Torsionsfelder und topologische Physik (Торсионные поля и топологическая физик

Published on Jul 30, 2014

Torsionsfelder und topologische Physik Wissenschaftliche Grundlage für Homöopathie und Paraphänomene?

Was sind Torsionsfelder? – Historische Entwicklung: Die Kozyrev-Beobachtungen – nicht abschirmbare und überlichtschnelle Signale aus dem Weltraum – Erklärungsansätze: Erweiterung der Relativitätstheorie nach Shipov – Künstliche Erzeugung durch Torsionsfeldgeneratoren Topologische Physik – Was ist Topologie? – Geometrie als Sonderfall der Topologie – Geometrie und Topologie als Punktmengendarstellung – Die Cartan-Methode – Topologische Entwicklung – Die zentrale Bedeutung der Pfaff-Dimension – Spinfelder und Torsionsfelder als Folge der topologischen Physik Wozu ist das alles gut? Beispiele für einfache Paraphänomene – Kugelblitze – Ultrakolloidales (.levitiertes.) Wasser – Verbundwirbel – Elektrosmog Homöopathie, ein kompliziertes Paraphänomen – Die Avogardrogrenze – Informationsspeicherung, .Schwingungen. und .Wassergedächtnis. – Das experimentelle Auslesen der Informationen – Das .Einschreiben. von Informationen – Das Kopieren von Informationen – Das Löschen durch Verwirbelung Weitere Ausblicke – Verallgemeinerung der Homöopathie . Transmateriale Katalysatoren – Wechselwirkungen von Torsionsfeldern mit Bewusstsein und Geist Die einzelnen Themenbereiche sollen unter Verzicht auf unnötigen mathematischen Ballast nur übersichtsartig dargestellt werden. Nikolay Alexandrovich Kozyrev (1908 . 1983) Russischer Astronom. Entdeckte beim routinemäßigen Abscannen des Sternenhimmels zufällig eine .Strahlung., die metallische Abschirmungen durchdringt und nicht elektromagnetischer Natur zu sein scheint. Die Ausbreitungsgeschwindigkeit wird zu mindestens 108- facher Lichtgeschwindigkeit berechnet. Kozyrev entwickelte drei Detektoren für die unbekannte Strahlung: – Wolframfaden . Detektor – Oszillator . Differenz . Detektor – Torsionspendel . Detektor Es gibt zwei Sorten Bewegung – Translation (ohne Fixpunkt) – Rotation (mit Fixpunkt) Die Relativitätstheorie beschäftigt sich nur mit der Translation! Dies wurde bereits 1922 von dem französischen Mathematiker Elie Cartan kritisiert. Das Gegenargument: In der Mechanik kommen keine relativistischen Rotationsbewegungen vor. Der Elektronenspin wurde erst 1925 von G. E. Uhlenbeck entdeckt. Gennady I. Shipov führt 1993 Rotationsbewegungen in die Relativitätstheorie ein. Es resultiert neben der Gravitation ein neues dynamisches Feld: Das Torsionsfeld. Die Theorie blieb umstritten, führte jedoch zur Entwicklung von Generatoren zur künstlichen Erzeugung von Torsionsfeldern. Es gibt drei Prinzipien: 1. Schnelle Rotation von Körpern 2. Materialen mit organisierter Spinpolarisation 3. Nutzung des elektromagnetischen Vektorpotentials Außerdem gibt es passive Feldkonzentratoren, z.B. Pyramiden, Bienenwaben und Orgon – Akkumulatoren.

Das Finden der Torsionsfelder liegt ja noch gar nicht lange zurück – das muss ca. in den Jahren 1990 herum gewesen sein – eher später als früher. Ich habe die Torsionsfelder als jenen Faktor kennengelernt, der besagt, dass das Ergebnis eines wissenschaftlichen Versuches maßgeblich von dem Durchführenden abhängt und durch diesen auch andere Ergebnisse zustande kommen können, als von einem anderen, mit der gleichen Methode. Dies war natürlich genau das Gegenteil gewesen, was die Wissenschaft gerne haben würde wollen 🙂
Wie schwierig dies ist irgendwie zusammenführen und wissenschaftlich zu erklären, geht aus diesem Vortrag hervor. Es wird versucht zu erklären was Torsionsfelder verursachen. Auch werden hier die Torsionsfelder mit den Skalarwellen in Verbindung gebracht – was auch noch eine Überlegung wert wäre.
Das Doppelspaltexperiment zeigt auf, dass der Betrachter das Ergebnis verändert!
Torsionsfelder müssen aber m.E. nicht unbedingt Wirbelfelder sein. Ob Torsionsfelder auch ohne die Anwesenheit eines Lebewesens existieren, wäre auch noch eine zu beantwortende Frage.

Torsion (abgeleitet aus dem Französischen und dem Lateinischen (torsio, spätlateinisch nach lat. torquere, tortum)) steht für Sachverhalte, die mit einer (Ver-)Drehung zusammenhängen:

Siehe auch:

RUSSISCHE FORSCHUNGSERGEBNISSE ZU TORSIONSFELDER/INFORMATIONSFELDER – WIRKUNG AUF DIE GESUNDHEIT DES MENSCHEN. (HELIODA1)

HP Artur Bulatov – HP Gisela Schraub-Scherer Neuste russische Forschungsergebnisse zu Torsionsfelder / Informationsfelder und deren Wirkweisen auf die Gesundheit des Menschen Jeder Organismus, ja jede Materie trägt eine spezifische Information in sich. Diese Eigeninformationsfelder sind ausschlaggebend für die Qualität, die Wechselwirkung, aber auch der Formgebung des Sytems.
Diese sogenannten Torsionsfelder können je nach Eigenschaften fördernde oder schädigende Wirkungen auf organische Materie haben und so schwere Schäden verursachen, oder sehr harmonisierende Wirkungen erzeugen. Die Steuerung und die Kontrolle solcher Informationsfelder ermöglicht einen neuen Umgang mit der Gestaltung von Räumen, Geländen oder Organismen. Der russische Heilpraktiker Artur Bulatov (Geschäftsführer der Firma tervica) teilt an diesem Abend seine Einblicke in der neusten russischen Forschung der Wissenschaft der Informationsstrahlungen oder Torsionsfelder mit und geht fundiert auf Hintergründe und Fragen ein.
Die Heilpraktikerin Gisela Straub-Scherer berichtet von den Erfahrungen im praktischen Umgang mit der daraus resultierenden Technologie in ihrer Praxis. Vortragsinhalt: Wellengenetik- Neue Ansicht auf Krankheitsentstehung und welche Rolle dabei Torsionsfelder spielen. Auswirkungen der Torsionsfelder auf die Gesundheit des Menschen und der Tiere Eigenschaften – Quellen – Praktische Anwendungen oder Torsionsfelder im Einsatz Was wirklich bei Elektrosmog Belastungen schadet und wie das mit Geologie zusammenhängt tervica – Neue Lösung gegen negative technopathogene Wirkungen . Funktionsprinzip und Erfolgsberichte.

Cheap Offers: http://bit.ly/gadgets_cheap

Albert Einstein [Doku deutsch]

Einsteins grosse Idee – Die Formel die die Welt veränderte [Dokumentation deutsch]

Veröffentlicht am 05.03.2014

http://www.youtube.com/watch?v=4MkbT8c-sjA-gelöscht

Veröffentlicht am 02.11.2013

Eine faszinierende Dokumentation über Albert Einstein.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

DOKU] Einstein’s Relativitätstheorie

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Eine kurze Geschichte der Zeit – von Albert Einstein bis Stephen Hawking Doku Dokumentation

Veröffentlicht am 23.12.2013

Eine kurze Geschichte der Zeit – von Albert Einstein bis Stephen Hawking Doku Dokumentation Las Vegas Videos: http://www.anelca.de

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Führt der Glaube an Einsteins Relativitätstheorie zu einer gewissen Art geistiger Invalidität?

Ekkehard Friebes Blog:

Führt der Glaube an Einsteins Relativitätstheorie zu einer gewissen Art geistiger Invalidität? (1971)

Von Walter DISSLER, Sonnewalde (1971)

Führt der Glaube an Einsteins Relativitätstheorie zu einer gewissen Art geistiger Invalidität?
Quelle: Zeitschrift: „Wissen im Werden”, 1971, Heft 1, S. 62 – 69, Herausgeber: Gotthard Barth.

Zitat: Diese Frage stellen, heißt sie mit „ja” beantworten zu müssen, denn die Erfahrung zeigt, daß der Glaube an Einsteins Relativitätstheorie wirklich zu einer gewissen geistigen Invalidität führt.

Den ganzen Beitrag lesen »

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Darf man Falsches lehren? – Eine wissenschaftsdidaktische Überlegung

Von Prof. G. Vollmer
Darf man Falsches lehren?Eine wissenschaftsdidaktische Überlegung
Zentrum für Philosophie und Grundlagen der Wissenschaft der Universität,
D-6300 Gießen (aus: Naturwissenschaften 76, 185 – 193 (1989)

Dass jemand bewusst Falsches lehrt, scheint sowohl die Ethik der Wissenschaft als auch die Pflichten des verantwortungsvollen Erziehers zu verletzen. Gleichwohl lehren wir regelmäßig Falsches, etwa Galileis Fallgesetze oder überhaupt klassische Mechanik. Und unter genau angebbaren Bedingungen dürfen wir das auch. Insbesondere muss die als falsch erkannte Theorie in anderen Hinsichten ausreichend brauchbar sein.

Den ganzen Beitrag lesen »

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Relativitätstheorie: Eine wissenschaftliche Massensuggestion 1924

 Von Ernst Gehrcke 

Die Relativitätstheorie: Eine wissenschaftliche Massensuggestion
Ernst Gehrcke, Berlin 1924

Während das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte die grundlegende fachliche Kritik ab 1911 des bedeutsamen Kritikers der Relativitätstheorie Ernst Gehrcke ausblendet und als antisemitisch motiviert verleumdet, fühlte sich dieses Institut vor nicht allzu langer Zeit offensichtlich verpflichtet, die Original-Veröffentlichung dieser Studie von Gehrcke aus dem Jahre 1924 zu erwerben und digitalisiert der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Den ganzen Beitrag lesen »

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Why Einstein failed to refute the theory of relativity 2005

By Pentcho Valev

Beitrag aus dem GOM-Projekt: 2394 weitere kritische Veröffentlichungen
zur Ergänzung der Dokumentation Textversion 1.2 – 2004, Kapitel 4. 

Why Einstein failed to refute the theory of relativity: [datiert: 1.4.05] / Pentcho Valev. In: The general science journal. 2005 – 2 S. = http://wbabin.net/valev/valev5.pdf
Auszüge: “In Section 22 in his “Relativity” Einstein denounces the validity of the postulate of constancy of the speed of light in a gravitational field: “A curvature of rays of light can only take place when the velocity of propagation of light varies with position.”

Den ganzen Beitrag lesen »

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wer war der erste Kritiker der Relativitätstheorie?

Von Ekkehard Friebe

Wer war der erste Kritiker der Relativitätstheorie?
(Ein Dialog mit ernstem Hintergrund, überarbeitete Fassung)

Quelle: FRIEBE, E. (1989): „Wer war der erste Kritiker der Relativitätstheorie?”,
aus: „Das Neue Zeitalter”, 1989, Heft 38/39, S. 35 – 36 und S. 15 – 16
Zitat: Ein Jurist (J) und ein Arzt (A), die vor vielen Jahren zusammen das Abitur mit „summa cum laude” abgelegt hatten, trafen sich mit ergrauten Schläfen wieder. Sie kamen ins Plaudern. Plötzlich sagte der Jurist:

Den ganzen Beitrag lesen »

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

“Neue Erkenntnisse in Physik und Astronomie” 1962

Von Dr. Heinrich Brandenberger

Beitrag aus dem GOM-Projekt: 2394 weitere kritische Veröffentlichungen
zur Ergänzung der Dokumentation Textversion 1.2 – 2004, Kapitel 4.

“Neue Erkenntnisse in Physik und Astronomie” 1962
Zitat: Die Physik befindet sich derzeit in einer fürchterlichen Krise. Jede Vorstellung auf dem Gebiete der Strahlung ist ihr verloren gegangen. Obwohl man weiß, daß das Licht sich weder magnetisch noch elektrisch beeinflussen läßt, definiert man derzeit das Licht als eine transversale, elektromagnetische Schwingung im leeren Raum.

Den ganzen Beitrag lesen »

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

„Die 3 Maxe“ als Hauptverantwortliche für die Betrügereien um die Relativitätstheorie: Max Planck, Max von Laue, Max Born

Von Jocelyne Lopez

„Die 3 Maxe“ als Hauptverantwortliche für die Betrügereien um die Relativitätstheorie: Max Planck, Max von Laue, Max Born

Bei lockeren Austauschen zwischen Kritikern der Relativitätstheorie habe ich schon den saloppen Ausdruck „die 3 Maxe“ gehört, als Hauptverantwortliche für die historisch entstandenen Betrügereien um die Spezielle Relativitätstheorie. Damit waren Max Planck, Max von Laue und Max Born gemeint, alle drei Physiknobelpreisträger.

Den ganzen Beitrag lesen »

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Massenänderungen im Sonnensystem als Ursache der überschüssigen Periheldrehungen

Von Lothar Pernes   – 4.9.2013
Eine neue Arbeit aus der Webseite von Lothar Pernes:

Massenänderungen im Sonnensystem als Ursache der überschüssigen Perihel- drehungen.
Die bisherige Hauptstütze der Allg. Relativitätstheorie nunmehr als Gegenargument. Wie die Erkundung des Planeten Mars ergeben hat, muß es auf dem Mars große Mengen fließende und stehende Gewässer gegeben haben, welche offensichtlich in den Weltraum verdunstet sind. Der Mars hat also seit seiner Entstehung erhebliche Masse verloren.

Den ganzen Beitrag lesen »

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Unmenschlichkeit der Unfehlbarkeit (1982)

Von Professor Sir Karl R. Popper.  

Die Unmenschlichkeit der Unfehlbarkeit (1982)
Quelle: Niederschrift eines Tonband-Mitschnitts einer Fernsehsendung des Zweiten Öster­reichischen Fernsehens (ORF 2) am Mittwoch, den 28. Juli 1982, um 23.05 Uhr.
Am Schluß seiner Rede führte Professor Popper aus (Zitat):
„Der alte Imperativ für den Intellektuellen ist: Sei eine Autorität. Wisse alles in Deinem Gebiet. Wenn Du einmal als Autorität anerkannt bist, dann wird Deine Autorität auch von Deinen Kollegen beschützt werden und Du mußt natürlich Deinerseits die Autorität Deiner Kol­legen beschützen.

Den ganzen Beitrag lesen »

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Albert Einstein – die Lüge – erschuf ein falsches Weltbild

.

Irrlehre Relativitätstheorie

.

Raum und Zeit – Der Stoff aus dem der Kosmos ist

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Der Stoff, aus dem der Kosmos ist – Die Illusion der Zeit

Veröffentlicht am 14.10.2012

Die Illusion der Zeit

Text der gelöschten gleichnamigen Videos:

Spannende und fesselnde Arte Wissenschaftsdokumentation um das Thema, was eigentlich Raum und Zeit ist.

Der Raum trennt Menschen voneinander, eine Galaxie von der nächsten, ein Atom vom anderen. Es gibt ihn im gesamten Universum. Doch für die meisten Menschen ist Raum gar nicht vorhanden, ein leeres Etwas. Vom Beifahrersitz eines New Yorker Taxis aus, das mit annähernd Lichtgeschwindigkeit zu einer Billardhalle saust, in der mit den Billardtischen unglaubliche Dinge passieren, erläutert der Physiker Brian Greene Raum als ein dynamisches Gewebe, das sich unter dem Einfluss der Schwerkraft dehnt, verdreht, krümmt und kräuselt. Noch befremdlicher ist eine neu entdeckte Raumkomponente, aus der 70 Prozent des Universums bestehen. Physiker nennen sie dunkle Energie, weil sie sich zwar ihrer Existenz sicher sind und wissen, dass sie dafür sorgt, dass sich der Raum noch schneller ausdehnt. Aber sie haben keine Ahnung, aus was sie besteht. Während also auf der Erde der Raum im kleinsten Maßstab erforscht wird und dabei immer wieder neue Fragen auftauchen, vollziehen sich im großen Rahmen des Universums Dinge, die die Physiker bislang kaum verstehen. Und um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, haben die wohl sonderbarsten Raum-Phänomene – die Schwarzen Löcher – Wissenschaftler vor kurzem zu der Vermutung veranlasst, dass Raum, vergleichbar mit dem Hologramm auf einer Kreditkarte, nur die Projektion einer tiefergehenden zweidimensionalen Realität ist, die sich auf einer uns umgebenden entfernten Oberfläche abspielt. Raum ist also alles andere als leer. Er enthält einige der größten Rätsel unserer Zeit.

~~~~~~~~

Albert Einstein – die Lüge – erschuf ein falsches Weltbild

~~~~~~~~

Irrlehre Relativitätstheorie

~~~~~~~~

diesbezüglich hatte Einstein recht ….

Danke Richard!

http://www.saarbruecker-homepage.de/einfach-easy/einfach-vorsorgen/item/345-einstein-hatte-recht

Die moderne Version von Brot und Spiele:
Traurig, aber wahr! Und wieder beginnt so ein Tag.

Gefunden auf „Querdenkerverteiler“ von H.-W. Graf

Albert Einstein:
„Ich fürchte den Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit überholt.Die Welt wird dann eine Generation von Idioten sein.“

Der Tag ist gekommen – Einstein hat es vorhergesagt…..


Beim gemeinsamen Kaffee…


mit Freunden im Restaurant…


Die Schönheiten im Museum geniessen…



angenehmes Chatten im Kaffee…


Einen Tag am Strand geniessen…


Im Stadion sein Team unterstützen…


gemütliches Abendessen mit der Freundin…


Stadtrundfahrt im neuen Cabrio…

„Ich fürchte den Tag, an dem die Technologie unsere  Menschlichkeit überholt. Die Welt wird dann eine Generation von Idioten sein.“
Der Tag ist gekommen – Einstein hat es vorhergesagt…..

„Out there, somewhere else, someone else might just need this information… please could you forward it?
Welchem mitdenkenden Mitmenschen sollten Sie diesen Artikel vielleicht schicken?“

Oder einen Link zu dieser Site verteilen….

~~~

Wie bricht das gesamte “Kartenhaus” zusammen?

~~~

“Berkshares” – erfolgreiche Alternativ-Währung in Amerika

~~~

Euro zu riskant: Lombardei will lokale Währung einführen

~

%d Bloggern gefällt das: