Ursula Haverbeck – Am Tage vor ihrem 88. Geburtstag

Veröffentlicht am 25.11.2016

Kampf um das Recht
der Gang durch die Instanzen

Frau Ursula Haverbeck-Wetzel lebte vier Jahre in Schweden, studierte danach Pädagogik, Philosophie und Sprachwissenschaften, unter anderem zwei Jahre in Schottland. Nach dem Tod ihres Mannes im Jahr 1999 übernahm sie zahlreiche seiner Funktionen, so auch den Vorsitz des Collegium Humanum in Vlotho. Frau Haverbeck war von 1983 bis 1989 Präsidentin des Weltbundes zum Schutz des Lebens.

Neues aus Kultur, Wirtschaft und Politik im Norden unserer Heimat

nordland.TV

Besuche unsere Netzseite:
http://www.nordland.tv/

Ursula Haverbeck – ein Video das bereits öfter gelöscht worden war

Veröffentlicht am 27.11.2016

Wir leben in einer Zeit, wo aus Lüge Wahrheit wird und umgekehrt.

das 19. Jahrhundert
Jahrhundert der Lüge
Jahrhundert der Juden

Ursula Haverbeck – Verden am 21.11.2016 nach Prozess – Schreiben von Israelin an Merkel

!!überall verbreiten – sehr wichtig für uns ALLE – alle Deutschen!!

Danke Konstantin!
Veröffentlicht am 23.11.2016

Nach einem sehr langen Verhandlungstag fiel die Nachbesprechung in gemütlicher Kaffeerunde etwas kürzer aus als sonst.
Jedem ist es verständlich, daß unsere große Deutsche, Verfechterin der Wahrheit, im stolzen Alter von 88 Jahren nach so einem Tag etwas Ruhe nötig hat.
2 Jahre und 6 Monate lautet das Urteil der Inquisition, welches zum Hohn auf das Deutsche, „im Namen des Volkes“ verkündet wird.

Der Kampf geht nun erst recht weiter.
Ich gehe mit gutem Beispiel voran:

http://ende-der-luege.com/blog/239-se…

Schlusswort von Ursula Haverbeck beim Prozess am 11.10.2016

Veröffentlicht am 21.10.2016

Schlusswort von Ursula Haverbeck beim Prozess am 11.10.2016.
Video erstellt und gesprochen von Flo. Quellen:

Ursula Haverbeck Schlusswort
http://ursula-haverbeck.info/schlussw…

Online-Artikel mit weiterführenden Links
http://www.journalalternativemedien.i…

Link-Liste zum Thema
http://trutzgauer-bote.info/2016/08/0…

Urteil im Fall Püschel
http://trutzgauer-bote.info/wp-conten…

Bildquelle: „Judea declares war on germany“
http://www.h-ref.de/feindbilder/juedi…

„Was sollen wir mit Deutschland tun?“
http://de.allbuch.online/index.php?ti…

Thies Christophersen
http://de.slideshare.net/Forisson/chr…
http://de.allbuch.online/wiki/Christo…

J. G. Burg
http://de.allbuch.online/wiki/Burg,_J._G.

Wilhelm Täglich
http://de.allbuch.online/wiki/St%C3%A…

Thies Christophersen
http://de.allbuch.online/wiki/Christo…

Link-Liste für das Schlagwort „Auschwitz“
https://archive.org/details/opensourc…

Spiegel TV 1979 zur Ausstrahlung der Serie „der Holocaust“
http://www.spiegel.de/einestages/us-f…

The Holocaust Mini Series
http://www.imdb.com/title/tt0077025/

Thema „6 Millionen“ mit historischen Dokumenten
http://de.allbuch.online/wiki/Sechs_M…

Jüdische Kriegserklärungen
http://www.h-ref.de/feindbilder/juedi…

Buch-Cover von „Was sollen wir mit Deutschland tun?“
http://de.allbuch.online/images/d/d3/…

Zeitungsausschnitt von 1900 zu Rabbi Wises Ansprache
http://de.allbuch.online/wiki/Datei:1…

Zeitungsausschnitt von 1919 zu „6 Millionen“
http://de.allbuch.online/wiki/Datei:1…

Zitat von Walter Lippmann
https://ixquick-proxy.com/do/spg/show…

Paul Rassiger – Die Jahrhundert Provokation
https://ia800207.us.archive.org/14/it…

Weiterverbreitung unter Angabe der Quelle ausdrücklich erlaubt!

Schlagzeilen

Die Lügen, die uns morden

SCHLAGZEILEN
Aktuelle und entlarvende Medienerzeugnisse der Antideutschen!

Pius XII Revisionismus Orban

Das Obergrenze-Verbrechen ist vergleichbar mit einem Hausbesitzer, der jeden Tag 20 neue Bewohner in sein kleines Einfamilienhaus presst, obwohl niemand das Haus verlässt. Als nach 10 Tagen die Lebensverhältnisse in dem mittlerweile vollgestopften Haus unerträglich werden, kommt der Eigentümer auf die Idee, ab sofort eine „Obergrenze“ von „nur“ 10 neuen Einziehern festzulegen, die zu den anderen, bereits nach Luft schnappenden Bewohnern des vollgestopften Hauses hineingepresst werden sollen. Da aber niemand das Haus verlässt, sondern zu den vorhandenen Bewohnern immer noch mehr hinzukommen, wird alles logischerweise immer schlimmer, die Luft wird knapp, Mord und Totschlag folgen. Mehr.

Die Minusseele
Ursula Haverbeck

Ursula Haverbeck mit 87 Jahren wegen des Aussprechens der Wahrheit zu 8 Monaten Kerkerhaft verurteilt

Um den Lügendamm nach dem Naumburger Urteil nicht vollständig bersten zu sehen, musste Frau Haverbeck am 2. September 2016 mit 87 Jahren zu 8 Monaten Freiheitsstrafe ohne Bewährung verurteilt werden. Sie soll im Kerker sterben, nicht mehr aufklären können. Die Bestie des Holocaust-Terrors, Richterin Lena Böhm, will nichts von Tatsachen wissen, sondern dem Maulkorb-Paragraphen 130 des Strafgesetzbuches ihren menschenfeindlichen Dienst erweisen, denn die „Angeklagte ist unverbesserlich“, so ihre Begründung des Urteils. Wörtlich genommen hat sie recht, Frau Haverbeck kann nicht mehr verbessert werden, weil sie eins ist mit der Wahrheit, und die Wahrheit ist nicht zu verbessern. Die Wahrheit steht nun mal fest, nur die Lüge braucht die Stütze der Justiz. Mehr.

Haverbeck
6-Millionen Kampf ums Herzland

Russlands Sieg im „Herzland der Welt“
Was wird bleiben von diesem schäbigen, mörderischen, abscheulichen jüdischen Weltsystem? Außer Schwefelgestank nichts!
Dieser Weltplan, wie er von dem ehemaligen Nato-General Wesley Clark schon 2007 enthüllt wrude, beinhaltet endlose Kriege in dieser Region mit denen endlose Flüchtlingsbewegungen zur Destabilisierung Europas erzeugt werden sollen, weil zu befürchten sei, dass sich Europa letztlich von USrael ab- und dem Erzfeind Russland zuwenden würde. Der in Moskau akkreditierte amerikanische Journalist Robert Bridge, der für maßgebliche internationale Publikationen schreibt und das Buch „Midnight in the American Empire“ veröffentlichte, erklärte am 20. Dezember 2015 im Online-Magazin Russia-Insider.com die Lage wie folgt: Mehr.

911-Physics

Wenn die Lügen zur Last werden
Staaten und prominenteste Wissenschaftler lassen die Weltlügen derzeit hochgehen.Am denkwürdigen 1. September des Jahres 2016 drohte also Präsident Putin dem Westen, die Ergebnisse der Geschichtsschreibung zu „diskutieren“. Die 911-Lüge hat er bereits platzen lassen, die Holo-Lüge de facto ebenfalls. Damit ist die Offensive gegen die diese jüdische Weltordnung noch weiter vorgerückt. Das sind Weichenstellungen zur Zerschlagung dieses Weltsystems, die zur Rückkehr zur natürlichen NATIONALEN WELTORDNUNG führen müssen. Putins NATIONALE WELTORDNUNG nimmt deutlich Gestalt an, weil diese Richtung kosmisch unumkehrbar geworden ist. Sichtbar wurde das bereits durch den Nationalisten-Kongress in St. Petersburg im März 2015, zu dem auch Udo Voigt von der NPD geladen war. Und der ungarische Außenminister unterstreicht derweil diese Entwicklung mit den klaren Worten: „DAS EU-SYSTEM IST KAPUTT“! Mehr.

Haverbeck
Zoltan Balog

Der ungarische Sozialminister Zoltán Balog spricht Klartext:
„Was wir in Deutschland sehen, ermutigt uns nicht, diesen Migrations-Weg ebenfalls gehen“
Die ungarische Regierung will ihr Volk nicht kaputt machen, wie es Merkel mit dem deutschen Volk tut, sagt der ungarische Sozialminister. Mehr.

Kaufman-Plan deutsches Mädchen

… ein gewöhnliches „deutsches Mädchen“ klopft bei der deutschen Geschichte an!
Sehr geehrter Herr Menuhin, Nicht nur für Ihren Mut und ihre Fähigkeit, die Wahrheit so klar der Welt mit zuteilen, dass es weit mehr als die überholte „Nazikeule“ braucht um sie zu widerlegen und selbst der dümmste Mensch einsehen müsste, dass die Fakten für sich sprechen. Auch nicht nur für ihre Großzügigkeit, mit der Sie Ihr Buch, das Ihnen eine Menge Geld gebracht hätte, einfach so an das Deutsche Volk zu verschenken. Nicht nur weil sie Jude sind und es deshalb besonders nachhaltig ist was Sie uns sagen und dies selbst viele große Anhänger der offiziellen Version verunsichert… Mehr.

Licht gegen Tod

Gekommen ist die Zeit der Vorbereitung zur Feuerbestattung der alten Weltordnung

Und heute, nur eine Generation nach dem finalen Transformations-versuch, den Planeten in eine Weltregierung zu verwandeln, liegt dieser anspruchsvolle Plan zerrissen und abgestorben vor den Füßen der Menschheit. Damit wurde Russland für den Westen „erneut zum Problem“, an Russland scheiterte die Weltunterjochung. Alles, was Merkel geschafft hat, ist die Wiederbelebung des Kalten Krieges und die Schleusen einer planmäßigen und beispiellosen Ethnoflut zur Vernichtung des deutschen Volkes zu öffnen. Nur siegt diesmal nicht Merkels usraelisches Konzept des Kalten Kriegs, sondern die die Welt verändernden neuen Institutionen und Allianzen. Eine neue Epoche, die sich bei Gründung der EU noch nicht entfalten konnte, ist nun mit Fanfarenstößen angebrochen und nicht mehr aufzuhalten: Die Neue Nationale Weltordnung. Mehr.

Richard Wagner Hans Püschel

Erleben wir gerade die Auflösung des Lügenschutzgebiets Auschwitz?
Wenn wir die vom Höchstgericht Sachsen Anhalts reduzierten Zahlen als neue Lehrgrundlage ansehen, dann verbietet sich der Holocaust-Gedenk-Zirkus von selbst, denn erstens beruht der Gedenk-Klamauk auf der magischen 6-Millionen-Zahl und zweitens hätte es für diese reduzierte Opferzahl keines Ausrottungsplans bedurft. Mit diesem Zahlenbruch durch die Naumburger Richter wird jetzt Hitlers Auswanderungsplan für die Juden glaubhaft in den Mittelpunkt der Zeitgeschichtsforschung rücken müssen. Bei diesen Zahlen, die das Gericht als Tatsache und deshalb als nicht strafbar definiert, entlarven sich alle Holocaust-Gedenktage als zynische Lügenveranstaltungen, da die Deutschen Opfer um so viel höher liegen. Mehr

Vergewaltiger Stoppschild

Integrations-Erfolgsmeldung zu Händen von Frau Bundeskanzlerin Merkel:
„Für den Monat Juli konnte ein gewaltiger Zuwachs an Bereicherungsfreude durch Vergewaltigungen verzeichnet werden, obwohl es sich nur um etwa 10 Prozent aller Integrations-Vergewaltigungsfälle handelt!“
Deutschlands Migranten-Vergewaltigungskrise hat sich auf Städte und Dörfer in allen 16 deutschen Bundesländern ausgeweitet. Meist werden diese Verbrechen von den deutschen Behörden verharmlost, offenbar um zu vermeiden, die Stimmung gegen Einwanderung zu verstärken. Fast immer heißt es, es handle sich um Einzelfälle – und nicht etwa um ein das ganze Land betreffendes Problem. Informationen über sexuelle Übergriffe findet man für gewöhnlich nur in den örtlichen Polizeiberichten. Vergewaltigungen werden zuweilen wie Lokalnachrichten behandelt, über die lediglich lokale oder regionale Zeitungen berichten. Mehr.

Pedro Varela

Neuer Angriff auf den spanischen Aufklärer Pedro Varela
Es gibt für diese neuerliche Attacke gegen diesen charakterlichen Edelmann keinerlei rechtliche Grundlagen. Seit 2011 gibt es in Spanien nicht mehr das sogenannte Holocaust-Leugnungs-Gesetz. Das Ideologie-Schlupfloch der Verfolgungsjustiz aus der Vergangenheit wurde 2011 vom Obersten Gericht Spaniens dicht gemacht. Dieser höchste Richterspruch von 2011 machte die Wahrheits-Hasser damals ziemlich nervös. Die jüdischen Organisationen ließen über Staatsanwalt Miguel Angel Aguilar (Barcelona) verkünden, dass dieses Urteil den internationalen Verträgen widerspräche, die Spanien eingegangen sei. Verträge mit wem? Mit der BRD und Israel zur Menschenverfolgung? Jetzt erfolgte eine neue Terror-Attacke auf Pedro. Mehr.

Horst Mahler soll im Kerker sterben

Horst Mahler erneut angeklagt, weil er aus dem Talmud zitiert hat
Nachdem Horst Mahler nach fast zehn Jahren Gefangenschaft durch die Haftbedingungen die Beine faulten, wurde er auf „Bewährung“ zur Beinamputation entlassen. Horst Mahler hat niemals Gewalt gepredigt, hat immer von Hass abgeraten, sondern nur auf den Hass im Alten Testament und im Talmud aufmerksam gemacht. Er macht darauf aufmerksam, weil er hofft, den Juden den Weg der Erlösung von ihrem Erdenlos zeigen zu können, während er uns mahnt, wachsam zu sein, niemals so zu hassen, niemals so zu werden, wie die Judenheit durch Talmud und Altes Testament erzogen wird. Horst Mahler ist ein bedeutender Philosoph und Humanist unserer Zeit, zur Erfüllung seiner Mission muss er aus den unheiligen Büchern des Judentums ebenso zitieren wie aus dem grauenhaften Koran, sozusagen als Warnung an die Menschheit, sich von diesem unmenschlichen Geist nicht erfassen zu lassen. Das wird dem Kämpfer für eine humane, nationale Lebensordnung als „Hass“ ausgelegt, wofür er nun im Gefängnis weiterfaulen soll, bis sie ihn tot gemacht haben. Mehr.

Der Weg in eine deutsche Zukunft?
NSDAP-Programm gegen Globalismus-Programm?

Sollte es für die Deutschen, und nicht nur für die Deutschen, kurz vor dem tödlichen Absturz in die brodelnde Finanzhölle und das multikulturelle Elend noch eine Umkehr geben, dann nur durch die Kraft der Erkenntnis über die Zusammenhänge dieses galaktisch großen Menschheitsverbrechens – derzeit „Globalismus und Finanzkrise“ genannt. Nur die geistige Kraft der Erkenntnis kann den Fall in den finanziellen Höllenschlund noch verhindern. Nur wenn die Menschheit erkennt, dass sie durch ein universales, in seinen Ausmaßen schier unvorstellbares Betrugsprogramm, unterjocht und auch gemordet wird, kann das teuflische Welt-Bankster-System überwunden werden. Deshalb stellt das damalige Parteiprogramm der NSDAP ein einzigartiges Werk politischer Geisteskraft zur Befreiung der Menschheit dar. Mehr.

Ende des Systems

Zu retten ist für die Menschenfeinde nichts mehr

Die Weichenstellungen des Weltgeschehens!
Viele glauben an die absolute Macht der jüdischen Weltenlenker, aber es dürfte viel mehr so sein, dass diese „ewige Macht“ vor ihrem endgültigen Aus am Ende dieses Zeitenzyklus nur noch versucht, so wirksam wie möglich einen Platz auf dem neuen Zug zu ergattern. Wir erleben derzeit Weichenstellungen, die eine völlige Veränderung unserer Welt bewirken werden. Hier einige wichtige Stationen: Mehr.

Wer war Adolf Hitler?

Wer war Adolf Hitler?
Der Kampf, den Hitler gewagt hat, war eben der Kampf eines Titanen. Es war ein Kampf, der unter Überprüfung aller Lebenserscheinungen auf ihren inneren Gehalt bis in die kleinsten Zellen der volklichen Gemeinschaft vorgetragen werden musste. Trotz dem revolutionären Getümmel mit seinen äußeren und inneren Auflösungserscheinungen oder vielleicht eben seinetwegen schien es noch nicht zu spät. Noch lebte Deutschland, als Adolf Hitler zu wirken begann, wenn auch schwer verwundet, wehrlos, desorganisiert und existenzbedroht; noch war – wenigstens zu einem erheblichen Teil – die deutsche Einheit und eine beschränkte innere Handlungsfreiheit gewahrt; noch glomm ein Funke des alten, stolzen Nationalgefühls in den kraftlosen Körpern eines heroisch abgekämpften und durch die lange Blockade ausgehungerten Volkes. Und noch lebte er, Hitler, dessen unbändiger Wille und fanatischer Glaube an die Kraftquellen des Deutschen Volkes mit den ungestümen Schlägen des Herzens gegen seine Schläfen pochten! Mehr.

Juds Weltlüge

Der Beginn der Geschichte
Dieser sonderbare Stamm war es also, der, mit der von den Leviten ersonnenen Lehre als Reisegepäck, vor 2500 Jahren den Weg in die Zukunft beschritt. Er war Jahwes „auserwähltes Volk“, und wenn er sich streng an all dessen „Gebote“ hielt, würde ihm dereinst ein gelobtes Land zuteil werden, und er würde über alle anderen Völker herrschen. Zu den „Geboten“, die der Stamm Juda zu befolgen hatte, gehörte in der von den Leviten fabrizierten endgültigen Version auch der oft wiederholte Befehl, andere Nationen „vollständig zu vernichten, in den Staub zu werfen und auszurotten“. Juda war dazu vorausbestimmt, eine Nation hervorzubringen, deren Mission die Zerstörung war. Mehr.

Boris Johnson

Nach dem Brexit
Die neue Sehnsucht nach der Nation und die Bestrafung der Versager durch die Juden
Machen wir uns nichts vor, auch das jüdische Machtgefüge hat sich verschoben und verfolgt deshalb differenziertere Strategien zur Erreichung des Weltziels. Jene mit etwas klarem Verstand und einem einigermaßen funktionsfähigen, mehr talmudfreien Gehirn, erkannten, dass derzeit weltweit der nationale Geist erwacht und kaum mehr eingedämmt werden kann. Insofern haben diese Kräfte entschieden, mit auf diesem neuen Zug zu fahren. Die maßgeblichen jüdischen Medien sprangen auf den Brexit-Zug auf. Rupert Murdochs TIMES, SUN und Sky-TV, sowie die Tageszeitung DAILY EXPRESS des Juden Richard Desmond. Diese Leute wissen, dass sie sich nicht mehr gegen die anbrechende neue Zeit der Nationen stemmen können, weshalb sie versuchen, in der neuen Strömung die Richtung mitzubestimmen. Mehr.

Brexit-Sieg Hut ab vor den Engländern, heil unserem Brudervolk
Was am 23. Juni 2016 in Britannien geschah, können die meisten Systempolitiker in der ganzen Tragweite der Folgen noch gar nicht erfassen. Ob beabsichtigt oder nicht, das wohl grauenhafteste Weltsystem des jüdischen Globalismus wurde durch die Brexit-Abstimmung fast tödlich verletzt. Was kaum noch jemand für möglich hielt, wurde wirklich wahr: Groß Britannien ist als Atom- und Natomacht, als ständiges Mitglied im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, die stärkste Macht auf dem Kontinent. Und diese Macht verabschiedete sich nun von dem politischen Kunstkonstrukt EU, das zur Sicherung des globalistischen Terrors und zur Ausraubung der Menschen Europas, vornehmlich zur völligen Versklavung der Deutschen, 1950 ins Leben gerufen wurde. Mehr.

Putin

„Als die Welt noch jüdisch war“
Bloomberg rechnet mit dem entscheidenden Schlag aus Russland!

Für Putin stand fest, ohne eine überlegene militärische Streitmacht würde dem jüdischen Welt-Geldsystem nicht beizukommen sein. Und so wich er jahrelang spitzen Konfrontationen mit der jüdischen Lobby aus. Er hofierte Israel und gab sich augenscheinlich sogar unterwürfig, während er zur selben Zeit eine neue militärische Streitmacht aufbaute, die heute den usraelischen Streitkräften in vielen Bereichen weit überlegen sein dürfte. Die Militärtechnik schaffte unter Putins Führung geradezu einen Quantensprung, dem die jüdische Militärmacht Washingtons kaum etwas entgegenzusetzen hat. Diese militärische Sicherung ist unerlässlich, wenn der Kampf um die russische Notenbank in die heiße Phase geht. Mehr.

Erst Horst Mahler, dann Ursula Haverbeck, und jetzt ich ? (BETTER CALL SCHULZ)

Veröffentlicht am 22.09.2016

%d Bloggern gefällt das: