Arrestation du pape François ~ Verhaftung von Papst Franziskus bereits im März

Danke Christine!

Storm

http://clearlook.unblog.fr/2020/03/23/quand-la-justice-sabat-sur-la-cabale/

24.03.2020

Verhaftung von Papst Franziskus

Der Papst wurde am vergangenen Samstag um 4.30 Uhr vom Geheimdienst der italienischen Carabinieri verhaftet. Er wurde unter Hausarrest in seiner Sommerresidenz außerhalb Roms in Castel Gandolfo inhaftiert.

Grund für die Verhaftung: Verbrechen gegen die Menschlichkeit (die Opfer von Kindern, die er in seinen schwarzmagischen Ritualen praktizierte), pädosatanistische Vergewaltigungen in Versammlungen und illegale Börsen- und Bankgeschäfte, die unter seinem Befehl vom Vatikan durchgeführt wurden.

 

Pädokriminalität

Der Papst wird weiterhin gelegentlich in der Öffentlichkeit auftreten, zum Beispiel zu Osterfeierlichkeiten, aber eigentlich sollten Sie wissen, dass er bereits inhaftiert ist.

Seine Verhaftung wird wahrscheinlich erst Ende des Jahres bekannt werden, wenn die Vereinigten Staaten auch ihre eigenen Massenverhaftungen offen legen werden, die derzeit im Gange sind.

All dies kann der Öffentlichkeit weltweit erst nach der Währungsreform um September, Oktober oder November herum enthüllt werden.

Der Papst bleibt bis zum Dritten Weltkrieg inhaftiert und wird von den Islamisten beim Einmarsch in Rom freigelassen.

Der Vatikan steht derzeit unter der Kontrolle der italienischen Justiz und des Geheimdienstes der Carabinieri (spezielle Anti-Mafia-Kräfte).

Die gesamte Finanzverwaltung des Vatikans ist unter die Kontrolle des Finanzpols der italienischen Justiz geraten, und die Finanzpolizei durchkämmt alle Konten des Vatikans.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie nicht mehr von einigen Prälaten und anderen hohen Würdenträgern hören, die von der Oberfläche verschwinden werden. Die Behörden des Vatikans können einfach sagen, dass sie krank sind, um ihre Abwesenheit zu erklären.

Seien Sie auf jeden Fall sicher, dass der Vatikan alles in seiner Macht Stehende tun wird, um die Informationen zu dieser Angelegenheit so weit wie möglich hinauszuzögern oder diese Affäre zu verheimlichen.

Dank an die italienische Q Force für ihre ausgezeichnete Arbeit.

Arrestation du pape François

Le Pape a été arrêté samedi dernier à 4h30 du matin par les services secrets des carabiniers italiens. Il a été emprisonné en résidence surveillée dans sa résidence d’été qui est à l’extérieur de Rome, à Castel Gandolfo.

Motif de l’arrestation: crimes contre l’humanité (il s’agit des sacrifices d’enfants qu’il a pratiqué dans ses rituels de magie noire), viols pédo-satanistes en réunion, et opération boursières et bancaires illégales pratiquées sous ses ordres par le Vatican.

Le pape continuera à apparaître occasionnellement en public pour les cérémonies de Pâques par exemple, mais en fait sachez qu’il est déjà emprisonné.

Son arrestation ne sera révélée qu’à la fin de l’année, probablement, lorsque les États-Unis révéleront aussi leurs propres arrestations massives en cours actuellement.
Tout ceci ne pourra être révélé au public de manière mondiale que lorsque la réforme monétaire aura été faite vers septembre octobre ou novembre.

Le pape restera emprisonné jusqu’à la troisième guerre mondiale et sera libéré par les islamistes lorsqu’ils envahiront Rome.

Le Vatican est actuellement sous la tutelle de la justice italienne ainsi que des services secrets des Carabiniers (forces spéciales anti-mafias).
La totalité de l’administration financière du Vatican est passée sous le contrôle du pôle financier de la justice italienne et la police financière épluche tous les comptes du vatican.

Ne soyez pas surpris si vous n’entendez plus parler de certains prélats, et autres hauts dignitaires qui disparaîtront de la surface. Les autorités du Vatican diront peut-être simplement qu’ils sont malades pour expliquer leur absence.
En tout cas, soyez sûr que le Vatican fera tout pour retarder au maximum les informations à ce sujet ou pour cacher cette affaire.

Merci à la Q Force italienne pour leur excellent travail.

Cordialement,

Liens complémentaire :

http://clearlook.unblog.fr/2020/03/23/quand-la-justice-sabat-sur-la-cabale/

http://clearlook.unblog.fr/2020/03/21/trier-le-bon-grain-de-livraie/

http://clearlook.unblog.fr/2019/02/27/babylone-l1eglise-de-lucifer/

http://clearlook.unblog.fr/2019/03/11/une-messe-noire-publique-pour-celebrer-le-culte-luciferien/

http://clearlook.unblog.fr/2019/05/19/des-bruits-de-guerre-2-la-prophetie-du-shalom-chronologie-dune-guerre-annoncee-les-preparatifs-de-la-guerre/


Danke Christine auch dafür!
Ich habe begonnen die Sache mit dem Vatikan zusammen zu stellen. Es wird nach und nach ergänzt.
21.01.2019: Papst trägt Satan auf dem kreuz:
04.02.2019: Historisches Treffen – Papst und Großimam unterschreiben Erklärung:
12.09.2019 Rede des Papstes vom zum globalen Bildungspakt für den 14. Mai 2020.  Gott kommt mit keinem Wort vor.

https://www.youtube.com/watch?v=ACPx7S-RiL8  (6’)

20.09.2019 – Alle sollen beim Antichrist in die Schule gehen:
07.10.2019: Razzia im Vatikan – Trump räumt bei den Pädophilen auf:
19.12.2019: Druck auf den Papst – Päpstliches Geheimnis bei sexuellem Missbrauch wird abgeschafft:
03.03.2020 Vatikan verschiebt Bildungsgipfel  (Globalen Bildungspakt): (Globaler Bildungspakt ist interreligiös und atheistisch).
06.03.2020: Rücktritt Kardinal Philippe Barbarin  –  Deckte den nun wegen sexuellen Missbrauchs an zahlreiche Jungen verhafteten Priester Bernard Preynat. (Barbarinist vorverurteilt).

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-03/katholische-kirche-papst-franziskus-kardinal-philippe-barbarin-ruecktritt

09.03.2020: Papst sagt alle öffentliche Auftritte ab: es wird spekuliert, ob er sich in Castel Gandolfo unter Hausarrest befindet.
07.04.2020: Papst gibt offiziell seinen Titel als Stellvertreter Christi ab, und tritt nur noch unter seinem zivilen Namen Jorge Mario Bergoglio auf.
08.04.2020: Österreichs Bischöfe lassen Kirchen während online Gottesdienste verriegeln – Propst Gösche geht in Berufung
20.04.2020: Papst: Was macht der fünfzackige Kreuz auf der Osterkerze?
14.05.2020 – Gottesdienste werden wieder gefeiert – Vatikan will in Zukunft Fiebermessen – Temperaturscanner am Eingang des Petersdoms
2015: der Schwur der Jesuiten: (ich glaube, dies ist die aktuelle Version; bitte selbst recherchieren).
Hier der Corona-Aufruf der Bischöfe von den GUTEN. (Unterstützt v. vielen Intellektuellen, Ärzten, Anwälten, inkl. Robert F. Kennedy Jr., dem Neffen von JFK). Aufruf der echten Christen: bitte unterschreiben: es ist problematisch, weil die Grünen Anhänger und “Klimaschutz”gehirngewaschene, Satanisten folgen (die meisten ohne es zu wissen), und manche Christen glauben an “Impfungen”. Sehr schwer…  Es gibt viel Gläubige, die an die Grünen Dogmen glauben (“wir-sind-die-Guten”, wie Glawischnig zB.), und nicht kapieren, dass es mit dem christlichen Glauben INKOMPATIBEL ist: der Aufruf wäre die Rettung, vorausgesetzt sie öffnen ihn; und akzeptieren, dass drinnen die Wahrheit steht  “Veritas liberabit vos” (Die Wahrheit wird Euch befreien”). Wir sind noch lange nicht am Ende des Tunnels. Tut Eures beste bitte. (Ihr konntet zB. eine fremdsprachige Version abrufen und ins Ausland schicken: jedenfalls unterschreiben ALLE Gegner der Zwangsimpfung und der Weltregierung, ob überzeugte Christen oder nicht)
Schlafschafe werfen alles in einen Topf: wenn Grün keine “Katholen”, wenn Kirche, dann Vatikan. schwierig.
Die neue Einheits-Weltreligion:
2011 – Merkel fordert öffentlich eine Neue Weltordnung – und sagt wörtlich “…eines KlimasschutzREGIMES” ab minute 1’30: (Gesamt 2’48)
~~~~~~~~~

Opfer von rituellem Missbrauch: „Ich wurde als Kind hunderte Stunden lang vergewaltigt.“

26.12.2016

Xavier Naidoo, Alex Jones, Oliver Janich, Adrenochrom und Satanic Panic

Adrenochrom – Xavier Naidoo weint um unsere Kinder

Leute, das ist alles wirklich ganz schwerer Tobak, lasst euch nur darauf ein, wenn ich euch sicher seid wirklich schreckliches Übel aushalten zu können – weinen und schreien ist erlaubt aber nur wenn ihr allein seid, tut das euren Mitmenschen nicht an, das haben Xavier Naidoo und Alex Jones schon getan, weil sie nicht anders konnten. Einmal sollte sich jeder mit dem Übel auseinander gesetzt haben, denn wer das nicht weiß, versteht auch vieles nicht was auf dieser Welt passiert.

02.04.2020

ACHTUNG – Rückversicherer stuft Mobilfunkstrahlung als höchstes Risiko ein

Danke Lorinata!
Das ist eine Meldung, die man nicht vergessen darf, denn wenn jemand Recht hat, was Risiko anbelangt, dann sind das die Versicherungen!!!
Ich hoffe auch, dass nach diesem Bericht endlich die oberdummen Meldungen oder Verniedlichungen des Mobilfunks aufhören.
Und wer es immer noch nicht verstehen WILL, der möge eben die Konsequenz Krebs eines Tages ertragen.

Freigeschaltet am 23.06.2014 um 12:11 durch Thorsten Schmitt
Bild: ingo anstötz / pixelio.de

Bild: ingo anstötz / pixelio.de
Man sieht sie nicht, man hört sie nicht, man spürt sie in der Regel auch nicht: Elektromagnetische Felder. Wahrscheinlich ein Grund, warum die meisten Menschen die Gefahr ignorieren, die von ihnen ausgeht. Nun ordnet einer der weltgrößten Rückversicherer, die Swiss-RE, den Mobilfunk in die höchste Risikostufe ein. Panikmache oder eine ernst zu nehmende Gefahr?

Unter dem Titel „Unvorhersehbare Folgen elektromagnetischer Felder“ (http://files.newsnetz.ch/upload/3/0/30072.pdf) warnt die Rückversicherungsgesellschaft ihre Kunden vor Risiken, die ihnen Mobiltelefone und Sendeanlagen bescheren könnte. Die Swiss-RE, bei der sich normale Versicherungsgesellschaften rückversichern können, unterscheidet in ihrem Heft Swiss-Re-SONAR vom Juni 2013 bei neu auftauchenden Risiken zwischen potentiell niedrigen, potentiell mittleren und potentiell hohen Risiken.

Elektromagnetische Felder, die von Sendeanlagen und Mobiltelefonen ausgehen, werden nun unter den potentiell höchsten Risiken eingereiht und befinden sich somit auf gleicher Stufe wie die Nanotechnologie und chemische, als EDC (endocrine disrupting chemicals) bezeichnete Substanzen, die u.a. in der Textilbranche eingesetzt werden.

Vorsorge besser als Nachsorge

„Die Eingruppierung der Mobilfunkstrahlung als ‚potentiell hohes Risiko‘ durch eine bedeutende Versicherung müsste all jenen Politikern zu denken geben, die immer noch versichern, dass alles sicher sei,“ kommentiert Jörn Gutbier, Vorstandsvorsitzender der Verbraucherschutzorganisation Diagnose-Funk e.V. (www.diagnose-funk.org) und fordert: „Es ist Zeit, dass die Verbraucher, vor allem SmartPhone und TabletPC-Nutzer über Risiken aufgeklärt und vor allem Kinder, die u.a. WLAN-Spiele nutzen, nachhaltig geschützt werden. Eine Vorsorgepolitik ist unerlässlich.“ Eine Antwort auf diese Problematik gibt das innovative Ökohaus-Unternehmen Baufritz (www.baufritz.de), welches sich seit mehr als einem Jahrzehnt mit den gesundheitsbelastenden Strahlen durch Elektrosmog auseinandersetzt. „Wenn uns die verantwortlichen Politiker nicht vor Elektrosmog schützen, müssen wir eine Lösung gegen die Strahlenbelastung in Bürogebäuden und Häusern finden. Sonst wohnen wir uns krank“, sagt Baufritz Geschäftsführerin Dagmar Fritz-Kramer.

Den hausgemachten Smog reduzieren

Der Ökohaus-Pionier Baufritz ist. laut eigener Aussage, bekannt für seine Innovationen und die Gesundheitsqualität seiner Gebäude. So integriert das Allgäuer Familienunternehmen eine Strahlenschutzhülle namens “ XundE“ ohne Aufpreis in jedes seiner Gebäude. Die Platte aus Naturgips mit einer dünnen Kohlenstoffauflage, angebracht an Wänden und Dächern, soll die von außen kommenden hochfrequenten Strahlungen und niederfrequenten elektrischen Wechselfelder innerhalb des Hauses um bis zu 99 Prozent reduzieren. Die verbleibende ein Prozent Reststrahlung reicht dabei völlig aus, um mit dem Mobiltelefon von zu Hause aus zu telefonieren. Ein spezielles Forschungsteam mit Elektrosmog-Messtechnikern und Baubiologen zeichnet vor jedem Einzug die Gesundheitsqualität des Gebäudes aus.

„Die bessere Lösung wäre natürlich, auf WLAN im eigenen Haus zu verzichten und nicht gepulste Schnurlos-Haustelefone mit ECO-Mode oder das kabelgebundene Telefon zu nutzen. Dies würde den selbst produzierten Elektrosmog stark reduzieren“, so die Experten von Baufritz.

Studien nur schwer durchzuführen

Bereits 2011 hat die Weltgesundheitsorganisation (www.who.int) die extrem niederfrequenten magnetischen Felder und die hochfrequenten elektromagnetischen Felder, wie sie Mobiltelefone ausstrahlen, als „möglicherweise krebserregend“ eingestuft. „Hochfrequente gepulste Strahlung erzeugt vermehrt oxidativen Stress in den Zellen“, bestätigt die Umweltmedizin. Den Zellen fehlt zunehmend Energie, freie Radikale werden überproduziert und sogenannter oxidativer Zellstress entsteht. Dieser Zellstress führt u.a. zur Alterung von Körperzellen und verursacht chronische degenerative Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Parkinson. Die Umwelt- und Verbraucherorganisation Diagnose-Funk erläutert in ihrem Forschungsbericht von Juli 2013 sogar die Zusammenhänge zwischen der Einwirkung von Mobilfunkstrahlung auf die Zellen und den Symptomen des Burnout-Syndroms.

Dennoch sind Studien nur schwer durchzuführen: Längsschnittstudien und Trendstudien seien laut der Swiss-RE aufgrund der relativ kurzen Zeit der Verbreitung der drahtlosen Technologie inkonsistent. „Falls ein direkter Zusammenhang zwischen elektromagnetischen Feldern und menschlichen Gesundheitsbeschwerden hergestellt werden kann, würde dies Tür und Tor für neue Schadensersatzansprüche öffnen“, so der Rückversicherer. Verluste im Bereich der Produkthaftpflichtversicherung müssten mit erhöhten Versicherungsprämien für die Haftpflicht ausgeglichen werden.

Quelle: BAUFRITZ GmbH & Co. KG (ots)

Artikel gefunden bei Extremnews


Handystrahlung >> Mikrowellenstrahlung >> Popcorn – ich bitte darum, auch diesen Beitrag an Freunde weiterzuleiten!

Elektrosmog und Handystrahlung als Zerstörer des Lebens

Handystrahlung: Was passiert… Allen Freunden zeigen!!!


 

%d Bloggern gefällt das: