Bankkarten und Kreditkarten immer im Auge – sehr wichtig – überall teilen!

Danke Saheike!

Am 06.07.2019 veröffentlicht

Einzig die Bankverbindung braucht man heute um eine Abbuchung vom Konto zu veranlassen. Im Internet werden Millionen Daten verkauft und immer öfter sind auch Deutsche Kunden geschädigt – was kann man tun ?

Saheikes Recherche 06.07.2019

Headlines and Updates for July 5, 2019: Rumours and Vagaries Abound: This Is War! [videos]

.

CAT REPORT 05.07.2019

.

The “IBM Internet of Things” is the continuation of the New World Order

.

Isis Terrorists to find a new home in Europe

.

The GoldFish Report No 369- Week 128 POTUS Report: July 4th Historic Week

.

The Energetics of the Time; Evil Undone, Spells Countered, Inter-Dimensional Triumph [videos]

.

Reporter ohne Grenzen protestiert gegen geplante Kriminalisierung von Tor-Servern

.

Menschenrechtsverletzung- Familienzerstörung durch Kinderklau – durch willkürliche Beschlüsse und Jugendämter

.

Igor Stelkov: Ukraine Kidnaps MH 17 “Suspect” for Torture Confession

.

A Bobbing Sun and Other Weirdness [videos]

.

Baltimore Ransomware Infection Keeping Officials from Accessing Older Records and Emails

.

Bankkarten und Kreditkarten immer im Auge

.

 

Ernst Wolff: Das Finanzsystem ist reiner Betrug | AnNijaTbé zum heutigen Tag

Danke Martha!

15 Punkte-Plan der Gelbwesten – bitte finden – DANKE!
Wer weiß, was er will ist stark, die Gelbwesten sind daher stark und bereits seit 18 Wochen auf der Straße – die machen jetzt so lange weiter bis sie erreicht haben, was sie wollen, auch wenn sie zwischendurch mal erschöpft sind!

Man lasse sich auch nicht von Gold blenden, denn essen oder trinken oder einatmen kann man das letztlich auch nicht!

Es muss auch verstanden werden, dass das Geldsystem ein DOGMA ist, wie jede Religion auch!

Wäre es nicht todlangweilig, erneut einen Weltkrieg zu lancieren, NUR um erneut das gleiche blöde System hoch starten zu können, dem tausende Lügen vorauseilen müssen, um die Leute glauben zu machen, es sei was Neues?????

Published on Apr 30, 2019

~~~~~~~~

Liebe Freunde von w3000, lasst es bitte auch andere wissen!

Noch scheint es so zu sein, dass jene, die es wagen, die erkannte Wahrheit in ein Buch zu schreiben und sich der Öffentlichkeit diesbezüglich nicht zu verschließen, werden/wurden vom Mainstream ausgeschlossen, aber diese Zeit ist jetzt vorbei. Immer mehr Wissende machen den Mund auf und haben keine Angst mehr.

Diese Veränderung verdanken wir all jenen, die in dem Krieg für die Wahrheit und Frieden gestorben wurden.

Das heikelste Thema generell ist ja das Finanzsystem – denn ohne die Macht des Geldes, gibt es keine Macht der Illuminaten, keine Macht der Globalisten, auch nicht der Kirchenfürsten und auch nicht jener Gruppe, die sich Oligarchen nennen!

Wenn sie sich ihr Geld sonst wo hin stecken können und dafür weder, Brot noch Spiele kaufen können ist es das endgültige AUS für jene, welche unsere wunderschöne Erde und Welt in Wahrheit zerstören.

Ich möchte aber noch etwas sagen was mir gerade in diesem Moment sehr am Herzen liegt, da ich erkannt habe, dass dies auch mit einem mir gut bekannten Menschen passierte.

Lieber Mitmensch, egal wie du bist, du bist richtig, genau so wie du bist, gescheit, schön, intelligent, oder in deinen eigenen Augen hässlich oder auch unfähig, das ist alles egal, wichtig ist nur dass DU – ausschließlich DU bist – !!!

Verkaufe deine Seele nicht an jene, die dich durch Betrug vermeintlich größer, schöner und gescheiter machen, nur weil du durch diese zu Geld und einem falschen Wohlstand kommen könntest. Wie geht es denn seine Seele wieder zurück zu bekommen, wenn erkannt wird, dass man sich gar nicht mehr selber ist, sondern nur eine Puppe, die ferngesteuert ist und vergessen hat, dass sie einmal ein Mensch war???

Solltest du, mit dem kleinen verbleibenden Teil der du noch immer du selber geblieben bist endlich erkennen, dass du deine Seele ausschließlich wegen deiner Komplexe, deiner Minderwertigkeitskomplexe, deines Größenwahns, deiner Feigheit, deines Neides, deiner Eifersucht, kurz all deiner Verirrungen, deiner falschen Vorstellungen über dich selber, verkauft hast, damit du nicht länger unter deinen Komplexen leidest, beginnt für dich ein sehr edler Weg, einer auf dem du anfängst dich selber zu erkennen, das was du wahrhaftig willst, den der du ganz wirklich selber bist und…

dass du genau so, wie du wirklich bist, RICHTIG BIST, SCHÖN BIST, und es für dich auch den richtigen Menschen gibt, der das erkennt, der zu dir steht und mit dir bereit ist durch DICK und DÜNN zu gehen, solange du DIR SELBST GEGENÜBER WAHRHAFTIG bist… und somit Stück für Stück alle verlorenen Seelenanteile wieder zurück bekommst, ausschließlich durch deine eigenen richtigen Handlungen. Es kann dir keiner auf diesem Weg von außen helfen, werde dir dessen bewusst und entscheide dich ganz klar, am besten für dich SELBER und fürs LEBENDIG-SEIN.

Wir haben den Zeitpunkt als Menschheit erreicht, der jeden auf sich selbst zurück wirft, weil Tricklösungen nicht mehr greifen, auch falsche Vorstellungen, wie diese Welt zu funktionieren hat entscheiden nicht länger WENIGE über VIELE… die Menschheit auf dieser Welt muss frei sein dürfen, um den richtigen Weg jedes Einzelnen, jeder Familie, jeder Gruppe, jeder Sippe, jeden Volkes zu finden, sodass diese Welt ihre EINMALIGKEIT…  in FREUDE und LUST zum LEBEN…  erlangen kann.

©by AnNijaTbé am 2.5.2019 – HUND 7 – KIN 158 – UUS OC / T’ZI – Freundschaft, Treue, bedingungslose Liebe als Spiegelebene des Willens der Quelle – begleitet durch den Gott der Ernährung – „ich nähre alle“ – ist die Zeitqualität des heutigen Tages!

ich bin dir
du bist mir

~~~~~

Memorial-Liste – ermordet im Kampf fürs Leben – bedingungslos – in Ehre

~~~~~

Computervirus täuscht Tumore auf Röntgenbildern vor

Ein Team speiste einen Computervirus in den Rechner von Tomogrgaphen ein, der Tumore in die Bilder hineinkopierte oder bestehende Tumore wegretuschierte. Ein Desaster für Diagnose und Therapie. (Bild)
Die Computertomographie gilt Ärzten und Patienten als die zuverlässigste Möglichkeit, in den Körper zu schauen. Das, was der Tomograph darstellt, ist die Wahrheit und zeigt genau, was Sache ist? Vielleicht aber auch nicht:  Ein Magnet-Resonanz-Tomograph (MRT) und Computer-Tomographie-Bilder (CT) können leider von einem Computervirus  so manipuliert werden, dass sie vollkommen echte Tumore zeigen, wo keine sind. Selbst Radiologen können den Unterschied nicht erkennen.

Eine Sicherheitsüberprüfung in Israel hat diese beunruhigende Entdeckung gezeigt. Ein Team von Security-Forschern hat dort absichtlich einen Computervirus entworfen und ihn eingesetzt, um zu prüfen, ob eine solche, perfekte Täuschung möglich wäre. Die medizinischen Bilder der Tomographen wurden durch eine entsprechende Malware, verändert, berichtet der britische Sender BBC. Diese Computer-Malware habe in MRT- und CT-Aufnahmen bösartige Wucherungen „hineinkopiert“. In dem Sicherheitstest waren drei ahnungslose Radiologen, denen die Bilder anschließend gezeigt wurden, davon überzeugt, dass die Patienten Tumore haben. Auch automatisierte Erkennungssysteme ließen sich von den manipulierten Bildern täuschen.

Die selbe Malware kann die Tumore auch „ausradieren“

Der Virus kann aber auch in entgegengesetzter Weise manipulieren. Er kann tatsächlich vorhandene Tumore einfach verschwinden lassen und an der Stelle entsprechend gesundes Gewebe darstellen. Das wäre im Ernstfall ein großes Problem, da Krebskranke dann als „gesund“ fehldiagnostiziert würden und der Betreffende könnte sich nicht rechtzeitig um die Behandlung kümmern und sich informieren, was er für eine Therapie für sich wünscht. In den Sicherheits-Labortests wurde der „TumorTäuschungs-Virus“ bei Lungenbildern eingesetzt.

Laut den Forschern könne die Malware im Prinzip alle Tomographie-Bilder manipulieren, nicht nur Tumore in allen möglichen Körperregionen, sondern auch ganz andere, innere Körperschäden, wie Frakturen oder Wirbelsäulenverletzungen fälschlicherweise als vorhanden darstellen, oder tatsächlich vorhandene Krankheiten oder Verletzungen „weglügen“.

Kein Sicherheitscode in den Tomographendaten

Mit ihrer Tumor-Fake-Arbeit wollten die Tomographie-Hacker aufzeigen, wie leicht solche diagnostischen Computerbilder, die meist sehr entscheidende Bedeutung haben und über die gesamte, folgende Therapie und Diagnose bestimmen, manipuliert werden können. Das ist deshalb möglich, weil diese Tomographen-Bilder keine direkten „Fotografien“ aus dem Körperinneren sind, sondern eine Flut von Daten, die der Tomograph misst, weitersendet und die dann in einem bildgebenden Verfahren von Computern zu einer bildlichen Darstellung uminterpretiert werden. Genau an diesem Punkt kann der Computer, der diese Daten in ein Bild umsetzt, von der Malware falsche Informationen bekommen und diese in das MRT oder CT-Bild einbauen. Wären die ursprünglichen Daten digital signiert oder verschlüsselt, würde man die „fremden“ Infiltrationen der Malware erkennen können. Ohne solche Signaturen, sind Änderungen, die wie in diesem Fall von einem Computervirus vorgenommen wurden, kaum zu identifizieren.

Der Computer-Virus könnte Forschung und Therapien in die Irre führen

Die Security-Forscher haben mit dem Versuch nicht nur eine erschreckende Möglichkeit zu Fehldiagnosen aufgedeckt. So eine Schwachstelle könnte auch benutzt werden, um gezielt Forschungen zu manipulieren: Wird eine neue Therapie, ein neues Medikament erprobt und man belegt Erfolg oder Misserfolg mit solchen Tomographen-Bildern, wäre es ein Leichtes, den Computer, der die Tomographen-Daten zu Bildern umwandelt, mit einem Virus zu invadieren, so dass die MRT oder CT-Aufnahmen nach der neuen Therapie plötzlich wunderbare Heilungen zeigen, wo keine sind. Ein zweiter Geschäftszweig wäre auch, mit manipulierten MRT-Bildern Versicherungsbetrug zu begehen. Mancher hat eine Versicherung, die eine ordentliche Summe auszahlen muss, wenn Krebs oder eine andere schwere Krankheit diagnostiziert wird. Nichts leichter, als eine solche, manipulierte MRT-Aufnahme eines renommierten Krankenhauses als Beleg vorzulegen, die einen „Geistertumor“ zeigt, die Versicherungssumme zu kassieren und sich anschließend über eine wunderbare Heilung zu freuen.

Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen haben sehr oft nur schlecht gesicherte Netzwerke. Gewiefte Hacker  hätten leichtes Spiel, so einen Computervirus einzuschleusen. Einmal im Netzwerk implantiert, hat die Malware leichtes Spiel, denn interne Daten, wie eben auch MRT- und CT-Bilder, sind nur schlecht bis gar nicht gesichert.

Quelle:

https://connectiv.events/computervirus-taeuscht-tumoren-auf-roentgenbildern-vor/?fbclid=IwAR3B9ZYmXHIECrXzFqe01mf1kKziA4ZrI58kqxY2ReES2nUDrEgvqMwQSVc

%d Bloggern gefällt das: