Wetter im Sommer 2019 aktuell: Extrem-Hitze und Unwetter-Chaos ! Wetterdienst warnt vor Horror-Sommer !

Der Hitzesommer 2018 sorgte zwar für bestes Strandwetter, doch die Natur litt extrem unter den heißen Temperaturen und dem ausbleibenden Regen. Nun hat ein US-Wetterdienst eine extrem Prognose.

Wird der Sommer 2019 schlimmer als der im Vorjahr? (Foto)

Erst vor wenigen Tagen sagten Meteorologen vom US-Wetterdienst NOAA einen nassen und warmen Sommer voraus. Eine neue Prognose eines privaten US-Wetterdienstes zeichnet nun allerdings ein völlig anderes Bild. Offenbar droht uns ein Horror-Sommer inklusive extremen Hitzewellen und Waldbrandgefahr.

Wetterprognose 2019: Europa droht Extremsommer mit 43 Grad

Laut „accuweather.com“ soll der kommende Sommer in Europa noch heißer und trockener
als 2018 werden. Ein Hitzeband zieht sich von der Iberischen Halbinsel bis nach Polen und Ungarn. Einigen Regionen drohen allerdings heftige Unwetter. So soll die Waldbrandgefahr in Spanien und Portugal sowie in Deutschland aufgrund der extremen Hitze besonders hoch sein. Während im vergangenen Jahr in mehreren kleinen Hitzewellen Rekordtemperaturen gemessen wurden, sollen 2019 die Hitzeperioden länger als eine Woche am Stück sein. Die Meteorologen rechnen mit Spitzen-Temperaturen um 38 und 40 Grad. In Portugal und Spanien ist es sogar möglich, dass das Quecksilber auf Werte um 43 Grad klettert.

Tornados, Sturzfluten und Gewitter! Wetterdienst warnt vor schweren Unwettern im Balkan

Wenn die Prognose zutrifft, soll sich von Juli bis August eine bedrohliche Dürre in Deutschland und anderen europäischen Staaten ausbreiten. „Die Dürre wird in diesen Gebieten vom Spätsommer bis zum Herbst ein zunehmendes Problem darstellen und die Landwirtschaft und die Wasserversorgung an vielen Standorten zum zweiten Mal in Folge belasten“, heißt es bei „accuweather.com“.

Im Mittelmeerraum soll sich ein anderes Wetterextrem zeigen: Die Bewohner vom Balkan und Griechenland müssen sich auf Unwetter einstellen. Heftige Gewitter, sintflutartiger Starkregen und auch Tornados sind möglich.

Quelle und mehr:

ZUFALL??? – HEUTE 28.5.2019 Klimakonferenz in Wien – Arnold Schwarzenegger ist dazu bereits eingetroffen – ZUFALL???

!!lasst euch bitte nicht verarschen – es ist nicht alles Licht was leuchtet!!

Es gibt auch andere wichtige Meldungen – siehe:

Saheikes Recherche 27.05.2019https://trems.de/fulford.htm

~~~~~~

Schwarzenegger spricht am internationalen Klimagipfel in Wien – 2017

Am 20.06.2017 veröffentlicht

https://www.oe24.at/tv/stars-live/Klimakonferenz-Schwarzenegger-landet-in-Wien/382029869

~~~~~~~

„We got the E-Power“: MA 48 setzt erstes vollelektrisches Müllsammelfahrzeug Österreichs ein

Präsentation beim „Climate Kirtag“ vor der Hofburg bei R20-Konferenz mit Schwarzenegger, Thunberg und der 48er-Tandler-Band

OTS0065
27.05.2019 11:18

Der ORF zum „R20 Austrian World Summit 2019 – Klimagipfel in Wien“

Am 28. Mai: Eröffnung live in ORF III, Greta Thunberg und Arnold Schwarzenegger in „Magazin 1“, „Thema“-Reportage, „Der Bach“ in „Universum“ u. v. m.

OTS0004
26.05.2019 08:00
Logo von ORF

Aviso FT: MA 48 setzt ersten voll elektrischen Müllwagen Österreichs ein

Präsentation beim „Climate Kirtag“ vor der Hofburg bei R20-Konferenz mit Schwarzenegger, Thunberg und der 48er-Tandler-Band

Presseeinladung: R20 AUSTRIAN WORLD SUMMIT und Climate Kirtag 2019

Schwarzenegger möchte breiteres Bewusstsein für den Klimaschutz schaffen

OTS0072
14.05.2019 10:47

Goldene Kamera 2019 – Greta Thunberg erhält Sonderpreis Klimaschutz

Es ist traurig, dass dieses Mädchen für ein politisches Titel-Thema „KLIMASCHUTZ“ missbraucht wird, weil die Wahrheit damit verschleiert, oder ganz unterdrückt wird. Es wird von Klimaschutz geredet, aber nicht von HAARP und Chemtrails, nicht von Geoegineering, nicht von Wetterkrieg und nicht davon, dass das Erdöl gar keine fossile Energiequelle ist, sondern sich ständig erneuert. Kein Wort zu 5G oder der seit langem überzogenen Mobilfunkstrahlung. Das wäre wichtig gewesen anzusprechen, weil uns davon tatsächlich in naher Zukunft der Tod droht, wenn diesen Technologien nicht SOFORT Einhalt geboten wird.

Ich habe nichts dagegen, wenn die Erde endlich in Ruhe gelassen werden würde und man ihr das, was ich als Blut der Erde bezeichne nicht länger abgesaugt werden würde.

Ich habe allerdings etwas dagegen, wenn man ein Mädchen mit Kalkül auf die Straße schickt, um für Klimaschutz zu reden, zu protestieren, um mit ihren Aktionen und berührenden Worten lediglich eine neue WELTSTEUER, genannt CO2-Steuer einzuführen, das bedeutet letztlich, dass an den tatsächlich verheerenden Zuständen gar nichts verändert werden würde, auch nichts an jenen Zuständen, die Greta ganz richtig anspricht.

Leider haben jene, die Greta dazu veranlasst haben auf die Straße zu gehen, es auch verabsäumt LÖSUNGEN in den Text einzufügen, denn es gibt nicht EINE EINZIGE LÖSUNG auch nur ansatzweise in dem von Greta auswendig gelernten Text. Dies macht die Rede von Greta, die damit Millionen zu Tränen rührte, vollkommen…  nein nicht vollkommen sinnlos… einige werden vielleicht doch beginnen selber nachzudenken und auch Projekte schaffen oder solchen Projekten wie z.B. den Familienlandsitzen in Russland auch in anderen Ländern eine Chance geben.

Wer keinen blassen Schimmer von möglichen Lösungen hat, kann auch gerne auf

gehen, denn da sind schon einige Projekt zu finden, die bereits umgesetzt werden, aber bisher auf keiner Großveranstaltung Gehör gefunden haben!

Eines wurde ja wirklich erreicht, die Massen dieser Welt hören Greta zu, und es wäre schön wenn diese auch anfangen würden selber zu denken und zu reflektieren, was alles auf dieser wunderschönen Welt ganz falsch läuft. Wenn durch Greta einige zu überlegen und zu lernen beginnen würden, auch die Wahrheit von der Täuschung oder der Lüge zu unterscheiden, dann würde Greta ganz viel für diese Welt getan haben – DANKE!

Published on Mar 30, 2019

%d Bloggern gefällt das: