Die Nebelgranaten der Medien nach #ibizagate – sehr gut unbedingt ansehen :-)

Danke Martha, sehr erheiternd 🙂

Gerald Grosz (* 15. Februar 1977 in Graz, Steiermark) ist ein ehemaliger österreichischer Politiker des BZÖ. Er war Bundesobmann seiner Partei (Oktober 2013 bis März 2015), Abgeordneter zum Nationalrat (Oktober 2008 bis Oktober 2013) sowie Landesobmann des BZÖ Steiermark von Juni 2005 bis März 2015.

sehr schade, dass es die BZÖ nicht mehr gibt 😦

Am 23.05.2019 veröffentlicht

Eine nur schwer verdauliche Kost stellen dieser Tage die Produkte der heimischen Medienwelt dar. Und gleich eingangs freundlich und honorarfrei empfohlen: Es wäre doch ehrlicher und anständiger, wenn die Damen und Herren Redakteure ihre Schreibtische gleich in die Parteizentralen verlegen, um vor Ort ihre Direktiven mit den Wurstfingerlein in die Tasten zu hauen.
Und an die Abonnenten des täglichen journalistischen Opiats, des lyrischen Grauens, empfehle ich doch, die Abos gleich in Parteimitgliedschaften zu wandeln. Die Nebelgranatenwerfer, die Vertuscher und Vernebler in den Redaktionen haben derzeit Hochsaison. Vorausgeschickt: Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel, es gilt die Unschuldsvermutung. Ein Beispiel medialer Verwirrungskunst und machthöriger Berichterstattung bietet heute wieder einmal das Zentralorgan der österreichischen Herzjesukommunisten, die Krummstab-Prawda südösterreichischer Provenienz, die sogenannte Kleine Zeitung.
Außer Rand und Band, also in kleinem Rahmen und exakt auf einer Viertel Seite werden recht kurz und bündig die vermeintlichen Urheber des Ibizagate-Skandals dargestellt. Mit der Überschrift „Die Spur führt nach München“ finden sich die Helden des österreichischen Investigativjournalismus ab. Bei meinen boarischen Freunden leiste ich umgehend Abbitte: Nein die Weißwurstmetropole Europas ist nicht der Urheber dieses Abhörskandals an zwei urlaubsbedingt illuminierten Politikern. Die wahre Spur führt nach Wien, direkt ins Herz der Parteien und eines Mediums.
Sie führt in eine in Politik- und Medienwelt bestens vernetzte, in eine mit Roten und Schwarzen bestens befreundete Rechtsanwaltskanzlei, die das Bühnenbild der Scharade kreierte. Sie führt in die Welt der Politberater, der Silberlingwechsler, der parteipolitischen Doppelagenten, in die Welt der Konkursanten und Pleitiers. Eines sei verraten: House of Cards war dagegen eine Kindersendung. Aber jetzt frage ich mich, was die Heuchler und Gaukler in den Redaktionen für einen Plan verfolgen, den Menschen vorsätzlich oder aus reiner Dummheit Sand in die Augen zu streuen.
Machen wir doch die Augen zu und stellen uns eine klitzekleine Sekunde lang vor, welche Ermittlungen des Staatsapparates umgehend folgen würden, wenn man die Wohnungen und Häuser von Journalisten verwanzt, in ihrem Privatleben wühlt, ihre moralischen Schwächen und die ihrer Lebensführung vor den Vorhang der Öffentlichkeit holt. Der darauf folgende Aufschrei wäre zu recht vorprogrammiert, die Freiheit der Presse würde von den höchsten Autoritäten des Staates beschworen, alle Behörden und Dienste des Landes würden die Täter umgehend erforschen. Berthold Brecht sagte: Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher. Dem ist nichts hinzuzufügen

 

Ibiza-Video: DAS sind die Männer, die Strache und Gudenus reinlegten!

Danke Thomas!

Das Skandal-Video rund um die beiden FPÖ-Granden soll schon im Jänner 2019 an mehrere Medien zum Kauf angeboten worden sein.

Der Rechtsanwalt mit Migrationshintergrund ist mittlerweile auf Tauchstation gegangen. Seinen Twitter-Account hat er gelöscht und laut seiner Sekretärin ist er am Mittwoch auch nicht in seiner Wiener Kanzler erschienen. Der Anwalt soll laut Gudenus eine äußerst wichtige Rolle in der „Ibiza-Affäre“ gespielt haben.

Quelle: Ibiza-Video: DAS sind die Männer, die Strache und Gudenus reinlegten!

Pressekonferenz mit FPÖ-Innenminister Herbert Kickl am 20.05.19

Man könnte zornig werden, wie Kurz mit den Regierungsmitgliedern umgeht, hört bitte ab Minute 13 was Innenminister Kickl zu berichten hat! Wenn etwas schief gelaufen ist, wird sogar in der Wirtschaft versucht die Situation zu heilen, aber Kurz macht genau das Gegenteil, er will einen Regierungsputsch erzwingen und hat somit ein Misstrauensvotum verdient!

Streamed live 14 hours ago

Pressekonferenz der FPÖ zur Regierungskrise in Österreich mit FPÖ-Innenminister Herbert Kickl am 20.05.19

~~~~~~

FPÖ-Bashing durch Mainstream
ohne belegbare Argumente –
echt zum Kotzen!

Wieso soll das Video strafrechtlich relevant sein, wo dieses doch durch illegale Bespitzelung zustande gekommen ist, als Strache noch gar nicht Regierungsmitglied gewesen war und Kurz sich bereits offen von PRIVATEN OLIGARCHEN fördern ließ. Also darf dieses Video gar nicht Grundlage eines Strafprozesses sein.

Was Strache in dem Video gesagt hat ist genau das, was Leute seit Jahrhunderten für ihren Machtgewinn WELTWEIT machen und dabei denke man gleich einmal an den Unterstützer von Kurz, der sogar von den ZWEI GRÖSSTEN TAGESZEITUNGEN IN ÖSTERREICH maßgebliche Anteile des Kurier und der Kronenzeitung gekauft hat.

Man muss auch unbedingt verstehen, dass Kurz bereits als Obmann der JVP in diese Machtposition „gefördert“ worden war, die Förderungen, die natürlich Geld fließen ließen, denn es kostet viel bis in die Regierung zu kommen…  gingen wohin…?  an die junge Volkspartei oder direkt in die Taschen von Kurz?  …das sollte auch mal ganz genau untersucht werden.

So wie es aufgrund von Mainstreammeldungen aussieht regieren im Hintergrund in Wahrheit die privaten Förderer von Sebastian Kurz, welche ihn als Hampelmann für ihre Machtbestrebungen benutzen, was Kurz willfährig befolgt, denn eine echte eigene Meinung und konstruktive Vorstellungen FÜR ÖSTERREICH hat er ja nicht, so sieht es doch aus.

Förderer von Kurz sind gleich zwei Oligarchen ganz offiziell René Beko und George Sorosdas kann nicht hingenommen werden – jetzt erst recht nicht!

So etwas wollte Strache vermutlich durch die „Oligarchin“ auch erreichen, um nicht so hart weiter kämpfen zu müssen wie bisher. Kurz war ja diesbezüglich ein Beispiel dafür, wie man mit den „richtigen“ Leuten im Rücken ganz leicht an eine Machtposition gelangen kann :-/

…und noch etwas… wer sich mit der Bundespräsidentenwahl genauer beschäftigt hat, der muss gesehen haben, dass auch die zweite Abstimmung betrogen worden war und wegen dieser Wahl noch ein Prozess im Laufen ist, denn in Wahrheit ist Norbert Hofer 2Mal zum Präsidenten gewählt worden… man könnte aus der Haut fahren, ob er Unehrlichkeiten und Betrügereien in Österreich… Jetzt zeigt sich auch die Tragweite der Präsidentenwahl, der nicht einen einzigen Gedanken darauf verwendet hat, die Situation zu heilen, sondern Gegenteilig diese zur Eskalation brachte – also hat auch der Bundespräsident ein Misstrauenavotum verdient!

Kurz-Förderer René Benko kauft 24 % von „Krone“ und „Kurier“

~~~~~~

KRISE IN ÖSTERREICH: Kanzler Kurz will Entlassung des Innenministers vorschlagen

Streamed live 7 hours ago

FPÖ, STRACHE, CIA & BND – „Der CLOU reloaded 2017 IBIZA“

Danke Martha!

Am 18.05.2019 veröffentlicht

STRACHE & GUDENUS wurden 2017 in eine gewaltige Falle gelockt. Auch wenn es eher wie ein Amateurvideo wirkt, so ist die Planung und besonders die Ausführung einer solchen Aktion unvorstellbar aufwändig! Genau genommen ist der Aufwand mit einer Filmproduktion zu vergleichen: Wir benötigen ein Skript, viel Geld, einen Regisseur, Hauptdarsteller welche ihre Rolle perfekt beherrschen, Maskenbildner, Requisiteure, Tontechniker, Aufnahmeleiter, Bild- bzw. Kameramänner, etliche Gehilfen etc. .
Doch im Unterschied zu einem normalen Film braucht man für diese Produktion HÖCHST PRIVATE INFORMATIONEN!!! Eine durchschnittliche Recherche wird hier nicht mehr ausreichen. Wenn ich so einen CLOU erfolgreich landen möchte – denn es besteht ja zu jeder Sekunde die Gefahr, dass die Aktion während der laufenden Filmaufnahmen auffliegt – dann muss ich die Opfer möglichst genau kennen. Ich werde also über beide Zielpersonen PSYCHOLOGISCHE PROFILE benötigen. Und diese oft intimen Informationen erhält man nicht, wenn man mal die Nachbarn bzw. ehemalige Schulkollegen befragt – denn die könnten die Zielperson danach warnen; was ein unnötiges Risiko darstellte.
Die DISKRETESTE INFORMATIONSBESCHAFFUNG läuft über das HEIMLICHE ABHÖREN von Telefonaten bzw. das MITLESEN aller E-Mails, aus dem sich dann auch das Erstellen eines Lebensgewohnheitsprofiles ergibt. Und hier kommen eigentlich nur noch die USA in Frage.
Sie haben noch immer das MONOPOL für Informationsmonopol! (RUSSLAND wird stets verdächtigt, und die USA tun es tatsächlich – wobei PUTIN natürlich ebenfalls Teil des „großen Plans“ ist.) Meines Wissens laufen nach wie vor ALLE Telefon- und Internetdaten zentral in HOUSTON/TEXAS zusammen, wo auch etliche der über 80.000 NSA-Mitarbeiter auch DIESES Video und DIESEN Text (IN EURER SCHWARTE MÖCHTE ICH NICHT STECKEN…) „überprüfen“, und dann Namen und Adressen an regionale Behörden (für den „Tag X“) weiter leiten… Ob dann der untergeordnete BND der FIRMA BRD die Schmutzarbeit gemacht hat, der MI6 oder MOSSAD ist sekundär. Die PRÄZISION DER INFORMATIONSBESCHAFFUNG weist auf die gestörten Interessen eines GLOBAL PLAYERS hin, dem die Harmonie in der österreichischen Politik ein Dorn im Auge war.
Denn das PERMANENTE EMPÖRSTÖRFEUER der SPÖ, GRÜNEN & NEOS konnte die gute Zusammenarbeit nicht verhindern. (Sprich: ENTNATIONALSTAATLICHUNG IM NAMEN DER „NWO“) Nach OSTERN kam dann der Paradigmenwechsel – der sogenannte „Anschlag“ von CHRISTCHURCH änderte alles. (Man muss schon gutgläubig sein, um einen „Anschlag“ à la SANDY HOAX, BOSTON MARATHON etc. für REAL zu halten…) Mit einer hanebüchenen Querverbindung STRACHES zur IB und zu dem „Attentäter“ – dem bekennenden ÖKOFASCHISTEN und BERUFSURLAUBER Brenton TARRANT (warum kommt mir auch der Name wie ein FAKE vor – oder soll er an die „Tarantel“ erinnern?) – wurde der Startschuss zum KOALITIONSBRUCH durch die SOROS-MARIONETTE KURZ mit ungewohnt HERABLASSENDEM VERHALTEN gegenüber STRACHE abgefeuert. ICH WÜNSCHE DEN GEHEIMDIENSTSATANISTEN SPANNENDE INKARNATIONEN! (Denn so bald werdet ihr nicht als Menschen inkarnieren…)

Statement von Heinz-Christian Strache am 18.05.19 -|- LIVE: Österreichs Kanzler Sebastian Kurz gibt Pressekonferenz

Heute ist ein denkwürdiger Tag, ein Tag der Ehrlichkeit und ein Tag der dringend angesagten Änderung.
Die österreichische RegierungsKoalition ist geplatzt!

~~~~

Danke Karl, für deine Gedanken zu der Ibizia-Falle mit meinen Worten:

„Kein Wort zu 5G,… könnte es also sein, dass dieser Regierungszusammenbruch auch von 5G ablenken soll? Da ja 5G den ultimative Anschlag auf uns Menschen und die Natur bedeutet, muss das auch zur Sprache kommen! So nebenbei, hat sich schon mal einer ausgerechnet wie viel Stromverbrauch durch 5G als weitere Belastung dazu käme?“

Ich finde, dass das nur allzu berechtigte Fragen und Gedanken sind, die hiermit an alle weitergegeben werden, vor allem auch dazu, dass 5G abgesagt, ganz verhindert wird, wenn wir nicht alle umgebracht werden wollen.

~~~~

Da wird schon wieder gelogen, dass sich die Balken biegen | verschiedene Blickwinkel zum Polit-Skandal in Österreich

~~~~

Mir liegt dazu extrem viel auf der Zunge, was ich aber vorerst sein lasse, doch eines scheint mir sehr wichtig heute noch von mir zu geben:

Es wird wiedereinmal mit zweierlei Maß gemessen, einer wurde diffamiert, der zwei Jahre vor Amtsantritt rechtswidrig belauscht worden war, während er sich auf privater Ebene mit einer Oligarchin in einer Gesellschaft befand. Dieser soll gerade jetzt, zwei Jahre danach als Vizekanzler der aktuellen österreichischen Regierung Prügelknabe und Anlass für die vorzeitige Auflösung der Regierung sein – hoppala, da ist doch was ganz faul an der Sache!!! Der andere der sie auflöst hat ganz offen im Hintergrund einen Oligarchen, der ihm offenbar einredet was er zu tun und zu sagen hat, dem war es HEUTE plötzlich zuviel geworden was die Privatperson vor zwei Jahren getan hat – wie bitte??? Der Herr Bundeskanzler wurde unbestritten von diesem Oligarchen ins Amt gehievt dafür bekam der Oligarch als Dankeschön ein Grundstück für seine Manipulationsnetzwerke in Wien zugesagt. Die Wiener Bürger, denen aber dieses Grundstück gehört, wurden komplett ignoriert, auch wurden Unkenrufe in Bezug darauf von Herrn Kurz mit Beachtungslosigkeit gestraft.

Nochmals zum mitdenken:

Da traf sich also einer, der NICHT an der Regierung war mit einem Oligarchen – das wurde extrem hoch geschaukelt und als Anlass für einen Regierungssturz 2 Jahre später, als dieser dann in der Regierung war, hergenommen…    ….wodurch hat sich dieser schuldig gemacht – er hat sein betrunkenes Maul machomäßig ein wenig voll genommen, das ist zwar unreif, aber nicht strafbar, zumal das die Öffentlichkeit gar nichts anging!!!

Der andere packelt ganz offen mit einem Oligarchen, der aus Russland samt all seinen Institutionen NGOs rausgeschmissen wurde, schenkt dem sogar das umstrittenste Wiener Grundstück, das die Wiener NICHT hergeben wollen und das als regierender Kanzlerder damit offenen Verrat am Land betreibt, wäre der Oligarch, der dem Knaben zur Macht verholfen hat, ein anderes Land, würde es sogar Hochverrat sein und eine Straftat erster Ordnung!

Also bitte Leute, seht die Dinge wie sie wirklich sind, lasst euch nicht für blöd verkaufen und überlegt bitte was dazugehört sich öffentlich so zu entschuldigen wie das Herr Strache heute machte, bei mir hat er alleine dafür 100000000… Punkte dazu bekommen und mit Sicherheit dadurch auch viel dazu gelernt und an innerer Reife gewonnen!!!

und darum geht es:

Strache Video: HEIMLICH GEFILMTES VIDEO auf IBIZA! SKANDALHC STRACHE VERRÄT ÖSTERREICH!

Dazu kann man nur sagen – sehr dumm gelaufen – sehr dumm verhalten – noch mehr unvorsichtig – viel zu offen vor Fremden – und richtig gedacht – denn genau so läuft’s mit der Macht derzeit noch – dennoch falsch, denn jene Politik, die das Volk fragt wäre immer die beste und würde immer die beste Lösung bringen – vorausgesetzt jene Medienmanipulation, und jegliche Wahlmanipulation die bisher stattfindet könnte unterbunden werden… …ich könnte mir sogar vorstellen, dass Strache die Medien gar nicht missbrauchen würde, wenn er denn die Macht darüber hätte… interessant wäre es auch sich Herrn Gudenus genauer anzusehen, denn er war es ja, der die vermeintliche Oligarchin heran schleppte!

Martin Sellners geheime Agenda ENTTARNT! – Es geht um LIBERTÄRISMUS und nicht um PATRIOTISMUS! | neuer Österreichadler

Danke Bibi,
dieses Video muss auch noch direkt gepostet werden!

©AnNijaTbé am 20.4.2019 – das passt zu Hitlers Geburtstag – denn erneut tut sich da ein Personenkult auf und es gibt zu diesem Komplex sehr viel zu sagen, dementsprechend ist es wieder einmal ein längerer Artikel geworden.

Was würde ein Österreicher sich von IDENTITÄREN/LIBERTÄREN (die ich gleichsetze) erwarten, wenn diese sich gleichzeitig auch als PATRIOTEN bezeichnen? Was steht für den ECHTEN Österreicher an erster Stelle, der LIBERTÄRISMUS oder der PATRIOTISMUS?

Vorweg: Sicherlich steckt da bereits eine Lüge drinnen, denn Patriotismus verträgt sich nicht mit einer fremden Fahne, zu der sich die Identitären aber bekennen. Sie bekennen sich zu einer fremden Fahne und NICHT zur ÖSTERREICHISCHEN. Martin Sellner verlangte in einem seiner letzten Videos sogar direkt auch Fahnentreue, damit meinte er allerdings die Fahne der Identitären und nicht die Österreichische, was sogar auch als Verrat am Mutter/Vaterland gesehen werden kann, genau so wie wenn man Erdogan aus der Türkei in Österreich ZU SEINEN MUSLIMEN sprechen lässt, auch das war Verrat am eigenen Land durch die aktuelle Politik.

Für den ECHTEN MENSCHEN gilt die Freiheit sehr viel aber dennoch ist sie ohne 6 weitere ethische Geschwister nichts wert!
Alle diese ethischen Entitäten habe ich in dem von mir geheilten Österreichadler manifestiert.
Hier meine Letztversion:

Das ist allerdings nicht so leicht zu durchschauen, denn Martin Sellner redet natürlich von den Dingen, die wir alle NICHT HABEN WOLLEN, er redet Deutsch, er ist ÖSTERREICHER, agiert aber unter fremder Flagge und redet NIEMALS vom echten AUFTRAG, den die IDENTITÄREN offenbar haben, nämlich einen europäischen Staat zu errichten. Die EUROUNION steht nach wie vor auf der Agenda jener, die die Weltherrschaft immer noch anstreben. Dafür werden die Identitären vermutlich von Unbekannt bezahlt?!

Im Logo der Identitäten ist wie auf dem Dollarschein eine Pyramide drauf!

Woraus bezieht Martin Sellner und die ganze Organisation der Identitären in Österreich den Mut für ihre Auftritte. Mir scheint das klar zu sein, keine Bewegung kann mutig und sich FREI fühlend öffentlich auftreten, wenn sie nicht eine starke irdische Macht im Hintergrund hat. Vor allem dann nicht, wenn gewusst wird, dass die Grundfreiheiten nicht wirklich gegeben sind, sondern vielmehr nur noch eine Papierleiche darstellen.

Unabhängig davon, dass die Identitären aus den im Untergrund seit langem agierenden Anarchisten hervorgegangen sind, muss diese Bewegung noch mehr durchleuchtet werden. Im folgenden wird dieser Aufgabe nachgegangen.

Europa als ein souveräner Block – wie bitte – haben die Leute immer noch nicht kapiert, dass es niemals von oben nach unten, sondern nur von unten nach oben gehen kann. Mit dem Gedanken einer NATÜRLICHEN ORDNUNG, die man sich von der Natur abschauen kann, sind wir schon am richtigen Weg. Immer muss das Schwächste, also die kleinste Einheit geschützt werden und nicht die Parasiten „OBEN“ die als reine Schmarotzer von den Vielen leben.

Es geht um Freiheit und das ist extrem wichtig, doch dazu muss auch Freiheit mal definiert werden und in welchem Milieu die Freiheit blühen kann. Wie ich bei meinen Studien herausgefunden habe gehören Freiheit und Würde als PAAR genau so zusammen wie Wahrheit und Friede. Ich erkläre das mal ganz kurz. Die Würde ist das Werden, das sich die Seele vor dem Eintritt in das physische Leben als Entwicklung und Ziel vorgenommen hat.

Published on May 22, 2018

~~~~~

In der Anarchistenbibliothek habe ich folgenden hervorragenden Artikel gefunden – er konnte kaum in jenen Tagen entstanden sein in denen wir jetzt Leben, denn die Genauigkeit der Formulierung und der dahinter stehenden Gedankenkraft lässt sich heute suchen!

Titel: Die Freiheit
Datum: 26. Dezember 1907
Quelle: Entnommen aus „Die Erstürmung des Horizonts“, Nr. 1, ohne Ort, November 2014, S. 15-17.
Bemerkungen: Originaltitel: „La liberté“, veröffentlicht in: L’Anarchie, 26. Dezember 1907.

Viele denken, dass es eine schlichte Wortklauberei, eine Begriffsvorliebe ist, weswegen sich die einen als Libertäre und die anderen als Anarchisten bezeichnen. Ich bin da ganz anderer Ansicht.

Ich bin Anarchist und ich halte nicht aufgrund eines leeren Wortschmucks an diesem Etikett fest, sondern weil es eine Philosophie und eine Methode bedeutet, die sich von jenen des Libertären unterscheiden.

Der Libertäre, wie das Wort andeutet, ist ein Verehrer der Freiheit. Für ihn ist sie der Anfang und das Ende aller Dinge. Der Freiheit einen Kult zu erweisen, auf alle Mauern ihren Namen zu schreiben, ihr die Welt erleuchtende Statuen zu errichten, bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit von ihr zu sprechen, sich als frei in seinen Bewegungen zu erklären, während euch der hereditäre, atavistische und alles umgebende Determinismus zu Sklaven macht… Darin besteht die Tat des Libertären.

Der Anarchist, wenn man sich schlicht auf die Etymologie bezieht, ist gegen die Autorität. Das ist exakt. Er macht aus der Freiheit nicht die Kausalität, sondern vielmehr die Finalität der Entwicklung seines Individuums. Er sagt nicht, selbst wenn es sich um die kleinste seiner Gesten handelt, „Ich bin frei“, sondern, „Ich will frei sein“. Für ihn ist die Freiheit nicht eine Entität, eine Qualität, ein Block, den er hat oder nicht hat, sondern ein Resultat, das er in dem Masse erwirbt, wie er Macht erwirbt. Er macht aus der Freiheit nicht ein Recht, das ihm vorausgeht, das den Menschen vorausgeht, sondern eine Wissenschaft, die er erwirbt, die die Menschen, Tag für Tag, erwerben, sich von der Unwissenheit befreiend, die Fesseln der Tyrannei und des Eigentums beseitigend.

Kommentar dazu: Ich finde das hervorragend als exakte Erklärung dafür wie Freiheit erlangt werden kann und wie die von mir erkannte bedingende Partnerentität der Freiheit, die Würde, das Werden der Seele real lebbar umgesetzt werden kann.

Der Mensch ist nicht frei, zu tun oder zu lassen, aufgrund seines bloßen Willens. Er lernt, zu tun oder zu lassen, wenn er sein Urteil geübt, seine Unwissenheit geklärt oder die Hindernisse, die ihn einschränkten, zerstört hat. In diesem Sinne, wenn wir einen Libertären ohne musikalische Kenntnisse vor ein Piano setzen, ist er dann frei, darauf zu spielen? Nein! Er wird diese Freiheit erst haben, wenn er die Musik und den Fingersatz des Instruments erlernt hat. Dies ist, was der Anarchist sagt. Deswegen kämpft er gegen die Autorität, welche ihn daran hindert, seine musikalischen Fähigkeiten zu entwickeln – wenn er welche hat –, oder welche die Pianos besitzt. Um die Freiheit zu haben, zu spielen, muss er die Macht haben, es zu können, und die Macht, ein Piano zu seiner Verfügung zu haben.

Die Freiheit ist eine Kraft, die man in seinem Individuum zu entwickeln wissen muss; nichts und niemand kann sie einem gewähren.

Kommentar dazu: Sie, die Freiheit kann einem aber genommen werden. Wenn der Mensch keine Wahl für eine eigene Entscheidung hat, hat er NULL Freiheit, auch die bis dahin entwickelte Freiheit wird ihm in einem diktatorischen Regime nichts nützen, da sie in diesem Falle nur eine Fiktion wäre und keine real lebbare Dimension hätte. Die Freiheit des Menschen würde dann nur im Verborgenen dahinsiechen können, bis sie sich letztlich ganz verloren hat.

Wenn die Republik die berühmte Devise „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ annimmt, macht sie dann, dass wir frei sind? Dass wir gleich sind? Dass wir Brüder sind? Sie sagt uns: „Ihr seid frei“. Das sind leere Worte, denn wir haben nicht die Macht, frei zu sein. Und weshalb haben wir diese Macht nicht? Vor allem, weil wir nicht die exakte Kenntnis darüber zu erwerben wissen. Wir halten das Trugbild für die Realität.

Wir erwarten die Freiheit noch immer von einem Staat, von einem Erlöser, von einer Revolution, wir werden nie daran arbeiten, sie in jedem Individuum zu entwickeln. Was ist der Zauberstab, der die gegenwärtige Generation, geboren aus Jahrhunderten der Sklaverei und der Resignation, in eine Generation von Menschen verwandeln wird, welche die Freiheit verdienen, weil sie stark genug sind, um sie zu erobern?

unbedingt weiterlesen: https://anarchistischebibliothek.org/library/albert-libertad-die-freiheit

Kommentar dazu: Merke; es geht NUR darum die Freiheit in Würde in JEDEM Individuum zu entwickeln, um alle anderen (5) Qualitäten eines REICHEN LEBENS zu erreichen und zu verinnerlichen. Zu diesem noch längeren Artikel gäbe es noch sehr viel zu sagen, ich habe ihn aber nur deshalb eingefügt, weil laut Oliver Janich die Identitären aus der Szene der Anarchisten hervorgegangen sein sollen. Dazu habe ich auch ein Video mit Oliver Janich gepostet. In seinen eigenen Videos bricht Oliver Janich in regelrechte Begeisterungsstürmen über Martin Sellner und uns Österreicher aus – ggg

~~~~

Oliver Janich, der Agnostiker, der Suchende

Spiritualität & Anarchie – Robert Stein im Gespräch mit Oliver Janich

Published on Mar 7, 2015

Oliver Janich, was heißt eigentlich libertär?

Published on Jun 15, 2015

~~~~

Identitäre Demo am Heldenplatz – folgendes Video:

Wirklich gekonnt, das muss man ihm lassen, schlachtet Martin Sellner die letzte Razzia bei ihm zuhause, mit selbstgefälligen Lächeln aus. Skandiert wird Heimatliebe, gezeigt wird aber die Fahne die Flagge, das LOGO der Identitären internationalen Bewegung – wie passt das zu Patriotismus und Heimatliebe, symbolisch existiert für die Identitären unser Land Österreich ÜBERHAUPT NICHT – SIE TRETEN AUSSCHLIESSLICH UNTER DEM DACH DER IB auf – das ist deren wahres Bekenntnis und nicht das zu ÖSTERREICH!!!!!!!!!

Die Jugend braucht Ideale, einen Halt in einem Glauben, diese Jungen glauben offenbar an Martin Sellner als IHREN neuen FÜHRER. Ist es denn wahrlich immer so, dass der Mensch einen Führer braucht, der ihnen vorkaut wozu sie JEAHHH schreien sollen????

Demo vor dem Justizministerium am 13.4.2019

Martin Sellner eröffnet seine Rede mit: „Unsere Heimat die IB, unser Patriotischer Widerstand“ – also die Heimat der Identitären Jugend Österreichs ist nicht Österreich, sondern die IB 😦 – muss man da eigentlich noch mehr wissen?

Published on Apr 14, 2019

~~~~~~

Noch nicht ganz am Ende der Demo gibt es dann doch noch die österreichische Hymne – BRAVO für diesen Tribut für Österreich – der von Martin Sellner als Pathos herabgespielt wurde, den er zu erleiden bereit gewesen war 😦

Zuletzt zeigt sich deutlich, dass die Bewegung mehr und mehr in einen PERSONENKULT hineinschlittertindem Martin Sellner schon heute wie ein FÜHRER verehrt wird, was ihm selber ganz offensichtlich sehr gut gefällt!

PROVOKATION als einzige Empfehlung oder sogar als ANTWORT auf die zahlreichen GROSSEN Probleme, welche die Menschheit heute hat, ist mir letztlich viel zu wenig und eigentlich eine Empfehlung mit leeren Händen. Wenn wir sonst nichts können provozieren wir halt, statt den Dingen auf den Grund zu gehen und richtige Lösungen zu finden.

Auf das Thema STOPP DER EINWANDERUNG ist sogar unsere aktuelle Regierung bereits aufgesprungen, also schwimmen die Identitären in einem Wasser, das bereits durch andere regierungstauglich geworden war. Für mich gibt es inzwischen keinen Zweifel mehr, dass die Identitären anstreben eine politische Partei in Österreich zu gründen.

und…

…ich bin sehr enttäuscht – denn nichts wünsche ich mir mehr als eine österreichische Jugend, die sich für unser schönes Land einsetzt, deren Bürger sich aber niemals einer EU oder anderen übergeordneten religiösen oder sonstigen ungewählten/unerwünschten Macht unterordnet. Den EU-Beitritt konnten wir leider nicht verhindern, aber immerhin ist jene Partei jetzt MIT in der Regierung, die den EU-Vertrag nicht unterschrieben hat, aber jetzt auch im Fahrwasser Europäischer Einheitsbrei schwimmen was mich ankotzt.

Was war das für eine Melodie, die dann ganz zum Schluss noch nach klingt – hm?????

Fazit: So lange nicht uneingeschränkt offengelegt ist, was die Ziele der Identitären wirklich sind, soll man meiner Meinung nach diese Bewegung NICHT unterstützen, was sie außerdem auf andere Art und in richtiger Weise stärken würde, denn ohne Unterstützung müsste sie, die JUGEND ÖSTERREICHS aus sich selbst heraus stark werden und das ist es worum es letztlich wirklich geht. Sie müssen überall zu sich stehen und sich die Vergewaltigungen, die in unserem Land bereits mit der Islamisierung und Frühsexualisierung im Kindergarten beginnt, nicht gefallen lassen. Als Eltern müssen sie sich auch die Art der Geburt ihrer Kinder nicht länger vom System vorschreiben lassen, auch nicht welche Einträge dafür von den Eltern vorzunehmen sind.

Es gibt keine Würde in Österreich, denn sie wird bereits bei der Geburt vernichtet!
Nachdem es keine Würde in Österreich gibt, kann es auch keine Freiheit in Österreich geben, das ist FAKT!

~~~~~~

Vor einiger Zeit wurde ich gebeten auch den Deutschen Adler zu heilen. Ich meinte dazu, dass dies die Deutschen selber machen müssten, aber nun kam die Energie erneut zu mir und das ist das Ergebnis, der geheilten Adler.

Wer nun erwartet hatte den grauenhaften aktuellen Adler der BRD-Finanz-GmbH hier zu finden, der muss enttäuscht werden. Ich nahm mir auch diesen Adler vor, aber der ist so dermaßen krank, dass keinerlei Heilungschance bestand, so sehr ich mich auch darum bemühte, es konnte nichts daraus werden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Laotse ~ Moral und Sitte

BREAKING 🔴 President Trump URGENT Press Conference with Austrian Chancellor Kurz

Danke Lorinata!

Liebe Freunde von w3000 – was denkt ihr über dieses Video und Bundeskanzler Kurz, der sich offenbar aus sich heraus an Präsident Trump wendete, wobei man sich auch fragen kann, warum er das gerade jetzt tat?

Schreit Kurz ohne laute Worte nach Hilfe – wenn das angenommen wird – wofür braucht er JETZT Hilfe, oder meint er, dass wir Österreicher jetzt Hilfe von Trump brauchen, weil er selber vielleicht auch auf der Liste der zu Verhaftenden steht???

Bislang hatte der Liebe Bundeskanzler ja einen Deal mit George Soros, der unzweifelhaft eines der wesentlichsten Mitglieder von deep state ist – kriecht Kurz jetzt bei Trump zu Kreuze, weil Soros verhaftet wurde und er der nächste sein könnte?

Auffällig ist, dass Präsident Trump Sebastian Kurz KEINE große Beachtung schenkt und sämtliche Journalisten ebenfalls nicht.

Was keinem Österreicher gefallen kann ist, dass Kurz UNSER ÖSTERREICH als ein Herz der EU bezeichnet und nicht etwa als Herz von EUROPA. Er trat also bei Trump für die EU auf und für Österreich. Der Österreicher selbst und unser schönes Land, als ein souveränes Land, geht dem lieben Sebastian Kurz offenbar am Arsch vorbei – oder was?

Dabei ist nicht zu vergessen, dass der echte Österreicher die EU TOTAL ablehnt und unser Land seit Eintritt in die EU den Bach runter geht und ausverkauft wird – daher kann dem Österreicher dieses Auftreten von Kurz gar nicht gefallen.

Trump sieht die EU auch gar nicht als einen echten Partner, sondern als eine Geldquelle, jedenfalls könnte man die Worte Trumps so deuten.

Wie versteht ihr dieses Treffen?

Trump erklärt mit NACHDRUCK, dass die USA überall gute Beziehungen hat, was sollte er sonst bei solch einer Pressekonferenz sagen?

Golden State Times

Published on Feb 20, 2019

Sebastian KURZ am 21.11.2018 im Nationalrat 🔥 #orf

Welches die positiven Aspekte in diesem Pakt sind, wäre auch noch interessant zu hören!

Published on Nov 21, 2018

Der Ausverkauf Österreichs soll mit einem Megadeal weitergehen – man kann dazu nur NEIN sagen!!! T-Mobile will UPC kaufen!

P R O T E S T  gegen dieses Vorhaben!

…und schon ist die Headline so verfasst als wäre der Deal quasi schon abgeschlossen – aus einer ungeprüften Möglichkeit wird verbal ein Faktum geschaffen. Leute versteht ihr, das ist der Infokrieg von dem ja häufig gesprochen wird, der aber bislang noch nicht wirklich verstanden wurde!!!!

Megadeal: T-Mobile kauft UPC Austria

wenn überhaupt… müsste es heißen:

T-Mobile möchte UPC Austria kaufen – weiter müsste es heißen – darüber haben die Österreicher per Volksabstimmung zu entscheiden, denn schließlich handelt es sich ja um Volksgut!

hier nun der Artikel dazu: https://diepresse.com/home/wirtschaft/unternehmen/5342717/Megadeal_TMobile-kauft-UPC-Austria

UPC Austria erhält einen neuen Eigentümer. Der Milliarden-Verkauf von Liberty Global an die deutsche Telekom muss noch von den Behörden genehmigt werden.

Wer kann schon vor der Genehmigung sagen, dass UPC Austria einen neuen Eigentümer „erhält“????
Das ist aktive Medienmanipulation! Nichteinmal ein „möglicherweise“, oder ein „könnte“ war  in diesem Satz enthalten!!! – NEIN – schon jetzt ist es als Faktum gehandelt, sodass damit klar ist, dass es keine andere Entscheidung geben werde, was ein Betrug am österreichischen Gut ist und eine Manipulation erster Klasse ist.

Ich, als österreichische Bürgerin sage dazu – NEIN – dieses Unternehmen darf an keine internationale Lobby verkauft werden!!!

Logo of UPC Cablecom is pictured in Renens

Die Deutsche Telekom baut ihr Geschäft in Österreich mit einer Milliardenübernahme aus. T-Mobile Austria übernimmt die Österreich-Sparte des Kabelnetzbetreibers Liberty Global, teilte das US-Unternehmen in Denver mit. Die Sparte UPC Austria mit ihren 654.000 Kunden werde dabei mit rund 1,9 Milliarden Euro bewertet.

Laut Österreichischem Staatsvertrag ist doch ein Zusammenschluss mit Deutschland verboten – hallo – man erinnere sich auch daran. Auch solch ein Verkauf österreichischer Güter an eine Deutsche Lobby wäre eine Art des Zusammenschlusses!!!

Der Verkauf muss noch von den Behörden genehmigt werden. T-Mobile Austria erwartet den Abschluss der Übernahme (Closing) im zweiten Halbjahr 2018. Die erforderlichen Unterlagen sollen den Wettbewerbsbehörden und dem Telekom-Regulator in den nächsten Wochen übermittelt werden. Da es voraussichtlich zu keiner Übertragung von Mobilfunkfrequenzen kommen werde, seien weder die Rundfunk und Telekom Regulierungsbehörde (RTR) noch die Telekom-Control-Kommission (TKK) im konkreten Fall zuständig, erklärte die RTR am Freitag. „Wir gehen davon aus, dass die zuständige Wettbewerbsbehörde den Fall sorgfältig prüfen wird. Die RTR steht ihr dabei natürlich zur Verfügung, da wir den Markt am besten kennen“, sagte RTR-Geschäftsführer Johannes Gungl.

T-Mobile ist sich total sicher den Deal machen zu werden!!!
An die österreichische Regierung sende ich hiermit den Aufruf, dass dies ein Verbrechen gegen das österr. Volk wäre, wie alle bereits stattgefundenen Verkäufe österr. Firmen und österr. Grund und Bodens – so kann es nicht weitergehen!!!

Wer wäre denn wirklich zuständig für das Land der Ureinwohner Österreichs, wenn der Ausverkauf des Landes und seine Einrichtungen weiter ginge und irgendwann komplett vollzogen wäre???

Bürger bitte denkt immer daran – Geld entsteht am Computer durch Zahlen, welche jene eingeben, die sich trickreich das Gelddrucken erworben haben. Damit kaufen sie die ganze Welt auf und die blinde Welt gibt ECHTE WERTE für UNECHTES GELD her – DÜMMER GEHT ES WIRKLICH NICHT!!!!

Was könnte denn Österreich mit den Milliarden der T-Mobile anschaffen das für unser Land von echtem Wert wäre? – diese Frage ist hier zu stellen!!! ..oder.. Wer genau bekäme denn diese Milliarden, würden sie auf die Konten der Bürger verteilt werden? ..oder.. Würde Österreich nicht eine eigene Telekom haben wollen – wenn wir die nicht schon hätte?

Dies nur um einen Hinweis für richtige Fragen zu geben, die unbedingt zu stellen sind und deren es noch viele mehr gäbe, wenn man nur ein wenig darüber nachdenkt!

©AnNijaTbé: am 27.2.2018 des Natürlichen Jahreskalenders

Videobotschaft zur Frage der inneren Pressefreiheit in Österreichs Medien

Veröffentlicht am 12.12.2016

Lieber Bundeskanzler Kern, lieber Vize,
Sie als geschätzter sozialer und sozialkompetenter Mensch sowie ungewählter aber verantwortlicher Kanzler, was wird die Regierung unter ihrer geschätzten Führung alles unternehmen:
1) damit den Menschen wieder ein leistbarer Wohnraum zur Verfügung steht und wir keine freien Mietsklaven sein müssen?
2) damit wir unsere jetzige große Chance als neutraler Staat wirkungsvoll wahrnehmen u. nutzen, um die europäischen Beziehungen zu Russland zu verbessern und den Frieden in Europa zu sichern?
3) damit wir unsere Verantwortung wahrnehmen, auf die außenpolitischen Fehler der EU inkl. Österreichs und der Nato, die die Flüchtlingskrise mitverursachen, aufmerksam zu machen, und Lösungen die dem Frieden zuträglich sind zu fordern und zu erreichen?
4) damit wir Österreicher_innen zu recht sagen können: Wir sind neutral, denn dass ist uns wichtig und richtig.
5) damit Österreich aktiv – dem Frieden – den Weg in unsere kriegerische Welt nachhaltig bereiten wird?
6) damit es keine staatlichen Banken- u. Spekulantenrettungen mehr geben wird?
7) damit Österreich künftig keinerlei Beteiligung mehr an den illegalen Drohnenmassenmorden haben wird? Stichwort Königswarte
8) damit Österreich die Nato dazu bewegt wieder ein reines Verteidigungsbündnis zu werden und damit aufhört illegale völkerrechtswidrige Kriege, Regime Changes, Drohnenmassenmorde und Terroristenunterstützungen außerhalb ihres Bündnisgebietes zu unternehmen?
9) damit Österreich den Österreichern endlich mehr DIREKTE Demokratie und Mitsprache geben wird?
10) damit in Österreich endlich eine ethische und ökologische Börse entstehen kann, die vor allem den KMUs notwendige Finanzierungen ermöglichen wird und weltweit als Vorreiter den Menschen mit vernünftigen Lösungen dient? (Alpenbörse)
11) damit der öffentlich rechtliche zwangsfinanzierte ORF endlich eine unabhängige ausgewogene Auslandberichterstattung verbreitet und weltweit den Medienvertretern aufzeigt und als Paradebeispiel glänzt WIE investigativer freier Journalismus aussehen kann bzw. könnte?
12) damit der massive Einfluss im Nationalrat seitens der Industriellenvereinigung und des Raiffeisenmischkonzerns transparent wird?
13) damit die offensichtlichen Lücken in Gesetzen, die der Korruption Tür und Tor öffnen, endlich verschlossen werden?

Hier zur Emailadresse: aktivist4youat@gmx.at

%d Bloggern gefällt das: