Saheikes Recherche 09.02.2017

Artillery Duels In Eastern Ukraine: Propaganda And Reality

.

Karen Hudes Text 1

.

Dirk Müller im Tagesausblick vom 8.2.2017 – Totalkontrolle: Faschistisches System voraus?

.

VRD-Chef Sachartschenko zur Tötung von Michail Tolstych: Ukraine ist eine terroristische Vereinigung

.

Regierungspressekonferenz: Laut BND keine Beweise für Desinformation, RT Deutsch hakt nach

.

Former Illuminati Witch Speaks Out – Doc Marquis

.

Martin Schulz – Deutschland wird abgeschafft durch „Sozialisten“

.

The Zionist-Christian Alliance and the Great Deception

.

Der Papst, oberster Gerichtsherr der BR Deutschland? Ein Video von Matthias Köpke, Esausegen

.

Microchip inclusive

Vatikan ruft zum Impfen auf mit Propaganda-Alarm: Impfverzicht sei „große Gefahr“

.

 

Schulbuch belegt Schwindel mit Globaler Erwärmung | AddOn #1

Veröffentlicht am 05.02.2017

Da unser Schulbuch-Recherche-Video vom 12.12.2016 (hier: https://youtu.be/rXIUC867gzo) so viel positives Feedback und Zustimmung ausgelöst hat, haben wir uns entschlossen, heute und in den kommenden Wochen in AddOn -Videos über dieses Feedback zu berichten und gleichzeitig ergänzende Informationen und Recherchen zu veröffentlichen. Das heute veröffentlichte AddOn-Video #1 erklärt Ihnen u.a., warum das Argument der Klima(folgen)forscher von der angeblich „so schnellen globalen Erwärmung“ auch nur ein merkwürdiges Scheinargument ist.

Weitere Themen im Video sind der dubiose „Strahlungsantrieb“, über dem sowohl im Schroedel-Seydlitz-Schulbuch als auch in zahlreichen früheren Publikationen wichtige Informationen weggelassen werden. Und es muss nochmals über „Prognose“ und „Szenario“ gesprochen werden. Auch enthüllt das obige Video sowohl einen Widerspruch als auch einen peinlichen Fehler von Harald Lesch in seinem Buch „Die Menschheit schafft sich ab.“ So ist das, wenn Harald Lesch als Pseudowissenschaftler Interview-Gespräche in „dubiosen Zirkeln“ führt.

Mehr zum Video im Blog auch hier: https://www.klimamanifest-von-heilige…

Das im obigen Video erwähnte Recherche-Video über den Vortrag von Thomas Stocker in Vaduz über das globale „CO2-Budget“ (Kapitel #10, im Video ab Minute 49:25) ist auch hier verlinkt:

https://www.klimamanifest-von-heilige…

DER KLIMASCHWINDEL DOKU in voller Länge

Veröffentlicht am 26.01.2017

Supervulkan mitten in Europa erreicht kritischen Zustand

Supervulkan mitten in Europa erreicht kritischen Zustand

Campi Flegrei ist einer der gefährlichsten Supervulkane der Welt und Wissenschaftler warnen jetzt, dass er einen kritischen Zustand erreicht habe und ausbrechen könnte, was zu apokalyptischen Konsequenzen führen würde.

Als Supervulkan wird ein Vulkan bezeichnet, welcher in der Lage ist, mehr als 1.000 Kubikkilometer an Masse in die Atmosphäre zu schleudern. Zum Vergleich: Eine der gewaltigsten Eruptionen der modernen Geschichte, die des Krakatau im Jahre 1883, beförderte rund 30 Kubikkilometer an Massenauswurf in die Atmosphäre.

Die Folge derart großer Mengen an Staub, Asche und Gas in der Atmosphäre lassen sich mit einem sogenannten nuklearen Winter vergleichen: Ernteschäden, Nahrungsmittel- engpässe, Vergiftungen und Zusammenbruch der Gesellschaft.

Zwei Tage vor Heiligabend wurde ein Forschungsbericht in dem Wissenschaftsmagazin Nature Communications veröffentlicht, in welchem nichts zurückgehalten wurde. Es besteht die Möglichkeit, dass Campi Flegrei vor dem Ausbruch steht. Schlimmer noch: Es ist möglich, dass der darunter schlummernde Supervulkan in einen sogenannten kritischen Zustand übergeht.

Das erste und vielleicht größte Problem ist, dass Campi Flegrei unmittelbar außerhalb der italienischen Stadt Neapel liegt und rund eine halbe Million Menschen mehr oder weniger direkt auf dem Vulkan leben. Zum Zweiten ist Campi Flegrei riesig. Sehr groß. Und anders als andere Supervulkane ist Campi Flegrei keine klassische bergförmige Erhebung. Große Teile des Vulkans befinden sich derzeit unter den Gewässern des Mittelmeers und insgesamt besteht er aus 24 Kratern, mehreren Geysiren und großen Warmgebieten.

Der Name Campi Flegrei bedeutet wörtlich “brennende Ebenen“ und die Kaldera hat einen Durchmesser von ganzen 7,5 Kilometern. Die größte Eruption fand vor rund 200.000 Jahren statt und führte in ganz Europa zu großen klimatischen Veränderungen. Seitdem ist Campi Flegrei mehrfach ausgebrochen: vor 40.000 Jahren, vor 35.000 Jahren und vor 12.000 Jahren, wobei der Ausbruch vor 40.000 Jahren mit dem Aussterben der Neanderthaler in Verbindung gebracht wird, obwohl man über etwas, was vor derart langer Zeit geschah, nur schwerlich sicher sein kann.

Nun haben italienische Behörden die Warnstufe von grün auf gelb erhöht, was in der Praxis bedeutet, dass der Vulkan genau beobachtet werden muss. Und viel mehr kann auch nicht getan werden. Die Macht eines Supervulkans ist so enorm, dass jedwede Bemühungen und Gegenmaßnahmen menschlicherseits bedeutungslos werden.

Alles was wir tun können ist warten und hoffen, dass es nicht bald zur Apokalypse kommt, denn wir leben auf einer Bombe.

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter

http://n8waechter.info/2017/01/supervulkan-mitten-in-europa-erreicht-kritischen-zustand/

Alarmstufe ROT: Extreme KONTAMINIERUNG der Atemluft – VIDEO

Veröffentlicht am 08.12.2016

%d Bloggern gefällt das: