Michael Vogt im Gespräch mit Max Zander | Gesunde Zellen – Kranke Zellen

Gesunde Zellen – Kranke Zellen

Es ist genau so wie Michael Vogt ganz am Anfang berichtet und Bruce Lipton sagte: Ein gesundes Umfeld erzeugt Gesundheit, bzw. gesunde Zellen und ein krankes Krankheit bzw. kranke Zellen.

Wir hatten vor Jahren ein Zentrum in Wien, für das ich mir vorgenommen hatte, dieses an sich schon zur Heilstätte zu machen, weil Raum und Einrichtung dies bewirken würden.

Bei der Eröffnung dieses Zentrum kam ein Freund, ein Psychotherapeut am Ende des spät gewordenen Nachmittags und erzählte mir folgendes: „ich hatte fast 40° Fieber es ging mir wirklich ganz schlecht, aber ich wollte deine Eröffnung nicht versäumen, jetzt war ich viele Stunden da, habe kein Fieber und fühle mich rundum gesund, was habt ihr da in diesem Raum gemacht, dass er diese Wirkung hat?“

Ich erzählte ihm, dass diese Wirkung zu erreichen ein Teil des Planes gewesen war und dies offenbar gelungen ist, was mich sehr freute. Es kommt aber noch krasser im positiven Sinne… eines Tages stürmte eine Frau bei der Türe herein und sagte in offenbarer Eile „was ist das hier, ich musste mit meinem Auto mitten auf der Straße stehen bleiben und mal herein sehen, weil mich euer Lokal förmlich anstrahlte!“

Ich selber lief zu einer Hochform in diesem Lokal auf, brauchte höchsten 3 Stunden Schlaf, meist sogar nur eine halbe Stunde und war sogar einmal 5 Tage wach, ohne Schlaf, hielt in diesen Tagen im Norden Vorträge in Fremdsprache und keiner merkte es mir an, dass ich bereits tagelang nichts geschlafen hatte. Ich fühlte mich auch rundum wohl und vermisste den Schlaf überhaupt nicht!

Es gibt aber auch etwas, das nicht funktionierte, das waren die kommerziellen Angelegenheiten. In dieser Zeit wurde ich persönlich um Millionen betrogen, letztlich machten wir pleite, weil die Krankenkasse nicht bezahlt werden konnte, gingen also in Konkurs, dieser wurde in einen Zwangsausgleich umgewandelt, welchen ich komplett ausbezahlte, was sonst keiner schaffen konnte, berichtete mir die Sekretärin des Konkursanwalts. Es nahm also kein Gläubiger Schaden an unserm Konkurs, mindestens seinen Einsatz bekam er wieder zurück.

Später meinte eine befreundete Feng-Shui-Beraterin, dass wir deshalb pleite machten, weil der Brunnen im exakten Mittelpunkt des Lokals stand, was laut ihrer gemachten Erfahrung bei vielen Geschäften zu Konkurs geführt haben soll – hm…

Mir drängt sich allerdings noch ein ganz anderer Gedanke auf…
…Heilung, Gesundheit, Freude verträgt sich möglicherweise nicht mit Kommerz – man könnte darüber auch mal Sinnieren 🙂

AnNijaTbé am 6.1.2018 des Natürlichen Jahreskalenders

Stichworte und Kurzanmerkungen zum folgenden Video:

Dr. Norbert Fenten – Die Lebensaufgabe beendet – die Würde – das Werden in diesem Leben ist erfüllt!

Was ein gesundes Umfeld bewirkt!

Es geht in diesem Beitrag auch um Informationsmedizin – dazu möchte ich anmerken, dass die Zeit auch eine Informationsschiene ist, es ist das was aus der Quelle für alle ausgestrahlt wird, so er nicht irgendwelchen unnatürlichen Konzepten nacheilt!

Michael Vogt im Gespräch mit Max Zander

Published on Feb 29, 2016

Dr. Fenten spricht über seine neuen NovaVitalis Produkte TEIL 1

Published on Oct 21, 2013

EU Datenschutz Grundverordnung – Einschneidende Änderungen für dich!

Published on Oct 5, 2017

▶▶ Den WOLF abonnieren: http://goo.gl/Am9dyu ▶▶ DER WOLF auf Facebook: https://www.facebook.com/derwolfdigit… Am 25.05.2018 tritt die sogenannte EU Datenschutz-Grundverordnung endgültig in Kraft.

EU-„Datenschutz“-Grundverordnung = das Ende von Meinungs- & Pressefreiheit

Published on Jun 11, 2017

Die EU-„Datenschutz“-Grundverordnung
Webseiten: http://unser-politikblog.blogspot.de/ https://sites.google.com/site/buerger… Kontakt: Sarah Luzia Hassel-Reusing & Volker Reusing, Thorner Str. 7 42283 Wuppertal Email: chatling@gmx.de

Rauchmelder: Der Spion in Deinem Schlafzimmer – Gerhard Wisnewski im Interview

Danke Karl!

Published on Dec 10, 2017

https://www.amazon.de/exec/obidos/ASI… Hier findet ihr ab einem Euro im Monat exklusiven Content: http://www.oliverjanich.de/abos

Gerhard Wisnewski: Verheimlicht – vertuscht – vergessen, die Angst vor einem kritischen Bestseller

Published on Apr 4, 2016

Gerhard Wisnewski im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Bestellen: http://www.kopp-verlag.de/cgi/wsaffil… Es ist bekannt, daß „verheimlicht – vertuscht – vergessen“ eine der wenigen Quellen für alternative und schonungslos wahrheitsorientierte Recherchen ist, die sich nie vom Mainstream hat korrumpieren lassen oder sich an diesen angebiedert hat. Als jährliche Buchreihe ist es seit nunmehr fast zehn Jahren für viele unverzichtbar geworden, um ein korrigiertes Weltbild zu gewinnen und die Ereignisse des letzten Jahres besser einzuordnen, ohne daß hier der Anspruch auf die letzte Wahrheit erhoben werden kann. Bestsellerautor Gerhard Wisnewski staunte nicht schlecht, als er seine aktuellste Ausgabe nach zehnjähriger guter Zusammenarbeit plötzlich nicht bei seinem Verlag publizieren konnte. Der Verlag hatte die Entstehung des Buches die ganze Zeit begleitet und war über den Inhalt jederzeit im Bilde. Kurz vor Fertigstellung erklärte er aber, das Buch nicht drucken und sogar alle Bücher Wisnewskis aus dem Programm nehmen zu wollen. Gesprächsangebote des Autors führten zu nichts. Ein Rechtsstreit Mitte Dezember 2015 führte dann zur einvernehmlichen Trennung von Autor und Verlag. Stein des Anstoßes war wohl, daß Wisnewski sich im neuen Buch zur Flüchtlingskrise äußerte. Ein absolutes „No Go“ für einen Verlag, welcher mit großen Auflagen weiterhin im Geschäft bleiben will, politisch korrekt, versteht sich. Dieses Gebaren hat man in jüngster Zeit auch bei anderen Autoren erlebt. Sie werden abgeschoben, ihre Bücher fliegen restlos aus dem Programm. Nach Akif Pirinçci, von Springers BZ »die Ekel-Feder« getauft, traf es Matthias Matussek. Der setzte nach den (jüngsten) Pariser Terroranschlägen ein politisch inkorrektes Smiley unter seinen Facebook-Kommentar. Schon traf ihn der rasende Zorn unserer Meinungs-Blockwarte. Matussek flog erst aus der Redaktionskonferenz der Welt – danach schossen ihn gleich die ganze Springer-Welt und der Medien-Mainstream in den Orbit. So etwas genügte Ende 2015 bereits, um kaltgestellt zu werden. Wer im hohen Bogen aus seinem Verlag fliegt, gilt in der Branche als Aussätziger. Das kommt einem Berufsverbot gleich. Für die Veröffentlichung von „Verheimlicht – Vertuscht – Vergessen 2016“ ist kurzerhand der KOPP Verlag eingesprungen, welcher sich bereits über die Einnahmen freut, welche nun dem ehemaligen Verlag Knaur/Droemer entgehen. Inhalte aus dem Buch: ob wir wirklich einen Fachkräftemangel haben die wahren Hintergründe der Flüchtlingskrise wie die Migrationswaffe in Stellung gebracht wurde wie Deutschlands und Europas Bevölkerung ausgetauscht werden soll warum die UNO Vertriebene für ihre Migrationspolitik braucht und vieles andere mehr Website: http://www.wisnewski.de

Enrico Edinger: Die faszinierende Kraft des Bewußtseins – Anti Aging & Rejuvenation

Published on Dec 18, 2016

Prof. Dr. nauk Dr. med. Enrico Edinger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Was ist es, was den menschlichen Körper aufbaut, welche Rolle spielt die Epigenetik dabei und schlußendlich, wie können wir selbst in diesen Steuerungsprozeß wirkungsvoll eingreifen?
.
Diesen Fragen widmet sich Michael Friedrich Vogt im Gespräch mit Prof. Dr. nauk Dr. med. Enrico Edinger, dem wissenschaftlichen Leiter der Internationalen Akademie für Regulationsmedizin und Bewußtseinsforschung (INAKARB). Der ständige Dialog mit Wissenschaftlern aus aller Welt sorgt immer wieder für erstaunliche Erkenntnisse.
.
Als innovative Kraft im Gesundheitssektor sind INAKARB und das ENKI Institut ständig bestrebt, medizinische Spitzentechnologie und modernste Behandlungskonzepte unter einem Dach zu vereinen. Doch im Vordergrund der INAKARB steht nicht nur die Behandlung chronischer Krankheiten, denn die Behandlungskonzepte eignen sich ebenso zur Prävention wie zur Leistungssteigerung.
.
Einzige „Nebenwirkung“ – spürbare biologische Verjüngungseffekte! Zusammen mit einem Team aus Ärzten diverser Fachrichtungen, Biochemikern, Biologen, Therapeuten und Ökotrophologen forscht Prof. Edinger an der lebenserhaltenden Wirkung der Mitochondrien und fördert dabei verblüffende Erkenntnisse zutage. Zum Beispiel, welche Rolle Infrarotlicht auf die Gesamtsteuerung des Organismus hat oder wie sich negativ geladene Quanten auf das Leben auswirken.
.
Aber auch, dass (Eigen-)Steuerung durch Bewußtsein möglich ist und welche Prozesse wirklich biologische Verjüngungseffekte mit sich bringen. Ebenso werden die alltäglichen Risiken durch Elektro-Smog, Curry-Gitter oder Schwarzkopf-Gitter näher beleuchtet und beschrieben, wie man sich vor dieser unsichtbaren Gefahr schützen kann. Werden Sie Zeuge einer faszinierenden Reise durch den menschlichen Körper.
.
Entdecken Sie, was den Körper wirklich jung hält und welche Mittel uns dabei zur Verfügung stehen. Die INAKARB und das ENKI Institut veranstalten regelmäßig Seminare & Workshops (nächster Termin am 28. Januar in der Schweiz).
.
Weitere Informationen rund um das Thema finden Sie unter folgenden Kontaktdaten: Kontakt: Internationale Akademie für Regulationsmedizin und Bewusstseinsforschung Prof.* Dr. nauk* Dr. med. Enrico Edinger *VEKK – Moskau Bonner Straße 10 53424 Rolandseck INAKARB Telefon: +49 (0)2228 91 34 50

Prof. Dr. Enrico Edinger: Alterungsprozeß stoppen, Verjüngung, Früherkennung & Langzeitprophylaxe

Published on Apr 5, 2016

Errungenschaften der russischen Weltraummedizin: Alterungsprozeß stoppen, Verjüngung, Früherkennung & Langzeitprophylaxe Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim 2. Quer-Denken.TV-Kongreß In der Vergangenheit ist schon oft über den sogenannten Spin-Of der Raumfahrt gesprochen wurden. Als die Welt noch überschaubar in Ost und West geteilt war, kam von diesem Spin-Of in der Zivilgesellschaft aber nur wenig an. Bestenfalls die Teflonpfanne gilt im Bewußtsein der Öffentlichkeit als ein Vermächtnis der Raumfahrttechnologie. Nach dem Zerfall des Sowjetblockes hatten westliche Wissenschaftler auch Zugang zum russischen Raumfahrtprogramm und konnten dieses studieren. Woran man in russischen Raumfahrtprogrammen forschte, könnte tatsächlich so ein Spin-Off sein. Die Rede ist von der russischen Raumfahrtmedizin. Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger forscht seit vielen Jahren an ganzheitlichen Therapien. Insbesondere durch seine Arbeit und Forschung in der russischen Weltraummedizin kann er seine gewonnenen Erkenntnisse auf seine tägliche Arbeit mit Patienten übertragen. Mit Hilfe der aus der russischen Raumfahrt übernommen Diagnostikverfahren gelingt es Prof. Edinger, Krankheitsursachen zu erkennen, sogar lange bevor sich die ersten Symptome zeigen. Die in den russischen Laboren erforschte Diagnostik kann bis zu sieben Jahre im voraus Anlage und Tendenz hin zu einer bestimmten Krankheit erkennen. Durch die Möglichkeit der Prophylaxe, die sich durch diese Früherkennungssysteme anwenden lassen, gelangt der Patient auch zu einer höheren Lebensqualität. Für gewöhnlich ist die Angst z. B. bei Krebs auch nach einer zunächst erfolgreichen Chemotherapie ein ständiger Begleiter. Kommt die Krankheit wieder oder bleibt sie fern, fragt sich der Patient und erhöht durch die ständige Angst auch die Wahrscheinlichkeit eines neuen Tumorwachstums. Auch andere Systeme aus der russischen Weltraummedizin zeigen nahezu in Echtzeit den „Gesundheitszustand“ eines Menschen an. Dabei wird auch das Magnetfeld, welches jeder Mensch besitzt bei der Diagnostik mit berücksichtigt: • AMSAT (erkennen von Über- und Unterregulation des Körpers) • Biophys (erlaubt in Sekundenschnelle die eigenen Korrekturfunktionen des Körpers zu aktivieren, zum Beispiel Fehlstellungen der Wirbelsäule zu korrigieren) • Bioscan (Analyse des Energiefeldes bei Menschen) • und viele andere wie SCIO • oder Vitascanning/Nilisa Mit Hilfe dieser therapeutischen Verfahren können nicht nur chronische Probleme erkannt und behandelt, sondern auch Alterungsprozesse aufgehalten und Verjüngung eingeleitet, wie auch Ressourcen für den Körper und im Körper wieder aufgefüllt und die körperliche Leistungsfähigkeit verbessert werden. Websites: http://www.inakarb.de http://www.enki-institut.lv
%d Bloggern gefällt das: