heute ist der 1.7.2018 im Natürlichen Kalender

Rückblick auf den Monat Juli der Vorjahre

Juni Beiträge > der Jahre >>> *2012 *2013 *2014 *2015 *2016 *2017

Zusammenfassende Rückschau auf die Monate der Vorjahre.

 1.6.2018 des Natürlichen Jahreskalenders
war am Freitag, dem 11. Mai der manipulierten Zeitrechnung gewesen.

Sommersonnwende am 21.6. = der
14. JULI 2017 der natürlichen Zeitrechnung
Der Monat SIEBEN ist also die genaue Mitte des Jahres mit 13 Monaten á 28 Tagen und die Sommersonnwende die exakte Jahresmitte und der längste Tag.

13×28 = 364 Tage des Mond- und Sonnenkalenders – beide müssen übereinstimmen. Der erste Tag des Jahres der natürlichen Zeitrechnung ist der 1 Tag nach der Wintersonnwende, nach der längsten Nacht. Die exakte Mitte des Jahres ist die Sommersonnwende, der 14. Juli im zeit- und rhythmusrichtigen Kalender – es ist der längste Tag im Jahr. Somit sind Sonne und Mond die Gestirne unserer Erde, welche das Jahr einteilen exakt miteinander im richtigen Kalender synchronisiert.

Da alle Rhythmen in einer Spiralbewegung zu finden sind und nicht in einem Kreis (es gib keinen Kreis in der Natur, er ist nur bei der Draufsicht auf eine Wendel zu finden, die sich auch gering zu einer Spiralbewegung hin verschiebt), daher muss das exakte Jahr auch in einer Spiralbewegung zu finden sein. Das Jahr hat also nicht 365 oder gar 366 Tage, sondern 364 Tage. DER ERSTE TAG des neuen Jahres ist der Tag NACH der Wintersonnwende und die exakte Mitte des Jahres ist der 182 Tag die Sommersonnwende.

Am 183 Tag beginnt der erste Tag des zweiten Halbjahres, es ist der Tag NACH der Sommersonnwende und der letzte Tag des Jahres ist die Wintersonnwende.

Die Natur hat mir bei all meinen Studien in der Vergangenheit vor allem mit den Rhythmen, eine unvorstellbare Genauigkeit gezeigt. Merke: alles was vom GENAUEN abweicht beruht auf Irrtum oder Manipulation.

Alte Namen für den Monat Juni oder Juno:
Brachet, Brachmond, Rosenmond
Bei GRIMM: JUNI, m. name des sechsten monates, aus dem lat. genitiv junii erwachsen, wie im 16. 17. jahrh. noch geschrieben wird: auf den neündten tage junii. Federmann reis. s. 84; später juny: so entfernte ich mich den 12 juny von diesem einzig bedeutenden orte. Göthe 31, 99;  
Anm: Anscheinend entstand der Monat Juni erst in früherer Zeit mit der lateinischen Sprache oder mit dem gregorianischen Kalender?

Juni Beiträge aus 2017

Juni Beiträge aus 2016

Juni Beiträge aus 2015

Juni Beiträge aus 2014

Juni Beiträge aus 2013

Juni Beiträge aus 2012

Ihre Unterstützung und Wertschätzung für w3000 bitte auf dieses Konto – DANKE!

Wer Interesse an AnNijaTbés Artikel im geschützten Bereich hat, kann ein Abo für €36.-  buchen, das von Frühjahr zu Frühjahr gilt. Es umfasst bereits vorhandene und noch folgende Artikel. Derzeit sind ca. 100 Artikel geschützt, diese Beiträge beinhalten besondere Erfahrungen oder Forschungsergebnisse. Einige Artikel dieser Art sind dennoch frei zugängig, da sie ein besonderes Anliegen darstellen:-) Darüber hinaus sind die meisten Artikel von AnNijaTbé für alle frei.

©AnNijaTbé:  sagt Danke!

Die Erklärung in Wikipedia zum Juni ist auch noch interessant: Der alte deutsche Monatsname ist Brachet oder Brachmond, da in der Dreifelderwirtschaft des Mittelalters in diesem Monat die Bearbeitung der Brache begann. In Gärtnerkreisen spricht man auch vom Rosenmonat, da die Rosenblüte im Juni ihren Höhepunkt erreicht; aus diesem Grund wurde der Juni früher auch Rosenmond genannt[3]. Im römischen Kalender war der Iunius ursprünglich der vierte Monat und hatte 29 Tage. alles lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Juni

Wir haben das Jahr 7519 …

Published on Mar 21, 2011

Am 19.Sept. um 19.00 ist Neujahr 7520 n.EFST (novoletije/Herbstsonnenwende) 7519 nach Erschaffung des Friedens (russ.: Mir = Frieden und Welt) im Sternentempel (n. E.F.S.T.) – das ist der letze Slawisch Arische Kalender. Diese wurde neu angefangen als nach langem Krieg der Friedenvertrag zwischen der Großen Rasse und dem Großen Drachen geschlossen wurde.
.
Auch der Mauer wurde damals erbaut, als Schutz von dem Volk des Großen Drachens …. Slawisch-Arisches Jahr hat 9 Monate, die Woche 9 Tage, der Tag 16 Stunden, 144 Teile, das Jahr hat 3 Jahreszeiten … das Jahr fing zum Herbstsonnenwende an … und neue Tagsbeginn ist der Abend … Als Götter haben unsere Vorfahren die Menschen genannt, die eine Schöpfungsebene erreicht haben … also, es waren gar keine Götter in dem Sinne, sondern nur etwas bessere Menschen!
.
Hier die Liste noch ältere Kalendern: –
Das Jahr 7519 nach Erschaffung des Friedens im Sternen-Tempel,
5 508 v.Ch.. Russ.: 7519 Лето от Сотворения Мира в Звездном Храме, «СМЗХ» – Das Jahr 13019 nach Große Kälte (Große Kaltwerdung),
11 008 v.Ch.. Russ.: 13 019 Лето от Великой Стужи (Великого Похолодания) – Das Jahr 40 015 nach dem Dritten Ankommen der Waitmana des Peruns,
38 004 v.Ch.. Russ.: 40 015 Лето от 3-го Прибытия Вайтманы Перуна – Das Jahr 44 555 nach Erschaffung des Großen Rassenia Kreises,
42 544 v.Ch.. Russ.: 44 555 Лето от Сотворения Великого Коло Рассении – Das Jahr 106 789 nach Gründung des Asgard Irijskij, von 9 Tajletj,
104 778 v.Ch.. Russ.: 106 789 Лето от Основания Асгарда Ирийского (от 9 Тайлетъ) – Das Jahr 111 817 nach der Große Umsiedlung aus Daaria,
109 806 v.Ch.. Russ.: 111 817 Лето от Великого Переселения из Даарии – Das Jahr 143 001 nach der Zeit der Drei Monde,
140 990 v.Ch.. Russ.: 143 001 Лето от периода Трех Лун – Das Jahr 153 377 nach dem Krieg Deja (Phaeton),
(151 336 v.Ch.) Russ.: 153 377 Лето от Асса Деи – Das Jahr 165 041 nach Tara Zeit,
(163 030 v.Ch.) Russ.: 165 041 Лето от Времени Тары – Das Jahr 185 777 nach Tule Zeit,
(183 766 v.Ch.) Russ.: 185 777 Лето от Времени Туле – Das Jahr 211 697 nach Swaga Zeit,
(209 686 v.Ch.) Russ.: 211 697 Лето от Времени Свага – Das Jahr 273 905 nach h´Arra Zeit,
(271 894 v.Ch.) Russ.: 273 905 Лето от Времени х’Арра – Das Jahr 460 529 nach Dara Zeit,
(458 518 v.Ch.) Russ.: 460 529 Лето от Времени Дары – Das Jahr 604 385 nach Drei Sonnen Zeit (Anfang Daarische Zeitrechnung),
(602 374 v.Ch.) Russ.: 604 385 Лето от Времени Трех Солнц (начало Даарийского летоисчисления) – Das Jahr 957 519 nach Zeit der Erscheinung der Götter,
(955 508 v.Ch.) Russ.: 957 519 Лето от Времени появления Богов – Das Jahr 1,5 Milliarde nach dem die erste Waitmara der Großen Rasse der Großfamilie des Himmels zur Midgard kam. Russ.: 1,5млрд Лето от прибытия на Мидгард первой вайтмары Великой Расы Рода небесного Russ.: Славяно-Арийский Календарь (Ведический)http://energodar.net/vedy/kalendar.html „Santia Weden von Perun“ zum Herunterladen: http://www.file-upload.net/download-4… Andere 12 slawische Monats-Namen: Просинец, Лютень, Березень, Цветень, Травень, Кресень, Липень, Зарев, Руен, Листопад, Грудень, Студень. Im Videos erwähnten 9: Рамхатъ, Айлѣтъ, Бейлѣтъ, Гэйлѣтъ, Дайлѣтъ, Элѣтъ, Вэйлѣтъ, Хейлѣтъ, Тайлѣтъ. Römische Kalender soll nur 8 Monate/Zycklen früher gehabt haben, je 45 Tage: Januar (ab Herbst), Februar, März, Appril, Mai, Juni, Juli, August und wieder Januar.

Der neue TZOLKIN – der neue MAYA-Kalender ist da – Hallelujah heute ist der 1.1.2018 im Natürlichen Kalender

Ja, ihr lieben Wesen dieser Welt

es war schon so gewesen, dass der MAYA-Kalender ungültig geworden war, denn eine NEUE ENERGIE war vor vielen Jahren bereits geboren und wirkte da und dort, wo die Menschen eben bereit dafür waren und nicht in Systemen wie Roboter festgehangen, sondern beständig mit der Quelle verbunden sind, was durch die zahlreichen Manipulationen der Dunkelmächte auf der Erde verhindert werden sollte, doch niemals vollständig gelang.

Der 1.1.2018 (22.12.2018 greg.kal.) des natürlichen Kalenders hat um 3:08h begonnen.

Der neue Tzolkin auf dem folgenden Bild!

 

Bei Interesse an den Neuerungen des Maya-Kalenders und des Natürlichen Jahreskalenders bitte hier eintragen und bitte auch zustimmen, dass wir Ihnen per Email Post zukommen lassen dürfen!

Ist der Sonnenstand immer noch der gleiche wie zur gleichen Zeit im Vorjahr?

Liebe Freunde von w3000,
ja natürlich würden wir davon ausgehen – ist es aber wirklich so?

Gibt es jemanden, der privat den Sonnenstand prüft?
Gibt es jemandem mit einer Sonnenuhr, die er täglich ansieht?

Einiges scheint sehr merkwürdig – siehe das folgende Foto – wie erklärt sich der lange Schatten auf diesem?

Mich ereilte die Meldung, dass die Sonne ihren Einstrahlungswinkel anscheinend verändert hat.

Meine Freundin und ich teilen die Ansicht, dass die Sonne anscheinend anders steht!
Nachfolgend unsere Korrespondenz!

Ist dir etwas aufgefallen?
21. – 22-9-2017 – Greg. Kal.

Vor ein paar Tagen ist mir etwas aufgefallen:

Das letzte Jahr, anfangs September, habe ich das Haus gestrichen, und habe immer um 11.30 Uhr Mittagspause gemacht. Die Sonne hat damals volle Pulle auf den Tisch geschienen, so dass ich meine Brotzeit für später immer im Haus verstauen musste, damit sie nicht verdirbt. Heute um die gleiche Uhrzeit, wohlgemerkt wir haben schon Ende September stand die Sonne viel höher, und schien erst um ca. 16.00 Uhr auf den Sitzplatz. Sie ist
um 11.30 Uhr weit davon entfernt, ihre Strahlen auf den Tisch zu werfen.

Ich kann mir das überhaupt nicht erklären. Wäre es nicht so, dass dann auch die Sonnenuhren nicht stimmen würden?

Gestern war ich im Garten ca 16.00Uhr und plötzlich dachte ich, warum steht die Sonne so hoch?
Heute war beim Briefkasten, da schoss es mir auch durch den Kopf, warum ist die Sonne so weit östlich, um diese Zeit ist sie sonst immer bei der Buche vom Nachbarn!
Siehst du das auch so, die Sonne ist mehr östlich!?

Seltsamerweise hatte ich am 22.9.2017 Herbstbeginn genau den gleichen Gedanken, ich ging Pflanzen sammeln, es war 16h und die Sonne stand sehr hoch – „wieso steht die Sonne immer noch so hoch?“ dachte ich, vergaß das aber wieder. Es war einer der seltenen wunderschönen Tage ohne Streifen am Himmel gewesen.

Nun ja, ich habe jetzt begonnen direkt zu dokumentieren, habe dazu aber erst einen Vergleich im nächsten Jahr. Daher fragen ich direkt die Besucher auf w3000 „ist euch was ähnliches aufgefallen und wie erklärt ihr euch das obige Foto vom 10.9.2017?“

©AnNijaTbé:  am 7-11-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

 

%d Bloggern gefällt das: