Phänomen über Cornwall: Insekten ? Vogelschwarm ? UFO ?

Phänomen über Cornwall: Insekten? Vogelschwarm? UFO?

Über dem südwestlichen Zipfel Englands, in Cornwall, bahnte sich in den vergangenen Tagen ein eigenartiges Phänomen seinen Weg bis in die britischen LeiDmedien. Am 19. Juli 2017 berichtete Cornwalllive.com und zwei Tage später auch die Dailymail über mehrere kurze Filmaufnahmen, abgelichtet an verschiedenen Orten in Cornwall, welche ein durchaus seltsames Treiben am Himmel zeigen:

In den vergangenen paar Tagen wurde ein seltsames, schimmerndes schwarzes Objekt über dem Stadtzentrum von Truro, in Carluddon, am Fistralstrand von Newquay, über der A30, über Roche Rock und von einem Surfer an der Küste Cornwalls gesichtet.

Die erste Veröffentlichung stamme demnach von dem Surfer, welcher das Phänomen mit seiner Go-Pro-Kamera geflimt habe. Weitere Sichtungen wurden über diverse soziale Medien verbreitet:

Was zum?! Ist dies ein außerirdisches Raumschiff über der A30?

Seltsame Sichtung in Fistral heute. Hat es sonst noch wer gesehen?

https://www.instagram.com/p/BWswJ5TFAT6/embed/captioned/?cr=1&v=7&wp=608#%7B%22ci%22%3A0%2C%22os%22%3A4907.4400000000005%7D

Was auf der Welt ist dies am Himmel? Habe es eben über Roche Rock ausgemacht?! Sieht für mich wie irgendein Fluggerät aus, hat das sonst noch jemand gesehen?

Was?! Habe diese Seltsamkeit heute nahe St. Austell gesehen.

Habe dies heute vor meinem Friseurtermin in Truro gefilmt, kann das bitte jemand erklären?

Hier eine Zusammenfassung des vorliegenden Filmmaterials:

Cornwall Live berichtet weiter, dass man bei “verschiedenen Agenturen“ nachgefragt habe, ohne Antworten zu erhalten. Allerdings bestünde auch die Möglichkeit, dass das in Cornwall ansässige “Eden Project“ etwas mit den Aufnahmen zu tun habe, da am 27. Juli dort eine neue Attraktion namens “Journey Into Space“ (Reise ins All) eröffnet wird.

Ein Sprecher des “Eden Project“ habe sich recht kryptisch geäußert: »Es ist wahr, wir haben eine ganze Galaxie von Wegen die Geschichte des Alls diesen Sommer in Eden zu erzählen. Um einen Spruch zu zitieren: “Die Wahrheit ist irgendwo da draußen.“« Ob der Vergnügungspark tatsächlich etwas damit zu tun hat oder einfach nur Trittbrett fährt, bleibt bislang offen.

Das zu sehende Muster am Himmel ist in allen Filmen mehr oder weniger identisch und dies sollte in Zeiten von CGI und preiswerter Video-Bearbeitungssoftware stutzig machen. Kommentatoren bringen Insekten- und Vogelschwärme ins Spiel, was allerdings ob des sichtbaren Musters wohl eher unwahrscheinlich sein dürfte. Dennoch ist kaum auszuschließen, dass tatsächlich etwas “da draußen“ ist.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

http://n8waechter.info/2017/07/phaenomen-ueber-cornwall-insekten-vogelschwarm-ufo/

WARNUNG ! – Blue Whale Game jetzt auch in Deutschland (Schweiz)

Das Blue Whale Game breitet sich immer weiter aus und hat es nun auch über die Grenzen Russlands geschafft. In der Schweiz und in Deutschland gab es bereits Vorfälle. Vorsicht ist geboten !

Veröffentlicht am 18.05.2017

Unglaublich: Fisch mit Tattoo auf den Philippinen gefangen

Manila, Philippinen – Auf den Philippinen wurde ein Fisch gefangen, dessen Haut mit einem Tattoo bedeckt ist.

Der Fisch, der von Fischern in der Provinz Lopez, Jaena, Misamis Occidental gefangen wurde, hat ein Tattoo auf der Haut, zu sehen ist  eine Krone, ein Schild und verschlungene Pflanzenblätter, sowie ein Schriftzug.

Wie es zu dem Tattoo kam ist nicht bekannt, doch es gibt viele Spekulationen, einige Mitglieder der Community sagten, es könnte jemand den Fisch tätowiert haben und ihn anschließend wieder freigelassen haben. Ein anderer spekulierte auf der Haut könnte sich Müll festgesetzt haben, dessen Abdruck sich auf die Haut des Fisches übertragen hat. Natürlich gab es auch Mitglieder die sagten es wäre ein natürliches Gebilde.

http://philippinenmagazin.de/2017/05/09/unglaublich-fisch-mit-tattoo-auf-den-philippinen-gefangen/

 

UK: Behörden zwingen Eltern ihre Tochter mit Jungennamen anzureden, ansonsten Wegnahme des Kindes

Ein 14-jähriges Teenager-Mädchen in England erklärte in der Schule, dass es Ben genannt werden möchte. Die Eltern suchten Rat bei den Sozialbehörden. Das Resultat ist, dass die Eltern ihre Tochter nun Ben nennen müssen, und das eine Untersuchung in einer Gender-Klinik für Geschlechtsumwandlung angeordnet wurde.

https://de.sott.net/article/27266-UK-Behorden-zwingen-Eltern-ihre-Tochter-mit-Jungennamen-anzureden-ansonsten-Wegnahme-des-Kindes

 

 Bild in Originalgröße anzeigen

Alle Informationen zum Pizzagate-Pädophilen-Skandal

Veröffentlicht am 07.12.2016

ExpressZeitung abonnieren: https://www.expresszeitung.com/verlag…

Zum Bürgerberg-Shop: http://bit.ly/1PolZYz

%d Bloggern gefällt das: