Oliver Stone über den US-Militärischen-Finanz und Medien-Komplex

Oliver Stone – Speech at Writers Guild Awards 2017.

Veröffentlicht am 15.03.2017

Roboter für militärische Zwecke – Google-Boston Dynamics veröffentlicht Video seines albtraum-auslösenden Roboters

Wenn Sie an das Thema „Künstliche Intelligenz“ denken, was kommt Ihnen dann als erstes in den Sinn? Auf dem Weg, den Menschen angeblich das Leben zu erleichtern, entwickeln die Spezialisten passende Roboter und auch im Bereich Künstliche Intelligenz werden Fortschritte gemacht.  Der Roboter-Hersteller Boston Dynamics hat ein offizielles Video von „Handle“ am Montag freigegeben, das dessen bemerkenswerte Fähigkeit zeigt, durch seine Umgebung zu navigieren.

Stephen Hawking, Elon Musk und Bill Gates warnen vor der „Künstlichen Intelligenz“. Ausschlaggebend für diese Warnung war ebenfalls ein Video der Googles-Firma Boston Dynamics. In dem Video wurde ein humanoider Roboter namens Atlas gezeigt, der frei im Wald läuft. Google-Mutter Alphabet hat das Unternehmen 2013 gekauft und erhielt aus dem Department of Defense (Verteidigungsministerium) Geld, um eine noch agilere Version von Atlas zu bauen. Siehe: Ist das der erste Schritt zum künstlichen Menschen für militärische Zwecke? Wissenschaftler stellen Pläne für ein künstliches Genom bis 2036 vor – Scientists lay out plans to build an artificial genome by 2036

Einige der beliebtesten Science-Fiction-Filme – 2001: A Space Odyssey, The Terminator, The Matrix, Transcendence, Ex Machina  und viele andere liegen der Vorstellung zugrunde, dass sich künstliche Intelligenz zu einem Punkt weiterentwickeln wird, an dem die Menschheit nicht mehr in der Lage sei, ihre eigenen Kreationen zu kontrollieren. Es kann zum Niedergang unserer gesamten Zivilisation führen. Diese Angst vor schnellem Wachstum in der Technologie und unsere zunehmende Abhängigkeit von ihr ist sicherlich gerechtfertigt, da die Fähigkeiten der aktuellen Maschinen für militärische Zwecke gebaut wurden, so die Kritik von  Stephen Hawking, Elon Musk, und Bill Gates .

Laut einer Berechnung der Volkswirte der Bank ING-Diba bedroht die sich zunehmend beschleunigende Technologisierung mittel- und langfristig sogar mehr als die Hälfte aller Arbeitsplätze in Deutschland. Von den 30,9 Millionen sozialversicherungspflichtig und geringfügig Beschäftigten, die in der Untersuchung berücksichtigt wurden, würden demnach 18 Millionen in den kommenden Jahren und Jahrzehnten durch Maschinen und Software ersetzt. Darunter auch Journalisten!

Jetzt sorgen die Ingenieure der Alphabet-Tochter Boston Dynamics mit einem neuen Video für weitere Spekulationen.

Boston Dynamics veröffentlicht Video seines albtraum-auslösenden Roboters

Dyani Sabin inverse.com 27. Februar 2017

„Handle“ steht auf zwei Rädern und bewegt sich ein wendiger Kellner auf Skates in einem Burger-Restaurant – und er kann auch erfolgreich treppab springen, einen Schneeabhang hinunterfahren und dabei 45 kg transportieren.

Der Roboter-Hersteller Boston Dynamics, der Alphabet gehört, hat ein offizielles Video von „Handle“ am Montag freigegeben, das dessen bemerkenswerte Fähigkeit zeigt, durch seine Umgebung zu navigieren.

„Handle“ ist circa 2 Meter groß und kann mit einer Geschwindigkeit von etwa 15 km pro Stunde bei hochakrobatischen Bewegungen herumrennen. Die Ladung seines Akkus erlaubt es ihm, etwa 24 km zurückzulegen. Er kann 1,20 hoch springen. In dem Video vermittelt „Handles“ Sprung über ein Hindernis den Eindruck, dass er ein wahrer Skater-Punk ist. Der rollende Roboter verwendet „viele der Verfahren zur Beeinflussung von Schnelligkeit, Balance und Beweglichkeit“, die Boston Dynamics auch in humanoid Atlas und in den hundeähnlichen Spot Robots gebraucht.

Bereits vor vier Wochen war Filmmaterial über „Handle“ durch undichte Kanäle auf Youtube gepostet worden, wo Mark Raibert, der Gründer von Boston Dynamics „Handle“ zum ersten Mal vorstellte. Das geschah während der Konferenz Abundance360, die am 31. Januar in Los Angeles stattfand. Raibert beschrieb „Handle“ damals so:

„Jeder denkt, dass wir nur Roboter mit Beinen bauen, darum ist das hier für alle neu. Ihr seid die ersten, die das sehen. Das ist die erste Vorstellung eines Roboters, der das Zeug hat, Albträume zu verursachen, wenn es Ihnen so geht wie mir. Dies ist ein Experiment, bei dem Räder mit Beinen kombiniert werden und bei dem inwendig eine ständige Balance geleistet wird. Außerdem weiß „Handle“ stets, wie er sein Gewicht bei seinen Bewegungen einsetzt, das er zur eigenen Stabilisierung verwendet.

Dieser hier ist viel effizienter als ein Roboter auf Beinen: Er kann eine schwere Last auf einem nur sehr kleinen „Fußabdruck“ transportieren. Wir wollen mit ihm ausprobieren, ob wir einen Roboter produzieren können, der sich weniger frei bewegen kann und der weniger kosten könnte. Wir nennen ihn „Handle“, weil er irgendwann einmal Gegenstände handhaben soll“.

Wundern Sie sich nicht, wenn eines Tages lauter „Handles“ in Lagerhallen herumfahren. Boston Dynamics hat unter Hochdruck diese Technologie entwickelt, die profitabel sein kann. Wir stellen uns vor, dass diese Roboter für gewinnorientierte Geschäftsinhaber sehr attraktiv sein werden.

https://netzfrauen.org/2017/03/01/roboter-fuer-militaerische-zwecke/

The girl in the picture

smilie-heult

Veröffentlicht am 25.10.2015

A photo taken 43 years ago of Kim Phuc, a young Vietnamese girl fleeing naked from a napalm attack, continues to resonate today as the personification of the horrors of war. Jane Pauley revisits that horrific chapter of the Vietnam War, and finds out how Kim Phuc – now 52 – has found healing and peace.

smilie-weint-schwitzt

Was hat die USA nicht schon alles verbrochen in dieser Welt und wieder ist unklar, ob der Wahnsinn mit Kriegen ein Ende haben wird und sich unser aller Hoffnungen und Gebete erfüllen?????

War in Vietnam – Napalm dropped on Vietnamese village

Hochgeladen am 16.07.2007

South Vietnamese planes dropped Napalm on a village near Saigon by mistake, during a battle with the North Vietnamese nearby. Many civilians including children and babies were badly injured.

Napalm girl – „Em bé Napalm“ Phan Thị Kim Phúc sẽ xóa bỏ những vết sẹo 43 năm

Veröffentlicht am 17.06.2016

Đoạn video sau đây ghi lại khoảnh khắc chân thực và đau đớn khi bức ảnh „Em bé Napalm“ được thực hiện và gây chấn động thế giới.

Donbass in neuerlicher Bedrängnis | Ukraine-Nachrichten | Frieden für den Donbass

Die Volksrepubliken im Donbass – Donezk und Lughansk werden nach wie vor mit keinem Wort als autonome Republiken anerkannt, obwohl sich deren Völker dazu im Mai 2014 nahezu 100%ig bekannten eigenständig zu sein und diesem Willen per Abstimmung kund taten. w3000 anerkennt den Willen der Völker und hat daher die Krim, Donezk und Lughansk als eigenständige Länder kategorisiert.

Wovon auch in den Ukraine-Nachrichten nicht berichtet wurde 😦

Das Donbass-Referendum – Ostukraine stimmt über „Unabhängigkeit der Volksrepublik“ ab 14.5.2014

Danke Saheike!

Veröffentlicht am 08.02.2017

Der Ministerpräsident der selbsternannten Volksrepublik Donezk Alexander Sachartschenko verurteilte scharf die gezielte Tötung des berühmten Widerstandkämpfers im Donbass. Bekannt war Tolstych unter dem Rufnamen Giwi. Sachartschenko nannte den ukrainischen Staat eine „terroristische Vereinigung“ und drohte mit Vergeltung.

Michail Tolstych zeichnete sich durch einen sicheren und gut organisierten Führungsstil aus und war bei den Kämpfern sehr beliebt. Seine Bekanntheit reichte weit über die Grenzen der Donezker Volksrepublik hinaus.

In der Ukraine war der Kommandeur dagegen verhasst. Bekannt ist unter anderem ein Video, bei dem Tolstych einen ukrainischen Offizier direkt bei der Festnahme wütend verhört.
Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

~~~~

Artillery Duels In Eastern Ukraine – February 7, 2017: Propaganda And Reality

~~~~

donbass

Hier entsteht eine Informationseite zum Donbass.

Betreut derzeit von Albina – im Donbass (Stadt Donezk) und Michael in Deutschland.  Альбина из Донбасса и Михаил из Германии

Worum geht es in der Seite?

  1. Um den „Ukraine Konflikt“ oder wie die Auseinandersetzungen in Deutschland benannt werden und um die Menschen, die in dem Konflikt — diesem Krieg betroffen sind.
  2. Um die Opfer des Krieges, denn die ukrainische Armee tötet ohne militärischen Grund Zivilbevölkerung — viele Kinder müssen grundlos Sterben.
  3. Die wahre Lage in Deutschland zu zeigen, so traurig und entsetzlich sie für die Menschen ist, die in der Region leben.

Was wollen wir erreichen?

Was ist unser Ziel:

  1. mit unseren Informationen die Massenmedien erreichen
  2. ein Umdenken in der Bewertung des Ukraine Konfliktes zu erreichen
  3. Friedens- und Hilfsmaßnahmen der Politik und der Gesellschaft anzustacheln
  4. konkrete Hife zur Verbesserung der Situation der Bewohner im Donbass zu organisieren
  5. Ächtung des Ermordens der Zivilbevölkerung und Anprangerung Poroschenkos als Verletzer der Menschenrechte und Genver Konventionen
  6. Überprüfung der Möglichkeit des Strafantrages gegen Poroschenko am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg
  7. Überprüfung der Möglichkeit des Strafantrages gegen Poroschenko vor dem UN- Kriegsverbrecher Tribunal
verzweifeltes Kind bei der toten Mutter

Der Ukraine-Konflikt ist ab und zu in deutschen Medien zu lesen oder zu sehen. Der Ukraine-Konflikt tobt in der Region Donbass und Lughansk, im Süden der Ukraine. In der Region lebe ich- Albina, direkt in Donezk.

Warum existiert der „Ukraine-Konflikt“? Kurz gesagt: Die Regierung der Ukraine verbot als Amtssprache Russisch, auch in den Schulen durfte es nicht mehr gesprochen werden. Aber hier leben zu 97% eine russischsprache Bevölkerung. Wir sprechen seid immer nur Russisch in unseren Gebieten. Dies führte, neben einer undemokratischen Politik der Regierung der Ukraine uns gegenüber, unterstützt von paramilitärischen faschistischen Verbänden zu einem Aufbegehren, was immer stärker wurde, und zur Proklamation der Unabhängigkeit führte.

weiterlesen auf: http://www.donbass-info.de/

~~~~~

Putin fordert Gespräche über Staatlichkeit der Ostukraine

Ukraine: Donezker Volkswehr meldet Fund von fast 300 Frauenleichen

~~~~~

Alle Artikel zum Thema: donbass

3. Februar 20170 Kommentare

Welche Konsequenzen hätte eine mögliche Washingtoner Akzeptanz der Krim-Annexion Russlands für die internationale Ordnung?

Eine der wichtigsten außenpolitischen Fragen für die neue US-Administration wird sein, wie sie mit dem jüngsten militärischen Abenteurertum des Kremls…

31. Januar 201766 Kommentare

Gegenschlag: Die Armee der Ukraine drängt die Russen und die Freischärler im Donbass zurück

Die hybriden Truppen der Russischen Föderation setzen Panzer und Mehrfachraketenwerfersysteme ein. Die Streitkräfte der Ukraine wenden die Kampftaktik der kleinen…

31. Januar 20176 Kommentare

„Schleichende Offensive“ im Donbass: Wie die Ukraine den Positionskrieg führt

Die ukrainischen Truppen im Donbass nehmen neue Positionen in der sogenannten „grauen“ Zone ein. Diese Taktik erhielt die Bezeichnung „schleichende…

21. Januar 20170 Kommentare

Warum ist die Neutralität kein Ausweg für die Ukraine?

Anfang Dezember 2016, am Tag eines weiteren Jahrestages der Unterzeichnung des bekannten Budapester Memorandums, hat das Institut für Weltpolitik die…

https://ukraine-nachrichten.de/thema/Donbass/

Größte Lieferung von US-Panzern in Deutschland seit dem Kalten Krieg – Luftaufnahmen zeigen Ausmaß

© AirSource Military

Ein weiteres Video der jüngsten Lieferungen an Militärgerät aus den USA in Bremerhaven zeigt auf, welches Ausmaß die Lieferungen haben. Zur Unterstützung der Operation „Atlantic Resolve“ wurden etwa 2.800 Ausrüstungsgegenstände des 3. Panzerbrigadekampfteams, der 4. US-Infanteriedivision, einschließlich 87 Panzern und 144 Bradley-Kampffahrzeugen, entladen. Der Konvoi wird anschließend nach Polen für die bevorstehende NATO-Übung gehen.

Veröffentlicht hat das Video der Youtube-Kanal „AiirSource Military“, auf dem regelmäßig Videos von Veranstaltungen und Missionen der US-Army veröffentlicht werden. US-General Timothy Ray erklärte bei der Ankunft des Frachters, dass die Truppenverlegung als Reaktion auf eine offene Aggression geschehe. Die US-Operation Atlantic Resolve wurde im Jahr 2014 ins Leben gerufen, um auf die „russische Intervention in der Ukraine“ zu reagieren und um die „NATO-Allierten in Europa zu bestärken“.

https://de.sott.net/article/27644-Grote-Lieferung-von-US-Panzern-in-Deutschland-seit-dem-Kalten-Krieg-Luftaufnahmen-zeigen-Ausma

%d Bloggern gefällt das: