So schnell und ohne Vorwarnung kann es gehen !

Ist unser Bargeld sicher? Kann es auch eine Änderung über Nacht geben?

Ein neues Beispiel …
Rund sechs Milliarden 100-Bolívares-Scheine sind laut Venezuelas Zentralbank im Umlauf, das sind etwa 48 Prozent aller Geldnoten und Münzen der Währung des Landes. Jetzt müssen sie sehr schnell abgegeben oder auf ein Konto eingezahlt werden oder das Geld ist verloren!

Venezuelas Präsident nimmt ohne Vorwarnung die bisher größte Banknote der Landeswährung innerhalb von drei Tagen aus dem Umlauf.
72 Stunden sind nicht annähernd genug Zeit, um zu den neuen Banknoten zu wechseln. Schon jetzt warten Venezolaner stundenlang in Schlangen an Banken und Geldautomaten, um an Bargeld zu kommen. Die Frist läuft seit 12. Dezember 2016. Im Ausland befindliche 100-Bolívares-Scheine verlieren ihren Wert, da Präsident Maduro die Streitkräfte angewiesen hat, die Grenzen zu sichern, um zu verhindern, dass aufgekaufte 100-Bolívares-Noten zurück in das Land gelangten können.

 

Präsident Venezuelas: NATO will Russland einkreisen und unipolare US-Weltordnung behalten

Danke Karl, das sind wahre Worte, die allerdings auf etwas vergessen, die USA hat die Macht nicht mehr, denn die Unruhen in den eigenen Ländern rauben dem westlichen Machtbündnis alle Kraft, sie werden von innern her ausgehöhlt und das ist SEHR GUT so. Für Deutschland ist jetzt die Zeit der Abkoppelung gekommen, Deutschland muss frei, souverän werden, Schluss mit Merkel-Lügen, Vetternwirtschaft und sonstigen Winkelzügen, das Spiel ist AUS!!!

~~~

Veröffentlicht am 03.09.2014

Der Staatspräsident von Venezuela Nikolas Madura über NATO und US-Imperium, die Russland in der Ukraine einkreisen wollen und mit Bezwingung von BRICS-Staaten wollen die USA die jetzige monopolare Weltordnung für immer behalten. Quelle Russia Today: https://www.youtube.com/watch?v=gHzYZ

~~~

Der Präsident von Venezuela: Die USA wollen Russland vernichten

Veröffentlicht am 02.09.2015

Der Staatspräsident von Venezuela Nicolas Maduro spricht über die Krim-Krise, Ukraine-Krise und die Absicht der USA Russland zu vernichten. 2014. Quelle Russia Today.

~~~

Venezuelas Präsident Maduro sagt Papstbesuch ab

Veröffentlicht am 02.09.2015

Der Staatspräsident von Venezuela Nicolas Maduro spricht über die Krim-Krise, Ukraine-Krise und die Absicht der USA Russland zu vernichten. 2014. Quelle Russia Today.

~~~

 

%d Bloggern gefällt das: