Dringende Warnung vor 5G – Die schockierende Wahrheit! – sehr wichtig!!!

Die Spermienproduktion ist bereits um 50% zurück gegangen!

Der IQ ist um 60% gesunken!

Dank Mobilfunkindustrie Verdummung und letztlich GENOZID!

Published on Nov 13, 2018

AN die Welt zum heutigen Tag – das Wesen der Gewalt

Wer nicht hören will muss fühlen!

gewal(d)tig

gewalt , masc. und fem. (in der heutigen schriftsprache ebenso wie in unseren ältesten denkmälern nur femininum), verbalsubstantiv, frühzeitig neben dem verbum (giwaltan, giwaldan) belegt; vgl. angelsächsisch geweald, -wald m. n. (power, strength, might, efficacy … empire, rule, dominion, mastery, sway, jurisdiction, government, protection, keeping, a bridle-bit, potestas, facultas, imperium, dictio, arbitrium, jus, cannus). Bosworth 464a; weald, power. ebenda 1171b; altnordisch vald n. (macht, gewalt, kraft, ursache) Möbius altnordisches glossar 489; altsächsisch giwald fem., friesisch wald, mittelniederdeutsch wald vgl. sp. 4913. die häufigkeit der verwendung und die ausdehnung des bedeutungsumfangs, die schon das erste litterarischehttp://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNetz/wbgui_py?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GG13255#XGG13255

~

AN die Welt zum heutigen Tag

Das Wesen der Gewalt wurde nicht erschaffen, um sie, die Gewalt für Willkür und Machtmissbrauch einzusetzen, sondern um jene zu stoppen, die aus Selbstsucht, Machtgier, Neid und Anmaßung sich über die Mehrheit der Anderen stellen. Wer nicht hören will muss allerdings oftmals ebenfalls mit der Gewalt Bekanntschaft machen, dies gilt auch für Ignoranz oder Leichtsinn.

Gewalt-Missbrauch: Es sind jene, welche mit Heimtücke, Lüge, Betrug und List ihre egoistischen destruktiven Pläne nicht durchsetzen konnten, als letztes Mittel Gewalt anwenden, die sie sich selber legitimiert haben und daher missbrauchen. Dadurch auch jene reinen Herzens Opfer werden, was ganz bestimmt nicht gottgewollt ist.

Tod und Zerstörung ist die Antwort auf diesen Missbrauch, der selbst jene, welche die Gewalt missbräuchlich gegen den Willen der Vielen und die Natur einsetzen, unglücklich, unzufrieden, hässlich und verdorben macht.

Der letzte Sturm wird diese Verkommenheit von der Erde fegen wie die abgestorbenen Äste eines Baumes und nur jene überleben lassen, die wahr und lebendig sind.

Davor wird allerdings eine Selbstreinigung durch den Tod von Massen stattfinden, welche dem Aufstieg der Menschheit und der Erde durch Feigheit und Unentschlossenheit, durch Anmaßung und Selbstüberschätzung, vor allem aber aus Bequemlichkeit als Mitläufer der verderblichen Systeme, eine schwammige nahezu undurchdringliche Barriere ihrer Verdorbenheit errichteten, welche das wahre Leben verhindert und daher beseitigt werden müssen, denn das Leben hat für Mensch und Natur den Fortschritt des Aufstiegs und nicht einen endgültigen Untergang vorgesehen.

Daher…

Grundfreiheiten nutzen!
Was nicht genutzt wird, gerät in Vergessenheit und löst sich langsam auf!

Bevor ich diese Welt wieder verlassen werden, nutze ich die Freiheiten, welche der gesamten Menschheit als göttliches Geschenk gegeben worden waren und kein Mensch und kein System das Recht hat mich um diese Freiheiten zu beschneiden. Also sagen ich frei und ungebunden, was ich zu sagen habe, um damit zu tun, was aus meinem Innersten an die Oberfläche drängt und zum Wohle aller sein möge.

Die Freiheit kann nur durch die Würde gedeihen!
Frieden kann nur durch Wahrheit erreicht werden!

In Demut vor der unendlichen Schöpfung

by AnNijaTbé am 5.1.2019 des Natürlichen Kalenders – geführt durch Ox Muluc (Wasser 3)
26.12.2018 der manipulierten Zeit des gregorianischen Kalenders

Nachsatz und Erklärung: Da ich beim besten Willen einen drohenden Krieg nicht aus meinen Visionen für das Jahr 2019 raus bringen konnte, es mir aber an einer Erklärung fehlte, warum dieser Krieg denn sein müsse (so fühlt es sich an), trotz aller Bemühungen ihn abzuwenden, hatte mich das belastet und zu dieser Antwort geführt. Eine Hoffnung verbinde ich allerdings mit meinen diesbezüglichen Schreiben und den Bemühungen anderer auch noch…

Gefahr erkannt – Gefahr gebannt…
…würde ein Erwachen und deutlich gesetzte Maßnahmen von Vielen in letzter Minute bedeuten!

Smartmeter die gefährlichste Erfindung für die Zivilgesellschaft! …bitte weiterleiten!

Liebe Freunde von W3000,

Wer bisher noch nicht verstanden hat was die Smartmeter für ein extrem hohes Risiko für die Gesundheit sind, der mache sich mal für diese Information frei… und verstehe, dass Zwang immer dann angewendet wird, wenn bestimmte Ziele erreicht werden sollen. Denkt bitte immer an die übergeordneten Pläne für die Menschheit auf der Erde. Alle sollen Sklaven werden, was ja fast alle ohnehin bereits sind, es sei denn er hat seine Aufgaben gemacht und sich aus dem System gelöst… doch das ist noch nicht alles – die meisten sollen ja sogar getötet werden bis auf 500Mio. Totalüberwachung, eh klar, findet ja schon statt, wird aber bis ins Schlafzimmer verlängert durch…

Smartmetering

!!alleine das Faktum: >>>die Ein- und Abschaltung aus der Ferne …<<< kann doch kein vernunftbegabter Mensch akzeptieren!!

1) wenn dem Regime einer nicht passt, schaltet man ihm einfach mal den Strom ab und sei es nur für einige Tage, sein Leben kann damit komplett erledigt sein, wenn er z.B. ein Makler oder so was ähnliches ist. Existenzbedrohend ist eine willkürlicher Strom-Abschaltung für Kleinbetriebe und Bauern in jedem Fall, bitte merken und nicht übergehen!!!

2) Gesundheitsapparate: Wenn einer lebenserhaltende Geräte täglich zuhause benutzt – der wäre dann tot!!!!

3) Selbst wenn es keine vom System angeordnete Strom-Abschaltung wäre – Wie leicht das Netz gehackt werden kann wissen wir inzwischen auch zur Genüge – außerdem könnte jeder Stromanbieter sich auf einen Hackangriff ausreden und somit jegliche Verantwortung abschieben, falls sie den Strom aus irgendwelchen Gründen selber abgeschaltet hatten!

Also man kann in keiner Weise diese Smartmeter akzeptieren  – jedenfalls nicht für die privaten Haushalte, Einfamilienhäuser, Bauernhöfe und andere Kleinbetriebe ebenfalls nicht. Die Großindustrie kontrolliert ja die Stromanbieter, diese ist daher übergeordnet und selber nicht gefährdet.

Das Ding ist echt extrem gefährlich – in jeder Hinsicht!
Du kannst keine Ausrede dafür finden, warum du ein Smartmetering befürwortest, es sein denn, dir fehlt was im Oberstübchen!

Wer sich geldgierig vielleicht einbildet, dass die Smartmeter günstiger sind und dies der Grund dafür wäre die komplette Lebensbedrohung in Kauf zu nehmen, es gibt ja so Wahnsinnige, der wird für sein Einfamilienhaus mindestens €380.- pro Jahr mit seinem Smartmetering mehr bezahlen, und das nur für den Strom, fürs Wasser soll’s ja auch noch kommen, auch fürs Gas..  … jaja, alle lebensnotwendigen Produktlieferungen sollen von fremd und unbekannt kontrollierbar sein – Leute habt ihr wirklich einen Schuss, so etwas haben zu wollen

by AnNijaTbé – unwirsch

Hier nochmals zum nachlesen von der Seite: https://www.behm.at/1_3_8_smart-meter.html

Schön ausgedacht hat man sich das – man hat ganz bewusst eine Zwangssituation herbeigeführt – aber jene die Smartmeter nun einbauen – laden Schuld auf sich, die schier endlos ist… !!!

Freitag, Januar 12, 2018, 14:13

Durch die IME-VO (Intelligente Messgeräte-Einführungsverordnung werden Netzbetreiber verpflichtet, intelligente Messgeräte (Smart Meter) einzuführen. Ursprünglich sollten bis Ende 2019 bereits 95 % aller alten analogen Messgeräte (Ferraris-Zähler) durch Smart Meter ersetzt worden sein. Die IME-VO Novelle 2017 verschafft den Netzbetreibern diesbezüglich nun mehr Zeit. Aktuell sollen bis Ende 2020 mindestens 80 % und bis Ende 2022 mindestens 95 % der Haushalte mit Smart Meter ausgerüstet sein.

Smart Meter ermöglichen unter anderem die Fernablesung durch den Netzbetreiber, die Ein- und Abschaltung aus der Ferne sowie das Auslesen und Speichern der Werte alle Viertelstunden.

Vorteile der Smart Meter sollen in Energieersparnis, dem Komfort bei Um- und Abmeldung dank Ein- und Abschaltung aus der Ferne und in der Ersparnis der Ablesung vor Ort durch die automatische Fernablesung liegen.

Aus Datenschutzgründen, Angst vor erhöhter Elektrosmog-Belastung, sowie einer Vielzahl anderer Gründe, lehnen viele Smart Meter jedoch ab.

§ 83 Abs 1 EIWOG 2010 (Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz) räumt dieses Recht auf den ersten Blick unmissverständlich ein. Der Netzbetreiber hat den Wunsch eines Endverbrauchers, kein intelligentes Messgerät zu erhalten, zu berücksichtigen.

Laut dem durch die IME-VO 2017 geändertem § 1 Abs 6 IME-VO soll der Smart Meter nun aber nicht mehr zur Gänze abgelehnt werden können. Vorgesehen ist lediglich die Möglichkeit einige seiner Funktionen derart zu deaktivieren, dass keine Tages- und Viertelstundenwerte gespeichert und übertragen werden und die Abschaltfunktion sowie Leistungsbegrenzungsfunktion deaktiviert sind.

Für Endverbraucher gibt es nun vereinfacht gesagt drei Wege mit der aktuellen widersprüchlichen Rechtslage umzugehen:

1.)    den Smart Meter einbauen zu lassen und diesen zu begrüßen bzw. sich mit ihm abzufinden oder

2.)   den Smart Meter gemäß § 1 Abs 6 IME-VO derart abzulehnen, dass lediglich einige seiner Funktionen deaktiviert werden, der Smart Meter jedoch grundsätzlich eingebaut wird oder

3.)   den Einbau eines Smart Meter gemäß § 83 Abs 1 EIWOG 2010 zur Gänze abzulehnen und auf einem analogen Ferraris-Zähler zu bestehen.

*

560 französische Gemeinden sagen: „Smart Meter – Nein Danke!“

Migrationspakt – das geplante Morden? ….wieder einmal hat die Ursache dafür der Papst gelegt :-(((

Danke für das augenöffnende Video!!!!
Bitte überall teilen!!!!

Leider stimmt es nicht was Österreich anbelangt – alles nur Augenwischerei – In Österreich ist man nur Hinterlistiger und unterschreibt, den UN-Flüchtlingspackt! Ein anderer Begriff für das Gleiche!!!!

Migrationspakt…? Der Österreicher wird neuerlich belogen und betrogen – Winkelzüge bitte durchschauen – Pack bleibt Pack :-(((

Danke Karl!

Published on Nov 11, 2018

An alle Deutschen! Wozu dient der Migrationspakt, der im Dezember unterschrieben werden soll? Warum hat Merkel nicht den Friedensvertrag von Donald Trump angenommen? Der Vatikan hat Mord und Totschlag, wie schon immer, gut und von langer Hand vorbereitet. Und Merkel hat umzusetzen was der Vatikan will. Sie ist eine Vatikanvasallin! Wisst Ihr eigentlich, dass viele Syrier wieder in ihr Land wollen? Wisst Ihr, dass sie nicht gelassen werden? Und das weiß ich von ihnen persönlich! Warum werden integrierte Ausländer abgeschoben? Weil sie als Ablenkungsmanöver dienen sollen? Weil sie Platz für Extremisten, für Mörder, machen müssen? Der geplante Migrationspakt ist der Todesstoß für Deutschland! Danke Carsten Jahn!

Dr. Manfred Doepp, Attacken auf das Gehirn

Published on Dec 19, 2017

%d Bloggern gefällt das: