Urin als Treibstoff der Zukunft?

Es stellt sich dabei die Frage, ob durch die Umwandlung des Urins in Wasserstoff für Autoantrieb, ein verbesserter Lebenskreislauf entsteht, der auch gleichzeitig die Reinigung der Wässer damit bewirkt wird.

Wollen wir die Lebenskreisläufe heilen muss auch daran gedacht werden, dass das was der Mensch isst, letztlich auch in seinen Ausscheidungen enthalten ist und soweit es dem Natürlichen entspringt, auch in die Natur zurückgeführt werden muss.

Bereits vor ca. 20 Jahren wurde allerdings die Hormone von den Antibabypillen in den Fluss-Mündungen der Meere festgestellt. Demnach hat sich hier ein unnatürlicher schädigender Kreislauf gebildet, der mit viele negativen Veränderungen einhergeht. Doch die extra Hormone sind nur einer von vielen unnatürlichen Faktoren, welche die Wasserkreisläufe schädigen, vergiften, ungesund machen.

Sollte man also neuen Treibstoff brauchen, was auch fraglich ist, aber vielleicht doch da und dort, dann sollte der Urin von jenen Leuten verwendet werden, der durch Medikamente denaturiert wurde. Das würde allerdings zweierlei Abflüsse erfordern, oder einen ständigen Botendienst der täglich den Urin abholt, kaum denkbar, kaum machbar, auch für die Herstellung von Treibstoff durch Urin weitestgehend utopisch.

Allenfalls könnte das jedoch in Spitälern gemacht werden, bzw. müssten Spitäler in Bezug auf die Ausscheidungs-Verwertung ohnehin unbedingt anderes behandelt werden, als normale Haushalte.

AnNijaTbé am 10.11.2016

Forderung weltweit und vorrangig
Wasser und Luft
in Verfassungsrang:
Reinhaltung und Reinigung
sowie aktiver Schutz von
Wasser und Luft
Keine Produktion – kein Produkt – darf Wasser und Luft nachhaltig schaden!
Keinerlei Zusätze in Wasser und Luft ohne Volksabstimmung!
Weder Wasser noch Luft dürfen Handelsware sein!

Artikelbild

7. Juli 2009, 16:11

London – ForscherInnen der Ohio University haben entdeckt, dass Urin als wertvoller Treibstoff der Zukunft dienen könnte, denn mit Hilfe eines sehr günstigen Katalysators kann der menschliche Abfallstoff zur billigen Wasserstoffquelle werden. Dass es sich bei der Untersuchung um keinen Scherz handelt, sondern um ernstzunehmende Forschung, bestätigt Jon Edwards, Media Relations Officer der Royal Society of Chemistry in London. Das Studienergebnis wurde im Fachmagazin der Royal Society, Chemical Communications, veröffentlicht. „Die Entdeckung könnte nicht nur dazu führen, in Zukunft Autos mit günstigem Wasserstoff zu versorgen, sondern auch zur besseren Reinigung von Abwässern dienen“, so Edwards. – derstandard.at/1246541591894/Urin-als-Treibstoff-der-Zukunft  weiterlesen: http://derstandard.at/1246541591894/Urin-als-Treibstoff-der-Zukunft

Das Ende der USA – Dokumentation 2016

Veröffentlicht am 20.09.2016

Dokumentation 2016, Deutsch

~~~~

The unbelievable life and death of Michael C. Ruppert

Bildergebnis für "michael craig rupert" das Ende der USAAfter decades of struggle, the notorious doomsayer finally found fame and recognition. Then he shot himself.

By the second Sunday of April this year, Michael C. Ruppert was broke. The 63-year-old cop-turned-writer and firebrand gained fame by starring in Collapse, a 2009 documentary in which he predicts society’s destruction. Publicity from the film was great — he went on a countrywide promotional tour — but compensation had fizzled out. By April, he was receiving just a couple hundred dollars per month in royalties to supplement his meager Social Security checks.

read more: http://www.theverge.com/2014/7/22/5881501/the-unbelievable-life-and-death-of-michael-c-ruppert

Michael Craig Ruppert (February 3, 1951 – April 13, 2014) was an American investigative journalist best known as the editor of the newsletter From The Wilderness (1999-2006) and author of the 2004 book Crossing The Rubicon: The Decline of the American Empire at the End of the Age of Oil.[1]

read more: https://en.wikipedia.org/wiki/Michael_Ruppert

Michael C. Ruppert (auch Mike Ruppert, * 3. Februar 1951 in Washington, D.C.; † 13. April 2014) war ein amerikanischer Autor und Journalist. Er war Gründer und Chefredakteur von From The Wilderness, einer bekannten politischen Internetseite in den USA. Die Webpräsenz und der zugehörige Newsletter beschäftigen sich vor allem mit der journalistischen Aufdeckung von staatlichen verdeckten Operationen und der Hintergrundanalyse politischer Ereignisse.

Juni 2016 Daniele Ganser erklärt den Syrienkrieg ! Wenn das die Bevölkerung herausfindet..☢

Danke Martha!

Published on Jun 10, 2016

Juni 2016: Danniele Ganser bei der ÖDP in Münschen.
#syrien #assad #usa #nato #terror #gas #öl #pipeline #türkei #erdogan #russland #putin #ganser #krieg #rohstoffe
Ganzer Vortrag hier: Energiewende statt Erdölkriege: Dr. Daniele Ganser in München bei der ÖDP : http://x2t.com/453230

Robert Kennedy: Knallharte Abrechnung mit der unmoralischen US-Politik in Syrien

Robert Kennedy jr. hat in einem bemerkenswerten Essay dargelegt, welch unselige Rolle die USA in Syrien und im Nahen Osten bisher gespielt hätten: Die USA hätten im Kampf ums Öl ihre Werte schamlos verraten und mehrfach Regierungen gestürzt. Die Folge: Der Hass der Araber auf den Westen, weil ihnen das Recht auf Selbstbestimmung verwehrt wurde.

cia_blood_2

Unter dem Titel „Warum uns die Araber nicht in Syrien haben wollen“ hat der Sohn von Robert Kennedy in Politico einen äußerst lesenswerten Essay geschrieben. Darin erklärt Kennedy im Detail, wie die US-Regierungen und Geheimdienste in vielen Ländern Staatsstreiche verübt und „islamistische Revolutionen“ angezettelt haben, um sich des Zugriffs auf das Erdöl zu versichern. Ganz bewusst hätten die Amerikaner die religiöse Komponente in die Konflikte getragen.

 

weiterlesen:

http://de.sott.net/article/22907-Robert-Kennedy-Knallharte-Abrechnung-mit-der-unmoralischen-US-Politik-in-Syrien

Geostratege Martin: USA leiten Flüchtlinge nach Europa, um es zu destabilisieren

Veröffentlicht am 17.01.2016

Beteiligt Euch bitte jetzt auch an der Petition von Christoph Hörstel, der sich ja auch gegen GEOENGINEERING, CHEMTRAILS+ HAARP einsetzt! Besatzungstruppen raus aus Deutschland! https://www.openpetition.de/petition/
Weitere interessante Informationen (+FLYER, AUFKLEBER, BÜCHER, SONDERDRUCKE ÜBER WETTERKONTROLLE, DIE WAHRE (ELEKTROMAGNETISCHE/SKALARE) URSACHE DES TSCHERNOBYL-GAU;+ URANMUNITION-EINSATZ; DOPPEL-DVD) finden Sie auf:http://www.chemtrail.de/

%d Bloggern gefällt das: