The LEAKED Censorship File – BLACKLIST | Google Whistleblower Goes Public

Danke Lorinata!

The LEAKED Censorship File – BLACKLIST – sehr gut – unbedingt ansehen!!!

Published on Aug 15, 2019

I go over one of the folders in the leaked G88Gle documents that were brought to us by Project Veritas thanks to a courageous person who I will talk about in this video. I talk about the pattern I see in the silencing of certain terms and certain people, and it all goes back to the #PedoPattern.

Ich gehe einen der Ordner mit durchgesickerten G88Gle-Dokumenten durch, die uns vom Projekt Veritas dank einer mutigen Person, über die ich in diesem Video sprechen werde, gebracht wurden. Ich spreche über das Muster, das ich in der Stillegung bestimmter Begriffe und bestimmter Personen sehe, und alles geht auf das #PedoPattern zurück.

Google „Machine Learning Fairness“ Whistleblower Goes Public, says: „burden lifted off of my soul“

Published on Aug 14, 2019

A Google insider who anonymously leaked internal documents to Project Veritas made the decision to go public in an on-the-record video interview. The insider, Zachary Vorhies, decided to go public after receiving a letter from Google, and after he says Google allegedly called the police to perform a „wellness check“ on him. See the documents Zach leaked to Project Veritas in June: https://youtu.be/csP4z8dR6X0

Ein Google-Insider, der anonym interne Dokumente an Project Veritas durchsickerte, entschied sich in einem Video-Interview vor Ort für einen öffentlichen Auftritt. Der Insider, Zachary Vorhies, beschloss, an die Öffentlichkeit zu gehen, nachdem er einen Brief von Google erhalten hatte, und nachdem er sagte, dass Google angeblich die Polizei gerufen habe, um einen „Wellness-Check“ an ihm durchzuführen.

Siehe die Dokumente, die Zach im Juni an Project Veritas weitergegeben hat: https://youtu.be/csP4z8dR6X0

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

~~~~~

https://www.dailymail.co.uk/news/article-7357201/Google-whistleblower-reveals-tech-giant-DOES-blacklist-news-sites.html?src=ilaw

Google Whistleblower enthüllt Tech-Gigant TUT rechtsgerichtete Nachrichtenseiten auf die schwarze Liste und sagt, dass das Unternehmen die Polizei angerufen hat, als er die Beweise durchsickerte, so dass er um sein Leben fürchtete“.

Ingenieur Zachary Vorhies hat Hunderte von Dokumenten für Project Veritas freigegeben.

Er sagt, er habe den Akten einen „Totmannschalter“ hinzugefügt, falls er „ermordet“ wurde.

Eine der von Vorhies durchgesickerten Dateien ist eine „News Black List Site für Google Now“.

Er behauptet, es sei eine Liste der Webseiten, die Google einschränkt, einschließlich konservativ orientierter Websites wie The National Enquirer, Media Matters und Infowars.

Eine weitere Datei scheint einen Klassifizierer zur Definition der Kanalqualität anzuzeigen.

Bilder zeigen Vorhies, die auf Beamte zugehen, nachdem Google die Polizei gerufen hat.

Google ist nicht der, für den sie sich ausgeben“, warnt er in einem Chat mit Project Veritas.

CEO Sundar Pichai sagte dem Kongress, dass Google im Dezember 2018 nicht voreingenommen ist.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

~~~~~

Saheikes Recherche 17.08.2019

 

Sohn sollte ein Mädchen werden

Danke Lorinata, da fehlen einem die Worte!

Sohn sollte ein Mädchen werden: Lesbisches Paar kastrierte Sohn und tötet ihn anschließend, weil Umwandlung nicht funktionierte

Ein homosexuelles Liebespaar hat in Brasilien mit einem unmenschlichen Experiment am eigenen Kind Schlagzeilen gemacht. Die Frauen unterzogen ihren Sohn einer erzwungenen Geschlechtsumwandlung. Da sich der Versuch aber als erfolglos erwies, wurde der Junge ermordet.

mörderinnen, Rosana da Silva Candido, Kacyla Damasceno Pessao

Rosana da Silva Candido und Kacyla Damasceno Pessao

Die beiden Brasilianerinnen sollen den neunjährigen Rhuan Maycon auf brutalste Weise selbst operiert haben, weil sie beschlossen hätten, dass er ein Mädchen werden sollte, berichtete Summit News. Rosana da Silva Candido und ihre Partnerin Kacyla Damasceno Pessao hätten dem Jungen ohne medizinische Aufsicht seinen Penis abgetrennt, den verstümmelten Bereich zugenäht und in die Leisten des Kindes eine improvisierte Vagina geschnitten.

Nach der Verstümmelung sei das Kind ein Jahr lang physischen und psychischen Qualen ausgesetzt worden, bis er schließlich im Schlaf erstochen wurde.

Rhuan Maycon
Rhuan Maycon

Der Vater des Jungen sei der Erste gewesen, der seine Sorge über Rhuans Wohlergehen ausgedrückt hat. Die Mutter des getöteten Kindes und ihre Freundin hätten sich vorerst in verschiedenen Teilen des Landes zu verstecken versucht, wurden aber schließlich von der Polizei aufgespürt und festgenommen.

 

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern hat männliche Genitalien? (BIG BALLS Cover)

alles Männer  Moving Winking Smiley Face - ClipArt Best

Am 20.03.2019 veröffentlicht
%d Bloggern gefällt das: