Unwetter auch in Kroatien: Zadar verwüstet

Starker Regen hat am Dienstag den kroatischen Küstenort Zadar überschwemmt.© AFP

Nach Italien hat nun auch Kroatien ein Unwetter getroffen: Am Montag hat es in der Küstenstadt Zadar so stark geregnet, dass der Ort überschwemmt wurde.

Zadar – Nach einem der schlimmsten Unwetter in Kroatien seit Jahrzehnten mit sturzflutartigen Regenfällen in der Adriastadt Zadar haben am Dienstag die Aufräumarbeiten begonnen. Straßen, Brücken und viele Uferbefestigungen sind beschädigt, berichteten die lokalen Medien. Auf dem örtlichen Friedhof wurden Grabsteine und Kreuze herausgerissen.

Besonders schlimm war die Lage in der nördlich von Zadar gelegenen Gemeinde Nin. Dort wurde ein Amphibienfahrzeug der Armee zu Hilfe gerufen, um die letzten Eingeschlossenen zu befreien. Feuerwehren auch aus anderen Landesteilen waren im Dauereinsatz. Die Meteorologen warnten vor neuem Regen. Die Region ist ein beliebtes Urlaubsziel vieler Touristen aus Süddeutschland und Österreich.

https://www.hersfelder-zeitung.de/panorama/unwetter-auch-in-kroatien-zadar-verwuestet-zr-8676037.html?cmp=defrss

Werner Altnickel UNFAIR und VERLOGEN unter Beschuss | Haben die Grünen Angst vor der Wahl?

Der ehrlichste und aufrichtigste Mensch Werner Altnickel, dem die Natur und unser Leben ein echtes Anliegen ist, ist den GRÜNEN nun ein Dorn im Auge, was diese disqualifiziert. Ganz schlimm ist, dass sie gegen Aufrichtigkeit nur Heimtücke entgegenhalten können!

Man höre und staune, was einer der FÜRS LEBEN ist, der FÜR FRIEDEN und WAHRHEIT ist, alles erlebt und ertragen muss!

Grün oder nicht grün, das ist hier die Frage – W.Altnickel | 10.9.2017

Published on Sep 10, 2017
10.9.2017 – Die Grünen sind Werner Altnickel nicht mehr grün und wollen ihn aus der Partei ausschließen. Im Gespräch mit Jo Conrad mit Bewusst.TV erläutert er, wie sehr die Grünen und Greenpeace sich von ihren ursprünglichen Absichten entfernt haben und zeigt auf, wie fundiert er all seine Aussagen belegen kann, aber offenbar bestimmte Themen bestimmten Interessen geopfert werden. Online Video: [ 56:38 ] Quelle Bewusst.TV: http://bewusst.tv/gruen-oder-nicht-gr…

Hurricane IRMA trifft am 11. September auf NY ? Welch ein Timing

Dieser Artikel ist Gegenstand des Freundschaftbriefes Nr 9, (noch diese Woche wird er verfügbar) da es aber von aktueller Brisanz ist veröffentliche ich Teile daraus bereits jetzt.
Die Webseite die hier zur Wetterprognose hinzugezogen wurde, gab ich bereits im ersten Freundeskreisbriefes raus.
https://www.ventusky.com/
Es ist klar ein Wetterkrieg und wenn das Timing stimmt, soll das wohl die Vergeltung für 9/11 sein. Oder vielleicht ein weiterer Angriff, wie es Fulford sagt?
weiterlesen:

Rätselhafte Wolke über brasilianischer Stadt gefilmt (Video)

Die Bewohner einer brasilianischen Stadt wurden am vergangenen Donnerstag von einer rätselhaften Wolke überrascht, die sie mit ihrer bedrohlich aussehenden Form und Farbe beunruhigte. Einige fragten sich sogar, ob sie den Beginn eines sich anbahnenden Unheils einläutet.

Auf dem ersten Blick sah die Wolke wie ein Meteor oder Tornado aus, die in der Zeit »eingefroren« wurden, doch schnell war den Menschen klar, dass es sich um eine fremdartig aussehende Wolke zu handeln schien.

Düster und bedrohlich hing sie über der Stadt Teixeira de Freitas im äußersten Süden des brasilianischen Bundesstaates Bahia.

Zahlreiche Augenzeugen haben sie gefilmt oder fotografiert. Einer von ihnen war João Paulo Magalhães, der die Wolke gegen 17 Uhr Ortszeit in all ihrer Pracht mit seinem Handy auf Video aufnahm.

Er berichtete, dass die äußerst ungewöhnliche Wolke nur etwa vier Minuten am Himmel blieb, bevor sie sich auflöste und die Leute erst sehr besorgt waren, dass sie sich zu einen schweren Tornado gestalten könnte. Es gab aber auch Stimmen, die das befremdliche Phänomen als ein Werk Gottes betrachteten.

Wie The Daily Mail schreibt, sollen lokale Meteorologen es als Staubwolke identifiziert haben. greensmilies.com II

(Als „Faust Gottes“ wurde dieses Bild in den sozialen Medien getauft) 

Video:

https://www.pravda-tv.com/2017/08/raetselhafte-wolke-ueber-brasilianischer-stadt-gefilmt-video/

 

Arktis-Eis wird absichtlich geschmolzen! UNGLAUBLICH, aber WAHR! – weiterleiten bitte!

Danke Lorinata!

Veröffentlicht am 26.02.2017

HAARP ist Teil eines Systems, mit dessen Nutzung man u.a. das Wetter manipulieren kann. Geo-Engingeering wird seit Jahrzehnten betrieben, ohne jede vernünftige Grenze.

Der Kampf um die Bodenschätze zwischen den einzelnen Großmächten geht zu Lasten aller und der gesamten Erde. In diesem Kampf schließen die Herrschenden mal einvernehmliche Verträge, mal schicken sie ihre Armeen zu Wasser, in der Luft der auf zur See los, wie wir alltäglich beobachten können.

Auch in der Arktis schlummern Öl, Gas und andere Bodenschätze. Die Eismassen schützten die Arktis vor der Ausbeutung. Doch seit Jahrzehnten arbeiten mächtige Herrschaften daran, dieses Eis abzuschmelzen – und lassen ihre Untertanen im Dunkeln über diese Zerstörung. Stattdessen propagiert man, das allein CO2 die Klimaveränderungen bewirken würde und lenkt von der eigentlichen Ursache ab: Geo-Engineering und ein unerbitterlicher Kampf der mächtigen Regierungen der Welt um die Gebiete, die man ausbeuten will.
Während man uns die wahnsinnigen Machenschaften der USA als Notwehr verkauft, berichten die Massenmedien immer wieder von den „bösen Russen“, z.B. der „Stern“ am 02. April 2017 uner der Schlagzeile: „Eisbrecher und Kriegsschiff: Russlands Machtkampf um die Arktis“.

Nicht nur der Boden auch die Atmosphäre ist längst zum Kriegsschauplatz geworden und wird gewissenlos ausgenutzt. Der Himmel ist unerträglich verdreckt. Die Luft vollgepumpt mit (nachgewiesenen) gefährlichen Metallen und vielen anderen Giftstoffen. Höchste Instanzen in der Politik, den Medien, der Forschung regeln diese Prozesse – ohne Rücksicht auf Verluste!

Asoziale Kommentaren werden gelöscht. Dazu gehören Rufmord, Verunglimpfung, Leugnen, Zerrütten, Herabwürdigen und sinnfreies Geblubber.

Hier ein Ausschnitt des Gesprächs mit Prof. Dr. Claudia von Werlhof und Michael Friedrich Vogt.
Auf dem 3. Quer-Denken.TV-Kongreß am 26. und 27. November 2016 in Bergheim.

Originalvideo: „Claudia von Werlhof: Geoengineering – die „große Transformation“ des Planeten?“
https://www.youtube.com/watch?v=EW-VP…

Klavier-Musik: „Sweet Melancholy“ von Dag Reinbott
Quelle: https://www.terrasound.de/gemafreie-m…

Dieses Video dient zum Zweck der Wissensverbreitung und verfolgt keinerlei kommerzielle Interessen.

%d Bloggern gefällt das: