Tuktu – Amazing Inuit skills

Tuktu- 1-13 His Nice New Clothes (making clothes from animal skins)

Published on Oct 25, 2017

Kanadisches Militär untersucht mysteriöse Klänge aus dem Meer

04249

Symbolbild: Sonnenuntergang über dem Nunavut-Territorium.
Copyright: Nunaview (WikimediaCommons), CC BY-SA 3.0

Hecla (Kanada) – Seit dem Sommer klagen Anwohner rund um die Fury-und-Hecla-Straße im nordkanadischen Nunavut-Territorium über rätselhafte Geräusche, die mal als Summen, mal als Klingeln beschrieben werden. Da es den Anschein hat, als kämen die mysteriösen Klänge aus dem Meer, glauben Anwohner und lokale Jäger, dass diese auch für das Fernbleiben der üblichen Meerestiere in der Region verantwortlich ist. Jetzt hat das kanadische Militär eigene Untersuchungen begonnen, um die Herkunft und Natur der Klänge zu ergründen.

„Was auch immer dieses Geräusch verursacht, es verscheucht uns die Tiere“, zitiert CBCnews Paul Quassa von der Regionalverwaltung. Dieser führt weiter aus: „Es handelt sich hier um eines der Haupt-Jagdgebiete im Sommer wie Winter, das normalerweise auch reich an Meeressäugern ist. Seit diese Töne jedoch im Sommer erstmals auftauchten, findet man diese hier kaum noch. Das ist schon sehr verdächtig.“ Tatsächlich ist die Fury-und-Hecla-Straße eine der Wanderrouten von Grönlandwalen, Bart- und Ringelrobben. Normalerweise sollten diese hier also hier zuhauf vorkommen. In diesem Sommer, so berichten die Lokalbehörden, bleiben sie jedoch fast gänzlich aus.

Auch Quassa ist davon überzeugt, dass die Töne vom Meeresboden stammen und es ist diese Überzeugung, aufgrund derer lokale Behörden zunächst die Betreiber der Mary-River-Mine in Verdacht hatten, die zur Ergründung- und Erschließung neuer Abbaugebiete auch Sonar einsetzt. Allerdings erklärte die Firma auf Anfrage der CBC, keine Instrumente im bzw. unter Wasser zu betreiben. Auch gäbe es derzeit keine gewährten Arbeitsgenehmigungen in der Gegend, die das Auftreten des gerräuschs erklären könnten, bestätigt auch Quassa.

Der Grund für die Vermutung, dass die Klänge aus dem Meer kommen ist der, dass sie besonders gut an Bord von Booten gehört werden können, die offenbar als Resonanzkörper dienen.

Einige Jäger selbst haben Umweltaktivisten im Verdacht, die durch das Erzeugen der Töne (…wie auch immer) die Tiere aus der Jagdgegend fern halten wollen. Tatsächlich befand sich gerade Greenpeace schon seit den 1970er und -80er Jahren aufgrund der traditionellen Robbenjagd im steten Konflikt mit den lokalen Inuit. Gerüchte über derartige Methoden des Vertreibens der Tiere konnten bislang jedoch noch nie bestätigt werden. Zumindest sei bislang noch nie ein Schiff oder ähnliches beobachtet worden, dass entsprechende Instrumente ins Wasser gebracht oder gar versenkt habe und auch Greenpeace selbst streitet die Vorwürfe ab: „Schon allein aufgrund des potentiellen Schadens für das Meeresleben würden wir so etwas nicht tun. Zudem respektieren wir (mittlerweile) das Recht der Inuit auf die traditionelle Jagd und möchten auf diese auch keinen Einfluss nehmen“, zitiert die CBC Farrah Khan von Greenpeace Toronto.

Mittlerweile ist nun auch das kanadische Militär auf die Situation aufmerksam geworden und hat damit begonnen, nach den Ursachen der Klänge aus der Tiefe zu suchen. Laut internen Informationen, die der CBC vorliegen, will man hier U-Boote als Erzeuger der störenden Töne zwar noch nicht gänzlich ausschließen, sieht diese aber eine wenig wahrscheinliche Ursache für das Phänomen: „Das Verteidigungsministerium wurde über die merkwürdigen Töne in der Fury-und-Hecla-Straße informiert und die Streitkräfte unternehmen derzeit die notwenidgen Schritte, um die Situation zu untersuchen“, so ein Sprecher in einem Statement.

Quelle

http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/militaer-untersucht-mysterioese-klaenge20161104/

10-11-2016: Vermischtes aktuell

Danke Martha, Karl, Bernhard für die Recherche:

Willy Wimmer: Die Wahlentscheidung in den USA bewahrt uns vor einem großen Krieg

Viele europäische Politiker und Medien sind über den Wahlsieg Donald Trumps schockiert. Willy Wimmer, ehemaliger Parlamentarischer Staatssekretär im Verteidigungsministerium und Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung der OSZE, ist hingegen erleichtert. Mit Clinton als Präsidentin hätte er einen Dritten Weltkrieg für möglich gehalten.

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20161109313292875-wimmer-wahlentscheidung-us-krieg/

‘Reflection of insecurity?’ Merkel claims ‘Russian hackers’ might derail German elections

Speculation that Russia could influence elections in a foreign country is spreading across the Atlantic, with German Chancellor Angela Merkel claiming that Moscow could try to impact Germany’s general elections next year through cyberattacks.

read more: https://www.rt.com/news/365897-merkel-elections-russian-hackers/

The Cover-up Of Satanic Ritual Child Sexual Abuse and Trafficking Perpetrated at the Highest Levels of National Governments and Multi-national Corporations Is Falling Apart In Real Time

What follows below is just a foreshadowing of the tidal wave of truth that is soon to wash over all of Western Civilization.

read more: http://stateofthenation2012.com/?p=55768

Nicht erschrecken! Das Video deines Lebens Trau dich es zu schauen!

Veröffentlicht am 19.10.2016

Auch ansehen: Originaldokument hier: europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm + Die Maske fällt-Vizepräsident der EU-Kommission: „Monokulturelle Staaten ausradieren«. http://www.chemtrail.de/?p=11242#more… +
Ver­einte Natio­nen for­dern Bevöl­ke­rungs­aus­tausch von Deutschland http://www.chemtrail.de/?p=10191 Weitere interessante Informationen (+FLYER, AUFKLEBER, BÜCHER, SONDERDRUCKE ÜBER WETTERKONTROLLE, DIE WAHRE (ELEKTROMAGNETISCHE/SKALARE) URSACHE DES TSCHERNOBYL-GAU;+ URANMUNITION-EINSATZ) finden Sie im Shop auf: http://www.chemtrail.de/

Trump triumphiert, Clinton erledigt – jetzt muss Merkel weg

Das Ergebnis der US-Wahl ist ein Einschnitt, der die Welt verändert.

Heulen und Zähneklappern sind die Reaktionen der Globalisten: Donald Trump hat die Wahl in den USA gewonnen. Zur Stunde (8.00 Uhr) hat er bereits 256 Wahlmänner (von 270 notwendigen) auf seine Seite gezogen, der Vorsprung ist so gut wie uneinholbar. Bei den weißen Wählern fuhr er einen Erdrutschsieg mit über 60 Prozent ein, auch die Frauen haben ihn mehrheitlich gewählt – trotz der fiesen Propaganda der Hosenanzug-Feministinnen. Zertrümmert ist die Siegesgewissheit des Clinton-Lagers, bis auf die Knochen blamiert sind die Demoskopen. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz, einer der hässlichsten Charaktermasken des Amerikanismus und seines Brüsseler Wurmfortsatzes, spricht von einem „grundsätzlichen Wandel in den weltpolitischen Beziehungen“.

weiterlesen:  https://juergenelsaesser.wordpress.com/2016/11/09/trump-triumphiert-clinton-erledigt-jetzt-muss-merkel-weg/

„Die EU wird nicht überleben“ – meint Jean-Claude Junckers rechte Hand

Das Projekt der Europäischen Union steht am Rande des Zusammenbruchs, da es in Großbritannien zur bedeutenden Brexitentscheidung kam, wie ein Brüssler Bürokrat nun zugibt. Von Rebecca Perring für www.Express.co.uk, 8. November 2016
Jean-Claude Junckers rechte Hand Frans Timmermans machte vor Unterstützern einen verzweifelten Aufruf „zum Kampf um das Zusammenleben“, da der Traum vom EU Superstaat aus den Fingern von Brüssel gleitet.

Der Vizepräsident der EU Kommission sagte:  http://1nselpresse.blogspot.co.at/2016/11/die-eu-wird-nicht-uberleben-meint-jean.html

Niederlande machen mobil: Referendum über CETA geplant

Ein Demonstrant während einer Demonstration gegen die Freihandelsabkommen Ceta und TTIP, Brüssel, Belgien, 30. Oktober, 2016.
Aktivisten in den Niederlanden haben schon fast zwei Drittel der notwendigen Unterschriften zusammen, um ein Referendum über das Freihandelsabkommen mit Kanada zu starten. Es begünstigt einseitig die Interessen der multinationalen Unternehmen, so die Initiatoren. weiterlesen: https://deutsch.rt.com/europa/42889-holland-referendum-ceta-ttip-/

Dr. Johann Georg Schnitzer – Risikofaktor Hypertonie

Risikofaktor Hypertonie – lebensbedrohend, aber heilbar!

Das Buch zur Selbsthilfe.
Bluthochdruck ist der Hauptrisikofaktor für die häufigste Todesursache der Zivilisation: Die Herz- und Kreislauf-Krankheiten. Jeder zweite Mensch in Europa, USA, Kanada und weiteren Ländern verstirbt daran. Das bedeutet, dass auch für Sie hier das Hauptrisiko Ihres Lebens liegt. Wahrlich Grund genug, sich damit zu befassen.

Die meisten unter uns haben bisher gedacht, es sei Aufgabe und Anliegen der „zuständigen Institutionen“, uns vor Krankheiten zu schützen. Jetzt zeigt sich, dass einflussreiche Lobbies die Verhütung und Heilung der für sie lukrativen chronischen Krankheiten verhindern. Ein ganzer Wirtschaftssektor lebt inzwischen von diesen und ist auf deren weitere Ausbreitung existenziell angewiesen.

Da hilft nur noch Selbsthilfe. Dieses Buch zeigt Ihnen in einfachen Worten die Zusammenhänge und die einfachen Maßnahmen, wie Sie durch Ausschaltung der Ursachen und Wiederherstellung der Gesundheitsgrundlagen die Herz-Kreislauf-Risikozone verlassen und Ihr Blutdruck ohne Pillen normal wird.

Warum ist ein normaler Blutdruck so wichtig?
Weil ein natürlicherweise (ohne Medikamente!) normaler Blutdruck anzeigt, dass die lebenswichtige Versorgung aller Gewebe und Organe mit Sauerstoff und Energie „im grünen Bereich“ arbeitet. Wenn der Organismus den Druck erhöhen muss, um diese Versorgung zu sichern, ist Gefahr im Verzuge. Diese wird durch die übliche Pillentherapie keineswegs geringer, denn diese zwingt den Körper, den Druck herabzusetzen, ohne den erhöhten Strömungswiderstand im Herz-Kreislauf-System zu verringern, der eine Folge der üblich gewordenen unnatürlichen Ernährung ist.

Wer heutzutage „normal“ isst, wie die meisten Menschen, wird auch krank, wie die meisten Menschen. Die Ursache ist die ganz übliche denaturierte und teils außerdem artfremde Zivilisationskost, und zunehmend ihre Verschlimmerungen in Form von „Fast Food“ und „Junk Food“.

Die „Inkubationszeit“ (Zeit vom Beginn mit dieser Zivilisationskost bis zum Ausbruch der entsprechenden Zivilisationskrankheiten) beträgt im statistischen Mittel 20 Jahre. Jedoch zählen dabei auch Jahre mit Zivilisationskost der Eltern und Großeltern. Deshalb kommen heutzutage Viele schon krank und mit Handicaps zur Welt, und der früher als „Alterkrankheit“ fehlinterpretierte Bluthochdruck sucht teils schon Kinder und Jugendliche heim. Jeder zweite Erwachsene hat Bluthochdruck, und verstirbt dann auch an einer der Folgekrankheiten – viel früher, als es seiner natürlichen Lebenserwartung entsprechen würde.

Bluthochdruck entwickelt sich zunächst unbemerkt. Substrate aus der falschen Kost lagern sich in die Wände des Blutkreislaufs ein und verdicken diese; dadurch verengt sich deren Innendurchmesser. Auch wird das Blut selbst durch diese Substanzen dickflüssiger. Beides erhöht den Strömungswiderstand. Um trotzdem die Versorgung der Gewebe und Organe mit Sauerstoff und Energie zu sichern, erhöht das intelligente Regulationssystem des Organismus den Pumpendruck. Da nach wie vor alles funktioniert, merkt der Betreffende nichts davon.

Beschwerden treten erst auf, wenn das Regulationssystem an die Grenzen seiner Kompensationsmöglichkeiten stößt. Weil dann die Blutversorgung teils unzureichend wird und das Herz unter ständiger Überlast arbeiten muss, werden Folgen spürbar.

Wie hilft der Arzt?
Wenn Herz- und Kreislaufbeschwerden auftreten, ist der Zeitpunkt gekommen, zu dem der Mensch zum Arzt läuft. Der Arzt diagnostiziert Bluthochdruck. Der so Patient gewordene Mensch erwartet vom Arzt Ratschlag und Hilfe, um seine unbeschwerte und von Beschwerden freie Gesundheit wieder zu erlangen. Das wäre auch ohne Weiteres machbar. Aber in aller Regel verschweigt der Arzt dem Patienten, dass es diese seit 1987 (Medizinische Woche, Baden-Baden, Herbst 1987) der Fachwelt bekannt gemachte Möglichkeit gibt.

Anstatt den Patienten mit dem Ziel der Gesundung zu beraten und zu behandeln, macht der Arzt ein bedenkliches Gesicht, verschreibt eines bis mehrere der täglich einzunehmenden Bluthochdruckmedikamente, erklärt dem Patienten, dass Bluthochdruck unheilbar und dessen Ursachen unbekannt seien, und er deshalb bis an sein Lebensende mit der Krankheit leben, täglich Pillen einnehmen und regelmäßig zur Untersuchung kommen müsse. Nur so könnten die schwerwiegenden, oft tödlichen Folgekrankheiten verhütet werden. Alles das ist unwahr! Trotzdem wird es noch heute vom Dogma der „herrschenden medizinischen Lehrmeinung“ behauptet und von den meisten Ärzten vertreten.

Der Patient aber ist damit vom Regen in die Traufe geraten. Jetzt erst lernt er die eigentliche Bedeutung des Wortes „Patient“ kennen: „Der Leidende, der Geduldige“. Denn jetzt kann sein Organismus nicht mehr den größeren Strömungswiderstand in seinem Blutkreislauf durch höheren Druck kompensieren. Das wird jetzt durch die Pillen verhindert. Folgerichtig kommt es zu vielfältigen Beschwerden, darunter ständige Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Depressionen, Impotenz, Frigidität, weil die Versorgung der Gewebe und Organe mit Sauerstoff und Energie unzureichend geworden ist.

Der Körper versucht nun, trotz der Behinderung durch die Bluthochdruckpillen den Blutdruck wieder zu erhöhen – was der Arzt, die wirklichen Zusammenhänge ignorierend, mit einer Erhöhung der Zahl der Medikamente und deren Dosierungen beantwortet. Das geht so lange weiter so, bis der Organismus schließlich in die Erschöpfung gerät und es „trotz“ Pillenbehandlung zu einem der fatalen, oft finalen Herz-Kreislauf-Ereignisse kommt, die angeblich durch eben diese Pillenbehandlung verhütet werden sollen.

Der Arzt darf sich auch beim Tod des so behandelten Patienten auf der sicheren Seite fühlen. Hat er den Patienten doch ganz nach der von der „herrschenden Lehrmeinung“ vorgeschriebenen „Standardtherapie des Bluthochdrucks“ behandelt. Das werden ihm nötigenfalls auch die Gutachter bestätigen, welche in aller Regel auch vor Gericht die „herrschende Lehrmeinung“ vertreten.

Lobbies blockieren die Verhütung und Heilung des Bluthochdrucks
Die meisten unter uns haben bisher gedacht, es sei Aufgabe und Anliegen der „zuständigen Institutionen“, sich um unsere Gesundheit zu kümmern und uns vor Krankheiten zu schützen. Jetzt offenbart sich am Niedergang von Sozialsystemen und Millionen von Arbeitslosen, dass „die da oben“ die Dinge nicht im Griff haben – ganz unabhängig davon, welche Partei gerade regiert. Hierzu kam es unter anderem deshalb, weil einflussreiche Lobbies und Interessengruppen (deren wirtschaftliche Existenzgrundlagen durch mehr natürliche Gesundheit beeinträchtigt würden) die Verhütung und Heilung teurer chronischer Krankheiten blockieren. Allein Bluthochdruck steuert etwa 50 % zu den Gesamteinnahmen des Medizinsektors bei. Darum stiegen Krankheits-, Sozial- und Lohnnebenkosten ins Unermessliche – und sie steigen weiter, trotz aller „Kostendämpfungsmaßnahmen“. So schwand in vielen Bereichen die internationale Konkurrenzfähigkeit dahin, die im Zeitalter der Globalisierung unentbehrliche Voraussetzung erfolgreicher Volkswirtschaften geworden ist.

Essentielle Hypertonie (Bluthochdruck) ist eine der lukrativsten Krankheiten
Hoher Blutdruck ist – für sich betrachtet – eine der lukrativsten Krankheiten. Medikamente zur Senkung des Blutdrucks bringen allein in Deutschland täglich (!!!) etwa 50 bis 75 Millionen EUR Umsatz, das sind im Jahr 18 bis 27 Milliarden (= 18250 bis 27375 mal 1 Million) EUR, nachdem die „Standardtherapie des Bluthochdrucks“ von drei auf fünf verschiedene Medikamente ausgeweitet wurde. Noch weit höhere Einnahmen bringen ambulante und klinische Behandlung des auch „essentielle Hypertonie“ genannten Bluthochdrucks und seiner Folgekrankheiten (Angina pectoris, Impotenz, Herzinfarkt, Hirnschlag, Hörsturz, Schwindel, Störungen der Durchblutung des Gehirns, Embolie, Kopfweh, Migräne, Versagen der Nierenfunktionen). Etwa 50 % aller Patienten von Arztpraxen sind solche mit Bluthochdruck! Alle diese riesenhaften Kosten schaffen kaum einen nennenswerten volkswirtschaftlichen Gegenwert.

Schutzbehauptungen beteiligter Interessengruppen
Es sind Schutzbehauptungen beteiligter Interessengruppen, dass Bluthochdruck unheilbar und seine Ursachen unbekannt seien.
Die Wahrheit ist, dass die Ursachen des erhöhten Blutdrucks (der essentiellen Hypertonie) gründlich erforscht sind und ihre Ausschaltung in aller Regel in kurzer Zeit zur Gesundung des Patienten führt, womit sich auch die Potenz und Libido normalisiert und die erhöhten Folgerisiken eines Herzinfarkts, Hirnschlags oder einer Embolie usw. entfallen.

Die Wahrheit ist außerdem, dass eine allgemeine Verbreitung dieses Wissens erhebliche Einbußen an Umsätzen und Gewinnen für diese Interessengruppen zur Folge hätte. Diese können kein wirtschaftliches Interesse daran haben, den Betroffenen solches Wissen zugänglich zu machen und sie dadurch künftig aus der so einträglichen „Zielgruppe Bluthochdruck“ zu verlieren.

Nur Selbsthilfe hilft wirklich
Sie müssen schon selbst die Initiative ergreifen, wenn Sie aus dieser „Zielgruppe“ aussteigen oder nicht in sie hineingeraten wollen:

  • Erster Schritt zur Selbsthilfe ist, sich von der Unwissenheit über die wahren Zusammenhänge zu befreien. „Eine erkannte Gefahr ist nur noch eine halbe Gefahr“, sagt ein Sprichwort.
  • Zweiter Schritt der Selbsthilfe ist: Dieses Wissen nutzen, um die eigene Gesundheit zurück zu erobern und sie zu sichern.
  • Dritter Schritt ist, anderen Menschen diese Selbsthilfe zu ermöglichen: Das erworbene Wissen und die selbst gemachte Erfahrung, dass es zutrifft, weiter zu geben – in Ihrer Familie, Ihrem Kreis von Freunden, in Ihrem Einflussbereich.

Alles Wissen, das Sie dazu brauchen, steht auf den 336 Seiten dieses Buches „Bluthochdruck heilen – Risikofaktor Hypertonie, lebensbedrohend, aber heilbar!“.

In diesem Buch, welches kein Fachwissen erfordert und das leicht verständlich und spannend geschrieben ist, werden Sie in die wahren Ursachen und Zusammenhänge dieser Krankheit eingeführt. Sie werden erstaunt sein, wie einfach und klar diese sind. Es wird Ihnen „wie Schuppen von den Augen fallen“, wenn Sie erkennen, warum die bisherigen Therapien nicht helfen konnten, und weshalb sie so unangenehme Nebenwirkungen aufweisen. Aus Beispielen werden Sie erfahren, wie tatsächlich, jeweils nach Ausschaltung der Krankheitsursachen und Wiederherstellung der Gesundheitsgrundlagen, die volle Gesundheit und eine lange nicht mehr erlebte Vitalität und Lebensfreude zurückgekehrt sind. Der praktische Teil wird Sie anleiten, wie Sie selbst die Risikozone plötzlicher fataler Herz- Kreislauf- Ereignisse zügig verlassen, und wie Sie mit Ihrer Familie den Weg zur Wiederherstellung und Sicherung der natürlichen Grundlagen der Gesundheit gehen können.

Das weitere Büchlein „Die kausale Therapie der essentiellen Hypertonie“ dient dazu, es Ihrem Arzt oder Heilpraktiker vorübergehend zu überlassen (nur für ein paar Tage, damit es auch sicher gelesen wird). Wenn Sie es dann wieder zurück erhalten, dürfen Sie auch einen Kommentar dazu erwarten. An diesem können Sie erkennen, ob Sie beim richtigen Arzt oder Heilpraktiker in Behandlung sind. Ansonsten wechseln Sie und wiederholen diesen „Test“. Mit den darin beschriebenen zusätzlichen Maßnahmen können Sie den „Turbo-Weg“ aus dem Risikobereich zurück zur Gesundheit beschreiten. Das empfiehlt sich vor allem, wenn die Beschwerden erheblich sind und Eile geboten ist, oder man einfach rascher gesund werden will. Fragen Sie damit Ihren Arzt oder Heilpraktiker, Ihre Ärztin oder Heilpraktikerin, ob man Sie auf dem Weg zur Gesundheit mit den darin beschriebenen einfachen Therapiemaßnahmen begleiten und den Erfolg kontrollieren möchte. Meistens wird der Blutdruck dann – ohne Medikamente! – schon innerhalb von 8-12 Wochen normal.

Jetzt können Sie diesen (das Leben jedes zweiten Zivilisationsmenschen verkürzenden) Hauptrisikofaktor Bluthochdruck überwinden – oder von vorne herein verhüten. Bei sich selbst, und bei Ihrer Familie. Außerdem können Sie anderen Menschen den Zugang zu diesem neuen Wissen möglich machen. Tun Sie’s einfach!

Inhaltsverzeichnis dieses Buchs im Browser ansehen

http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/epages/62587505.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62587505/Products/bhd-de

»Recht auf Zugang zu sauberem Wasser« ist Menschenrecht seit 2010 ?

»Recht auf Zugang zu sauberem Wasser«

Eine Mogelpackung

Das Recht auf Zugang zu sauberem Wasser ist am 28. Juli 2010 von der Vollversammlung der Vereinten Nationen als Menschenrecht anerkannt worden. Bolivien und 33 andere Staaten haben die Resolution 64/292 in die Vollversammlung eingebracht. Da die Resolutionen der Generalversammlung für die 192 Staaten der Vereinten Nationen rechtlich nicht bindend sind, sind sie auch nicht einklagbar. Jedoch hat die Verankerung des Menschenrechts auf Wasser einen hohen politischen Stellenwert. Von einigen Kommentatoren wird das Menschenrecht auf Wasser über die Resolution der Generalversammlung hinaus aus Art. 11.1 des Internationalen Paktes über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte abgeleitet, womit es völkerrechtlich verbindlich wäre. Das Menschenrecht auf Wasser ist die Voraussetzung für andere, etwa das Menschenrecht auf Leben, angemessene Ernährung und medizinische Versorgung.

Abstimmungsergebnis

122 Staaten stimmten für die Resolution, 29 Staaten waren bei der Versammlung nicht anwesend, 41 enthielten sich ihrer Stimme, darunter auch Kanada und die USA. In ihrer Begründung heißt es, dass die Resolution uneindeutig sei und es kein „internationales Recht“ auf Wasser gäbe. Deutschland befürwortete die Resolution, hätte sich allerdings eine klarere Verantwortung gewünscht.[1][2][3]

Rechtlicher Status

Im Gegensatz zu Resolutionen des UN-Sicherheitsrates[4] sind solche der Vollversammlung rechtlich nicht verbindlich. Der Status des „Rechts auf Zugang zu sauberem Wasser“ als Bestandteil des völkerrechtlich verbindlichen Gewohnheitsrechts ist zumindest ungeklärt, es gibt kaum Hinweise auf die hierfür erforderliche consuetudo und opinio iuris. Auch die Herleitung aus Artikel 11 des Internationalen Pakts über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte ist zumindest zweifelhaft, da der Wortlaut der Bestimmung Wasser nicht erwähnt. Es sprechen daher starke Argumente dafür, das „Recht auf Zugang zu sauberem Wasser“ nicht als rechtlich verbindlich anzusehen.

Inhalt der Resolution

Die Resolution sieht vor, dass Staaten und internationale Unternehmen finanziell den Auf- und Ausbau von Wasserinfrastruktursystemen vorantreiben sollen – besonders in Ländern der Dritten Welt. Rund 884 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser und insgesamt 2,6 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sanitären Einrichtungen. In den Millennium-Entwicklungszielen der Vereinten Nationen ist vorgesehen, dass bis 2015 die Zahl der Menschen ohne Zugang zu sauberem Wasser halbiert wird.[5] Um dieses Ziel zu erreichen, sind rund 10 Milliarden US-Dollar jährlich nötig – das entspricht weniger als der Hälfte dessen, was in Industrieländern für teures Flaschenwasser ausgegeben wird.[6]

Weltweite Situation

Rund 1,5 Millionen Menschen sterben jährlich an verunreinigtem Wasser. Ein Grund dafür ist der Müll, der in Entwicklungsländern nicht entsorgt wird, sondern unbehandelt in Seen und Flüssen landet. Hinzu kommen fehlende sanitäre Einrichtungen und Abfälle aus der Landwirtschaft, die ungeklärt den Wasserkreislauf verunreinigen. Wasserleitungen, Kläranlagen und Kanalisationen sind in den Ländern der Dritten Welt oft nicht vorhanden. Gibt es diese Infrastruktur, ist sie meist marode oder hält dem zunehmenden Bevölkerungswachstum nicht stand.[7] Dennoch ist ein positiver Trend zu erkennen: 1990 waren 77 % der Weltbevölkerung an sichere Trinkwasserquellen angebunden. Zwölf Jahre später waren es bereits 83 %. In Südasien stieg die Anschlussrate von 71 auf 84 %. Im Gebiet südlich der Sahara ist der Fortschritt nicht so rasant: 49 % der Menschen hatten 1990 Zugang zu sauberem Wasser, 2002 waren es 58 % der Menschen. Gerade weil in diesen Regionen die Bevölkerung stark wächst, sind diese Zuwachsraten ein Erfolg. Im ostafrikanischen Staat Tansania stieg der Anteil der Bevölkerung mit Zugang zu sauberem Trinkwasser von 38 % auf 73 %.[8]

.

.

In den meisten Ländern, die keinen Zugang zu sauberem Wasser haben, ist das Erreichen des internationalen Ziels kaum zu bewältigen: Es fehlt Geld und das technologische Wissen, um eine Wasser- und Abwasserversorgung zu errichten. Daher wollen EU, Weltbank und Internationaler Währungsfonds die Ziele der Resolution mit Hilfe der Privatwirtschaft erreichen. Mit Public Private Partnership-Modellen, Joint Ventures und Direktinvestitionen aus Industrieländern sollen Risiken minimiert und Investitionssicherheit geboten werden. Das setzt eine Privatisierung oder Teilprivatisierung bereits vorhandener öffentlicher Versorgerbetriebe voraus.[11]

.

.

Pflichten staatlicher und nichtstaatlicher Akteure

Um das Menschenrecht auf Wasser umzusetzen, müssen sowohl die verantwortlichen Staaten als auch nichtstaatliche Akteure bestimmte Grundsätze beachten.

  • Staaten sollen das Menschenrecht auf Wasser erfüllen, achten und schützen.
  • Staaten sollen das Menschenrecht auf Wasser in anderen Ländern achten und die Pflichterfüllung derer nicht beeinflussen.
  • Mit internationalen Kooperationen sollen andere Länder bei der Umsetzung des Menschenrechts auf Wasser unterstützt werden.
  • Ebenso sollen nichtstaatliche Unternehmen, Privatpersonen und internationale Organisationen das Menschenrecht auf Wasser achten und dazu beitragen, es im Rahmen ihrer Möglichkeiten umzusetzen.

Ein Staat verletzt das Menschenrecht auf Wasser, wenn er die zur Verfügung stehenden Ressourcen nicht einsetzt, um eine Wasser-Grundversorgung und sanitäre Einrichtungen zu gewährleisten. Die Wasserinfrastruktursysteme müssen ein nachhaltiges und faires Tarifsystem bieten. Ein Staat darf jedoch keine Bemühungen von Individuen, Gruppen, Unternehmen oder anderen nichtstaatlicher Akteure verbieten.

weiterlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Recht_auf_Zugang_zu_sauberem_Wasser

Siehe auch

Alaska state judge Anna von Reitz: A Fair Bank for the World

Veröffentlicht am 19.07.2016

~~~~

9-15-2016 Judge Anna Von Reitz with Field McConnell

Veröffentlicht am 15.09.2016

Link to Livestream Broadcast: https://livestream.com/abeldanger/eve…

Fellow Wisconsinite and current Alaska resident Judge Anna Von Reitz will be our guest on Thursday, 15 September at 8pm GMT, 3pm Eastern, 11am Alaska Time to share some very encouraging developments with us which will impact all of us in this country and especially Veterans of military service. God is not giving up on the United States and I/we would encourage „we the people“ not to give up on God. He is MOVING.

What Happened to Checks and Balances? —Make the Answer Go Viral http://www.paulstramer.net/2016/09/wh… Savvy Served Up Hot Every Thursday Night! http://www.paulstramer.net/2016/09/sa… Ammon Bundy Totally Vindicated and Now…… http://www.paulstramer.net/2016/09/am…

~~~~

Judge Anna von Reitz

Veröffentlicht am 16.03.2016

What all American Nationals need to know to reclaim the Law of the Land and re-inhabit government by the People. Common Law Judge, Anna von Reitz on Resurrect The Republic – Dirty Uncle Sam.

~~~~

Anna Maria Riezinger „You know Something is Wrong When“?

Veröffentlicht am 18.12.2015

Excellent book folks… It shows the hammer is going to fall on the fraud legal system soon, Nuremberg 2 is coming… Book Report on „You Know Something is Wrong When… An American Affidavit of Probable Cause“ By Anna Maria Riezinger, by Rich Scheben on The Liberty Man Show with John Moore on RBN (Republic Broadcasting Network) great radio station.. More info here to my friends of FREEDOM… https://www.youtube.com/watch?v=GdiAJ… Excellent interview with Anna here. http://www.indefenseofhumanity.com/sh…

~~~~

Untergrundbasen in Deutschland – Alarmstufe ROT – Whistleblowerin packt aus – die Asylantenwaffe

Gefahr erkannt – Gefahr gebannt
Es müssen alle tätig werden, um die Instrumente der Gewalt, den heutigen Massenmördern, aus der Hand zu reissen. Polizei und Militär wendet euch bitte niemals gegen das eigene Volk!!!

Es war zu erwarten gewesen, dass derlei Maßnahmen total aufgedeckt werden würden, denn der irrsinnige Plan 90% der Menschheit für die NEUE WELTORDNUNG – NWO umzubringen, war ja keine leere Drohung gewesen, die Massenmörder hatten dafür konkrete Pläne und sie arbeiten nicht erst seit der öffentlichen Bekanntmachung durch die Georgia Guide Stones an diesem Plan, der sich gegen Gott und die Natur richtet!

~~~~

ALARMSTUFE ROT! Eine Whistleblowerin packt aus: Die Vorbereitungen für einen Völkermord in Deutschland 2017

Ich habe hier ja schon einiges über die Asylanteninvasion als Vernichtungsinstrument berichtet. Aber was hier eine Whistleblowerin aus Deutschland uns jetzt vor ihrem erwarteten Krebstod beichtet, übertrifft alles bisherige. Es ist schockierend! 

Es geht hier um die Lebensbeichte von Dr. Austeja Emilija Dominykas, die sie jetzt im September 2016 veröffentlicht hat. Sie war Ingenieurin, die Untergrundbasen in Deutschland mit konstruiert hat, welche mit Moscheen, Halal-Nahrung, Bildschirmen und allen Annehmlichkeiten des Lebens für die Moslems ausgestattet sind!

Sie dienen als unterirdische Kasernen für eine blutrünstige islamische Armee,
die gerade gegen uns in Stellung gebracht wird. Kurz:

 

Erfahren Sie von den jahrelangen Vorbereitungen
für einen gigantischen Völkermord,
der jetzt 2016/2017 in die Endphase gehen soll.

 

Bei aller Vorsicht bei solchen Sachen halte ich diesen Bericht für absolut authentisch, insbesondere weil viele der Aussagen durch das bisherige Geschehen untermauert werden bzw. viele Nachrichten über die Asylanteninvasion werden damit besser verständlich und passen in das Gesamtbild eines lange geplanten Bürgerkrieges zwecks Völkermord.

Beispielsweise wird jetzt verständlich, warum Tausende der Asylanten-Invasoren kurz nach Ihrer Ankunft „verschwinden“. Es gibt auch Berichte, wonach Nachts Tausende per Flugzeug ankommen und verschwinden. Auch wird plötzlich verständlich, warum Megaprojekte wie Flughafen BER und Stuttgart-21 immer das vielfache der ursprünglich geplanten Milliardengelder verschlingen.

Wie schon oft müssen auch diesmal durch die Veröffentlichung solcher Insiderinfos den Machern dieses Teufelswerkes große Steine in den Weg gelegt werden. Denn nur im Geheimen lassen sich solche Dinge durchführen.

Deshalb eine große Bitte:

Verbreiten Sie diese Infos so gut und so viel sie können. Das ist aktiver Selbstschutz. Es geht hier um nichts geringeres als um ihr Leben, das Leben ihrer Familie und um das Überleben dieses geschundenen Volkes!
Gehen Sie auch vor Ort den Angaben in diesem Bericht nach und prüfen Sie, ob Sie verdächtige Aktivitäten finden, welche die beschriebenen Maßnahmen bestätigen, z.B. Ein-/Ausgänge von Bunkern, etc. 
Denn wenn man diese kennt, braucht man eigentlich nur die Ausgänge blockieren und dann können die ganzen Bioroboter im eigenen Saft schmoren. Dann wird der Bunker zur FALLE. Inzwischen müssten schätzungsweise eine Viertelmillion der Invasoren in den Bunkern verfrachtet sein.
Auch an die Mitwisser dieses teuflischen Plans:
Brecht Euer Schweigen, solange Ihr noch einen Funken Ehre habt!
Hier das Video vom „ZERBERSTER“,
der die Nachricht der Whistleblowerin veröffentlicht hat:
(Bitte Video sichern, wer weiß, wie lange es noch verfügbar ist!)
Ich kopiere hier von diesem Video das Transskript von Chirst-Michael.org inklusive der KT-Kommentare. (mit Hervorhebungen von mir)
*************** Beginn des Berichtes von Frau Emilija Dominykas *****************

…. bitte verzeih mir die fehlenden Absätze und den ein oder anderen Verschreiber, meine Konzentrationsfähigkeit hat die letzte Chemo mitgenommen und ich geb mir Mühe, es beisammen zu halten.

… Ich bin beruflich Ingenieurin für Tunnelbau, von Überdruck/Armierungsanlagen. Zu deutsch: Konstrukteurin von Tiefbunkeranlagen.

Meine persönliche Geschichte beginnt im Februar 2001, wo das BBR ( Bundesamt für Bauordnung und Raumwesen) sieben Standorte zur Ausschreibung gab, um dort Bereichssicherungsanlagen für die Bevölkerung im Falle einer Massenevakuierung zu bauen. Ich selbst und sechs andere Fachleute auf dem Gebiet fanden uns am 23. März 2001 im Planungsbüro in Kassel ein, um die genauen Vorgaben des BBK (Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe näher zu erläutern.

Wir mussten zuerst zehn verschiedene Verschwiegenheitserklärungen zehn verschiedener Ministerien unterschreiben, darunter auch zwei als streng geheim eingestufte Dokumente des Bundesverteidigungsministeriums.

Mir kam das da schon etwas sonderbar vor, da Evakuierungsanlagen für die Bevölkerung KEINESWEGS als geheim eingestuft werden und sie sind normalerweise sogar öffentlich nach Anfrage beim BBR zu besichtigen.

Am Nachmittag ging es dann per Bundeswehrhubschrauber direkt nach Ramstein Airbase, wo unser gesamter Planungsstab zusammenkam. Mir wurde die Leitung von PG4 (Planungsgruppe) übertragen. Danach wurde sich beim abendlichen Buffet in der Offiziersmesse der Airbase ausgetauscht und man kam sich ein wenig näher im Gespräch, was die Ziele anging. Am nächsten Morgen wurde uns das Arbeitsareal und das Gesamtkonzept vorgelegt.

Es sollten sieben Bunkerkomplexe gebaut werden, an sieben verschiedenen Standorten in Deutschland, verbunden mit Transportzügen; Materiallagerbuchten, unabhängiger geothermaler Strom- und Wasserversorgung aus Tiefbrunnen. Jeder der Komplexe soll für 300.000 Menschen ausreichen. Die Standorte sind

  • KASSEL
  • SUHL
  • FÜRTH
  • SIMMERN
  • BERLIN-WEST
  • LÜNEBURG und
  • GÖRLITZ

Die ersten Bohrungen wurden als Straßenbaumaßnahme „getarnt“ und blieben aufgrund der Zweitrangigkeit der Städte und Landkreise völlig im „Dunkeln“. Wir haben uns selber gewundert, daß in den ersten beiden Baujahren meines eigenen Projektes niemand in Simmern (KT: im Hunsrück) auch nur den Hauch eines Verdachtes geschöpft hat, die Bevölkerung war ahnungslos und ist es noch immer.
(KT: HOFFENTLICH NICHT MEHR LANGE, BITTE WEITREICHEND VERTEILEN UND EINSTELLEN!)

2004 waren 12 Kammern in Sohle 3, 70 Meter tief im Hunsrücker Gestein, gegraben worden. Wir bekamen im Februar 2004 Hilfe von australischen Diamantminenspezialisten, da wir mit den außerordentlich harten Sedimentschichten weit hinter den Vorgaben waren.

Im Juli 2004 hatten wir 16 Kammern fertig. Der Planungsstab des Verteidigungsministeriums brachte uns Ende Juli 2004 in Berlin zusammen, wo man uns geänderte Pläne vorgab. Das Projekt habe sich geändert und falle jetzt unter strengste Geheimhaltung.

Der Plan sah jetzt weitere 16 Kammern zur Lagerung von Explosivgütern sowie weitere 4 Großkammern mit Schwerlastaufzügen für Kettenfahrzeuge bzw. Fluggerät vor sowie zwei Areale für Simulatoren urbanen Territoriums.

Mich verwunderte das schon und es gab auch Protest unter uns, da wir uns wahrscheinlich nicht auf ein militärisches Bunkerprojekt eingelassen hätten, wenn wir das drei Jahre zuvor gewusst hätten. Was mich am meisten wunderte, war, daß auf dem Bebauungsplan eine Kapelle vorgesehen war, eine Moschee – um genau zu sein – dagegen war eine christliche Einrichtung nicht in Planung.

Im Juni 2005 waren die neuen Kammern fertig. Es gab jedoch Probleme mit dem vielen Erdaushub. Allein durch Verdichtung und Ausflötsen, wie es normale Anlagen vorsahen, kamen wir nicht weiter, daher wurde er mit Hilfe von Tiefbrunnenwasser und Steinschreddern hochgepumpt und in den umliegenden Wäldern verteilt. Das klappt erstaunlich gut, leider kam es in Teilen des Hunsrücks zu erheblichem Baumsterben durch das Ausflötsen, die Landesregierung schob sofort eine PR-Kampagne mit Schädlingsbefall ein.

Am 14. November 2005 wurden wir zu einem Briefing eingeladen, wo uns der Bundeskanzleramtschef sowie die neue Bundeskanzlerin vorgestellt wurde. Und danach bekamen wir gesagt, daß wir gute Fortschritte machen und unsere Projekte weiterhin höchsten Zuspruch finden würden.

Kaum eine Woche später wurde diese mental etwas minderbemittelte Pfarrerstochter dann neue Geschäftsführerin der BRD Corporation, wie es in neudeutsch heißt. Ich nahm in diesem Winter erstmals wieder einen langen Urlaub auf Maui (KT: Hawaii), gestiftet von der Rockefeller Corporation. Dort traf ich auch einige Politfunktionäre, die unsere Arbeit kannten und uns für ihre Bauprojekte u.a. in Kanada, Niederlande, Argentinien oder Frankreich begeistern wollten, sobald die „deutschen Anlagen in Betrieb“ sind.

Im April 2006 wurden dann die eigentlichen Bunker installiert, wir haben dann soviel Spannungsstahl verwendet, und soviel wasserfesten Beton, daß die Liyuan-Talsperre in China wohl in greifbare Nähe kam beim Betonverbau, ebenfalls gut 100t LWL (Lichtwellenleiterkabel für Datentransfer).

Danach kam die israelische Technikcrew, die die Energiesysteme und Beleuchtung installierte. Das Ganze war dermaßen teuer, daß wir allein in 2006 das vorgegebene Budget 6x nach oben korrigieren mussten und die Politik immer mehr unter Zwang kam und SCHLUSSENDLICH DIE MEHRWERTSTEUER ERHÖHTE, da sonst unsere Projekte aufgefallen wären.

Ebenfalls mussten wir eigene Energieversorger nutzen, da der Verbrauch unserer Schwerdieselgeneratoren dermaßen massiv war, daß es dauernd Nachschubprobleme gab.

Mit der Einführung des Optimierungsgesetzes Hartz4 konnte man weitere 200 Milliarden für unsere Projekte aus den „Vegetables“ herauspressen. Sagte uns Franz Müntefering auf einer Planungssitzung ganz unverholen, auch „unwertes Menschenmaterial“ wird gern als Begriff benutzt, im Inneren.

Januar 2007 war der Rohbau samt Elektronik abgeschlossen, dazu kamen zwei Langstreckentunnel zum Komplex Kassel und Fürth. Die Bahnstrecke wurde in der Zeit von einem französischen Spezialisten installiert, die auch passende Züge samt Truppentransportboxen bereitstellten.
Die Boxen sind so konzipiert, daß sie sowohl von einem der 34 VTOL Flugzeuge als auch von den 16 stationierten Transporthubschraubern transportiert werden konnten, oder eben von der Tiefbahn. Darin konnten 400 Mann voller Ausrüstung oder 16 Männer in Gefechtspanzerrüstungen oder zwei Panzerfahrzeuge Platz finden. Sie erreicht 110 km/h und fährt komplett unterirdisch. Der gesamte Komplex ist hermetisch und in sich geschlossen. Unser Komplex hat 16 Aufzüge, in denen man gleichzeitig vier T14 Armatra-Panzer und 60 Mann transportieren kann.

Die Ausstiege sind komplett getarnt als Wasserschutzgebäude, Strom-, Gas- und Funkgebäude. Der Komplex ist vollkommen nuklearsicher nach VNN22B und übersteht sogar einen Direkttreffer im 500 KT Bereich ohne Druckabfall. Die ganze Qualitätskontrolle, Innenanstrich, und die ersten Installationslieferungen wie Großrechner, Sanitäranlagen usw., wurden parallel installiert.

2008 wurden wir beauftragt, weitere acht Treibstoffschächte zu bohren, um je 220.000 qm (KT: müsste evtl. m³ heißen?) Diesel, Schweröl und Kerosin lagern zu können. Desweiteren Frischwassertanks sowie ein Großlager für gefriergetrocknete Verpflegung für 200.000 Soldaten, 10.000 Mann Hilfspersonal und weitere 6000 Geistliche und professionelle indoktrinierte Unterhalterinnen (Huren), und das Ganze dauerte noch bis 2009.

ES WURDE EINE KOMPLETTE MOSCHEE INSTALLIERT, WIE IN ALLEN STANDORTEN, MIR FIEL INSBESONDERE AUF, DASS BEI DER GEFRIERNAHRUNG SEHR DARAUF GEACHTET WURDE, DASS SIE HALAL GEEIGNET WAR UND NIEMALS SCHWEINEFLEISCH ENTHIELT.

WIR HABEN LAUTSPRECHER FÜR MORGENGEBETE INSTALLIEREN LASSEN, ES WURDEN VON RHEINMETALL SCHIFFSCONTAINERWEISE ABC GEFECHTSRÜSTUNGEN GELIEFERT, PISTOLEN, BAJONETTBEWEHRTE STURMGEWEHRE VON H&K (KT: HECKLER UND KOCH), 10.000 t MUNITION, 18 SCHLAFRÄUME MIT BETTEN BESTÜCKT, INSGESAMT 68.000 DREIFACH HOCHBETTEN, DUSCHANLAGEN FÜR 14.000 MENSCHEN GLEICHZEITIG, ABC-DUSCHEN IN DEN FAHRSTÜHLEN, 4 LAZARETTE MIT JE 6 VOLL FUNKTIONSFÄHIGEN OPs, UND RIESIGE LAGER VOLLER MEDIZINISCHER GÜTER.

ES WURDEN HUNDERTE VON FLACHBILDSCHIRMEN INSTALLIERT, DIE ARABISCHE BOTSCHAFTEN AUS DEM WAHABITTISCHEN KORAN VERMITTELTEN.

BOTSCHAFTEN, DASS CHRISTEN NIEDERE TIERE SIND, UND GESCHLACHTET GEHÖREN, DASS MAN NIEMAND VERSCHONEN SOLLE, DASS ES GOTTES WILLE SEI, EINE WESTLICHE FRAU RESPEKT ZU LEHREN VOR DEN GOTTESKRIEGERN, ENDLOS LANG, UND IN ENDLOSSCHLEIFE.

Die ganzen Systeme brauchten dermaßen viel Strom, daß man sich Gedanken machen musste. Die Thermalanlagen lieferten nicht ausreichend Strom, die Dieselgeneratoren waren für den Notfallbetrieb, und die geplanten nuklearen Kraftwerke wurden aus Uranknappheit verworfen, daher musste schnell gehandelt werden.
(KT: Komisch, daß die noch nichts von Tesla gehört haben?)

Da CEO MERKEL für 16 Jahre Dienstzeit (2005-2021) vorgesehen ist, wurde kurzerhand in allen Gebieten eine PR-Kampagne vorbereitet, Windkraft und Solaranlagen überall installiert. Einige Konzerne konnten dazu bewegt werden, ihre Dachflächen zur Verfügung zu stellen, um mehr Energie zu produzieren.

So konnten wir für unsere äußerst energieintensiven Bunkeranlagen, Kühl- und Klimasysteme genügend Energie aus dem öffentlichen Netz ziehen.

2010 wurde dann die Klimawende in Gang gebracht und NACH DER SPRENGUNG 2011 VON FUKUSHIMA KONNTE MAN DAS AUCH PROBLEMLOS DURCHSETZEN.

2010 half ich bei verschiedenen Ministerien, Sammelbunker unter den Städten

  • BERLIN
  • KÖLN
  • HAMBURG
  • BREMEN
  • KIEL
  • DÜSSELDORF
  • MÜNCHEN und
  • STUTTGART

DIR IST SICHER SCHON AUFGEFALLEN, DASS DER BERLINER FLUGHAFEN EIN FASS OHNE BODEN IST. UND DAS LIEGT DARAN, DASS 95 % DER GELDER FÜR UNSERE PROJEKTE ABGEZWEIGT WIRD. ER WIRD NIEMALS FERTIG WERDEN.

EBENFALLS STUTTGART21 IST EIN SOLCHES PROJEKT.

Eigentlich gibt es in jeder der genannten Städte ein Großprojekt, was unverhältnismäßig viel Geld verschlingt. Dieses Geld wird für andere Zwecke wie meines genutzt.

In Berlin konnten wir aufgrund der Bodenbeschaffenheit nicht bohren, sondern mussten sehr viel sprengen … gerade der Hochsicherheitsbunker der Wehrmacht – auch offiziell BUNDESWEHR genannt – unter dem BUNDESKANZLERAMT war schwer zu bauen, dass dies beinahe aufgeflogen wäre.

Der beliebte Ablenkverlag KOPP (Ich bewundere den Verlag für seinen Mut) berichtete – ebenso wie einige andere – vermehrt von nächtlichen Explosionsgeräuschen in Berlin-Wedding und Mitte. Verhört haben sie sich nicht, sie haben richtig vermutet, nur glaubt ihnen natürlich kaum jemand, du kannst ja selbst ein langes Klagelied darüber singen, wie tief die Deutschen ihren Kopf im Sand haben.

Für uns war es nur vorteilhaft. Wir konnten tagsüber wie auch nachts die Tunnel und atomschutzsicheren Bereiche sprengen und ausbauen, der Überdruck der Sprengungen wurde über zwei Lagerhallen in Wedding und drei Startup-Speditionen in Berlin-Mitte ausgegast, so dass wir ohne Verzögerung bis 2015 weitersprengen konnten.

MEIN GEISTIGER RUIN!

Juni 2012 wurde ich zudem Projektleiterin im „Planungsstab Neues Europa“ und von dort an ging es mit mir gesundheitlich bergab.

2012 WURDE VON DER UN DIE ANWENDUNG DER MIGRATIONSWAFFE GEGEN EUROPA 2015 INSGEHEIM VERKÜNDET.

MIT MITTELN DER UN, DER WELTBANK UND DER EU WURDEN FÜNF ANWERBEZENTREN FÜR ARBEITSKRÄFTE IN AFRIKA UND ZEHN WEITERE IM NAHEN OSTEN INSTALLIERT. JEDER, DER DIE KRITERIEN ERFÜLLTE, BEKAM EIN SMARTPHONE, 2500 EURO IN BAR UND WURDE IN DIE GENAU VORDEFINIERTEN FLÜCHTLINGSROUTEN EINGEGLIEDERT. DIE DEUTSCHEN BEHÖRDEN WURDEN INFORMIERT UND KOORDINIERT, WAS 2015 OFFIZIELL ANLIEF.

INOFFIZIELL WURDE DAS GANZE BEREITS 2013 LOSGETRETEN, ERST IN KLEINEREN STÜCKZAHLEN, ERST 2015 LIESS MAN DEN „ENTERVORGANG“ SYRIEN INS ROLLEN.

GEEIGNETE ANWERBER SOLLTEN MÖGLICHST 20-30 JAHRE ALT SEIN, ZEUGUNGSFÄHIG (das wird geprüft!), EINEN IQ VON HÖCHSTENS 90 BESITZEN, MÖGLICHST UNGEBILDET – da gewaltbereiter und leichter zu steuern – SEIN, WAHABIT ODER SALAFARI SEIN UND MÖGLICHST CHRISTEN VERACHTEN, EBENFALLS WURDEN GERN MÄNNER REKRUTIERT, DIE DURCH „ABNORMAL SEXUELLES VERHALTEN AUFFÄLLIG WAREN“, WIE PÄDOPHIL ODER HOMOSEXUELL UND DEREN GEWALTBEREITSCHAFT GEGENÜBER FRAUEN ZU SPÜREN WAR.
Um sie zusätzlich zu reizen, setzte man ihnen in Frankreich, Österreich und Deutschland über die Jobcenter zwangsrekrutierte und zu Hungerlohn beschäftigte Frauen vor, denen man einen zwei Stunden Crashkurs gab, wie man mit den stinkenden und überagressiven und nicht einer europäischen Sprache sprechenden vorgehen sollte. Man hoffte dort auf erste Steigerungen der „Geburtenraten“ durch einerseits entschlossene sexuelle Aktionen, (Vergewaltigungen) kein Scherz.

Das ist der genaue Wortlaut aus dem Familienministerium. Da aber häufig Sicherheitspersonal anwesend war, dauerte es einige Zeit, bis diese Sicherheitskräfte wegschauten und es statistisch erfasst zu 576 Fällen von sexueller Völkerverständigung kam wobei 44 mal Nachwuchs erwachsen ist, der den Müttern direkt nach der Geburt weggenommen und in staatliche Obhut gegeben wurde.

Die Frauen wurden immer entlassen und bekamen eine Anzeige wegen Verführung von minderjährigen Schutzbefohlenen.

Es werden diverse hochbezahlte Islamexperten eingesetzt, die nicht überwachen sollen, ob jemand vom IS ist, sondern gezielt Aktionen der Schläfer leiten sollen UNTER DER KONTROLLE DES VERFASSUNGSSCHUTZES.

In Unterkünften werden die Moslems gerade in Städten täglich darauf gedrillt, Christinnen zu verachten. Mir sind allein in 2015 noch 48.323 vertuschte Fälle von Anzeigen über Vergewaltigungen in ländlichen Räumen wie auch Ballungsgebieten bekannt.

Während die Propagandatrommel schön immer dreistere Moslems im Fernsehen vorführt, die sich wie die Nazis 33-45 gebärden (KT: HAUSAUFGABEN MACHEN!), um die Deutschen aus der Reserve zu locken.

Ebenfalls die linksradikale Gewalt durch Autonome und Anarchisten gerät so sehr aus den Fugen, daß ich mich wundere, daß die Medien diese seit Jahren ignorieren, wobei natürlich 99 % dieser Leute Staatsbedienstete des Verfassungsschutzes sind aus einer der vielen „Sondereingreiftruppen“, die CEO seit 2009 mit 40 Millionen jährlich unterstützt. Diese sind mitunter für angezündete Autos usw. verantwortlich. Terror-Tainment aus dem Topf der GEZ-Zahler.
Die Gruppen werden in fünf Wellen ausgewählt:

  • WELLE 1
    Harmlose Leute und Kinder
  • WELLE 2
    kranke Kinder und Alte
  • WELLE 3
    Leute mit ansteckenden Krankheiten, gebärunfähige Frauen, Witwen,
  • WELLE 4
    hochagressive Jugendliche und Psychopathen
  • WELLE 5
    Rebellen und Armeeangehörige, waffentauglich und indoktriniert. Diese letzte Gruppe ist die, die bereits zu Tausenden unsere Bunker bewohnt. Derzeit sind 30% anwesend, und die restlichen 70% kommen bis Mitte 2017 per NACHTFLIEGER in KÖLN, DÜSSELDORF, RAMSTEIN, FRANKFURT-HAHN, usw. an.

(KT: KANN DAS MAL BITTE JEMAND AN DIE JUNGE FREIHEIT SCHICKEN, DIE SICH SO ÜBER DEN KOPP VERLAG AUSGELASSEN HAT, DER GENAU DARÜBER BERICHTET HAT!!!)

ENDE 2016 beginnen die fünf Afrika-Zentren mit ihren fünf Wellen – insgesamt 8 Millionen hochagressive Afrikaner, und 2 Millionen „Unentschlossene“ offiziell – „Schlachtvieh“ inoffiziell – kommen nach Deutschland.
(KT: Daran, ob das noch stattfindet können wir erkennen, ob der Plan inzwischen sabotiert wurde.)

Es sind in jeder größeren Stadt Versorgungsbunker gebaut oder angemietet worden, die hunderttausend Tonnen gefriergetrockneter Nahrung bereithalten – für alle, die sich nach dem CRASH 2017 mit einem Kennungschip (RFID) versehen lassen. (KT: Zeichen des „TIERES“)

Für HARTZIV Empfänger und Rentner ist keine Nahrungsmittelreserve vorgesehen.
Diese sollen offiziell „eingehen“, sprich, verhungern, das ist staatlich so geplant seit der Einführung von ALG2, lt. internen Papieren.

Man rechnet mit sehr vielen Ausfällen (toten Mitarbeitern) in Sozialämtern und Jobcentern. Deswegen hat man bei der Einstellung der Jobcenter Mitarbeiter bei der Auswahl streng darauf geachtet, daß die Mitarbeiter fachfremd, rücksichtslos, schwach, ungebildet, neidisch, hinterhältig, von schlechtem Charakter, gern auch mit Migrationshintergrund, schlechten Deutschkenntnissen und körperlichen Handicaps sind, so daß sie ihren Häschern nicht entkommen können.

Ein Mann Sicherheitspersonal ist für einen Veteranen eine Sicherheitslücke, nicht mal ein Opfer. Das ist gewollt, damit sich die feigen Mitarbeiter mit Sanktionen schön weit aus dem Fenster lehnen und die Menschen zu Verzweiflungstaten aus purer Existenzangst heraus treiben. Schließlich gibt es im Gefängnis drei warme Mahlzeiten, Wohnung und Heizung ist kostenfrei und Gesellschaft gibt es auch. (Bitte verzeih den dauernden Zynismus).
2017 IST DER GROSSE CRASH GEPLANT!

CEO MERKEL WIRD DANN DIE 2015 GEÄNDERTEN NOTSTANDSGESETZE (Ursprung 1968) in Kraft treten lassen und sich mit ihrem Krisenstab in den Kanzlerbunker ca. 160 m unter Berlin verkriechen, der einen Luxus bietet, der jedes Hilton erblassen lässt.

Alles finanziert aus dem Sozialleistungstopf.

Kostenpunkt ca. 12 Milliarden Euro.

Er bietet Frau Ferkel und ihrer Leibstandarte, bestehend aus 100 KSK Veteranen sowie ihrer Lebensgefährtin (KT: ???? Da steht eindeutig die weibliche Form) und dem Kanzleramtsstab samt Familien völlig autarke Sicherheit für nahezu unbestimmte Zeit. Das Kanzleramt selbst besitzt hochfahrbare Panzerstahlmauern und Luftabwehrraketen auf dem Dach. 60 m über dem CEO Merkel-Führerbunker hat der Bundeswehrgeneralstab seinen Notsitz für 2000 Sondereinsatzsoldaten, Ausrüstung und Mini-Pentagon Zentralkommando, Großrechner und Steuerzentrale wo sich alle bis dahin 1,2 Millionen in Bunkern wartenden Soldaten befehligen lassen.

(KT: Jetzt das ursprüngliche Hartgeld-Szenario)

Es ist geplant, sobald die Sozialsysteme zusammengebrochen sind, massiv und ohne Gnade vorzüglich gegen die bio-deutsche Bevölkerung vorzugehen. Erst lässt man die Polizei einen aussichtslosen Kampf kämpfen, danach die Bundeswehr sich gegenseitig abschlachten und wenn der Kochtopf so richtig brodelt werden die Bunker geöffnet und der DRITTE WELTKRIEG KANN BEGINNEN. Geplant ist, mindestens 15 Millionen Deutsche, vorwiegend Alte und ökonomisch schwach, ohne Gnade zu beseitigen. Es wird Massenenteignungen geben, die dann an amerikanische Holdings günstig verschenkt werden. Die deutsche Bevölkerung wird bis 2019 keinerlei Rechte mehr haben, wer aufmuckt wird sofort erschossen.

DAS WURDE BEREITS MIT DEM LISSABON-VERTRAG LEGALISIERT.

Die US-Truppen werden über Deutschland ihre Reaper Drohnen fliegen lassen, die jeden größeren Aufstand oder Menschenansammlung mit einer Hellfire oder Napalm-Bombe beantworten und die Presse wird von Abweichlern und Staatsfeinden reden. Wer gegen Merkel ist, ist gegen Deutschland. Ist ein Feind der Demokratie und der Freiheit.
Das Dritte Reich ist immer noch hier, es hat im Schatten gewartet (KT: MEINE GÜTE, HAUSAUFGABEN!) und tritt jetzt mit anderen Akteuren auf den Plan. (KT: VIELLEICHT AUCH IN EINEM GANZ ANDEREN SINNE!)
Es sind bereits 180 Internierungslager für Biodeutsche und Deutschstämmige, „entartete Künstler“ und Andersdenkende, Friedensbotschafter und Protestler im Bau, jeder der rebelliert wird in ein solches Lager gebracht zum verhungern. (EISENHOWER 2.0!!) Ganz genau wie früher, nur, wer nicht mitspielt, bei den Nazis, ist ein Nazi heute. (KT: So wie es theoretisch früher gewesen ist und sie wollten, daß wir es glauben.)

KÖLN WAR ÜBRIGENS NUR EINE INSZENIERUNG UM ZU TESTEN, WIE DIE BEVÖLKERUNG DARAUF REAGIERT. Die Presse bekam erst Tage später das Konzeptpapier. Aus interner Sicherheit war das bereits im Juni 2015 in Planung, der TESTBALLON Sylvester in Köln. Die Anzeigen der Kölnerinnen und alles drum herum war nur eine PR-Show, weil man in der Regierung hoffte, die Wut der Deutschen zu wecken, die sind aber so satt, vegan und lammfromm, dass es außer einigen Shitstorms wenig Reaktionen gab.

Wem der eigene Schritt brennt von der eindringenden Gewalt, der hat noch keine Vorstellungen, daß dich halb Afrika auch noch ungefragt rammeln will.
(Zitat A. Schwarzer sturzbesoffen auf einer Presseparty, ich stand dabei)

Vielleicht paar harmlose Luftblasen gingen hoch, das übliche eben. Für einen Flashmob wäre am Dom gar kein Platz. Ebenfalls Nizza, Brüssel und München sowie der Anschlag von Brewig waren nur „Terror-Tainment“ für Sicherheitskräfte, die man üblicherweise als echte Terrorakte ausgegeben hat. Wie halt bei der Sprengung des World Trade Center – vielleicht gibt es ein paar zivile Opfer, die versehentlich am falschen Ort waren, aber seit 20 Jahren sind ALLE Terrorszenarien von STAATSHAND DURCHGEFÜHRT, sonst würde sich ihre Macht ja schmälern. Angst regiert die Welt und das Geschäft mit ihr macht 90 % der Weltwirtschaft aus.
SICHERHEIT:

Halte dich von den Städten fern

  • KÖLN
  • DRESDEN
  • BERLIN
  • HAMBURG
  • DUISBURG
  • DÜSSELDORF
  • OBERHAUSEN
  • SCHWERIN
  • POTSDAM
  • ULM
  • FRANKFURT
  • BREMEN

sind Städte, die auf jeden Fall völlig zerstört werden, wenn 2019 nach dem deutschen Bürgerkrieg der russische Großangriff geplant ist. Nuklear wird es nur die USA treffen, wenn China ihnen 2020 einen Besuch abstattet. NY wird in 30MT Sprengkraft verglühen. Das ist soweit sicher. Darauf wird es 3 Tage dunkel werden von dem atomaren Staub. Verlass in dieser Zeit unter gar keinen Umständen deinen Unterschlupf, versiegele alle Fenster und Türen und ernähre dich nur von verschlossener Dosennahrung und Wasser aus Glasflaschen, die du drinnen lagerst. Und halte dich ruhig, egal wie laut das Gejammer von draußen ist.

MEIDE FASTFOODKETTEN, FERTIGPIZZA UND TIEFKÜHLFERTIGPRODUKTE. KEIN WITZ, ES SIND WIRKUNGSKATALYSATOREN IN EINIGEN FASTFOOD LEBENSMITTELN, DIE EIN MASSENSTERBEN VERURSACHEN SOLLEN, ENTWICKELT UND DESIGNT VON BAYER. EBENSO LASS DICH UNTER KEINEN UMSTÄNDEN IMPFEN! ALLE WIRKSTOFFE SIND BEREITS VÖLLIG KONTAMINIERT!

Der KOPP Verlag und andere berichteten von Aspartam und seinen Nebenwirkungen, die Leute wussten leider nur die Hälfte. Aspartam ist schlimmer, als sich die meisten Leute auch nur im Entferntesten vorstellen können.

NEOTAM und ASPARTAM sind solche Katalysatoren, die dich schnell ausschalten können. ASPARTAM wurde entwickelt, um Kreutzfeld Jacob gewinnbringend zu machen, und mit Alzheimer Millarden zu verdienen, falls die Leute nicht in die Zucker- und Insulinfalle tappen.

TRINKE KEIN LEITUNGSWASSER UND KEINE PRODUKTE VON NESTLE, COCA-COLA und FANTA, diese Produkte sind allesamt bereits verseucht.

AUFSTÄNDE WERDEN ENTSTEHEN, DIE DIE POLIZEI BRUTALST NIEDERSCHLÄGT, NACH UND NACH WERDEN BÜRGER PRIVATE RACHEAKTIONEN GEGEN POLIZISTEN MACHEN und so kocht die Sache hoch, JEDER GEGEN JEDEN, SO SCHEINT ES, UND DIE ASYLINDUSTRIE WIRD WEITERHIN RENDITEN SCHÖPFEN, DASS DIE GIER NUR SO TROPFT.

Für Migranten werden komplett neue Reihenhäuser gebaut werden, Halal Supermärkte, muslimische Kindergärten, mit feinster Ausstattung ganz umsonst, neue Koranschulen, komplett neu entstehende Siedlungen, mit erstklassiger Infrastruktur, kostenlose Autos, Führerscheine und Kleidung von Designerlabels. Moscheen werden bald gebaut und uralte Kirchen dafür planiert,
in drei Jahren werden die Steuern so hoch sein, daß niemand mehr in der Lage sein wird, diese zu bezahlen, und der Staat wird erbarmungslos sein wie immer.

Die einzige Chance, die die Deutschen haben, ist, wohl auf alles einzuprügeln und es zu erwürgen, was sich nicht deutsch benimmt und deutsch ausschaut, also im Grunde alles, was nicht weiß ist, daraus wird wohl am Ende ein starker Faschismus erwachsen, der wie ich meine, auch geplant ist. Statt mit Juden darf man sich dann mit 15 Millionen Neubürgern – auch „wahre Deutsche“ genannt, vergnügen und der Leichenberg wird hoch sein.

Danach wird niemand mehr eine Frau an der Spitze haben wollen, und von Demokratie will auch keiner mehr was wissen. Gleichberechtigt wird wieder hundert Jahre brauchen bis die Frauen wieder aufbegehren dürfen. Emanzen werden direkt gehängt. Die Menschen werden wohl wieder gottesfürchtig werden.

WAHRSCHEINLICH IST EINE NEUE MONARCHIE MIT EINER SEHR STARKEN UND MOTIVIERTEN BÜRGERARMEE, DIE JEDEN NICHTWEISSEN SOFORT AM NÄCHSTEN BAUM AUFHÄNGT (KT: Haben wir das nicht gerade so ähnlich von Eichelburg bei Hartgeld gehört??!) EGAL OB SCHULDIG ODER NICHT. So war es eigentlich immer in der Vergangenheit.

Schaun wir mal, ob die Deutschen sich lieber vegan abschlachten lassen, oder wieder zu Sachsenkriegern werden, die ganze Landstriche wieder das Fürchten lehren und wieder Zigeunerschnitzel und Mohrenkopf cool finden. Ich werd es nicht mehr erleben.

Ich zuletzt.

Ich stamme aus Litauen, 45 Jahre alt, Ex-Blondine, jetzt haarlos. Meine Großeltern waren Litauendeutsche, die nach dem Krieg von den Russen vertrieben wurden, weil die Nazis so lächerlich versagt hatten, daß wir obdachlos wurden. Einst waren wir eine reiche Bauernfamilie, reich an Land und Freunden. Meine Eltern sind in den Niederlanden aufgewachsen, und wurden nach dem Krieg mit Schildern begrüßt: HAUT AB, WIR WOLLEN EUCH HIER NICHT. (Ganz anders als Welcome in Germany – gut, das war ja auch großflächig inszeniert, wer will schon Bettler aufnehmen, die nehmen einem vielleicht was weg.)
Bin in Nimwegen aufgewachsen und in Amsterdam zur Schule gegangen, in Hamburg habe ich dann studiert und mein Diplom gemacht. Den Doktortitel, den ich nie wieder verwendet habe, habe ich in Madrid geschenkt bekommen, für eine Dissertation über die Operation Riese aus der Nazi-Epoche 45 in Polen.

Danach habe ich einige Jahre in der Industrie für größere Baufirmen in der Schweiz Tunnel, dann Bunker gebaut und so kam ich dazu. Ich war nie verheiratet und hatte außer meinem Hund Bedrich (verstorben vor 3 Wochen, benannt nach Bedrich Smetana, meinem Lieblingskomponisten) und einem langjährigen Brieffreund, der in der Antarktis forscht, keine großen Berührungen mit der Welt.

Ich habe Ruhe und Stille immer sehr genossen, wahrscheinlich, weil sie in meinem Beruf so selten war.

Bin 2014 an Leukämie erkrankt,
unheilbar, befinde mich im Endstadium und werde wahrscheinlich Sylvester 2016 nicht mehr erleben. Wenn es eine Hölle gibt, habe ich mir sicherlich einen Platz in der ersten Reihe erkämpft, und jeder Deutsche, der mir den Tod wünscht, dem mag ich es nicht verübeln. Da ich alleinstehend bin, wollte ich meine Geschichte mal jemandem erzählen, der vielleicht ein wenig von dem Wahnsinn glaubt, den ich erlebt habe.

Ich hoffe, du hast ein sicheres Plätzchen gefunden, wo du die kommenden Kriegsjahre überdauern wirst.

Ich wünsche Dir nur das Beste und ganz viel Mut für deine weiteren Videos und Themen.

Es wäre schön, wenn du einen Auszug veröffentlichen würdest, mir fehlt leider schon die Kraft dazu, allein das Schreiben dieser Zeilen war schon eine Mammutaufgabe.

Lieben Gruß,
Dip.-Ing. Dr. Austeja Emilija Dominykas

***********************************************

Hier noch ein paar ergänzende Videolinks, welche die erschütternden Aussagen dieser Whistleblowerin untermauern:

Leak beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge?

Offizielles Werbevideo für Flüchtlinge und weitere Infos:

Merkels Staatsgeheimnis: Flüchtlinge sind Siedler!

Under dem Deckmantel der Wohltätigkeit treibt auch Soros die Invason mit viel Geld voran.  

Mannheimer-Blog: Ulfkotte: EU befahl Ungarn ausdrücklich, auch bewaffnete IS-Terroristen unkontrolliert Richtung Deutschland oder Österreich durchzulassen

Was ist dran: US-TV erklärt Hillary Clinton für tot | Fulford: Die Khazarian Mafia ist in extremer Panik

Published on Sep 17, 2016

Lebt sie noch, oder lebt sie nicht mehr: Hillary Clinton. Nach ihrem Zusammenbruch vom 11.9.2016 scheint die Frage berechtigt – zumal danach nicht sie selbst, sondern eine Doppelgängerin auftauchte, meinen jedenfalls Beobachter. Das Video zeigt, wie es zu der Meldung kam und wie es um die amerikanische Präsidentschaftskandidaten wirklich steht.

~~~

September 19, 2016

Autor: Benjamin Fulford
Die Khazarian Mafia ist in extremer Panik nach dem Tod ihres Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton am 11. September. Nachstehend ein Screenshot der ABC Television Ankündigung ihres Todes, welche aus dem Internet gelöscht wurde.

The dragnet is now closing in on Bill Clinton and the Clinton Foundation, Pentagon and agency sources say. Once that is exposed, the entire corrupt Washington DC establishment will crumble, the sources say.

Pentagon und Agentur Quellen sagen, das Fangnetz (dragnet) schließt sich jetzt um Bill Clinton und die Clinton-Stiftung. Sobald dies aufgedeckt ist, wird das gesamte korrupte Establischment von Washington DC zusammenbrechen, sagen die Quellen.

This is what CIA sources say is planned next:
CIA – Quellen sagen was als nächstes geplant wird:

“We predicted Biden would be brought in 6+ months ago…Kaine, a disciple of the Central/ South American ‘liberation theologists’ will go along: one-term or less to Biden and the baton passed to Kaine ….this is the current plan, ready to be implemented.”

„Wir sagten vor rund sechs Monaten voraus, dass Biden aktiviert würde… Kaine, ein Schüler der Zentral-/Südamerikanischen „Befreiungs-Theologen“ wird ihn begleiten: nach einer Periode unter Biden oder weniger, wird die Führung an Kaine übergeben… Das ist der aktuelle, zur Umsetzung bereite Plan“.

However, Pentagon sources say that on October 1st, immediately after the end of the US corporations’ fiscal year, a new gold backed currency and possibly an entirely unexpected new leader (possibly Canada’s Justin Trudeau), will be announced.

Jedoch sagen Pentagon Quelle, dass unmittelbar nach dem Ende des US-Geschäftsjahres, am 1. Oktober eine neue goldgedeckte (gold backed) Währung und möglicherweise ein völlig unerwarteter neuer Führer (möglicherweise Kanadas Justin Trudeau) bekannt gegeben werden.

[Im Oktober 2016 endet zudem der 99-Jahres-Vertrag der Bolschewisten mit Rothschild in Russland. D.h. gleichzeitig kann die Putin-Gruppe ebenfalls eine goldgedeckte Währung – frei von Rothschild-Verträgen – herausgeben.]

There will be high level negotiations between the Asians and the US military industrial complex this weekend to discuss these and other issues, White Dragon Society sources confirm

Dieses Wochenende erfolgen hochrangige Verhandlungen zwischen den Asiaten und dem militärischen-industriellen Komplex der USA, um diese und andere Fragen zu diskutieren, bestätigen Quellen der White Dragon Society.

The Khazarians, in full panic mode, are now using a computer graphics generated Hillary Clinton to create the impression that it is business as usual. To confirm this, please check the following video of Hillary that was broadcast after her “collapse” on September 11th. You can see the images on the smartphones being held up are entirely different from what is being shown on the stage (no Hillary, no flags). Also, if you go to the 20:15 mark, you can see her arm disappear, while Hillary herself vanishes at the 20:51 mark. See for yourself:

In höchster Panik erwecken die Khazaren den Eindruck normaler Zustände, mittels einer per Computergrafik erzeugten Hillary Clinton. Um dies zu bestätigen, überprüfen Sie bitte das folgende Video von Hillary, welches am 11. September nach ihrem „Zusammenbruch“ verbreitet wurde. Sie können die Bilder auf den SmartPhones sehen, die hochgehalten werden – sie sind total anders als das, was Ihnen auf der Bühne vorgekaukelt wird. (keine Hillary, keine Fahnen). Zudem können Sie bei der 20:15 Markierung ihren Arm verschwinden sehen, während Hillary selbst bei der 20:51 Markierung verschwindet.
Sehen Sie selbst:

FULL: Hillary Clinton first speech since 9/11 spill – North Carolina

 

[bis hierhin die von mir überarbeitet Übersetzung von Lily, die mir viel geholfen hat]

So you have a political establishment that is so corrupt and degenerate that it is now trying to elect a CG President. That is simply not going to be allowed to happen, Pentagon and agency sources affirm.

Wir haben hier also einen Polit-Betrieb, der so korrupt und degeneriert ist, dass er nun versucht, einen computergenerierten Präsidenten wählen zu lassen! Pentagon- und Agentur-Quellen bestätigen, dass dies einfach nicht erlaubt werden wird.

A Donald Trump presidency is also looking more problematic because the Chinese, the largest creditors for the bankrupt US Corporation, are against him.

Eine Präsidentschaft von Donald Trump sieht ebenfalls sehr problematisch aus, da die Chinesen, die größten Gläubiger der bankrotten US-Firma, gegen ihn sind.

In any case, the rest of the world has clearly already decided to bail out on the US corporate government. In the past year, foreign central banks have dumped $343 billion worth of US government bonds and the sell off is accelerating.

In jedem Fall hat der Rest der Welt sich klar dafür entschieden, Die US-Firmen-GeschäftsFührung (Regierung) gegen Kaution auf freien Fuß zu setzen. In den vergangen Jahren haben ausländische Zentralbanken 343 Milliarden Dollar schwere Anleihen (Schuldscheine) versenkt/verschleudert und der Abverkauf beschleunigt sich.

It is not surprising they refuse to invest in a government that admits $6.5 trillion went missing from its military budget in 2015 alone. Agency sources say the $6.5 trillion was laundered through the Clinton Foundation and spent on “the USAP. Unacknowledged Special Access Projects.. (Deep Underground bunkers, and the secret space program)… Especially in the Antarctic and Patagonia…”

Wen wundert’s, dass diese  RestWelt es ablehnt, in eine Regierung zu investieren, die zugibt, dass in ihrem MilitärHaushalt allein im Jahre 2015 6,5 Billionen Dollar unauffindbar sind. Agentur-Quellen sagen, die 6,5 Billionen Dollar seien von der Clinton-Stifung gewaschen  und dann für USAP (Nicht anerkannte Spezial-ZugangsProjekte – Tiefe UntergrundBunker und das geheime “Weltraum”-Programm) ausgegeben worden.

This makes sense because on the one hand we have an official US Defense Department budget of $651 billion for 2015 and yet that same Defense Department issues a report saying that $6.5 trillion (ten times the official budget) went “missing.”

Das macht Sinn, weil wir auf der einen Seite einen offizillen US-Verteidigungs-Haushalt von 651 Milliarden Dollar für 2015 haben und dennoch das gleiche VerteidigungsRessort einen Bericht herausgibt, in dem 6,5 Billionen Dollar fehlen (das ist der zehnfache Betrag des offiziellen Haushalts).

http://www.dodig.mil/pubs/documents/DODIG-2016-113.pdf

This may mean the UFO people are finally going to get some real disclosure about the secret space program they have long talked about.

Das könnte bedeuten, dass die UFO-Leute endlich eine echte Enthüllung über das geheime WeltraumProgramm bekommen, über das sie lange spekuliert haben.

Certainly, one of the individuals who will be attending the meeting being arranged by the WDS between the Asian secret societies and the military industrial complex claims connections to the off-world military. The Asian secret societies also claim off-world contact. The question is will something credible be shown to what they call the “surface population” of this planet, ie people like you and me. Hopefully we will have better information and proof next week but do not hold your breath because we are being told the disclosure will be gradual so as “not to shock people.”

Fest steht, dass eine Person, die bei den von der WDS (Weiße Drachen Gesellschaft) organisierten Treffen zwischen den asiatischen Geheim-Gesellschaften und dem militärisch-industriellen Komplex dabei sein wird, behauptet, sie habe Verbindung zu nicht-oberirdischem (offworld) Militär. Das gleiche behaupten die asiatischen Geheimgesellschaften von sich. Die Frage ist doch, wird der, was sie die “Oberflächen-Bevölkerung” dieser Welt nennen, etwas Glaubwürdiges gezeigt, also Menschen wie Dir und mir. Hoffentlich haben wir nächste Woche bessere Informationen und Beweise. Aber halten Sie deswegen nicht die Luft an, da uns mitgeteilt wurde, dass die Enthüllungen schrittweise stattfinden werden, um die Leute nicht zu schockieren.

In any case, back here on the “surface” of the planet, signs of systemic collapse of the current power system are proliferating. Most recently we have seen the US “pivot to Asia” becoming increasingly untenable. The latest setbacks are centered in the Philippines. There President Rodrigo Duterte has stopped joint patrols with the US navy and ordered US special forces out of Mindanao.

Jedenfalls, hier auf der Oberfläche der Erde, nehmen die Anzeichen eines systemischen ZusammenBruchs der noch herrschenden Mächte ständig zu. Kürzlich sahen wir den US-Schwenk nach Asien, der zunehmend unhaltbar wird. Die neuesten Rückschläge sind mitten in den Philippinen. Dort hat Präsident Rodrigo Duterte die gemeinsamen SpähTrupps mit der US-Flotte gestoppt und die US-Spezial-Kräfte aud Mindanao hinaus geschmissen.

Here is some raw intel on this issue from CIA sources in Asia:

Hier folgt eine rohe Spionage-Info zum Thema von CIA Quellen in Asien:

“The cover story as you know, is that Duterte has called for the withdrawal of US troops in Mindanao, supposedly to keep them from being killed by the terror group Abu Sayyaf. Which as we know is a black ops terrorist organization financed by the Boys… the real reason the special ops troops are there is to watch over the giant gold stash. The cabal is intent on removing it very soon for their own purposes… Duterte knows this, and has already made a tentative deal with both China and Russia to allow them to access the location. This is in exchange for a ‘piece of the action’ as well as protection from the US wet works team. There is a very large amount of Au stored there dating from before the Japanese Golden Lily operation.

“Die Titelgeschichte, wie Sie sie kennen ist, dass Duterte die US-Truppen in Mindanao aufgefordert hat, sich zurück zu ziehen, angeblich, um sie davor zu bewahren, von der TerrorGruppe Abu Sayyaf getötet zu werden. Diese ist, wie wir wissen, eine GeheimDienst-TerrorOrganisation finanziert von den Boys (Zionisten?) …  der wirkliche Grund für die Anwesenheit der Geheimdienst-Truppen dort ist der, die gigantischen GoldVerstecke dort zu bewachen. Die Verschwörer haben vor, sie sehr bald für ihre eigenen Zwecke zu entfernen (rauben).  … Duterte weiß das und hat bereits sowohl China als auch Russland einen Handel vorgeschlagen, um ihnen den Zugang zu diesem Versteck zu erlauben. Das bietet er Ihnen als Gegenwert an sowohl für ihre Beteiligung, als auch zum Schutz vor den US-BlutHunden. Dort lagert eine RiesenMenge Gold, noch vor der “Operation Goldene Lilie” (Goldraub der Japaner im 2. Weltkrieg in SüdOstAsien).

[Diese Aussage bestätigt  die Enthüllungen von Karen Hudes!]

This ties in with the Sultan of Sulu…and the Borneo gold…this is a dangerous game and an attempt will be made to remove Duterte permanently from the scene. He is aware of this already… I was told that the Au will be used as part of the new gold backed currency of which China, Russia, Iran and India will be a party to at the onset… other countries will join as well once the new system is up and running… they will need at least 1 million metric tons to make it feasible… the gold is available at several locations here is Asia…the percentage of gold that will back the new system can change as more countries join with their reserves.”

Das stimmt überein ein mit Sultan von Sulu (ein Sultan, der über die meisten Inseln der Sulusee in den südlichen Philippinen herrschte) und dem Gold von Borneo … das ist ein gefährliches Spiel – und sie (die Zionisten?) werden versuchen, Duterte unwiderruflich vom Spielplatz zu entfernen. Dessen ist er sich bereits bewusst. … Mir wurde gesagt, dass diese Gold (the Au) benutzt wird als Teil der neuen goldgedeckten Währungen, an denen China, Russland, der Iran und Indien von Beginn an teilhaben werden. … andere Länder werden sich dem anschließen, sobald das neue System installiert ist und läuft. … sie werden mindestens eine Million metrische Tonnen brauchen, um es praktisch in Gang zu setzen … das Gold steht an mehreren Orten hier im AsenLand (Asien) zur Verfügung. … Der Gold-ProzentSatz, der das neue System absichert, kann sich ändern, je mehr Länder sich mit ihren GoldReserven anschließen.”

This, of course, will be another major topic of next weekend’s secret negotiations.
The situation in Japan is another subject that will be coming up. The Asians are on course with their plan to replace Shinzo Abe with Renho Murata, who just got elected as head of the official opposition Democratic Party. This of course means the Rockefellers, and their agents like Shinji Kawasaka (who claims to control “about a hundred” Japanese politicians), will rig the election for the Chinese in exchange for cash to keep them afloat. The WDS has no problems with Renho, who is a competent individual, but will make sure the Rockefeller/Bush/Clinton mafia is not kept afloat with Chinese money in exchange for selling Japan down the river.

Das wird selbstverständlich eine weiteres Thema  der GeheimVerhandlungen des kommenden WochenEndes sein. Die Lage in Japan ist ein weiteres Thema, das anstehen wird. Die Asiaten haben gute Aussichten mit ihrem Plan, Shinzo Abe durch Renho Burata zu ersetzen, der gerade zum Führer der offiziellen Opposition der Demokratischen Partei gewählt worden ist. Das bedeutet selbstverständlich, dass die Rockefellers und ihre Agenten wie Shinji Kawasaka (der von sich behauptet, er kontrolliere rund hundert japanische Politiker) die Wahlen für die Chinesen fälschen wird – im Austausch für Bargeld, um sie über Wasser zu halten.  Die WDS hat keine Probleme mit Renho, der eine fähige Person ist – die WDS wird sicherstellen, dass die Rockefeller/Bush/Clinton-Mafia nicht mit chinesischem Geld über Wasser gehalten wird, um im Austausch Japan abzutreiben.
The Rockefeller/Bush/Clinton mafia is not going to get its way in the Middle East either. Their puppet state, and major source of their oil money, Saudi Arabia is now in deep trouble, having lost their biggest military base in the South of the country. A clear sign of that country’s desperation is that they have asked tiny Bahrain for military help.

Die Rockefeller/Bush/Clinton-Mafia wird ihren Kopf im Mittleren Osten ebenfalls nicht durchsetzen. Ihr Marionetten-Staat und zugleich die HauptQuelle ihrer ÖlGelder, Sau Arabien, steckt in schweren Problemen, seitdem er seine größte MilitärBasis im Süden des Landes verloren hat. Ein klares Zeichen der Verzweiflung dieser LandesRegierung ist, dass sie das winzige Bahrain um militärische Hilfe gebeten haben.

http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13950627000904

Knowledgeable non-royal Saudis are also coming out in public now and saying the regime will collapse.

Sachkundige nicht-königliche Saudis treten jetzt auch an die Öffenlichkeit und sagen, dass das herrschende System/Regime zusammenbrechen wird.

http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13950627001263

Israel too is having a bad time of things. In September so far they have lost two satellites, two F16 airplanes, a submarine and a drone, Pentagon sources say. The US government approved a military aid package for Israel but Pentagon sources say this is just to keep military industrial complex factories going until the new financial system kicks in. They say the arms will never actually be delivered.

Auch Israel macht eine schlechte Zeit durch. Im September haben sie bereits zwei Satelliten verloren, zwei F16 Flugzeuge, ein U-Boot und eine Drohne, berichten Pentagon-Quellen.  Die US-Regierung hat ein militärisches HilfsPakt für Israel bewilligt, aber Pentagon-Quellen sagen, das diene nur dazu, die Fabriken des militärisch-industriellen Komplexes am Laufen zu halten, bis das neue FinanzSystem greift. Sie sagen, dass die Waffen tatsächlich nie ausgeliefert werden.

Israel has now been publicly exposed as having 200 nuclear weapons and will soon be publicly blamed for 911, Pentagon sources say.

Israel ist jetzt öffentlich bloßgestellt, 200 atomare Waffen zu besitzen und wird bald öffentlich für 911 zur Verantwortung gezogen werden, sagen Pentagon-Quellen.

In Egypt, meanwhile, government owned newspapers are saying 911 was an inside job by the West done to justify an invasion of the Middle East and that ISIS is a Western creation. For a government publication to say this is a clear declaration that Egypt has split with the Khazarian mafia rulers of the US.

In Ägypten berichten mittlerweile  regierungseigene Zeitungen, dass 911 eine Insider Aktion war, ausgeführt vom Westen selber, um die Invasion im Mittleren Osten zu rechtfertigen und dass ISIS eine westliche Erfindung ist. Wenn eine RegierungsVeröffentlichung das sagt, ist das eine offenkundige Erklärung, das Ägypten mit den khasarischen MafiaHerrschern der US gebrochen hat.

http://www.independent.co.uk/news/world/middle-east/egyptian-911-inside-job-state-media-war-on-terror-isis-made-up-al-ahram-noha-al-sharnoubi-columnist-a7308926.html

The Russians, for their part, are saying the US military has been acting like the ISIS airforce after US planes killed over 60 Syrian troops last week. Pentagon sources say this was a provocation staged by the Khazarians in a desperate attempt to start a war with Russia. A war with Russia “will not be allowed,” the sources say.

Die Russen ihrerseits sagen, dass das US Militär sich wie die LuftWaffe der ISIS verhält, nachdem US-Flieger letzte Woche über 60 syrische Soldaten getötet haben. Pentagon-Quellen sagen, dies sei eine von den Khasaren inszenierte Provokation gewesen, in dem verzweifelten Versuch, einen Krieg mit Russland auszulösen. Ein Krieg mit Russland “wird nicht erlaubt” sagen die Quellen.

The Europeans are also in open revolt against the US corporate government and its Khazarian overlords. In the latest move, Deutschebank, Europe’s largest bank, just told the US Justice Department to buzz off when they tried to impose a $14 billion fine on it.

Auch die Europäer befinden sich in einem offen Aufstand gegen die US-Firmen-Regierung und ihre khasarischen Oberherren. Im neuesten Schachzug, sagte die Deutsche Bank, Europas größte Bank, der US-RechtsAbteilung abzuschwirren, als diese versuchte, der Deutschen Bank ein weiteres Bußgeld in Höhe von 14 Milliarden Dollar aufzuerlegen.

Also in Europe, the home of the governor of the Greek central bank was raided by police. The investigation centers on central bank money that was allegedly laundered through the Hellenic Center for Disease Control and Prevention.

Auch in Europa wurde im Haus des griechischen ZentralBank Chefs eine Polizei-Razzia durchgeführt. Die Untersuchung konzentriert sich auf ZentralBankGelder, die angeblich durch das Griechische Zentrum für KrankheitsKontrolle und –Verhütung gewaschen wurden.

http://www.zerohedge.com/news/2016-09-15/greece-raids-home-central-bank-head

This may be connected to the Clinton Foundation investigation because it has been using medical charities around the world for money laundering. CIA sources have provided this writer with documents showing how the Clinton Foundation is laundering money in Papua New Guinea to pharmaceutical corporations.

Dies mag in Zusammenhang stehen mit den Untersuchungen der Clinton-Stiftung, weil auch sie medizinische WohltätigkeitsOrganisationen in der ganzen Welt zwecks Geldwäsche vorgeschoben hat. CIA-Quellen haben den Schreiber dieses Artikels mit Dokumenten versorgt, die beweisen, wie die Clinton-Stiftung Gelder in Papua Neu-Guinea durch pharmazeutische Firmen wäscht.

Also, please take six minutes to watch this former President of the Haitian Senate describe in detail how the Clinton/Bush/Rockefeller criminals operate. At least watch the last minute where he says US drug money coming through Haiti was sent in “cornflake boxes,” and used to bribe lobbyists in Washington DC.

Geben Sie sich bitte auch sechs Minuten Zeit, um dem früheren Präsidenten des Senates von Haiti zuzuhören, der detailliert beschreibt, wie die Clinton/Bush/Rockefeller-Verbrecher vorgehen. Schauen Sie sich zumindest die letzte Minute an, wo er sagt, US-DrogenGelder, die Haiti durchliefen, wurden in MaisFlocken-Schachteln geschickt und benutzt, um Lobbyisten in Washington DC zu bestechen.

Haitian President EXPOSES the Clinton Foundation: „Hillary Clinton tried to bribe me!“

Veröffentlicht am 17.09.2016

WATCH THIS !! https://www.youtube.com/watch?v=BM0QU…

SHARE SHARE SHARE • CRUCIAL VIDEO !!
Former Haitian President of Senate says „Clinton tried to bribe him !“

She defrauded the people of Haiti. He spent 4 hours with Bill Richardson to tell Bill Clinton not to invade Haiti. A week later the embassy called him and told him that Bill Clinton has a messenger for him. He came and told him to sign with Bill Clinton, join his movement and Clinton will make him the richest man in Haiti. He told him he is a principled man and he will not sell out. He just challenged Trump to ask Hillary Clinton to publish the audit of all the money they have stolen from Haiti in 2010. He is explaining it very detailed.

Donald TRUMP vs hILLARY Clinton,

#HillaryClinton, #DonaldTrump, #trump, #Hillary, #crookedhillary, #lockherup, #hillaryforprison, #riggedsystemHaiti president of senate Hillary Clinton tried to bribe, Clinton and Haiti, trump Haiti, Port-au-Prince clinton

The autumn revolution is now definitely under way.

Die HerbstRevolution ist jetzt definitiv in vollem Gang.

[Anspielung auf die Oktober-Revolution 1917 der Khasaren/Zionisten in Russland.]

Source: Antimatrix.org

Translator: Rasmin

German Webpage:http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/

Quelle: http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.co.at/2016/09/deutsch-benjamin-fulford-19092016.html

~~~~

Komplette Liste von Banken im Besitz und unter Kontrolle der Rothschilds

Danke Horst!
Ob diese Liste auch stimmt – hat Rothschild von den Banken nur einen Anteil, schaut es schon ganz anders aus – wie in Österreich nur 3%!!!

Aus Russland ist er ja fast ganz rausgeflogen – in einigen Staaten der Bundes gibt es noch Anteile.

Hier ist eine komplette Liste aller Banken im Besitz und unter Kontrolle der Rothschilds.

Die US-Einträge könnten Sie überraschen (Übrigens: Der Artikel geht nach der Liste weiter!):

Ägypten: Central Bank of Egypt

Albanien: Bank of Albania

Algerien: Bank of Algeria

Äquatorialguinea: Bank of Central African States

Argentinien: Central Bank of Argentina

Armenien: Central Bank of Armenia

Aruba: Central Bank of Aruba

Aserbaidschan: Central Bank of Azerbaijan Republic

Äthiopien: National Bank of Ethiopia

Australien: Reserve Bank of Australia

Bahamas: Central Bank of The Bahamas

Bahrain: Central Bank of Bahrain

Bangladesch: Bangladesh Bank

Barbados: Central Bank of Barbados

Belgien: National Bank of Belgium

Belize: Central Bank of Belize

Benin: Central Bank of West African States (BCEAO)

Bermuda: Bermuda Monetary Authority

Bhutan: Royal Monetary Authority of Bhutan

Bolivien: Central Bank of BoliviaB

osnien: Central Bank of Bosnia and Herzegovina

Botswana: Bank of Botswana

Brasilien: Central Bank of Brazil

Bulgarien: Bulgarian National Bank

BurkinaFaso: Central Bank of West African States (BCEAO)

Burundi: Bank of the Republic of Burundi

Caymaninseln: Cayman Islands Monetary Authority

Chile: Central Bank of Chile

China: The People’s Bank of China

Costa Rica: Central Bank of Costa Rica

Dänemark: National Bank of Denmark

Deutschland: Deutsche Bundesbank

Dominikanische Republik: Central Bank of the Dominican Republic

Ecuador: Central Bank of Ecuador

El Salvador: Central Reserve Bank of El Salvador

Elfenbeinküste: Central Bank of West African States (BCEAO)

Estland: Bank of Estonia

Europäische Union: European Central Bank

Fidschi: Reserve Bank of Fiji

Finnland: Bank of Finland

Frankreich: Bank of France

Gabun: Bank of Central African States

Gambia: Central Bank of The Gambia

Georgien: National Bank of Georgia

Ghana: Bank of Ghana

Griechenland: Bank of Greece

Guatemala: Bank of Guatemala

Guinea-Bissau: Central Bank of West African States (BCEAO)

Guyana: Bank of Guyana

Haiti: Central Bank of Haiti

Honduras: Central Bank of Honduras

Hongkong: Hong Kong Monetary Authority

Indien: Reserve Bank of India

Indonesien: Bank Indonesia

Irak: Central Bank of Iraq

Iran: The Central Bank of the Islamic Republic of Iran

Irland: Central Bank and Financial Services Authority of Ireland

Island: Central Bank of Iceland

Israel: Bank of Israel

Italien: Bank of Italy

Jamaika: Bank of Jamaica

Japan: Bank of Japan

Jemen: Central Bank of Yemen

Jordanien: Central Bank of Jordan

Kambodscha: National Bank of Cambodia

Kamerun: Bank of Central African States

Kanada: Bank of Canada – Banque du Canada

Kasachstan: National Bank of Kazakhstan

Katar: Qatar Central Bank

Kenia: Central Bank of Kenya

Kirgistan: National Bank of the Kyrgyz Republic

Kolumbien: Bank of the Republic

Komoren: Central Bank of Comoros

Kongo: Bank of Central African States

Korea: Bank of Korea

Kroatien: Croatian National Bank

Kuba: Central Bank of Cuba

Kuwait: Central Bank of Kuwait

Lesotho: Central Bank of Lesotho

Lettland: Bank of Latvia

Libanon: Central Bank of Lebanon

Libyen: Central Bank of Libya (Ihre neueste Eroberung)

Litauen: Bank of Lithuania

Luxemburg: Central Bank of Luxembourg

Macao: Monetary Authority of Macao

Madagaskar: Central Bank of Madagascar

Malawi: Reserve Bank of Malawi

Malaysia: Central Bank of Malaysia

Mali: Central Bank of West African States (BCEAO)

Malta: Central Bank of Malta

Marokko: Bank of Morocco

Mauritius: Bank of Mauritius

Mazedonien: National Bank of the Republic of Macedonia

Mexiko: Bank of Mexico

Moldawien: National Bank of Moldova

Mongolei: Bank of Mongolia

Montenegro: Central Bank of Montenegro

Mosambik: Bank of Mozambique

Namibia: Bank of Namibia

Nepal: Central Bank of Nepal

Neuseeland: Reserve Bank of New Zealand

Niederlande: Netherlands Bank

Niederländische Antillen: Bank of the Netherlands Antilles

Niger: Central Bank of West African States (BCEAO)

Nigeria: Central Bank of Nigeria

Nikaragua: Central Bank of Nicaragua

Norwegen: Central Bank of Norway

Oman: Central Bank of Oman

Österreich: Oesterreichische Nationalbank – Das stimmt aber nicht! – nur 3% davon gehören der EU – weiß es einer besser?

Östliche Karibik: Eastern Caribbean Central Bank

Pakistan: State Bank of Pakistan

Papua-Neuguinea: Bank of Papua New Guinea

Paraguay: Central Bank of Paraguay

Peru: Central Reserve Bank of Peru

Philippinen: Bangko Sentral ng Pilipinas

Polen: National Bank of Poland

Portugal: Bank of Portugal

Ruanda: National Bank of Rwanda

Rumänien: National Bank of Romania

Salomonen: Central Bank of Solomon Islands

Sambia: Bank of Zambia

Samoa: Central Bank of Samoa

San Marino: Central Bank of the Republic of San Marino

Saudi-Arabien: Saudi Arabian Monetary Agency

Schweden: Sveriges Riksbank

Schweiz: Swiss National Bank

Senegal: Central Bank of West African States (BCEAO)

Serbien: National Bank of Serbia

Seychellen: Central Bank of Seychelles

Sierra Leone: Bank of Sierra Leone

Simbabwe: Reserve Bank of Zimbabwe

Singapur: Monetary Authority of Singapore

Slowakei: National Bank of Slovakia

Slowenien: Bank of Slovenia

Spanien: Bank of Spain

Sri Lanka: Central Bank of Sri Lanka

Südafrika: South African Reserve Bank

Sudan: Bank of Sudan

Surinam: Central Bank of SurinameSwasiland: T

Quelle: Komplette Liste von Banken im Besitz und unter Kontrolle der Rothschilds

alles lesen: http://derwaechter.net/komplette-liste-von-banken-im-besitz-und-unter-kontrolle-der-rothschilds#comment-2402

CETA – Vorschlag des Abkommens in Deutscher Sprache – 2286 Seiten – keiner hat ein Mitspracherecht!!!

http://www.bmwi.de/BMWi/Redaktion/PDF/C-D/ceta-vorschlag-fuer-einen-beschluss-ueber-die-unterzeichnung-des-wirtschafts-und-handelsabkommens-zwischen-kanada-und-der-eu,property=pdf,bereich=bmwi2012,sprache=de,rwb=true.pdf

http://www.bmwi.de/BMWi/Redaktion/PDF/C-D/ceta-vorschlag-fuer-einen-beschluss-ueber-die-unterzeichnung-des-wirtschafts-und-handelsabkommens-zwischen-kanada-und-der-eu,property=pdf,bereich=bmwi2012,sprache=de,rwb=true.pdf

Danke Lorinata!

%d Bloggern gefällt das: