STEINE DER MACHT – Stan Wolf (2017) – kurzer Vortrag

Published on Apr 11, 2017

Erfolgsautor Wolfgang Satdler präsentiert in diesem Vortrag eine aktualisierte Rundschau zu seinen Büchern „Steine der Macht“ und gibt einen Einblick in seine Recherchen, die ihn um die ganze Welt führten.

►► weitere Informationen: http://www.stan-wolf.at

Kamera: Roman Pollak

►►unterstützt unsere Arbeit: http://www.paypal.me/mariorank
►► KOLLEKITV abonnieren: http://bit.ly/1OEAAB6
►► weitere Informationen: http://www.kollektiv.org
►► Kollektiv auf Facebook: http://www.fb.com/kollektiv.org

Tödlicher Unfall: „Treppe zum Himmel“ erscheint über den Toten

Eine Frau, die im US-Bundesstaat an einem tödlichen Autounfall vorbeifuhr, beobachtete einen seltsamen Lichtstrahl, der genau auf die Unfallstelle zielte. Sie machte ein Foto von dem unheimliche Strahl, den manche als den »Stairway to Heaven« (Deutsch: Treppe zum Himmel) interpretieren.

Anisa Gannon machte das gespenstische Foto am 25. April eigentlich nur deswegen, damit ihr Chef den Grund sieht, warum sie an jenem Tag zu spät zur Arbeit kam. Denn auf der Straße hatte sich wegen des Unfalls ein Stau entwickelt und dass dabei Menschen zu Tode kamen, wusste sie damals noch nicht. Wie die Daily Mail berichtet, bemerkte sie die seltsame Anomalie im Bild erst viel später und auch dass bei dem Unfall die 23-jährige Hannah Simmons, deren neunmonatige Tochter A’lannah und die 28 Jahre alte Freundin Lauren Buteau ums Leben kamen, erfuhr sie erst einige Tage danach.

Gannon übergab das Foto den Familien der Opfer, weil sie diesen Lichtstrahl als eine Botschaft von den Verstorbenen betrachtet. Und tatsächlich scheint es so, als wenn das Licht genau auf die Verschiedenen hinunterscheint und ihnen die Treppe zum Himmel gewährt. Während Skeptiker die »Treppe« lediglich dem Spiel von Licht und Schatten zuschreiben, sehen die Hinterbliebenen, wie die Seelen ihrer Liebenden ihren Weg in den Himmel antreten.

https://de.sott.net/article/29486-Todlicher-Unfall-Treppe-zum-Himmel-erscheint-uber-den-Toten

Bizarre Epidemie: Lachen, bis die Ärzte kamen

1962 wurde Tansania von einer mysteriösen Krankheitswelle erfasst: Über Monate verfielen Tausende Bürger in anhaltende Lachanfälle, sogar Schulen mussten geschlossen werden. Die Ursache, die Ärzte fanden, war alles andere als lustig.

Bizarre Epidemie: Lachen, bis die Ärzte kamen

Im Mai 1963 berichteten zwei afrikanische Ärzte im „Central African Journal of Medicine“ von einer eigenartigen Krankheit in Tansania, das damals noch Tanganjika hieß. Im Bezirk Bukoba am südwestlichen Ufer des Victoriasees geschahen unerklärliche Dinge: Die Ärzte sprachen von „abnormem emotionalen Verhalten“, das sich dort von Person zu Person ausbreite, von einer „Epidemie“. Menschen verfielen plötzlich und ohne ersichtlichen Grund in Lachanfälle, die sie wochenlang nicht losließen und den Befallenen einen normalen Alltag unmöglich machten. Die Erkrankten wiesen geweitete Pupillen und verstärkte Reflexe auf, sonst aber keine körperlichen Auffälligkeiten. Das dauernde Lachen war offenbar keineswegs spaßig für sie – zwischen die Lachepisoden mischten sich Weinkrämpfe und Paranoia: „Viele der Patienten haben Angst vor etwas. Sie scheinen zu fürchten, dass jemand hinter ihnen her ist.“

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/einestages/bizarre-epidemie-a-947338.html

 

Der Untersberg Kongress 2017 – Die Eröffnung

MYTHOS UNTERSBERG – Alpenschamane Rainer Limpöck

Published on Apr 14, 2017

Rainer Limpöck präsentiert in seinem Vortrag vom ersten Untersberg-Kongress eine Rundschau zu besonderen Mysterien rund um den Wunderberg. Der Alpenschamane beleuchtet den Mythos rund um den Untersberg geomantisch und mythologisch zugleich und hat auch den Untersberg-Pfarrer, Helmut Schmatzberger für ein Statement im Rahmen seines Vortrages gewinnen können.

►► weitere Informationen: http://www.alpenschamanismus.de

Kamera: Roman Pollak

~~~~~~~

Published on Apr 18, 2017

Mario Rank und Rainer Limpöck eröffnen den ersten Untersberg – Kongress am 18. März 2017.

Alle Beiträge des Kongresses:

Mythos Untersberg – Rainer Limpöck
https://youtu.be/J928LoaSfEE

Physikalische Anomalien am Untersberg – Werner Betz
https://youtu.be/wvE4S4kwNsw

Die Illuminaten in Salzburg – Mag. Gabriele Lukacs
https://youtu.be/i4hx7w8yGyE

Mysterium Untersberg / Hinter den Kulissen – Mario Rank
https://youtu.be/Ds5OdUpODcU

Steine der Macht – Wolfgang Stadler
https://youtu.be/Qf4S1AS6ENE

Die 9 Unbekannten / Walter Ernstings Voraussagen – Robert Ernsting
https://youtu.be/6TrCxAPCl_Q

Der Untersbergcode entschlüsselt? – Dr. Peter Kneissl
https://youtu.be/_dIoL-J3w7g

Kamera: Roman Pollak

►►unterstützt unsere Arbeit: http://www.paypal.me/mariorank
►► KOLLEKITV abonnieren: http://bit.ly/1OEAAB6
►► weitere Informationen: http://www.kollektiv.org
►► Kollektiv auf Facebook: http://www.fb.com/kollektiv.org

Herzensruf zum Untersberg am 5.5. 2017

Veröffentlicht am 16.04.2017

Seid Gegrüsst, hier schreibt Heinz Christian Tobler.
Es gibt keine Probleme mehr mit den Behörden. Wir haben den richtigen Ort gefunden:
https://www.wolfschwang-alm.at/
in Grossgmain
Es gibt sicher einen Kleinbus zwischen Bahnhof Bayrisch Gmain und der Wolfschwang Alm zwischen 12 und13 Uhr.
Für das Mittagessen bitte selbstständig reservieren und darauf achten, dass man gegen 13 Uhr das Essen eigenommen haben wird. Man kann aber natürlich auch noch nach dem Zeremoniell Essen.
Begrüssung gegen 13 Uhr
Zeremoniell: 13 Uhr 30
Wenn möglich weisse Kleidung oder Tuch.
Welch ein Zufall: Am Abend um 19 Uhr gibt es noch ein Podiumsgespräch mit Willy Wimmer, Dr. Norbert Baron von Hadel und meinem lieben Freund Herbert Schmatzberger:
https://zeitgeist-online.de/die-naech…
Grüezi mitenand

wir haben den Preis und die Route ausgeklügelt.
es sieht folgendermassen

ZÜRICH
Abfahrt 05:00 Regensdorf Althardstrasse 30, Regensdorf. (Gratis-Parkiermöglichkeiten sind vorhanden für mindestens 20 Autos!!) Zustiegsmöglichkeiten:
1. Autobahnraststation Kempthal Winterthur
2. Autobahnraststation Thurau Wil
3. Autobahnraststätte St. Magrethen SÜDRückfahrt nach dem Vortrag. ca 23:00

CHUR
Abfahrt 05:00 Thusis Zustiegsmöglichkeiten: 1. Chur: Coop Pronto Chur SÜDAUSFAHRT 2. Landquart: Outlet KREISEL

3. Sevelen: Autobahnraststätte Rheintal
Rückfahrt nach dem Vortrag ca 23:00
PREISE: 45 – 50 Plätze 69.– 40 – 45 Plätze . 75.– 35 – 40 Plätze . 85.– 30 – 35 Plätze . 99.– Für Anmeldungen bitte die jeweiligen Kontakte anrufen, oder mich: +41 79 609 02 12
0800 448 724
Nun, was sicher gesagt werden kann ist, entgegen den Aussagen im Video, dass nun niemand für irgendeine Teilnahme bezahlen muss oder soll damit es keine komerzielle Veranstaltung ist.
Hier ist der Link für diejenigen 108 Menschen welche als Aktive sich anmelden möchten und welche auch nach der einmaligen Zeremonie am Untersberg bei Ihnen Zuhause mit den mitgegebenen „Zutaten“ weiterarbeiten möchten. Bitte auch anmelden wenn Ihr einfach so kommt. Ich muss wissen mit wievielen Teilnehmern wir rechnen müssen
Hier der Link zur Anmeldung:
https://beta.doodle.com/poll/q6ngkwi2…

Diejenigen welche keine Resonanz mit dieser unserer Arbeit in ihrem Herzen verspüren, mögen unsere Arbeit einfach respektieren und mögen sich einfach auf ihre Arbeit und ihr Wirken konzentrieren von ganzem Herzen. Abschätzige Kommentare sind nicht von grosser Bedeutung für unsere Arbeit. Wir sind damit vertraut. Euer Heinz Christian
So war das Arbeiten am Odilienberg am 25.11.2016: https://www.youtube.com/watch?v=rkNrT…
PU KAWE: Niemand hat die Arbeit auf Erden gemacht um mehr Menschen zu schützen oder eben dass sie am richtigen Ort sind zur richtigen Zeit und dort sicher sind. PU KAWE kommt für diesen AUFTRAG. Es gibt Dinge die sind definitiv nicht aufzuhalten. Was wir zu machen haben ist mehr Menschen das Wissen zu geben, dass sie wissen was zu tun ist und dass sie in ihrem Umfeld wirken können. dazu habe ich SCHÄTZE vorbereitet. HOLYWATER – HOLYCRYSTALS – HOLYFLOWER – LOVY-HEART….also ein ganzes HOME KIT. Die Absicht 108 Personen unter freiem Himmel einzuladen ist nicht nur eine Idee die einfach eine Vison ist, sondern es hat die Wichtigkeit dass Menschen mit dem HOME KIT nach Hause gehen um vor Ort in ihrem Umfeld zu wirken.
PU KAWE sagte auch: Wir müssten sofort eine EU TOUR machen und aufgrund der KARTE die STÄDTE aufsuchen die eine SCHLÜSSEL ROLLE spielen. Nun wie können wir das tun? für mich ist es nur die Bestätigung was ich seit Monaten weiss. Doch habe ich jetzt verstanden dass es gar nicht ohne geht. Das heisst: Engel aus dem Feinstofflichen können die Arbeit vor Ort nicht tun, sonst hätten sie es in den zwei vergangen Kriegen gemacht. Es ist an uns Menschen es zu tun, uns sie als Gäste einzuladen. Sie kommen – sie kommen alle. Nun bleibt die Frage: Wer hört den AUFRUF??? Geht es darum die Erde zu retten? Ja. Es geht um den Teil den wir retten können. Geht es der Erde so schlecht? Ja! Ist es unaufhaltbar? Teilweise, je nachdem was die Menschen jetzt bereit sind zu tun. Werden Menschen sterben? Ja. Wieviele? Das hängt davon ab was wir Menschen jetzt zusammen für den Weltfrieden durch inneren Frieden machen.

%d Bloggern gefällt das: