Cern-Teilchenbeschleuniger läuft auf Hochtouren: Ziel ist, Dunkle Materie zu produzieren

Nach monatelanger Wartung und einer mehrwöchigen Anlaufphase läuft der weltgrößte Teilchenbeschleuniger in Genf nun wieder auf Hochtouren.

Nach einer mehrwöchigen Anlaufphase läuft der weltgrößte Teilchenbeschleuniger in Genf nun wieder auf Hochtouren. Foto: Laurent Gillieron/dpa

Es funktioniert ! Energie sparen durch Magrav (Magnet Gravitation)

Nach vier Monaten kann dieses Magrav-Gerät (basierend auf der Keshe Technologie) 2/3 Strom bei einem Kühlschrank einsparen. Wie ist es aufgebaut, was kann es nebst Energie sparen sonst noch? Warum solche Geräte als Massenproduktion nicht funktionieren?

Veröffentlicht am 08.12.2016

Seit Anfang 2016 verwendet swissionenschmuck.ch in ihrem Schmuck die Keshe Technologie (GANS informiertes Wasser)
http://www.swissionenschmuck.ch

Der Handykrieg und Geheimoperation Wasser der EU

Wer nicht weiss, was er nach den Informationen nun tun soll, der hat mehrere Möglichkeiten:

Die Benutzung von Handys, WLan, DECT etc. sofort einstellen und die Geräte in den Müll.

Handys nur noch für den Notfall nutzen und ausgeschaltet lassen. (das machen z.B. Wissenschaftler die um die Gesundheitsprobleme wissen)

Das Handy so weit weg vom Körper wie möglich (Headset ist immer noch besser als direkt am Kopf) w3000: Das stimmt nicht ganz manche Headsetzs verstärken sogar die Strahlung.

Immer komplett ausschalten wenn es nicht benötigt wird. w3000: besser noch in Alufolien penibel einwickeln, denn wenn bereits mittels SMS ein Lauschangriff gestartet wurde, funktioniert dieser sogar auch bei ausgeschaltetem Handy.

Nicht eingeschaltet auf dem Nachttisch neben der Birne liegen lassen… w3000: Auch das ist ein Unsinn, das Handy hat nichts in der Nähe des Bettes zu suchen, besser befindet es sich in einem anderen Raum, oder wie oben beschrieben ausgeschaltet und in Alufolie eingewickelt!

Kindern die Gefährlichkeit erläutern

Bei Smartphones UMTS (3G) ausschalten, bzw. umschalten auf 2G, wenn nicht benötigt. (ich brauche es fast nie mehr)

Auf LTE völlig verzichten wenn es geht

Beim Umzug in eine neue Wohnung auf Antennen – Handymasten in der Nachbarschaft achten

Bei der Arbeit mit dem Notebook nicht auf den Schoß legen (es sei denn der Kinderwunsch existiert nicht mehr) und oder den UMTS Stick wenn nötig mit einem USB-Verlängerungskabel so weit weg als möglich legen.

und hier gehts zum Video

viaZeitenwende und Bewusstsein: Der Handykrieg und Geheimoperation Wasser der EU.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

aktuelle Aktionen weltweit

Gefahr lauert – Handyforschung – gefälschte Forschungsergebnisse aufgedeckt

.

USA testen Geheimwaffen im Irak

.

MindControl – Ein MI6-Agent packt aus

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: