Weshalb sollen so viele nach Deutschland ?

Kommentar: Aufgeklärte wissen, dass sie durch die Geburtsurkunde ein kommerzielles Kollateral der Firma Staat sind, welche die Urkunde, also die Geburtsurkunde zu einem Börsenzertifikat macht. Der Mensch wird dadurch zum Sklaven mit dem man machen kann was man will, er hat aber einen bestimmten Wert, daher kann der Mensch auch an der Börse gehandelt werden.

Ob Flüchtlingen auch schon klar geworden ist, dass sie ebenfalls zu einer Börsenobligation gemacht werden kann nicht angenommen werden. Vor allem aber wir wohl kaum einer wirklich verstehen können, was da abgeht – !!!!!

Der reale Wert von Flüchtlingen, welche keine Arbeit bekommen und daher nur Kosten verursachen, er geht also ins Minus. Also kann man über eine Einwandererüberflutung negative Kollaterale erzeugen, also einen Firmen-Staat in den Ruin, in den Konkurs treiben!!!

Sag einem Asylanten, dass er nun kein Flüchtling mehr ist, sondern eine Handelsobligation der Firma BRD-GmbH – er wird es nicht verstehen können.

In diesem Fall kann auch von Kreditbetrug, wegen negativer Kollaterale gesprochen werden, also ein Betrug am Welthandel!

Sklaverei scheint ja nicht als kriminell auf, NOCH nicht, aber das kommt bald!
Derzeit spricht kein Mensch von Sklaverei, weil es die ja ANGEBLICH gar nicht mehr gibt!

Mir ist es egal unter welchem Titel, das Unwesen auf dieser Welt abgeschafft wird – es kann gerne auch Kommerzbetrug heißen – der durch ein internationales Konsortium abgeschafft wird!

Danke Karl, für diese Empfehlung:

Weshalb sollen so viele nach Deutschland ?

13.01.2020

FPÖ: Kurz hat Kogler bis auf Unterhose ausgezogen! | krone.tv News-Talk | Türkis-Grüne Koalition beschlossen: Ressortaufteilung steht in groben Zügen

02.01.2020

Türkis-Grüne Koalition beschlossen: Ressortaufteilung steht in groben Zügen

Voraussichtlich am 7. Jänner dürfte erstmals eine Koalition aus ÖVP und Grünen angelobt werden. Dem Vernehmen nach bekommen die Grünen die Ressorts Umwelt, Justiz, Soziales/Gesundheit, Frauen sowie Beamte/Sport/Kultur.

lesen: https://www.tt.com/politik/innenpolitik/16486366/tuerkis-gruene-koalition-beschlossen-ressortaufteilung-steht-in-groben-zuegen

Vertraulicher Brief von de Maizière enthüllt: Europa wurde vorsätzlich mit IS-Terroristen geflutet!

Danke Doris!

2015 enthüllte Udo Ulfkotte, ein renommierter Journalist und Autor von mehreren Bestsellern, dass IS-Terroristen auf Anweisung der EU nach Europa geschleust werden. Die unglaubliche Nachricht wurde damals nur in alternativen Medien veröffentlicht. Gleichzeitig liess Angela Merkel die Grenzen öffnen, so dass unzählige IS-Terroristen ungestört einwandern konnten. Ulfkotte ist inzwischen tot und es ist davon auszugehen, dass er vom Tiefen Staat hingerichtet wurde, denn er verfügte aufgrund seines Werdegangs über sehr viel Insiderwissen und was er in seinen diversen Vorträgen, Interviews und Büchern zu erzählen hatte, war reines Dynamit. Seine erste Erfahrung als Kriegsberichterstatter für die FAZ im Irak, waren Journalisten, welche wochenalte Panzer in der irakischen Wüste in Brand steckten, um „aktuelle Bilder von jüngsten Kampfhandlungen“ zu erzeugen. Er gehörte zu jenen Aufklärern, die aufgrund von eigenen Erfahrungen enthüllten, wie das kriminelle transatlantische Netzwerk Journalisten besticht und dreiste Fake News produziert, um mörderische Ressourcenkriege zu rechtfertigen. In seinem legendären Vortrag „Gekaufte Journalisten“ erklärte er zudem, wie Politiker, Geheimdienste und Hochfinanz die Massenmedien kontrollieren.

weiterlesen: https://www.legitim.ch/post/copy-of-vertraulicher-brief-von-de-maizi%C3%A8re-enth%C3%BCllt-europa-wurde-vors%C3%A4tzlich-mit-terroristen-%C3%BCberf

%d Bloggern gefällt das: