Canadian leaders indicted for Genocide, Summoned to appear at Tribunal

Danke Lorinata!

Kevin Annett

Canadian leaders indicted for Genocide, Summoned to appear at Tribunal

06.06.2019

Published on Jun 6, 2019

~~~~~

Einundzwanzig hohe Beamte der Kirche, des Staates und der Wirtschaft in Kanada erhielten heute eine öffentliche Anklageschrift und eine Vorladung, in der sie wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt werden.

Diese einundzwanzig Personen müssen am 16. September vor einem öffentlichen Untersuchungsgericht in Vancouver erscheinen. Das Tribunal wird von einer Koalition von Menschenrechtsgruppen und internationalen Beobachtern unter der Schirmherrschaft des ITCCS abgehalten.

In der heute veröffentlichten Anklageschrift und Ladung werden Premierminister Justin Trudeau, Generalgouverneur Julie Payette, der Botschafter des Vatikans und Chinas in Kanada, die Leiter des RCMP und des kanadischen Sicherheitsnachrichtendienstes (CSIS), der CEO von PetroChina Ltd. und die Spitze genannt Geistliche und Beamte der römisch-katholischen, anglikanischen und vereinigten Kirche von Kanada.

In der Anklageschrift wird angeklagt, dass die Personen „vorsätzlich Völkermord geplant, begangen, verschwiegen und unterstützt sowie vorsätzlichem Völkermord Vorschub geleistet haben, einschließlich des Inhaftierens, der rituellen Tötung, des Handels, der Ausbeutung, der Folter und der gewaltsamen Besetzung und der Ausbeutung von Indigenem Land und Ressourcen, der aktive Betrug des kanadischen Volkes und die Behinderung der Gerechtigkeit „.

Siehe

www.murderbydecree.com. Verfasst am 6.-7. Juni 2019 durch das

Internationale Tribunal für Verbrechen von Kirche und Staat (ITCCS).

Pope Francis to Fall by February 23 – Vatican Insider exposes Ninth Circle plan – ist das passiert?

Published on Jan 12, 2019

In this Breaking News report, a confidential source within the Vatican has alerted the ITCCS that the present pope, Jorge Bergoglio, will be removed from his office by a „palace coup“ instigated by top leaders of the Ninth Circle, a four hundred year old child sacrificial cult within the Catholic Church. His removal will occur before the weekend of February 23-24, when the Ninth Circle will be holding a coven and child sacrificial ritual at the San Lorenzo Jesuit church in Rome. This report also discusses the role of Canadian Catholic Cardinal Marc Ouellet in bringing down Bergoglio and Ouellet’s participation in the west coast child sacrificial cult known as the „Twelve Mile Club“. Also featured are updates concerning the February 3 relaunching of Here We Stand, Kevin Annett’s blog radio program. See http://www.murderbydecree.com and thecommonland@gmail.com . Posted on 12 January, 2019 by the International Tribunal of Crimes of Church and State (ITCCS).

In diesem Bericht über die Breaking News hat eine vertrauliche Quelle im Vatikan das ITCCS darauf aufmerksam gemacht, dass der jetzige Papst Jorge Bergoglio durch einen „Palaststreich“, der von den Spitzenführern des Neunten Kreises, einem vierhundertjährigen Kinderopferkult innerhalb der katholischen Kirche, initiiert wurde, aus seinem Büro entfernt wird. Seine Entfernung wird vor dem Wochenende vom 23. bis 24. Februar stattfinden, wenn der Neunte Kreis ein Opferritual für Bund und Kind in der Jesuitenkirche San Lorenzo in Rom abhalten wird. In diesem Bericht wird auch die Rolle des kanadisch-katholischen Kardinals Marc Ouellet bei der Streichung von Bergoglio und Ouellets Beteiligung am Kinderopferkult der Westküste, bekannt als „Twelve Mile Club“, diskutiert. Ebenfalls vorgestellt werden Updates zum Relaunch von Here We Stand, der Blog-Radiosendung von Kevin Annett, am 3. Februar. Siehe http://www.murderbydecree.com und thecommonland@gmail.com . Veröffentlicht am 12. Januar 2019 vom International Tribunal of Crimes of Church and State (ITCCS).

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

George Soros verhaftet… !!!

George Soros Arrested; Obama Believed Charged with Treason

Danke Lorinata!
Es ist ein Skandal, dass mit solch einem üblen Typen unser österreichischer Bundeskanzler Sebastian Kurz (vermeintlicher Christ) verbündet ist. Man sollte meinen, dass diese Aufdeckung ein Anlass zur Absetzung von Kurz sei!!!! Wir dürfen auf Verifizierung der Verhaftung Soros hoffen.

George Soros soll am 3. Februar 2019 um 13:23 Uhr GMT in der Schweiz verhaftet worden sein.

Offensichtlich stürmten Mitglieder der so genannten Allianz auf der Grundlage eines Hinweises der örtlichen Polizei seinen Rückzugsort in Saint Margrethenberg, Schweiz. Die Allianz war eine militärische Kraft, die unter den Anordnungen des Pentagons, der GITMO Militärtribunalrichter und in Zusammenarbeit mit juristischen Personen auf der ganzen Welt arbeitete.

Soros stand im Verdacht, im Laufe der Jahre illegal die US-Wahlen zu beeinflussen, wurde hinter Tausenden von Immigranten vermutet, die sich über die US-Grenze drängten, seine Organisationen sollten Software besitzen und kontrollieren, die in Staatswahlautomaten verwendet wurde, und noch schlimmer, der Multimilliardär war bekannt dafür, ein Führer im Satanischen Kult des Neunten Kreises des Vatikans zu sein. Er war der Meinung, dass er hinter den regelmäßig stattfindenden Satanischen Kinderopferriten und Menschenjagd-Parteien steht, die unter dem Vatikan organisiert wurden und Kinder und entführte Jugendliche auf der ganzen Welt einbeziehen, so Kevin Annette von ITCCS (www.itccs.org). Vatikan, Clinton, Soros, globale Eliten, die nach Kindervergewaltigungen benannt wurden, Morde.

Offensichtlich hatte das Bündnis genügend Beweise vom ehemaligen US-Präsidenten Barak Obama und anderen Informanten von GITMO, um Soros zu verhaften. Es wurde angenommen, dass Obama mindestens einen Monat lang bei GITMO inhaftiert war, wodurch Verbrechen der obersten Ränge des Deep State aufgedeckt wurden, um seine eigene Haut zu retten. Es wurde angenommen, dass Obama wegen mehrerer Verbrechen, darunter Uran Eins und das Massaker von Benghazi, des Hochverrats angeklagt war.

Es wurde berichtet, dass Soros, von dem man annahm, dass es in schlechtem Gesundheitszustand sei, daran gehindert worden sei, vor dem Fang mit einer Zyanidpille Selbstmord zu begehen. Derzeit wird angenommen, dass er in einem Bunker bei Gasternal in der Schweiz verhört wird.

J. Christian Adams, ein ehemaliger DOJ-Anwalt unter der Obama-Regierung, der jetzt Präsident der Public Interest Legal Foundation war, sagte einmal Fox News, dass Soros Obamas Justizministerium auf Abruf hatte. „Soros‘ Organisationen in den USA waren maßgeblich an der Gestaltung der DOJ-Politik unter der Obama-Regierung beteiligt“, sagte Adams und stellte Behauptungen auf, dass Soros an Polizeiverfahren und Wähleridentifikationsvorschriften im ganzen Land beteiligt sei. „Die Amerikaner verstehen nicht, inwieweit Soros diese verfassungsfeindliche, antiamerikanische Agenda antreibt.“

Was die Beteiligung von Soros am internationalen Kinderausbeutungsring des Vatikans betrifft: Bereits am 16. August 2014 wurden Menschenopfer von zwei Kindern auf einem blutbefleckten Altar von der Polizei und einem ITCCS-Team in einem gehobenen Viertel im Outremont Montreal Quebec, Kanada, unterbrochen. Der satanische Ritus wurde vermutlich von George Soros und Führungskräften von Sinclair Oil und Cargill Corporation organisiert. Die Kinder sollten an der McGill University, dem Ort der CIA 1940er bis 1960er Jahre, festgehalten werden, an dem MKULTRA gewundene Experimente an Kindern durchführte. Kult verhaftet mit eingesperrten misshandelten Babys und Körperteilen, die ohne Anklage freigegeben wurden.

Vor einigen Jahren fanden sie bei nur einer ITCCS-Razzia auf dem Neunten Kreis von Soros/Vatikan sexuell missbrauchte, geschlagene und ausgehungerte Babys und Kinder unter sechs Jahren in kleinen Käfigen mit Vorhängeschloss zwischen gefrorenen Körperteilen früherer Opfer. Razzien von ITCCS-Teams und der örtlichen Polizei hatten auch die satanischen Riten der Kinderopfer im neunten Kreis in katholischen Einrichtungen in Zwolle Holland, Dijon Frankreich und Luzern Schweiz gestört.

Dokumente, die bei Soros‘ Rückzug gefunden wurden, enthüllten die Standorte der kabbalistischen Untergrundbasen von Irland bis Kroatien sowie einen neuartigen CERN-Quantencomputer. Allianzquellen gaben bekannt, dass es sich hierbei um ihre 2007 gestohlene Technologie handelte.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

%d Bloggern gefällt das: