Dr. Friedrich Buer: Windkrafträder – unzumutbare Belastung für Mensch & Tier? – der Wahnsinn!!!!

Published on Jun 21, 2015

Kommentar: Fettzellen zerplatzen sogar – das gilt natürlich auch für den Menschen!!!!

Evidence That Won’t Go Away! – September 11, 2001 – Event

Published on Jun 11, 2017

Human baby meat served in 90% of American fast food places – shocking

Danke Martha!
Alle Menschen müssen wissen, dass Menschenfleisch für Menschen sehr schädlich ist.
Jene die Menschenfleisch essen – diese essen nicht sie fressen – denn es sind keine Menschen!

Veröffentlicht am 11.06.2015

Alarmstufe ROT: Extreme KONTAMINIERUNG der Atemluft – VIDEO

Schon wieder: Sex-Mob fällt über Frau in Paris her !

Von wegen „Stadt der Liebe“! Mehr als 15 Männer umzingeln eine junge Frau, schlagen sie, misshandeln sie – bevor es zu schlimmeren Szenen kommt, kann sie sich losreißen und flüchten.

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch im Stadtzentrum von Paris, in unmittelbarer Nähe zur Kathedrale Notre-Dame. Dabei handelt es sich um einen beliebten Touristen-Magnet. Die Polizei war jedoch offensichtlich nicht anwesend. Glücklicherweise wurde die brutale Szenerie von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Internationale Medien berichteten darüber, doch bei der österreichischen Presse erregte der Fall bisher kein Aufsehen.

Afrikanische Einwanderer?

Die englische Zeitung „Daily Mail“ schreibt von „marodierenden Jugendlichen“. Brisant: Auf den Bildern erkennt man, dass es sich um afrikanische Einwanderer handeln dürfte. Ein dunkelhäutiger Mann schlägt der drangsalierten Frau dort brutal ins Gesicht, die Frau stößt laute Schmerzensschreie aus. Das erschütternde Video der Überwachungskamera:

Veröffentlicht am 22.06.2016

Viele Medien verschweigen gerne die institutionalisierte Gewalt an Frauen. Dabei gibt es direkte Zusammenhänge zwischen den Vergewaltigungs-Exzessen von Kairo, den Überfällen von Köln und der Zunahme der Vergewaltigungen in ganz Europa.

Schon wieder: Sex-Mob fällt über Frau in Paris her!

Geschützt: Sind Banken ein Geschäft von gestern?

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Aldous Huxley zu Überbevölkerung und Totalitarismus

Aldous Huxley (1894-1963), englischer Schriftsteller und Autor des Kultromans „Schöne Neue Welt“ („Brave New World“, 1932 hier übersetzt als „Wackere Neue Welt“). Der Film von Heinz Haber greift auch von Huxley in seinem Werk thematisierte Probleme wie die Überbevölkerung und die Beherrschung der Menschen auf (Erstausstrahlung: genaues Datum lies sich bisher nicht herausfinden, zw. 1958 und 1963).

Veröffentlicht am 20.08.2014

 

Siehe auch ein Interview (engl.) hier: https://www.youtube.com/watch?v=wbOFy… und die Sammlung zu Aldous Huxley (in engl. Sprache) hier:https://www.youtube.com/playlist?list

 

auch lesenswert ist der Brief von Aldous Huxley an George Orwell


Lieber Mr. Orwell!
Es war sehr liebenswürdig von Ihnen, mir durch ihren Verleger ein Exemplar
ihres Buches zu schicken. Da ich mit allem übereinstimme, was die Kritiker darüber
geschrieben haben, brauche ich Ihnen nicht noch einmal zu sagen, wie
großartig und bedeutsam ihr Buch ist.
Darf ich stattdessen von dem sprechen, was das Thema des Buches ist, von
der letzten Revolution? Erste Hinweise auf eine Philosophie der letzten Revolution,
einer Revolution jenseits von Politik und Ökonomie, die sich die totale Unterwerfung
von Seele und Körper des Menschen zum Ziel gesetzt hat, finden
sich bei De Sade, der sich als Nachfolger, als Vollender von Robespierre und
Babeuf verstand. Die Weltanschauung der herrschenden Minderheit in „1984“
ist ein Sadismus, der, insofern er jenseits der Sexualität liegt und diese negiert,
nur logisch zu Ende gedacht wurde. Ob sich die Politik der schieren Gewalt
– das ist der Stiefel im Gesicht der Menschheit – bis ins Unendliche fortsetzen
lässt, erscheint fraglich. Meine Auffassung ist die, dass die herrschende Oligarchie
weniger aufwändige und kostspielige Methoden der Herrschaft und der
Befriedigung ihrer Machtgelüste finden wird, und dass diese Methoden denen in
„Brave New World“ beschriebenen ähneln werden.


Ich habe mich kürzlich mit der Geschichte des tierischen Magnetismus und der
Hypnose beschäftigt, und fand es sehr beeindruckend, dass sich die Welt 150
Jahre lang geweigert hat, sich mit den Entdeckungen Messmer´s, Brade´s, Esday
´s (?) ernsthaft auseinanderzusetzen. Teils infolge des vorherrschenden
Materialismus, teils infolge der vorherrschenden Konventionen waren die Philosophen
und Wissenschaftler des 19ten Jahrhunderts nicht bereit, sich mit den
ausgefalleneren Gebietender Psychologie zu beschäftigen. Es existierte folglich
keine wissenschaftliche Psychologie, der sich Politiker, Militärs und Polizisten
für Herrschaftszwecke hätten bedienen können. Dank der bewussten Ignoranz
unserer Väter, musste die letzte Revolution um fünf, sechs Generationen verschoben
werden. Ein weiterer glücklicher Umstand war dabei Freud´s Unfähigkeit,
die Hypnose erfolgreich zu praktizieren, und seine daraus sich ergebenden
Geringschätzung derselben. Dies hatte zur Folge, dass die Hypnose mit
mindestens 40 Jahren Verspätung in der Psychiatrie eingeführt wurde.
Heutzutage wird Psychoanalyse indes mit Hypnose verknüpft, und durch die
Anwendung von Barbituraten, die selbst die widerspenstigsten Personen in einen
tranceähnlichen Zustand versetzen, lässt sich die Hypnose einfacher und
zeitlich unbegrenzt durchführen.


Bereits in der nächsten Generation werden die Herrschenden der Welt feststellen,
dass frühkindliche Konditionierung und Narkohypnose als Herrschaftsinstrumente
sehr viel effizienter sind als Schlagstöcke und Gefängnisse, und dass
Machthunger sich nicht nur dann befriedigen lässt, wenn man die Leute zum
Gehorsam prügelt, sondern ebenso gut, wenn man sie mittels Suggestion dazu
bringt, ihr Sklavendasein zu lieben.
Ich habe, anders gesagt, den Eindruck, dass aus dem Alptraum von 1984 unweigerlich
der Alptraum einer Welt entstehen wird, die mehr Ähnlichkeit hat
mit der Welt, wie ich sie in „Brave New World“ porträtiert habe. Diese Entwicklung
wird auf das Bedürfnis nach immer größerer Effizienz zurückzuführen sein.
Bis dahin allerdings ist ein Krieg, mit biologischen oder atomaren Waffen immer
möglich, und dann werden wir andere und kaum vorstellbare Alpträume haben.


Für ihr Buch nochmals herzlichen Dank,
Ihr Aldous Huxley

https://de.scribd.com/doc/29318440/lesenswert-Brief-von-A-huxley-an-George-Orwell-1984

Werbung für Organspende… am Rande der Kriminalität :-( was ist mit der Menschenwürde und Ethik?

organ-donation-giving-the-liver-small-84036

Organspende-Werbung: Unseriöser geht`s nicht …

Heute geht es darum einmal aufzuzeigen, welche Mittel national und international bei der Organspende-Werbung eingesetzt werden, um immer mehr Menschen von der Organspende zu überzeugen bzw. dazu zu bringen, sich freudestrahlend aufschneiden und “recyclen” zu lassen.

Um dieses Ziel zu erreichen, ist anscheinend alles erlaubt: manipulative Sprache, Partys, affige Bilder, Comics, anstößige Fotos etc. etc.

Auch Gerhard Schweppenhäuser, Professor für Design, Kommunikations- und Medientheorie, hat bildgeprägte Kampagnen analysiert. Bei seinem Vortrag, „Feldzüge für Leben und Tod. Moral- und designphilosophische Überlegungen“, werden zunächst die einzelnen Teile der Bilder beschrieben, dann ihre Konnotatiaonen untersucht – grob gesagt, das was mitschwingt, was wir mitdenken.

!unbedingt weiterlesen und die PR-Aktionen ansehen: https://organosinfo.wordpress.com/

Besucht auch diese Seite und unterstützt oder schließt euch dieser Initiative an – DANKE – das ist eine extrem wichtige Arbeit! http://www.organosprotection.com/

Organos

~~~~~~~~~~

Von der Memetik zum Mem

~~~~~~~~~~

Alle Beiträge aus der Kategorie Organtransplantation – Organspende ~ organ donation

~~~~~~~~~~

Gruppenbildungsplan für den menschlichen Fortschritt

Die Bildzeitung wurde von der CIA gegründet und bezahlt | Andreas von Bülow im Gedpräch mit Michael Vogt

annijatbes-sprueche-karten-wahrheit-fuer-weltfrieden-1-w3000

Trostlose Situation, die Wahrheit ist nur noch im Internet zu finden – meint Andreas von Bülow. Trostvoll und auch in Büchern würde ich sagen! Trostvoll deshalb, weil die Wahrheit immerhin gefunden werden kann 🙂

Regimeänderungen in Nordafrika und nicht nur dort wurden gemacht, instrumentalisiert für Usurpation durch die USA

Unbedingt hörenswertes Gespräch – Video abspeichern!

Die Presse als Handlanger der Weltverschwörer – allen voran die Springerpresse!

https://de.wikipedia.org/wiki/Axel_Springer_SE

Danke Lorinata!

Verdeckte Operationen und deren Erahnung durch den Laien – Andreas von Bülow

https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_von_B%C3%BClow

Veröffentlicht am 03.11.2013

Andreas von Bülow im Gespräch mit Michael Vogt über false flag Operationen als Bestandteil der Politik des Westens.
Andreas von Bülow gehörte viele Jahre der Parlamentarischen Kontrollkommission der Nachrichtendienste an. In dieser Funktion lernte er Denkweise und Praktiken von Geheimdiensten kennen, die Außenstehenden verschlossen sind. Seine Einblicke und Erfahrungen sind frappierend und beängstigend, vor allem aber eines: erhellend.

Von Bülow belegt, daß die US-Politik und die amerikanischen Geheimdienste seit jeher vor keiner Tat zurückschrecken, um ihre Interessen durchzusetzen.

Bei seinen Recherchen stieß er auf ein „erschreckendes Gemälde der systematischen operativen Verschränkung geheimdienstlicher, also staatlicher Operationen mit der organisierten Kriminalität, dem Drogenhandel und dem Terrorismus“. Die Hauptrolle in diesem gnadenlosen Spiel dunkler Mächte haben die weltweit operierende CIA und ihr israelischer Gegenpart, der Mossad, inne. Beide Geheimdienste entpuppen sich als wahre Meister in der verdeckten Durchsetzung staatlicher Machtpolitik, und um sie herum spannt sich ein dichtes Netzwerk krimineller Machenschaften.

Auf Grundlage der Geschehnisse der letzten Jahrzehnte und insbesondere des 11. September 2001 stellen sich Fragen nach der Geopolitik der USA, einer Weltmacht ohne Gegenspieler. Wer bestimmt die Marschroute, wo bleiben die Informationen einer „freien“ Presse, das demokratische Volk, die Opposition? Wie kann es sein, daß die Welt von einem in den nächsten Krieg gelogen wird, false flag Operationen vorausgehen, Fakten erfunden, Sachverhalte gefälscht werden und nahezu gleichgeschaltete Medien all das kritiklos übernehmen und als Wahrheit präsentieren — auf dem Rücken der Betroffenen und dem Leid der zu „Schurkenstaaten“ erklärten Völker?

Weitere Themen:
Lohnt es mehr, die NZZ zu lesen als die Berichte von Geheimdiensten?
Technik der verdeckten Operation
False Flag Operation
Woran vermutet, erkennt man die?
Verschwörungstheorie-Vorwurf blockt Wachsamkeit der Bürger
Besser sein müssen als das KGB
Staatsraison als Rechtfertigung krimineller Staatshandlung
Lügen als oberstes Gebot – Dulles Allan

Quelle:
http://www.alpenparlament.tv/video/co…

~~~~

USAID > Eurogendfor > OTPOR > IS >> USA kauft Kräfte zur Zerstörung Europas und darüber hinaus > siehe Usurpationen – Kriege in Nordafrika > Zerstörung der 3. Welt mit Nahrungsmittelindustrien u.s.w.

.

Otpor die Umsturz GmbH – bezahlt von den USA – trainiert Personen für einen Staatsstreich / Regimewandel zur Landnahme durch die USA

.

Kriege, Terror und Umsturz sind instrumentalisiert, bezahlt und hat einen Namen – OTPOR

.

Asylpolitik und die Hintergründe der Flüchtlingsinvasion vor allem in Hinblick auf die beabsichtigte Islamisierung Europas! Welchen Schutz haben wir im eigenen Land?

~~~~

Bestandserhaltungsmigration: Eine Lösung für abnehmende und alternde Bevölkerungen? UN Bevölkerungsplanung

Danke Bibi!

Wie es aussieht agiert die UN jetzt bereits als NWO-Regierung!

Bestandserhaltungsmigration: Eine Lösung für abnehmende und alternde Bevölkerungen?  allerdings mit Fragenzeichen?

Vereinte Nationen fordern Bevölkerungsaustausch von Deutschland

Udo Ulfkotte

Die Vereinten Nationen fordern für die EU-Länder wie Deutschland, Frankreich und Italien einen »Bevölkerungsaustausch« mit Migranten aus Nahost und Nordafrika. Offenkundig ist der Asyl-Tsunami von langer Hand geplant.

In dem erst jetzt bekannt gewordenen UN-Bericht »Replacement Migration« (ST/ESA/SER A./206) der Bevölkerungsabteilung der UN (UN Population Division) aus dem Jahr 2001 wird die Öffnung Deutschlands für 11,4 Millionen Migranten gefordert, auch wenn das innerhalb Deutschlands zu sozialen Spannungen (»rise to social tensions«) führen werde.

Der Kampf gegen Widerstände in der Bevölkerung beim Bevölkerungsaustausch sei jedoch erforderlich, um Wirtschaftswachstum zu erzielen. Das alles diene den Interessen der Industrie. Weltweit unterstützen Wissenschaftler dieses Ziel.

Auch Jim Yong Kim, Präsident der zur UN gehörenden Weltbank, hat im Oktober 2015 verkündet, dass der »Bevölkerungsaustausch« in Europa ein »Motor des Wirtschaftswachstums« werde (»engine of economic growth«), um mit allen Mitteln im Sinne der Weltwirtschaft den demografischen Wandel zu bekämpfen.  weiterlesen: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/vereinte-nationen-fordern-bevoelkerungsaustausch-von-deutschland.html

%d Bloggern gefällt das: