Hongkong: Erschöpfte und erbrechende Polizisten nach Ausschreitungen in Einkaufszentrum

RT Deutsch

Am 25.08.2019 veröffentlicht
Polizeibeamte keuchten und erbrachen nach kleineren Zusammenstößen mit Demonstranten in und um den Telford Garden Komplex in der Kowloon Bay am Samstag. Benzinbomben verursachten Brände auf der Straße, als die Bereitschaftspolizei sich mit Tränengas und Gummigeschossgewehren bewaffnet dem Platz näherten, um eine Gruppe Demonstranten von dort zu vertreiben.
Diese Szenen fanden in der zwölften Woche der Proteste in Hongkong statt, die durch ein jetzt ausgesetztes Auslieferungsgesetz ausgelöst wurden. Zudem schlugen beide Seiten mit Baseballschlägern und Schlagstöcken aufeinander ein. Auch für Sonntag sind weitere Proteste geplant. Die Polizei in Hongkong hat nach Angaben vom Sonntag 29 Menschen festgenommen.
Darunter sei auch der Organisator des Protestmarsches vom Samstag, berichtete der Sender RTHK. Neben dem Aussetzten des Auslieferungsgesetz fordern die Demonstranten auch Antworten auf die Pläne zur Installation von „intelligenten Laternen“ zur Messung von Wetter und Verkehr, die ihrer Meinung nach eine Verletzung der Privatsphäre darstellen.
Eine Gruppe von Demonstranten wurde dabei gefilmt, wie sie eine dieser Laternen zu Fall brachten und zerstörten. Die Millionenmetropole gehört seit dem Abzug der Briten im Jahr 1997 wieder zu China. Als Sonderverwaltungszone sind Hongkong noch bis zum Jahr 2047 umfangreiche Sonderrechte garantiert. Um diese fürchten nun aber viele Bewohner. An der Grenze zu Hongkong wurden chinesische Sicherheitskräfte zusammengezogen. (Ruptly/dpa) ––– Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/
~~~~
Kommentar: Die ganze Welt ist aus den Angeln gehoben!

Der Brexit: Will England eine neue Weltordnung? – sehr interessante Aspekte die NICHT obsolet sind!!!

Danke Martha!

Published on Jul 23, 2016

Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Kriegsbereit ? Chinesisches Kriegsschiff Segelt bewaffnet mit elektromagnetischer Railgun

Die chinesische Marine besitzt offenbar ein Kriegsschiff mit einer „elektromagnetischen Railgun“ an Deck. Dieses ist nun zu Testzwecken auf See.

https://i1.wp.com/www.zerohedge.com/sites/default/files/inline-images/chinesenavyship-e1546430703241.jpg?resize=422%2C230&ssl=1

Das chinesische Typ 072II Yuting-Klasse Panzer-Landungsschiff Haiyangshan ist offenbar zu Testzwecken auf See ausgelaufen. Das Besondere an diesem Schiff: Es scheint eine elektromagnetische Railgun an Deck zu haben. Wie „Science Alert“ berichtet, wurde das Schiff bereits vor einigen Monaten auf dem Yangtse-Fluss in der Wuchang-Werft in Wuhan gesehen.

Quelle und weiterlesen

http://uncut-news.ch/2019/01/03/kriegsbereit-chinesisches-kriegsschiff-segelt-bewaffnet-mit-elektromagnetischer-railgun/

%d Bloggern gefällt das: