Von Trump und Macron gepflanzte Eiche gestorben – news.ORF.at

Es steht vielleicht symbolisch für die kriselnden Beziehungen zwischen den USA und den Europäern: Eine im vergangenen Jahr von US-Präsident Donald Trump und Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron im Garten des Weißen Hauses gepflanzte Eiche ist tot. Das verlautete aus diplomatischen Kreisen.

Macron hatte die junge Eiche im April 2018 als Gastgeschenk zu einem Staatsbesuch in Washington mitgebracht. Der Baum wies symbolisch auf die engen historischen Beziehungen beider Länder hin: Er stammte aus einem nordfranzösischen Wald, in dem im Ersten Weltkrieg mehr als 2.000 US-Soldaten im Kampf gegen die Deutschen getötet worden waren.

Wegen Quarantäne wieder ausgegraben

Trump und Macron pflanzten den Setzling im Garten des Weißen Hauses. Das Foto von der gemeinsamen Gartenarbeit sollte sinnbildlich für die gute Zusammenarbeit zwischen den beiden Präsidenten stehen. Macron galt als der europäische Staatschef mit dem vielleicht besten Zugang zum US-Präsidenten.

Dann wurde der Baum aber wieder ausgegraben: Er musste zunächst, wie bei eingeführten Pflanzen in den USA üblich, in Quarantäne genommen werden. Die Eiche sollte zu einem späteren Zeitpunkt wieder eingepflanzt werden. Dazu kam es aber nicht. Wie jetzt bekannt wurde, starb der Baum während der Quarantäne.

Quelle: Von Trump und Macron gepflanzte Eiche gestorben – news.ORF.at

~~~~

Weißes Haus Macrons Baum ist weg

US-Präsident Trump und Frankreichs Präsident Macron hatten vor wenigen Tagen mit großer Geste gemeinsam einen Baum im Garten des Weißen Hauses gepflanzt. Jetzt ist er schon wieder verschwunden.

Macron (re.) und Trump beim Pflanzen
Kommentar: Der Urbaum der Germanen wollte offenbar nicht länger ein Symbol für eine Partnerschaft zwischen Trump, dem weißen Haus und Macron sowie Frankreich sein!

tagesthemen 22:15 Uhr, 23.05.2019 | Einwand: Österreich hat keine Staatskrise, sondern eine Regierungskrise

…unabhängig davon gibt es eine Politikverdrossenheit, weil die politischen Systeme nicht nur in Österreich lebensfern, um nicht zu sagen lebensbedrohlich sind, was der Bürger fühlt und daher eine Totalerneuerung wünscht. Leider gibt es dafür nicht eine einzige gangbare Idee, außer meine eigenen, mit Verlaub 🙂

Wie eine Totalerneuerung aussehen könnte und mE auch richtig wäre habe ich auf dieser Seite schon mehrmals geschrieben aber kaum einer hat es gelesen,  oder kommentiert. Ich gebe aber nicht auf und stelle Euch nochmals meine Reformgedanken bekannt, allerdings nicht hier in diesem Beitrag.

liebe Grüße von
AnNijaTbé

tagesthemen 22:15 Uhr, 23.05.2019

 

kleines Land HEUTE – großes REICH früher – ÖSTERREICH – IM BRENNPUNKT

!!WARNUNG!!

Eine Regierung, die NICHT vom VOLK gewählt wurde hat kein Recht irgendetwas für das Volk und das Land zu beschließen!!!

Liebe Freunde von w3000 und ihr Leute die ihr da draußen noch vollkommen blind durch die Gegend läuft!

1) nopek kyivka sagt: Wenn die „Die WELT“ jemanden in höchsten Tönen lobt, dann ist Skepsis in höchster Alarmstufe angesagt

2) größte Aufmerksamkeit ist JETZT angesagt, denn das kleine Land wird gerade für großes internationales Medien-Interesse „missbraucht“ – dies ist eine Ablenkung von derzeit extremen Vorgängen auf dieser Welt, welche aber keinesfalls übersehen werden dürfen, wie einst die Gründung der FED während die Bürger Weihnachten vorbereiteten und sich einem Feierrausch hingaben!!!

~~~~~

3) Beginn einer Liste mit den Dingen die gerade anstehen und verhindert oder geändert werden müssen:

  • man bemüht sich gerade ERNEUT darum, die Zwangsimpfung einzuführen und sie wurde bereits in einigen Ländern eingeführt: https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/impfen-impfaufklaerung-vaccination/
  • die anstehende Nationalrats-Wahl in Österreich, könnte auch ein Schlüsseländerung mit sich bringen. Es muss jene Partei gewählt werden, welche die NATIONALEN Interessen im Vordergrund stellt und nicht jene der EU. Keinesfalls dürfen solche Leute in die Regierung kommen, die von PRIVATEN OLIGARCHEN finanziert und beeinflusst werden. Österreicher dürfen sich weder von Befürwortungen noch von Unkenrufen der internationalen Presse beeinflussen lassen, sondern einfach LOGISCH UND PRAGMATISCH denken und entscheiden. – alle Videos dazu:
  • Klick hier: https://wissenschaft3000.wordpress.com/tag/oesterr-koalition-tschuess/

 

%d Bloggern gefällt das: