Solange es die Alten noch gibt – Zeitzeugen

Mut zur Wahrheit!
Man urteile nicht aufgrund der Häufigkeit geäußerter Meinungen,
sondern prüfe diese und höre auch jene Meinungen,
die zu anderen Zeiten zum gleichen Thema häufig waren
!

ZEITZEUGEN berichten über „WIDERSPRÜCHE in der Judenverfolgung“ (BRD-WAHRHEITSSUCHER) [Teil 1 von 7]

Udo Walendy – Schuldexperte

Published on May 9, 2015

In dem VORTRAG von Ursula Haverbeck und Freunden zeigen ZEITZEUGEN hier auf, wie die Judenverfolgung in der Zeit des 2. Weltkrieges WIRKLICH stattgefunden hat. Die Reporterin KerstinMonika3 hat sich Mühe gegeben, das Video in der BESTEN Qualität zu präsentieren. Ich hatte vorher noch alle Dateien von dem Camcorder gelöscht, damit ich den Speicher HD-CHIP neu FORMATIEREN konnte. Danach habe ich die Einstellungen wieder auf beste Qualität der Kamera konfiguriert und dies war das Ergebnis nach einer Konvertierung in mp4-Videoformat auf avi 1.080 pHD bei YouTube. Der ZEITZEUGE Udo Walendy, der als erstes in dem Ursula Haverbeck Vortrag spricht, redet von der kritischen WAHRHEIT der Judenverfolgung am 9. Mai 2015 in Grevenbroich bei Mönchengladbach. Herr Walendy hat als „renommierter“ Schriftsteller folgende BÜCHER veröffentlicht: 1. „Wahrheit für Deutschland“ Die Schuldfrage des Zweiten Weltkrieges 2. „Ausschwitz im IG-Farben Prozess“ 3. „Europa in FLAMMEN 1939 – 1945“ 4. „Die Weltanschauung des WISSENS“. MUSS man WISSEN ! Und dann noch ein englisches Buch: 5. „Truth for Germany – The Guilt Question of the Second World War“. „Vérieté pour l’Allemagne“ . Die älteren MENSCHEN in dem Video sind ZEITZEUGEN des 2. Weltkrieges. Dadurch haben sie mit EIGENEN Augen miterlebt, was damals TATSÄCHLICH passierte. Werdet euch dem BEWUSST. Bitte hört den vortragenen Menschen GENAU zu und REALISIERT, was sie euch geistig übermitteln wollen. Oké ??? BEGREIF datt ENDLICH ! Hier ist der YouTube Kanal von Ursula Haverbeck. Bitte unterstützt diese MUTIGE Dame, die FÜR die WAHRHEIT noch in die ÖFFENTLICHKEIT tritt. RESPEKT meinerseits dafür: https://www.youtube.com/channel/UClkG…

10:37

MUT zur WAHRHEIT !!! BITTE VERBREITEN !!!!! In dem VORTRAG von Ursula Haverbeck und Freunden zeigen ZEITZEUGEN hier

14:26

MUT zur WAHRHEIT !!! BITTE VERBREITEN !!!!! In dem VORTRAG von Ursula Haverbeck und Freunden zeigen ZEITZEUGEN hier

7:31

MUT zur WAHRHEIT !!! BITTE VERBREITEN !!!!! In dem VORTRAG von Ursula Haverbeck und Freunden zeigen ZEITZEUGEN hier

Eine offene und ehrliche Meinung !

wahrheit gedicht

Heute hat mir ein anderer Deutscher mal ganz offen und ehrlich seine Meinung mitgeteilt.

Diese ist so offen und ehrlich, dass ich sie nicht für mich behalten möchte.

Die Meinung zeugt von einem klaren denken und von einer Angst diese in einem Land mit Meinungsfreiheit überhaupt zu sagen.

Doch lest selbst!

Mein Großvater war Gauleiter, er wurde 1943 entsorgt! Dadurch bekommt man so manche Mitteilung… Sinti, Roma, Juden wurden entfernt, das stimmt schon, zuerst sollten sie aber nur außer Landes geschafft werden, das war der Plan Hitlers. Man bot denen an zeitig zu gehen, viele taten das ja …..aber auch meine Mutter sagte mir immer wieder: die Zahlen sind gelogen. Noch heute fordern die Juden ob dieser Lügen wo sie können, man gibt ihren Forderungen nach jedenfalls bis 2017 unter Merkels Fürsorge! – Heute noch erhalten Juden weltweit Renten aus Deutschland . ich glaube es sind 350 pro Monat . jeder einzelne Alte ….sie haben eine Lobby. Sinti und Roma haben sie -leider- nicht. Im Übrigen wurden die Juden seit Beginn der Geschichte verfolgt und Anfang des 20. Jahrhunderts weltweit. Kein Land kann sich ausnehmen . Wie viele Läger gab es rund um Deutschland???? . Pech war, dass die Deutschen den Krieg verloren haben und durch spätes Eingreifen der Amis das ganze Land kaputt gebombt wurde. Dank Churchill übrigens! der die Amis direkt bettelte endlich etwas zu tun. Damals hatte Hitler bereits Frieden angeboten . . . aber Churchill wollte es nochmal wissen……..Ach weißt Du, da mag ich gar nimmer weiter reden, weil ich mich sonst stark aufregen muss….Am ersten WK war Deutschland nicht schuld, obwohl man es so darstellt, sie waren Mitstreiter wg der Bündnisse, nicht aber die Kriegstreiber ……Egal, heute haben wir eine Merkel, die alles für die Juden tut, die alles für die Flüchtlinge tut und alles weil sie der Amis Marionette ist ….. Ganz arg ist das ……Sie hat dazu beigetragen, dass das deutsche Bild stagnierte, dass sich alle permanent schuldig fühlen sollen ……Ich verstehe nicht, warum es nicht gelingt, diese Frau samt Gauck und Konsorten zu entmachten …..Schäuble, ein böser Finger, der Dicke, unmöglich, Steinmeier ein Arschkriecher …..inzwischen empfinde ich vieles als untragbar —– nur was sollen wir, die wir im Ausland sind, ausrichten? Wir kennen so viele junge Deutsche durch die Mädels natürlich . . glaubst einer von den studierten um die 30-jährigen würde mal Stellung beziehen, zumindest seine Meinung äußern???? keiner! entweder haben sie keinen Arsch in der Hose, oder sie sind so derart desinteressiert………..

Meine Großeltern väterlicherseits russisch polnisch! Mein Vater Ostpreuße … ich habe genug Schriftverkehr zwischen meinem Großvater und meinem Vater während des Krieges ……handgeschriebene Zeilen, aus denen soviel hervorgeht … Wir haben Zeitungsartikel von Auftritten meines Großvaters mütterlicherseits, Reden, die er vortrug und daraus geht ebenso hervor, dass Hitler “gut” dachte ….am Ende wollte er zu viel, keine Frage …… na ja, darüber könnte ich ein Buch schreiben, aber man muss ja schweigen. Ich habe das öffentlich gemacht, denn ich bin stolz auf die Vergangenheit meiner Familie. Es waren Berufe. politische Berufe, ebenso wie mein Großvater väterlicherseits als RA und Übersetzter polnisch russisch tätig war …jeweils sehr politisch! er war Kommunist aus Leidenschaft ….mein Vater ging freiwillig in den Krieg mit 17, mein Opa warnte ihn … alles soo interessant und alles politisch hinterlegt aus der Sicht DER Zeit …….Als sich die vertriebene Familie meines Vaters in Lübeck nach dem krieg wiederfand, schrieben sie zuvor, als sie wussten wo sie sich befanden und wieder schrieb mein Vater Opa politische Briefe an seine beiden Söhne——–Ich finde, alle die nichts wissen sollten einfach das Maul halten oder sich zumindest informieren.

Der Name und die Person ist mir bekannt, wird aber von mir nicht genannt.

Ich denke so denken sehr viele nur der Mut zur Wahrheit… der fehlt eben.

Ebenso fehlt der Mut sich gegen das jetzige System zu wehren. Oder ist es einfach nur Bequemlichkeit oder die Angst vor der Wahrheit?

Es könnte ja sein, dass man dann sein Leben grundsätzlich ändern muss.

Ich persönlich frage mich, wie bestimmte Menschen und auch die Masse des Volkes, es eigentlich noch schafft morgens in den Spiegel zu sehen.

wahrheit

Gruß aus Uruguay

Peter

http://www.brd.uy/eine-offene-und-ehrliche-meinung

Die Eberer – Ebräer – Hebräer… | Atlantis Edda und Bibel | Die Germanen

Atlantis, Edda und Bibel (Germanische Weltkultur und das Geheimnis der heiligen Schrift)

gleich zu Beginn die wesentlichsten Korrekturen der aktuell verbreiteten Meinung

*******

Atlantis Edda und Bibel – Videoserie in Abschnitten

*******

Eine sehr gute Zusammenfassung:

ISRAEL – Die Hebräer haben diesen Namen sich angeeignet

Der Name Israel ist ein urgermanischer Name für germanische Stämme und findet sich schon lange vor den Juden in Palästina (Gebirge Palästina), von ausgewanderten Germanenstämmen dorthin gebracht. Die Hebräer haben diesen Namen sich angeeignet, um als Höherrassige, als Heilige Gottes und Träger der Verheißung zu gelten. Die zwölf Geschlechter Israels waren zwölf Germanenstämme, keine Hebräer.
Nicht nur im Totem (Malzeichen) unterschieden sich die Völker voneinander, sondern auch durch die Kleidung. Die Heiligen Gottes (Germanen) trugen zur Unterscheidung von den Anhängern des großen Tieres des Niederrassentums weiße Kleider (Off. Joh. 7 u. 19). Weiß ist die Farbe der Unschuld, der Gerechtigkeit, der Reinheit, rot die Farbe des Niederrassentums. Heute noch bevorzugt der Germane die lichten Farben des Himmels: weiß, blau, gold; der Niederrassige die dunklen Farben, insbesondere rot (s. hierüber die vorzüglichen Untersuchungen von A. Harpf: Natur- und Kunstschaffen. Jena 1910, bei Tostenoble). Weiß, schwarz und rot sind heute noch politische Farben, Kreuz und Hakenkreuz (Sonnenrad) das Zeichen der “Lämmer” (Germanen), der hebräische Sowjetstern das des Niederrassentums. 1914 wurde die “Schlange” (Satan) los, verführte die Heiden (Untiere, Niederrassigen) an allen Enden der Erde und führte sie zum Vernichtungskampf gegen “Kreuz” und “Lamm”, d. i. gegen das Germanentum, bzw. dessen Hauptvertreter, das Deutschtum – und nicht zum erstenmal in der Weltgeschichte. Wer gegen das Hakenkreuz kämpft, streitet somit für das Niederrassentum und gegen das Deutschtum und dessen Zeichen.

weiterlesen sehr umfangreich: http://germanenherz.blogspot.co.at/2011/05/israel-die-hebraer-haben-diesen-namen.html

200.000 Jahre Germanischer Weltkultur
und das Geheimnis der Heiligen Schrift.
Mit 86 Abbildungen.
Von
Hermann Wieland.
Dritte, gänzlich umgearbeitete Auflage
1 9 2 5
Großdeutscher Verlag, Weißenburg in Bayern.

DIE KZ-LÜGE DES ALFRED HITCHCOCK – Leute das ist der Hammer für all jene die es NOCH nicht wussten!!!

Danke Reiner!

Published on Nov 29, 2017

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – historische Einzelaufnahmen

75 RARE HISTORIAL IMAGES YOU HAVE TO SEE BEFORE YOU DIE

Da gibt es ein Bild mit angeblich Deutschen Soldaten, die grauenvolle Bilder aus Konzentrationslagern in einem Film ansehen – die haben alle zwei Buchstaben am Rücken – P P – weiß einer was das bedeutet? Ist das Bild eine Fälschung?

Published on Aug 6, 2016

A picture is worth a thousand words, or so the saying goes. Through pictures, we can be in the room with Stalin or on the battlefield with a German soldier during the Battle of Stalingrad. We can observe the thousand yard stare of a shell shocked soldier, we can witness a pile of dead bodies in the aftermath of the Holocaust, we can feel the destruction of Berlin, we can stare the horror of the atomic bombing, we can see the death on the trenches of the World War One or we can feel the stress of an unemployed man standing in line at a soup kitchen during the Great Depression. Support me on patreon. https://www.patreon.com/user?u=313246…
Interessant fand ich auch diese Fotos interessant – Leute Jung und dann über 100 Jahre alt!

13 PHOTOS OF PEOPLE WHEN THEY WERE YOUNG AND AT 100 WILL LEAVE YOU AMAZED!

%d Bloggern gefällt das: