Brigadegeneral Günzel: Es reicht! Für wie dumm haltet ihr uns? – überall verteilen bitte!

Published on Oct 11, 2016

http://www.anonymousnews.ru – Der ehemalige Kommandeur der Bundeswehr-Spezialeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK), Brigadegeneral Reinhard Günzel, hat sich zu Wort gemeldet. Die sechsminütige Erklärung gleicht einem verbalen Rundumschlag und stellt eine Kriegserklärung an die herrschende politische Klasse dar.

Anonymous im Internet: http://www.anonymousnews.ru
Folge uns auf Vkontakte: http://www.vk.com/anonymous.kollektiv

Es gibt viele gute Videos mit Brigadegeneral Günzel im Netz!

Österreich zur Meinungs- und Meinungsäußerungsfreiheit – erst im Jahr 1992 wurde ein totales Maulverbot per Gesetz eingeführt. Da ich in Unkenntnis, wahrlich ahnungslos, wegen angeblicher Verletzung dieses Verbots anzeigt geworden war – suchte ich einen Strafverteidiger auf, der mich bei allfälliger Gerichtsverhandlung, verteidigen hätte sollen – dieser meinte wörtlich: „Wenn sie auf ihre MEINUNGSÄUSSERUNGSFREIHEIT nicht FREIWILLIG verzichten wollen, werden sie eben eingesperrt werden“!!! Sogar die UN-Kommission für Menschenrechte stellte in ihrer 102. Session fest, dass dieses Gesetz im Widerspruch zur dem Grundrecht der Meinungs- und Meinungsäußerungsfreiheit steht.

Immer noch existiert dieses Gesetz und immer noch stürmt man deswegen mittels SOKO ohne Ankündigung private Domizile, ruiniert Eingangstüren oder Fenster, ohne diese sofort wieder zu reparieren, konfisziert Computer und Datenträger, tritt die Menschenwürde mit Füßen, traumatisiert unbescholtene Menschen, die niemals Böses im Sinn hatten.

Das folgende Video beinhaltet Aussagen, welche mir ob der tiefen Wahrheit immer wieder die Gänsehaut verursachte!!!
Mut zur bedingungslosen Wahrheit, braucht bedingungslose Liebe, die niemals mit Beschuldigungen um sich wirft, sondern immer zu Wohle Aller handelt und spricht
Bitte verteilt dieses Video überall, es ist besonders wertvoll!

AnNijaTbé, tief berührt von den Worten der Militärs und der stattfindenden Solidarität – am 16–7-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

HIER wurde Rückgrat gezeigt!
DANKE – DANKE – DANKE!

Der Fall Hohmann und Günzel – Tabu und Meinungsfreiheit (komplett)

Published on Nov 5, 2015

Politisch unkorrekt? Der Fall des Ex-Brigadegenerals Reinhard Günzel
http://info.kopp-verlag.de/hintergrue…
DER FALL MARTIN HOHMANN
https://derhonigmannsagt.wordpress.co…
Jüdischer Bolschewismus: Mythos & Realität

Statt Demokratie – gibt es FAST überall in Europa eine Diktatur – eine Parteiendiktatur und die Diktatur der EU!

Französinnen singen – MERKEL MUSS WEG ! ( Les Brigandes )

Patriotische Französinnen singen für Deutschland. Die Sängerinnen der bekannten Gruppe „Les Brigandes“ bringen es wieder auf den Punkt.

Veröffentlicht am 12.06.2017

Neuer Beweis: „Liste Kurz“ von langer Hand geplant

Es ist nur ein kleiner Eintrag in einer Datenbank, aber was man daraus ableiten kann, hat es in sich.

Douglas Hoyos, Vorsitzender der NEOS-Jugendorganisation JUNOS, registrierte bereits am 20. März die Domains listekurz.at und liste-kurz.at.

Der am 10. Mai zurückgetretene Reinhold Mitterlehner galt offensichtlich schon lange nur noch als Platzhalter für den ehrgeizigen Sebastian Kurz und seine weitgehend unbekannten Hintermänner.

Ob der Junos Vorsitzende aus „herausragend gutem Haus“ einer dieser Hintermänner oder Mitstreiter ist, darf spekuliert werden.

Wer ist Douglas Hoyos, der schon am 20. März wusste, dass Sebastian Kurz am 14. Mai mit der Idee einer Liste „Sebastian Kurz – die neue Volkspartei“ an die Öffentlichkeit treten würde? Die Adelsfamilie Hoyos hat in Österreich lange Tradition, große Besitztümer und weitreichenden Einfluss. Vor allem in Niederösterreich ist eine enge Beziehung mit den Platzhirschen der ÖVP zu beobachten. Ebendort begann Douglas Hoyos seine Karriere – zuerst als Praktikant, dann als Geschäftsführer im Erlebnispark Rosenburg – im Eigentum der Familie Hoyos. Danach, und das ist im Kontext durchaus interessant, führte die berufliche Karriere zur Raiffeisen Bank International. Hoyos ist aber keineswegs, wie man vielleicht denken könnte, Mitglied der ÖVP oder JVP, sondern startete seine politische Karriere in der Jugendorganisation der NEOS, den JUNOS. Ebendort, wo Kurz seit geraumer Zeit nachgesagt wird, mit Vehemenz um Mitglieder aber auch Funktionäre und Abgeordnete zu buhlen.

weiterlesen: http://www.friedliche-loesungen.org/en/feeds/neuer-beweis-liste-kurz-von-langer-hand-geplant

Sebastian Kurz ist Mitglied im European Council of Foreign Relations, einer Organisation die von George Soros finanziell unterstüzt wird … wurde im Facebook gemeldet!

 

Angela Merkel´s PERSÖNLICHKEITSSTÖRUNG – Das Fenster zu ihrer Seele

Veröffentlicht am 04.06.2017

Hier der Text von dem Video

Britney Spears tut es, Robbie Williams auch, Elijah Wood, der Frodo aus „Herr der Ringe“. Sogar Gordon Brown (66!), der Ex-Premierminister seiner Majestät tut es. Alle kauen an ihren Fingernägeln. Einer wie Formel 1 Manager Jean Todt sogar bis zum Pflaster. Und Kanzlerin Merkel …

Klar, in der Schule gab es Mitschüler, die an den Nägeln kauten. Sie waren oft nervös, ängstlich, unsicher, manche sogar ein Fall für den Schulpsychologen. Irgendwann, irgendwie verwuchs sich dann alles. Wenn sich aber die angeblich „mächtigste Frau der Welt“, noch mit demnächst 63 die Fingernägel wund knabbert, ist das was anderes. Dann ist das nicht nur besorgniserregend – dann ist das ein Alarmsignal!

Nun hat aber das Volk in einer Demokratie, die auf den Werten von Humanismus und Aufklärung beruht, ein Recht auf Transparenz über den Allgemeinzustand der Regierenden. In Amerika muß der Präsident sogar nachweisen, wie gesund oder krank er ist. Körperlich u n d seelisch. Und auch hierzulande wollen und müssen bestimmte Arbeitgeber wissen, ob der etwaige Mitarbeiter körperlich und seelisch fit ist. Wer will schon psychisch Gestörte, Alkohol- und Drogensüchtige, also Verhaltensgestörte in der Firma haben, vor allem, wenn es um signifikante Risiken bei bestimmten Aufgaben geht?! Wer würde, wenn er es wüßte, in ein Flugzeug steigen, wenn der Flugkapitän mit einem Seelenleiden im Cockpit sitzen könnte, was dann schon mal zu Katastrophen führt?!

Gut, Kinderstar Britney Spears mußte ewig „Jungfrau“ spielen – kein Sex. „Frodo Beutlin“ Wood stand schon ab Sieben und dann non stop vor der Kamera – verlorene Kindheit. Und Ex-Premier Brown ist seit einem Rugby-Unfall auf einem Auge blind, auf dem anderen so gut wie, mußte ein „Frühchen“ im Kindbett betrauern, einer seiner beiden Söhne leidet bis heute an Mukoviszidose … Da kam schon was zusammen für die Seele. Aber Angela Merkel? Papa war Pfarrer. Gut, der überzeugte Kommunist „floh“ als die Tochter ein Jahr war, von Hamburg in die DDR, machte eine Art Parteikarriere. Aber Angela war ja als Pfarrerstochter von der DDR eigentlich „freigestellt“!! Trotzdem trat sie in die FDJ ein, sogar in die Wehrkampftruppe. Freiwillig! Und nach der Wende dann in die „kapitalistische“ West- CDU. Offenbar nagt diese ideologische „Wende“ noch heute an ihrer Seele. Jedenfalls kaut sie Fingernägel …

Hände, Finger waren, sind immer das Fenster zur Seele des Menschen, erst recht einer Frau. Sie verraten ja nicht nur, wie alt man/frau wirklich ist. Wie kann es also in diesem „merkelwürdigen“ Land sein, dass keiner ihrer CDU-Genossen, keines der Medien auf ihre Signale reagierte, reagiert?! Auf die endlos vielen Bilder, die Fotos bei Pressekonferenzen, Empfängen? Auf die Fotogalerien von Merkels bis an die Kuppen abgekauten Nägel, die das Internet füllen.? Dabei ist medizinisch klar: Die Kanzlerin leidet unter einer Verhaltensstörung, deren Ursachen analysiert und öffentlich erklärt gehört. Schließlich sitzt Merkel im „Cockpit der BRD“. Wer ihre Nägel sieht, ahnt, warum die „Flugroute“ oft so unklar ist, mal vor, mal zurück, mal rauf, mal runter. An die Landung mit ihr am Steuerknüppel mag man schon nicht mehr denken. Psychologen, Psychiater ahnen nicht nur, sie w i s s e n, was für psychische Abgründe dahinter stecken können.

In der Medizin wird Fingernägelkauen (Onychophagie) als Anzeichen von Neurosen und paranoiden Psychosen gewertet. Wir reden also nicht von Grippe oder Fusspilz. Hintergrund ist eine innere Unausgeglichenheit, eine psychische Ausnahmesituation. Wenn also Frau Merkel im Bundestag an den Nägeln knabbert, bis es selbst dem Zuschauer weht tut – wie eindeutige Fotos beweisen! – dann steht dieses für eine Selbstwahrnehmung in der es die Scham vor Fehlverhalten und anderen nicht mehr gibt. Mit ihrer im Deutschen Bundestag (!!!) vor Volk und Volksvertretern zur Schau gestellten Nagelkauerei demonstriert Merkel ihre Unsicherheit, aber auch Überheblichkeit. Offene Staatsgrenze? Migranten-Flut? Robin Alexander zitiert sie in seinem Bestseller („Die Getriebenen“) aus einer Sitzung im Kanzleramt: „Mir doch egal!“

Psychologen: Ein dramatisch selbstverliebter, egozentrischer Mensch mit krankhafter narzisstischer Persönlichkeitsstörung! Ein Auszug aus dem von Wissenschaftlern und Medizinern definierten Kriterienkatalog für diese bei Merkel zu vermutende Störung liest sich wie eine Erklärung für fast ALLES, was SIE macht oder nicht macht:
* „Ein tiefgreifendes Muster von Großartigkeit, dem Bedürfnis nach Bewunderung und Mangel an Einfühlungsvermögen“
* „Sie erwarten, dass man ihnen entgegenkommt, und sind erstaunt oder wütend, wenn dies nicht geschieht“
*: „Und sie erwarten, alles zu bekommen, was sie sich wünschen oder zu brauchen meinen, ungeachtet dessen, was dieses für andere bedeutet.“

Merkels rechthaberische „Alternativlosigkeit“ wäre vermutlich längst ausgebremst, gäbe es im Reichstag echte Persönlichkeiten und eine seriöse Opposition. Doch vor dieser Ansammlung von Hofschranzen kann Merkel auf der Regierungsbank vermutlich sogar noch an ihren Fussnägeln kauen – Linke und Grüne werden dann womöglich noch ihre flexible Beweglichkeit loben.

Hintergründe zum Wirken Trumps gut verständlich und plausibel | Hintergründe von Terror beleuchtet

Bei Trump läuft alles nach Plan – Syrien, Nordkorea, Stockholm, BVB

Politik Analytiker W. Pjakin

Danke Konstantin!

Published on May 2, 2017

Themen:
0:10 Der Angriff auf Syrien ist ein Schachzug, um Trumps Gegner auszuschalten.
4:57 Trumps Charakter hat nichts mit seiner Strategie zu tun – genauso wie bei Merkel oder Hollande.
7:22 Der Angriff auf Syrien ist wie die Landung von Mathias Rust unweit des Roten Platzes 1987.
9:07 Was ist mit den Raketen passiert und was sind die Konsequenzen?
13:41 Was war die Begründung für den Angriff auf Syrien und wie ist die tatsächliche Situation?
14:50 Die USA müssen erklären, warum sie Untersuchung verhindern.
16:00 Nordkorea – nur eine Ablenkung von Syrien?
17:52 Welche Bedeutung hatte der Besuch von Xi Jinping zum Zeitpunkt des Angriffs auf Syrien?
19:12 Die Terroranschläge in Stockholm und in Deutschland (BVB) und die amerikanische Elite.
21:11 Die Süddeutsche Zeitung als eins der Sprachrohre der Globalen Elite.
22:24 Aktualisierung zum Thema BVB-Anschlag – es gibt überhaupt keinen internationalen Terrorismus.
25:42 Das Treffen zwischen Lawrow und Tillerson.
28:05 Die politischen Ziele des Bombenabwurfs in Afghanistan.
30:40 Nord- und Südkorea als ein Experiment der globalen Elite – oder warum es dort nicht zum Krieg kommt.
34:24 Das Auftreten des russischen Vize-UN-Botschafters gegenüber England als eine Botschaft an USA.
Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=uc6cK… https://www.youtube.com/watch?v=PZstm…

Kommentar: Ich hatte die Absicht einen ausführlichen Artikel über die vielen Terroranschläge zu schreiben, bzw. darüber, was ein False Flag oder ein echter Terroranschlag wäre. Das Meiste, das ich dazu zu sagen gehabt hätte, sagt im obigen Video bereits Walerij Wiktorowitsch Pjakin sehr klar, man höre genau hin!

Es wäre ein ziemlich dickes Buch, das aber geschrieben werden sollte – „Terror Kriege und die wahren Hintergründe“ – gibt es das schon? Ja natürlich gibt es darüber schon zahlreich Bücher, die sollten aber auch gelesen werden!

Ich meine hiermit bloß, dass die alternativen Berichterstatter mehr den Fokus auf die Absicht dahinter lenken sollten, als darauf, ob es ein HOAX war oder nicht!!!!

Unter die Lupe genommen ist das nämlich komplett egal, ob ein Anschlag als politische Aktion von wem auch immer geplant wurde, es kommt darauf an weshalb er durchgeführt wird und was man damit bezweckt. Daher ist es auch hinfällig sich darin zu verbeißen, dass die letzten in den Massenmedien gezeigten Anschläge sogenannte False Flag Aktionen waren. Natürlich werden im Mainstream die Leute verarscht indem… ich denke dabei an dem Boston Marathon, wo einer ohne Beine gezeigt wurde, so als hätte er bei diesem Anschlag die Beine verloren, aber in Wahrheit hatte man eine Stock und Bühnenmaterial zu den schon nicht mehr vorhandenen Beinen hinzu gebunden und rote Farbe darüber geleert, sodass es wie eine frische Wunde aussehen musste, solche und ähnlich Aktionen von Schauspielern werden der Öffentlichkeit von allen letzten Anschlägen vorgeführt.

Nichts desto trotz gab es immer auch wirklich Verletzte oder Tote!

Man muss die Absicht und die Durchführung unterscheiden, denn real ist es letztlich egal wie Katastrophen inszeniert wurden... alle Kriege wurden inszeniert… die Katastrophe ist das was in der Erinnerung bleib. Wie sehr verarscht die Öffentlichkeit dabei wird, indem man sogar, öffentlich ausgeschrieben, Darsteller für derartige Aktionen sucht, glaubt der Bürger XY sowieso nicht, für den zählt ja nur was das Fernsehen bringt und dass er erneut geschockt wurde.

Nochmals: Jeder Terroranschlag, egal ob echt oder gespielt ist ein Anschlag, der Tote fordert, oder fordern könnte, auch wenn diese nicht beabsichtigt waren, weil nur der Effekt des Anschlags gebraucht wurde, um ein bestimmtes politisches Klima entstehen zu lassen. Wenn dass die Öffentlichkeit mal zu verstehen begonnen hat, werden weder Kriege noch Terror weiterhin möglich sein.

Zu der Absicht dahinter: Wir wissen doch, dass die angeblichen Terroristen von 9/11 heute alle noch leben und nicht jene sind, die tatsächlich die Katastrophe planten und durchführten. Wäre es ein Anschlag von normalen Terrorosten gewesen, was aber technisch bei 9/11 ja gar nicht möglich gewesen wäre, aber sagen wir mal es wären so genannte Terroristen gewesen, und es waren auch WIRKLICH Terroristen nur nicht jene, deren Gesichter man dafür zeigte, sondern jene, die auch die Macht hatten dieses Vorhaben durchzuführen.

Der Unterschied zu einem ECHTEN Anschlag gegen die USA wäre allerdings jener gewesen, es wären nicht 3000 sondern wahrscheinlich 40.000 oder noch mehr Tote gewesen, weil sich normalerweise viel mehr Menschen im WTC aufgehalten haben würden. Würde weiters zugegeben werden, dass es ein Insider Job war, würden die Nutznießer auch die ausgezahlten gigantischen Versicherungssummen zurückzahlen müssen, denn eine Versicherung zahlt doch keinen Schaden, den ich mir selber und absichtlich zufügte.

Außerdem wäre der Irakkrieg nicht möglich gewesen, nur dadurch, dass man jemandem beschuldigt hatte, der eine „Kriegshandlung“ über Terror gegen die USA angeblich ausübte konnte der Irakkrieg eröffnet werden.

Das letzte Ereignis in Manchester wurde auch dafür hergenommen, um Deutschland eine Kriegshandlung gegen GB zu unterstellen, was ich sehr gefährlich empfand.

Ich hoffe, dass ich hiermit verständlich machen konnte, worauf es wirklich ankommt.
Die Aktion (Terror, Krieg etc.) ist nur das Symptom, die Ursache ist die Absicht dahinter – NUR das ist wichtig aufzudecken!

Fazit: Ein Anschlag unter falscher Flagge ist nicht anderes als eine öffentliche Täuschung, um eine bestimmte Absicht zu verschleiern und dennoch zu erreichen!

AnNijaTbé sehr besorgt am 266-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Manchester Terror Attack – Achtung das ist eine Warnung!

Um Trump steht es gut – Comey, IS-„Loser“, Kissinger (W.Pjakin)

Published on May 23, 2017

Walerij Wiktorowitsch Pjakin über die Position von Trump (11.5.2017)
Stichpunkte:
0:00 Die IS-„Looser“ in Syrien – Syrien nun kein Regime mehr?
3:50 Comey war ein Trick von Trump.
6:10 Wikileaks kommt vom der globalen Elite.
7:10 Lawrow bei Trump – und Kissinger.
Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=oH4s-… https://www.youtube.com/watch?v=kh7hX…
Begriffsklärung:
Der globale Prädiktor – im Grunde ist es die globale Elite, sie betreibt globale Politik und legt langfristige Pläne darüber an, in welche Richtung sich die einzelnen Länder und die Welt als Ganzes entwickeln sollen.
Der interne Prädiktor – das sind Kräfte, die die globale Politik und die Techniken des globalen Prädiktors analysieren, die anderen darüber aufklären und Vorschläge zur eigenen nicht manipulierten Politik machen.
Die Begriffe stammen aus der russischen Schule des Konzepts der öffentlichen Sicherheit (Concept of Public Security)

%d Bloggern gefällt das: