Wetter auf Bestellung / Erste Rechnung ins Netz geraten | Aufgewacht

Deutsche Wetter Modifikation GmbH Wallneyer Str. 11 45133 Essen   Stadtverwaltung Rathausplatz 1 41061 Mönchengladbach   Datum, 21.07.2015   Rechnung / Stadtverwaltung Mönchengladbac…

Quelle: Wetter auf Bestellung / Erste Rechnung ins Netz geraten | Aufgewacht

Das ist ein Verbrechen ersten Ranges!
Leider war jedoch die Firma „Deutsche Wetter Modifikation GmbH“ nicht zu finden – da ich aber weiß, dass Wetter verkauft wird, lasse ich diesen Beitrag so stehen, auch wenn in diesem Moment, diese Rechnung nicht als Beweis angesehen werden kann!

Wetter auf Bestellung / Erste Rechnung ins Netz geraten

Deutsche Wetter Modifikation GmbH
Wallneyer Str. 11
45133 Essen

Stadtverwaltung
Rathausplatz 1

41061 Mönchengladbach

Datum, 21.07.2015

Rechnung / Stadtverwaltung Mönchengladbach Nr. 007 aus 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihren Auftrag vom 01.07.2015. Sie bestellten folgendes Wetter/Unwetter:
Position 1)

Zwischen dem 03.07.2015 und dem 06.07.2015 für den Großraum Rhein/Main

  • wolkenfreier Himmel
  • morgens mind. 25,5°C
  • mittags max. 33,8°C
  • nachmittags max. 28,3°C
  • abends max. 25,3°C
  • nachts mind. 22,5°C
  • Luftdruck durchschnittl. 1.020 mbar
  • Luftfeuchte durchschnitt. 39,3% relat.
  • Windgeschwindigkeit durchschnittl. 7 km/h aus Süd-Ost

Position 2)

Zwischen dem 08.07.2015 und dem 09.07.2015 für den Großraum Rhein/Main

  • starke Bewölkung „Regenlaune als Dauer-Spaß“ 24 Stunden durchgehend
  • Temperaturabfall von mindest. 15°C gegenüber Position 1)
  • Luftfeuchte durschnittl. 95,0% relat.
  • „Niederschlag Wolkenbruch 800 Plus“ mit mind. 800 Liter pro Quadratmeter je Stunde
  • „Schweres Gewitter Shock & Awe 300 Plus“ mit mind. 300 Blitzeinschläge pro Quadratkilometer je Minute
  • 12 Windhosen „Micro-Twister“ mit einer Rotationsgeschwindigkeit von mind. 72 km/h für 6 Stunden
  • 2 Tornados „Katrinchen“ mit einer Rotationsgeschwindigkeit von mind. 240 km/h der Klasse F3 (Fujita Scale) für 3 Stunden
  • 1 leichtes Erdbeben „Mini-Nuke“ mit mind. 3,0 Magnituden auf der Richter-Skala für 2 Sekunden

Aufschlüsselung der Dienstleistungen

Position 1)

Pauschal-Paket „Schönwetter-Fun Baden & Grillen“ für 4 Tage 100.000 Euro
optional : Wind „leichte Brise ideal für´s Sonnenbad“ für 4 Tage 250.000 Euro

Position 2)

Pauschal-Paket „Regenlaune als Dauer-Spaß“ für 2 Tage 1.000.000 Euro
optional : „Niederschlag Wolkenbruch 800 Plus“ für 2 Tage 480.000 Euro
optional : „Schweres Gewitter Shock & Awe 300 Plus“ für 2 Tage 960.000 Euro
optional : 12 Standard-Windhosen „Micro-Twister“ für 6 Stunden 390.000 Euro
optional : 2  mittelschw. Tornados „Katrinchen“ für 3 Stunden 1.500.000 Euro
optional : 1 leichtes Erdbeben „Mini-Nuke“ für 2 Sekunden 2.500.000 Euro

——————————————————————————————————————-

zum Einführungspreis als Starter-Kit für nur 7.180.000 Euro
zuzüglich 19% Umsatzsteuer 1.364.200 Euro
======================================================
Rechnungsbetrag 8.544.200 Euro
======================================================

Viel Spaß bei Ihrem Wetter-Erlebnis und beehren Sie uns bald wieder!
Ihre Deutsche Wetter Modifikation GmbH

Für die Generierung Ihres Wetters setzen wir sämtlich zur Verfügung stehende technische Möglichkeiten des kompletten Geo-Engineerings-Programmes einschließlich HAARP ein.
Für eventuell entstehende Sach- und Personenschäden kann leider keine Haftung übernommen werden.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Vom 01.10.2015 und dem 03.10.2015 gibt es 3 Windhosen und 1 Tornado gratis
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

https://aufgewachter.wordpress.com/2015/09/29/wetter-auf-bestellung-erste-rechnung-ins-netz-geraten/

Wetter auf Bestellung

„Das Wetter ist die stärkste Kraft, die wir kennen. Wer sie kontrolliert, kann die Volkswirtschaften der Welt mit fortlaufenden Regengüssen und Tornados in sich zusammenbrechen lassen, Ernten mit Dürren vernichten, Erdbeben, Hurrikane und Tsunamis auslösen, die wichtigsten Flughäfen lahmlegen und im Schlachtfeld die Feinde vernichtend schlagen. Wir alle könnten besser schlafen, wenn die führenden Politiker der Welt öffentlich verkünden würden: Alle reden über das Wetter, aber niemand unternimmt etwas dagegen – und es wäre wahr“, schrieb der 2007 verstorbene Bestsellerautor Sidney Sheldon in einem seiner Romane.

ganzen Artikel lesen: https://www.zeitenschrift.com/artikel/haarp-das-wetter-als-waffe-wahn-oder-wirklichkeit

Starkregen führt in Berlin zum Ausnahmezustand bei der Feuerwehr

In Berlin ist doppelt so viel Regen wie normalerweise im ganzen Juni gefallen. Keller liefen voll, U-Bahnhöfe und Straßen waren überflutet.

Quelle und mehr:

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-06/unwetter-berlin-ueberschwemmung-feuerwehr-regen

Aktuelle Unwetterwarnung – Violett ist die höchste Warnstufe

TEXTCindexE

http://www.unwetterzentrale.de/uwz/brandenburgindex.html

SchrangTV Video weltweit gesperrt | Michael Limburg: „Klimaschutz ist eine absurde Idee“

Kommentar vorweg: Ich erinnere daran, dass in GB wegen der angeblichen Klimaerwärmung geklagt wurde und die Klage bei Gericht RECHT bekam. Es wurde daher auch verboten in England, von Klimaerwärmung in der Schule zu unterrichten. Die Hintergründe dazu sind bei Lord Monckton zu finden. Wie wir ja wissen waren die öffentlich angegebenen Daten alle gefälscht geworden (Climategate). Lord Christopher Monckton bringt auch die richtigen Messergebnisse und diese besagen, das gegenteilig es eine Abkühlung von 1 Grad Celsius durchschnittlich weltweit tatsächlich passierte. Vielleicht können wir von einer Wetterverschiebung reden, sicherlich aber von Geoengineering, was eine Katastrophe ist, die jeden von uns täglich vor Augen geführt wird, wenn man den mit Chemtrails gestreiften Himmel ansieht. Michael Limburg erklärt nochmals klar die Fakten – hinhören – prüfen – nichts a priori glauben – kritisch sein!

AnNijaTbé am 5–7-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

SchrangTV Video weltweit gesperrt – Hier die Hintergründe…

Published on Jun 12, 2017

Zeigt auch ihr Zivilcourage mit dem neuen Aufkleber „GEZ – Ich zahle nicht!“ https://shop.macht-steuert-wissen.de/…

Michael Limburg: „Klimaschutz ist eine absurde Idee“

Published on Jun 9, 2017

„Klimaschutz ist eine absurde Idee“ – Warum der Klimawandel laut Michael Limburg nichts mit Menschen zu tun hat.

Schon seit Längerem hat man sich nicht mehr intensiv mit dem Thema Klima bzw. Klimawandel beschäftigt. Nachdem Trump das Pariser Abkommen abgelehnt hat, ist das Thema wieder in aller Munde und bietet daher auch die Chance, kritisch beleuchtet zu werden. Dipl. Ing. Michael Limburg ist Gründer und Vizepräsident des Europäischen Institutes für Klima und Energie und bezeichnet den Klimawandel als „Schwindel“. Wie sich in der Klimapolitik ein großes Umverteilungsprogramm von Reichen an Arme Nationen versteckt erklärt Limburg im Interview mit Jasmin Kosubek.

Folge „Der Fehlende Part“ auf Facebook: https://www.facebook.com/derfehlendep…
Folge „Der Fehlende Part“ bei Google+: https://plus.google.com/1111009713923…

Folge Jasmin auf Twitter: https://twitter.com/jasminkosubek

*

Die Geburt der Klimalüge ▶ Insider packt aus (!!!)

*

Climategate ~ Betrugsanzeige gegen Klimaschwindel

Die Geburt der Klimalüge ▶ Insider packt aus (!!!) es war der 11. Aug. 1986 gewesen

Veröffentlicht am 09.05.2017

Auffällige Stille im Blätterwald: Wetterwaffen-Einsatz in den USA ?

Auffällige Stille im Blätterwald: Wetterwaffen-Einsatz in den USA?

Nach wie vor toben über den Zentralstaaten der USA massive Unwetter mit schweren Gewittern und Unmengen an gemessenen Blitzeinschlägen:

Nach anfänglich beobachtender, verhaltener Skepsis hinsichtlich der seit der Nacht von Freitag auf Samstag in den Vereinigten Staaten tobenden Unwetter, haben sich zwischenzeitlich auch offizielle US-Wetterseiten des Themas angenommen. Erheblich betroffen von den schweren Regenfällen und starken Gewittern sind demnach insbesondere die Zentralstaaten der USA.

Accu Weather berichtete in der Nacht von Tornados im US-Bundesstaat Texas, schweren Überschwemmungen und warnte bereits vor fortgesetztem Starkregen und »schwerem Wetter am Sonntag«:

Ein anhaltendes schweres Wetter- und Überflutungsereignis setzt sich über den zentralen Vereinigten Staaten mit Regen und Gewittern fort und setzt Bundesstaaten von Illinois bis Arkansas unter Wasser. Der Niederschlag hat in einigen Gemeinden bereits die Marke von 6 Zoll [ca. 15 cm] überschritten, Häuser unter Wasser gesetzt und zu Straßensperrungen und Evakuierungen geführt.

Nach den Überflutungen wird bereits am Sonntag eine neue Runde schweren Wetters erwartet. Mehr Leben und Anwesen sind in Gefahr, da die gewalttätigen Gewitter weiteren Schaden und zusätzliche Überflutungen zu verursachen drohen.

Ein weiterer Bericht auf derselben Netzseite warnt gar vor ungebrochenem Extremwetter bis in den Mai hinein:

3 bis 6 Zoll [zw. 7,5 und 15 cm pro Stunde] Regen werden dieses Wochenende im Bereich von der südlichen Prärie bis ins mittlere Mississippi-Tal fallen. »Es besteht das Potenzial für einen Fuß [~30,5 cm] Regen in einigen Gebieten, darunter Teile der Ozark Mountains im nordwestlichen Arkansas, südlichen Missouri und östlichen Oklahoma«, sagte Accu Weathers führender Sturmwarn-Meteorologe Eddie Walker.

Weiter ist bei Accu Weather bereits die Rede von der »kostspieligsten Wetterkatastrophe in den USA« und es werden Empfehlungen gegeben, wie sich die Menschen in den betroffenen Gebieten in Sicherheit bringen können.

Ansonsten herrscht nicht nur in den US-LeiDmedien, sondern auch bei den “Alternativen“ auffallend lärmende Stille. [Nachtrag: Inzwischen berichtet Sputniknews darüber: Mindestens fünf Tote und 50 Verletzte bei Tornados in Texas – VIDEOS + FOTOS] Wäre dies nicht ein gefundenes Fressen für all die Weltuntergangspropheten der alternativen US-Medienszene?

Auch auf Youtube findet sich kaum etwas über die aktuelle Wettersituation in den USA. Eins der ganz wenigen Beispiele findet sich hier und bereits ganz zu Beginn wird die Entwicklung der Sturmfront quer über den nordamerikanischen Kontinent anhand der Wolkenbildung gezeigt. Seltsam dabei ist die Art und Weise, wie die Wolken sich bilden:

Bei den wenigen Quellen, welche dieses Thema aufgegriffen haben, wird bereits über “Wetterwaffen“ spekuliert und schaut man sich die obige Bildfolge an, so sind derlei Spekulationen auch gewiss nicht von der Hand zu weisen. Allerdings dürfte zu bezweifeln sein, dass Nord-Korea die Technologie für die Herstellung mehrerer, massiver, sich über tausende von Kilometern der Reihe nach aufbauender Sturmzellen besitzt, welche im Anschluss miteinander verschmelzen und eine Strecke von deutlich über 3.000 km abdecken.

Sofern hier also von “Wetterwaffen“ die Rede ist, muss zwangsläufig auch die Frage danach gestellt werden, wer die dafür notwendige Technologie hat, ein derartiges Groß-Ereignis in dieser Form entstehen zu lassen?

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

http://n8waechter.info/2017/04/auffaellige-stille-im-blaetterwald-wetterwaffen-einsatz-in-den-usa/

%d Bloggern gefällt das: