Arrestation du pape François ~ Verhaftung von Papst Franziskus bereits im März

Danke Christine!

Storm

http://clearlook.unblog.fr/2020/03/23/quand-la-justice-sabat-sur-la-cabale/

24.03.2020

Verhaftung von Papst Franziskus

Der Papst wurde am vergangenen Samstag um 4.30 Uhr vom Geheimdienst der italienischen Carabinieri verhaftet. Er wurde unter Hausarrest in seiner Sommerresidenz außerhalb Roms in Castel Gandolfo inhaftiert.

Grund für die Verhaftung: Verbrechen gegen die Menschlichkeit (die Opfer von Kindern, die er in seinen schwarzmagischen Ritualen praktizierte), pädosatanistische Vergewaltigungen in Versammlungen und illegale Börsen- und Bankgeschäfte, die unter seinem Befehl vom Vatikan durchgeführt wurden.

 

Pädokriminalität

Der Papst wird weiterhin gelegentlich in der Öffentlichkeit auftreten, zum Beispiel zu Osterfeierlichkeiten, aber eigentlich sollten Sie wissen, dass er bereits inhaftiert ist.

Seine Verhaftung wird wahrscheinlich erst Ende des Jahres bekannt werden, wenn die Vereinigten Staaten auch ihre eigenen Massenverhaftungen offen legen werden, die derzeit im Gange sind.

All dies kann der Öffentlichkeit weltweit erst nach der Währungsreform um September, Oktober oder November herum enthüllt werden.

Der Papst bleibt bis zum Dritten Weltkrieg inhaftiert und wird von den Islamisten beim Einmarsch in Rom freigelassen.

Der Vatikan steht derzeit unter der Kontrolle der italienischen Justiz und des Geheimdienstes der Carabinieri (spezielle Anti-Mafia-Kräfte).

Die gesamte Finanzverwaltung des Vatikans ist unter die Kontrolle des Finanzpols der italienischen Justiz geraten, und die Finanzpolizei durchkämmt alle Konten des Vatikans.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie nicht mehr von einigen Prälaten und anderen hohen Würdenträgern hören, die von der Oberfläche verschwinden werden. Die Behörden des Vatikans können einfach sagen, dass sie krank sind, um ihre Abwesenheit zu erklären.

Seien Sie auf jeden Fall sicher, dass der Vatikan alles in seiner Macht Stehende tun wird, um die Informationen zu dieser Angelegenheit so weit wie möglich hinauszuzögern oder diese Affäre zu verheimlichen.

Dank an die italienische Q Force für ihre ausgezeichnete Arbeit.

Arrestation du pape François

Le Pape a été arrêté samedi dernier à 4h30 du matin par les services secrets des carabiniers italiens. Il a été emprisonné en résidence surveillée dans sa résidence d’été qui est à l’extérieur de Rome, à Castel Gandolfo.

Motif de l’arrestation: crimes contre l’humanité (il s’agit des sacrifices d’enfants qu’il a pratiqué dans ses rituels de magie noire), viols pédo-satanistes en réunion, et opération boursières et bancaires illégales pratiquées sous ses ordres par le Vatican.

Le pape continuera à apparaître occasionnellement en public pour les cérémonies de Pâques par exemple, mais en fait sachez qu’il est déjà emprisonné.

Son arrestation ne sera révélée qu’à la fin de l’année, probablement, lorsque les États-Unis révéleront aussi leurs propres arrestations massives en cours actuellement.
Tout ceci ne pourra être révélé au public de manière mondiale que lorsque la réforme monétaire aura été faite vers septembre octobre ou novembre.

Le pape restera emprisonné jusqu’à la troisième guerre mondiale et sera libéré par les islamistes lorsqu’ils envahiront Rome.

Le Vatican est actuellement sous la tutelle de la justice italienne ainsi que des services secrets des Carabiniers (forces spéciales anti-mafias).
La totalité de l’administration financière du Vatican est passée sous le contrôle du pôle financier de la justice italienne et la police financière épluche tous les comptes du vatican.

Ne soyez pas surpris si vous n’entendez plus parler de certains prélats, et autres hauts dignitaires qui disparaîtront de la surface. Les autorités du Vatican diront peut-être simplement qu’ils sont malades pour expliquer leur absence.
En tout cas, soyez sûr que le Vatican fera tout pour retarder au maximum les informations à ce sujet ou pour cacher cette affaire.

Merci à la Q Force italienne pour leur excellent travail.

Cordialement,

Liens complémentaire :

http://clearlook.unblog.fr/2020/03/23/quand-la-justice-sabat-sur-la-cabale/

http://clearlook.unblog.fr/2020/03/21/trier-le-bon-grain-de-livraie/

http://clearlook.unblog.fr/2019/02/27/babylone-l1eglise-de-lucifer/

http://clearlook.unblog.fr/2019/03/11/une-messe-noire-publique-pour-celebrer-le-culte-luciferien/

http://clearlook.unblog.fr/2019/05/19/des-bruits-de-guerre-2-la-prophetie-du-shalom-chronologie-dune-guerre-annoncee-les-preparatifs-de-la-guerre/


Danke Christine auch dafür!
Ich habe begonnen die Sache mit dem Vatikan zusammen zu stellen. Es wird nach und nach ergänzt.
21.01.2019: Papst trägt Satan auf dem kreuz:
04.02.2019: Historisches Treffen – Papst und Großimam unterschreiben Erklärung:
12.09.2019 Rede des Papstes vom zum globalen Bildungspakt für den 14. Mai 2020.  Gott kommt mit keinem Wort vor.

https://www.youtube.com/watch?v=ACPx7S-RiL8  (6’)

20.09.2019 – Alle sollen beim Antichrist in die Schule gehen:
07.10.2019: Razzia im Vatikan – Trump räumt bei den Pädophilen auf:
19.12.2019: Druck auf den Papst – Päpstliches Geheimnis bei sexuellem Missbrauch wird abgeschafft:
03.03.2020 Vatikan verschiebt Bildungsgipfel  (Globalen Bildungspakt): (Globaler Bildungspakt ist interreligiös und atheistisch).
06.03.2020: Rücktritt Kardinal Philippe Barbarin  –  Deckte den nun wegen sexuellen Missbrauchs an zahlreiche Jungen verhafteten Priester Bernard Preynat. (Barbarinist vorverurteilt).

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-03/katholische-kirche-papst-franziskus-kardinal-philippe-barbarin-ruecktritt

09.03.2020: Papst sagt alle öffentliche Auftritte ab: es wird spekuliert, ob er sich in Castel Gandolfo unter Hausarrest befindet.
07.04.2020: Papst gibt offiziell seinen Titel als Stellvertreter Christi ab, und tritt nur noch unter seinem zivilen Namen Jorge Mario Bergoglio auf.
08.04.2020: Österreichs Bischöfe lassen Kirchen während online Gottesdienste verriegeln – Propst Gösche geht in Berufung
20.04.2020: Papst: Was macht der fünfzackige Kreuz auf der Osterkerze?
14.05.2020 – Gottesdienste werden wieder gefeiert – Vatikan will in Zukunft Fiebermessen – Temperaturscanner am Eingang des Petersdoms
2015: der Schwur der Jesuiten: (ich glaube, dies ist die aktuelle Version; bitte selbst recherchieren).
Hier der Corona-Aufruf der Bischöfe von den GUTEN. (Unterstützt v. vielen Intellektuellen, Ärzten, Anwälten, inkl. Robert F. Kennedy Jr., dem Neffen von JFK). Aufruf der echten Christen: bitte unterschreiben: es ist problematisch, weil die Grünen Anhänger und “Klimaschutz”gehirngewaschene, Satanisten folgen (die meisten ohne es zu wissen), und manche Christen glauben an “Impfungen”. Sehr schwer…  Es gibt viel Gläubige, die an die Grünen Dogmen glauben (“wir-sind-die-Guten”, wie Glawischnig zB.), und nicht kapieren, dass es mit dem christlichen Glauben INKOMPATIBEL ist: der Aufruf wäre die Rettung, vorausgesetzt sie öffnen ihn; und akzeptieren, dass drinnen die Wahrheit steht  “Veritas liberabit vos” (Die Wahrheit wird Euch befreien”). Wir sind noch lange nicht am Ende des Tunnels. Tut Eures beste bitte. (Ihr konntet zB. eine fremdsprachige Version abrufen und ins Ausland schicken: jedenfalls unterschreiben ALLE Gegner der Zwangsimpfung und der Weltregierung, ob überzeugte Christen oder nicht)
Schlafschafe werfen alles in einen Topf: wenn Grün keine “Katholen”, wenn Kirche, dann Vatikan. schwierig.
Die neue Einheits-Weltreligion:
2011 – Merkel fordert öffentlich eine Neue Weltordnung – und sagt wörtlich “…eines KlimasschutzREGIMES” ab minute 1’30: (Gesamt 2’48)
~~~~~~~~~

Papst Franziskus sagt sechstägige Klausur wegen „Erkältung“ ab

Der Papst ist krank und hat seine Teilnahme an einer mehrtägigen Klausur mit der römischen Kurie abgesagt. Der Vatikan wies jedoch Spekulationen über eine Coronavirus-Erkrankung des Papstes zurück.

Was verlangt der Papst Franziskus = Motu Proprio 2019

Motu Proprio 2019

mehr auf: https://w2.vatican.va/content/francesco/de/motu_proprio.index.html

BREAKING UPDATE: Pope Francis Stripped of Power w/ Kevin Annett – Papst Franziskus entmachtet

Danke Lorinata!

Franziskus wurde von 3 Kardinälen abgesetzt!

Am 23.02.2019 veröffentlicht

See the full story of this coup @ https://youtu.be/jHqoKAl8yoA

Vatican Insider: Palace Coup, Pope Francis to Be Stripped of Power w/ Kevin Annett

Am 24.01.2019 veröffentlicht

Vatican Insider: Palace Coup, Pope Frances to Be Stripped of Power w/ Kevin Annett

http://w2.vatican.va/content/romancuria/de.html

http://w2.vatican.va/content/francesco/de/motu_proprio/documents/papa-francesco-motu-proprio-20190507_vos-estis-lux-mundi.html

http://w2.vatican.va/content/francesco/de/motu_proprio/documents/papa-francesco-motu-proprio-20190507_vos-estis-lux-mundi.html

Päpste, vatikanischer satanischer Kult Neunter Kreis enthüllt, geht zum Gericht.
Geschrieben am 23. März 2014 von Judy Byington

Päpste gehen wegen Kinderhandel vor Gericht Prüferin für Kinderhandel

„Eine Zeugin behauptete, sie hätten gesehen, wie die ehemaligen Päpste Joseph Ratzinger und Johannes Paul II. an den satanischen Kultritualen des Vatikans teilnahmen, die als Neunter Kreis bekannt sind, die Kinder foltern und ermorden“, kündigte George Dufort von einem Brüsseler internationalen Gerichtshof gestern an. „Laut einer Aussage, die ein ehemaliges Mitglied des Neunten Kreises letzte Woche vor Gericht eingereicht hat, sind die Kultpraktiken an katholischen Kathedralen und einem Waldhain in Frankreich.“

„Das sind drei Augenzeugen, die sagen, dass der ehemalige Papst Joseph Ratzinger bei der rituellen Folterung und Ermordung von Kindern als Teil eines Kultes, der als Neunter Kreis bekannt ist, anwesend war“, bestätigte Kevin Annett vom ITCCS heute in unserem Telefoninterview. „Mordrituale fanden offensichtlich in den Jahren 1987 und 2002 an Orten in Frankreich und Holland statt.“

Letzte Woche erhielt das Brüsseler Gericht Vatikandokumente vom 25. Dezember 1967, die besagen, dass es vor Amtsantritt jedes neuen Papstes obligatorisch ist, dass sie an den Riten des Neunten Kreises teilnehmen. Die Dokumente bezogen sich auf die zeremonielle Ermordung von Neugeborenen und den Verzehr von deren Blut in Riten, die als „Das Magisterialprivileg“ bezeichnet werden.

Vor drei Tagen sagte Francesco Zanardi von der ITCCS-Tochter Rete L’Abuso in Savona, Italien: „Ratzinger behält die Macht im Vatikan. Von mehreren Kardinälen wissen wir, dass Papst Franziskus ein Aushängeschild ist, das nicht wirklich der Papst ist. Es war alles eine riesige Täuschung. Franziskus trägt nicht den Papstring und lebt in einem Kloster in Rom, nicht im Vatikan. Er bekommt keine offizielle Sicherheit und wandert wie eine Privatperson herum. Er gibt Grundsatzerklärungen ab, die die Kurie der Kardinäle dann ablehnt und sagt, dass Franziskus nicht die kirchliche Lehre widerspiegelt. Die wichtigsten Termine waren Deutsche oder diejenigen, die mit Ratzinger verbunden sind, der weiterhin mit Reportern spricht, als wäre er immer noch der Papst.“

Nach Zeugenaussagen vor dem Internationalen Gerichtshof ist der ehemalige Papst Ratzinger seit mindestens 1962 Mitglied des Neunten Kreises, auch bekannt als Corona Novem oder Krone.

„Ich habe gesehen, wie Papst Emeritus Joseph Ratzinger ein wenig ermordet wurde. girl″ sagte ein anderer Zeuge am 28. Oktober 2013. „Es war im Herbst 1987 in einem französischen Schloss. Es war hässlich, schrecklich und kam nicht nur einmal vor. Ratzinger, der niederländische Kardinal Alfrink und Prinz Bernhard waren einige der prominenteren Männer, die teilnahmen.“

Die Vorwürfe bestätigten, was der niederländische Therapeut und Zeuge Toos Nijenhuis einige Monate zuvor Annett sagte. Toos behauptete, dass sie als Kind auch gezwungen war, Kindermorde mit anzusehen, an denen Ratzinger, Alfrink und Bernhard beteiligt waren.

Zwei Überlebende von Kindesmissbrauch berichteten über die Teilnahme an Kindermordriten in den Katakomben unterhalb des Vatikans. Im zarten Alter von 12 Jahren sagte „Svali“ aus dem Kreis San Diego, dass sie in die Katakomben unter dem Vatikan gebracht wurde, um das Opfer eines 3-4-jährigen drogenabhängigen Jungen zu erleben. In diesem Video antwortete ihre Interviewerin, dass 24 Jahre zuvor eine „Maria“ auch behauptet habe, einen satanischen Mordritus in den Vatikanischen Katakomben gesehen zu haben.

Wenn der internationale Gerichtshof die Päpste und den Vatikan der Kinderausbeutung schuldig spricht, könnte dies erklären, warum der Vatikan solche Anstrengungen unternommen hat, um den Missbrauch von katholischen Priestern und Nonne zu vertuschen. Bis zum 12. November 2013 und mit geschätzten 10 Prozent der berichteten Opfer gab es weltweit 10.077.574 dokumentierte Überlebende katholischer Misshandlungen. Da sich die katholischen Behörden weigern, an Ermittlungen mitzuwirken und einige Fälle außergerichtlich beizulegen, haben nur eine Handvoll Täter der katholischen Kirche das Innere einer Gefängniszelle gesehen.

„Es ist tragisch, dass Kinder von denen missbraucht werden, die ihr Vertrauen haben sollten. Missbrauch ist ein solcher Verrat“, sagte Tim Lennon vom US Survivors Network of those Abused by Priests (SNAP). „Der hohe und mächtige Wiedermissbrauch durch ihre Verleugnung, verzögerte Taktik, Unwissenheit und schuldhafte kriminelle Vertuschungen. Wir können unsere Stimme erheben und Briefe an die Redakteure schreiben, Kommentare zu Nachrichten schreiben und Überlebende unterstützen, die sich zu Wort melden.“

Die neuen Beweise für das Brüsseler Gericht wurden aus dem Lateinischen übersetzt und in die Fallunterlagen der Staatsanwaltschaft aufgenommen.

Der internationale Gerichtshof tagt am 31. März, um die Anschuldigungen des Vatikans gegen den derzeitigen katholischen Papst Francis, den Jesuiten-Generaloberen Aldolfo Pachon, den Erzbischof von Canterbury Justin Welby und den ehemaligen Papst Joseph Ratzinger zu prüfen.

http://www.examiner.com/article/popes-vatican-satanic-cult-ninth-circle-exposed-going-to-court

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

Kardinal Burke leistet theologischen Widerstand gegenüber Papst Franziskus
Die katholische Wochenzeitung „Die Tagespost“ berichtet von  einer Art Rebellion, die sich in der katholischen Kirche gegen Franziskus abzeichnet. Einen Höhepunkt erlebte diese „Franziskus-muss-weg“-Bewegung vor einer Woche im römischen Tagungszentrum „The Church Village“.

weiterlesen: https://charismatismus.wordpress.com/2018/04/15/kardinal-burke-leistet-theologischen-widerstand-gegenueber-papst-franziskus/

Die Kirche hält sich immer bedeckt und gibt innere Vorgänge nach außen nicht bekannt, lässt quasi die Glaubensgemeinschaft im Regen stehen. Die nach außen getragenen Informationen haben oftmals überhaupt nichts mit denn wahren inneren Vorgängen zu tun. Kevin Annet ist einer ganz wenigen, die aufdecken und die Wahrheit an die Oberfläche bringen. Es wäre einfach wirklich gut, wenn auch noch andere den Mund aufmachen würden, die direkt von den  Verbrechen der Kirche betroffen sind.

%d Bloggern gefällt das: