Farben allgemein – Farbsehen – Synästhesie

Wie wir Farben sehen I Wahrnehmung

Vorweg, lasst euch bitte keinerlei ALLGEMEINE angeblich wissenschaftlich bestätigte Einschränkungen einreden, dass etwa nur Lichtwellen einer bestimmten Wellenlänge wahrgenommen oder gesehen werden können. Ich kenne Leute, die sehen beinahe die wissenschaftlich erkannten totalen Wellenlängen, die man ANGEBLICH mit freiem Auge nichts sehen kann. Wir leben grad auch in einer Zeit, wo sich unsere Wahrnehmung ausdehnt, erweitert, weil diese Fähigkeiten in uns angelegt sind und immer schon da waren. Vereinzelt konnten zu allen Zeiten Leute Dinge sehen, welche allgemein nicht gesehen wurden….

Synästhesie bedeutet zwei oder mehrere Wahrnehmungen gleichzeitig haben können, es kann sich auch auf erhöhtes Wahrnehmungsvermögen beziehen wie: Hellsehen (Clairvoyance), Hellriechen, Hellhören (Clairaudience), Hellfühlen, Hellschmecken, Voraussehen/Vorausahnen (Präkognition) – kurz gesagt alles was man unter Außer- oder übersinnlichen Wahrnehmungen versteht.

In diesem Artikel gehe ich nur auf das Farbsehen ein, da ich dazu einen guten Artikel gefunden habe und außerdem gerne wissen will, ob es jemanden gibt, der eine Antwort auf meine Frage in diesem Artikel hat: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2017/01/28/mario-prass-was-ist-mit-unserer-sprache-passiert/

Noch etwas zur Farbempfindung: Ich habe Experimente mit Farben gemacht und möchte dazu auch noch anmerken, dass die Empfindung dazu, ob warm oder kalt etc. ganz individuell ist und auch komplett jenseits von Temperaturempfindung sein kann, Farben können sich als drückend, oder erhebend und auch noch ganz anderes anfühlen. Ich sage das deshalb, weil ich auch immer wieder darauf hinweisen möchte, dass es gut wäre sich von vorgegebenen Vorstellungen zu lösen und eigene Erfahrungen durch Experimente zu machen, denn nur daraus erwächst echtes Bewusstsein.

AnNijaTbé am 10-2-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

smilie-hellsehen

Die Synästhesie (von altgriech. συναισϑάνομαι synaisthanomai „mitempfinden“ oder „zugleich wahrnehmen“) bezeichnet hauptsächlich die Kopplung zweier oder mehrerer physisch getrennter Bereiche der Wahrnehmung. Darunter fallen Farbe und Temperatur (beispielsweise die Verbindung „warmes Grün“), Ton, Musik und Räumlichkeit, im engeren Sinne die Wahrnehmung von Sinnesreizen durch Miterregung der Verarbeitungszentren im Gehirn eines Sinnesorgans, wenn ein anderes gereizt wird. Menschen, die Wahrnehmungen derart verknüpft erfahren, werden als Synästheten bezeichnet. Synästhesien können auch krankheitsbedingt (zum Beispiel nach einer Erblindung[1]) oder drogeninduziert (beispielsweise durch Halluzinogene[2]) auftreten, sind für sich alleine aber kein Symptom einer Störung.

Synästhesie tritt familiär gehäuft auf. In einer Studie gaben 43 % der befragten Synästheten an, dass mindestens ein weiterer Synästhet unter den Verwandten ersten Grades sei.[3]

In der Rhetorik steht der Begriff für das Vermischen von Sinnesebenen.

weiterlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Syn%C3%A4sthesie

~~~~~~~~~

Farbe

f_eisvo2Farben wirken auf unsere Sinne und beeinflussen die Gefühle. Dies wurde besonders von den Malern des Expressionismus aufgegriffen. Eine Definition des Begriffs Farbe ist sehr schwierig, daher sollte eher vom Phänomen Farbe gesprochen werden. Farben bestimmen die Natur und unser Leben wesentlich. In der Tier- und Pflanzenwelt werden sie als Tarnfarbe, zur Arterkennung, als Lock- oder Schreckfarbe eingesetzt. Sie üben auf das menschliche Bewusstsein und auf Körperempfindungen Einflüsse aus und können therapeutisch zum Heilen eingesetzt werden.

.
In der deutschen Sprache ist der Begriff der Farbe nicht eindeutig festgelegt. Es ist zu unterscheiden zwischen der Farbe, die man sieht und der MalFarbe, mit der man Gegenstände anstreichen kann. In anderen Sprachen ist dieses Problem eindeutiger gelöst. Im Englischen ist mit colour der Farbenbegriff gemeint, mit paint die Farbe zum Anstreichen. Die französische Sprache unterscheidet couleur und peinture.
.
Farbe existiert in der Natur eigentlich gar nicht, sie wird erst durch unsere Sinnesorgane oder genauer durch das Gehirn als Farbeindruck erzeugt. Das Licht wird auf der Netzhaut des Auges als Farbreiz wahrgenommen und im Gehirn zu einer Farbempfindung, dem Farbeindruck, verarbeitet. Über ein Linsensystem mit Blendenregelung, der Regenbogenhaut, fällt das Licht in das Auge und gelangt auf eine Schicht von Sinneszellen, die sich auf der Netzhaut befinden. Das Zentrum des schärfsten Sehens wird Gelber Fleck genannt. Es existieren zwei verschiedene Sorten von Sinneszellen. Die Stäbchen sind für das Hell-dunkel-Sehen zuständig, die Zapfen für das Farben-Sehen. 
lesen sie den ganzen faszinierenden Artikel: http://www.seilnacht.com/Lexikon/Farbe.htm

Peter Mehmet Cati: Die Geheimnisse der Alchymie

Herr Cati hat eine sehr interessante Sicht zur Alchemie/Alchymie, für die man die ersten Schritte jedoch sehr wohl lernen kann. Was mir gefallen hat war, dass er meinte „selber zum Stein der Weisen zu werden“ sei das Ziel der Alchymie. Nun sage ich dazu, dass dies das generelle Ziel gelebter Spiritualität und ständiger Weiterentwicklung ist. Wer nicht stehen bleibt und an sich arbeitet, verändert sich, verbessert sich, wird wertvoller für alle. Solch ein Lebensweg begründet sich auf der Würde des Menschen, sein Werden!

Alchemie in der Bibel, scheint mir weit hergeholt, wenngleich Jesus doch viele Aussagen machte, welche das Werden von Seele und Geist als Mensch besagt.

Alchemie ist aber auch Wissen um Pflanzen, um die Natur, die Elemente.

AnNijaTbé am 6.11.2016

~~~~~~~~~~~~~~

Peter Mehmet Cati: Die Geheimnisse der Alchymie (raum&zeit Studio Talk)

Veröffentlicht am 03.02.2016

Entgegen der gängigen Lehrmeinung ist die Alchymie (auch Alchemie, Alchemei, Alchymia oder Alchymiam genannt) kein mittelalterlicher Vorläufer einer heutigen Wissenschaft.
Die Alchymie ist eine holistische, ganzheitliche, nichtlineare Wissenschaft, die auch Kunst genannt wird, und auch geistig-seelische Prozesse mit einschließt.

Sie existierte schon zu Zeiten als der Mensch noch ein hochgeistiges Lichtwesen war und ist damit viel weiter entwickelt als es heutige materialistische Wissenschaften sind.
Die Alchymie im Menschen angewendet, führt zu einer tiefgreifenden Veränderung nach „dreifacher Art“, das heißt nach Geist, Seele UND Körper.

Dies geschieht bis hin auf subatomarer Ebene und die Materie wird sogar bis in die Körperlichkeit des Menschen selber gewandelt. Dabei handelt es sich aber nicht um ein künstliches System oder Manipulation, sondern der Alchymist wendet dabei die in der Natur angelegten Prozesse an, im Sinne eines geistigen Werdeprozesses, die in der Natur und in ihm selber veranlagt sind.

Im Gespräch mit Robert Stein bringt der Chemiker und Alchymist Peter Mehmet Çati den Zuschauern dieses spannende Thema anschaulich näher.

~~~~~~~~~~~~~~

Tabula Smaragdina ~ Hermes Trismegistos ~ Thoth ~ die Hermetik

Der Vatikan hat die Macht an sich gerissen und die Menschheit versklavt gehabt *Päpstliche Bullen

I-GING Das Buch der Wandlungen | Das Horusauge

Laotse – Moral und Sitte

~~~~~~~~~~~~~~

Eines der besten Bücher zur Pflanzenalchemie – sie wird Spagyrik genannt – eine Firma in Australien stellt sogar in unserer Zeit seit vielen Jahren vor allem Mazerationen her.

Pflanzenalchemie – Ein praktisches Handbuch: Traditionelle Phytotherapie und Spagyrik Heilkräftige Essenzen, Tinkturenund Elixiere selbst zubereitet

Die ‚Pflanzenalchemie‘ von Manfred M. Junius gehört bis heute zu den Standardwerken der Spagyrik. Grundlegend für die alchemistische Arbeit ist das Verständnis der unsichtbaren Kräfte, auf denen das Leben beruht die vier Elemente, die Dreigliederung der Welt, das Wirken der Gestirne. Sie werden erläutert und zugleich in eine moderne Forschung integriert und mit der praktischen Umsetzung verbunden. Der Leser erhält nicht nur eine profunde Einführung in die Geheimnisse alchemistischen Denkens, sondern auch konkrete Anleitungen zur Selbstherstellung wertvoller Arzneimittel. Die komplexen Anleitungen sind mit Originalzitaten und alten Texten untermauert leicht nachvollziehbar und umsetzbar. Für die Neuauflage wurde das Buch von Olaf Rippe überarbeitet, kommentiert, erweitert und neu durchgehend farbig bebildert. Mit Hinweisen auf heute spagyrisch arbeitende Firmen.

Tom Kenyon derzeit in Wien | Song of the New Earth Excerpt – Tom Kenyon

Uhrzeiten: 12 – 18 Uhr – am 24.9.2016
Tom möchte während dieser Stunden die Energie so hoch wie möglich halten.
Deshalb werden nur sehr kurze Kaffee- und Toilettenpausen gemacht.
Bitte vorher oder nachher essen.
Detlev Tesch übersetzt für uns in Wien.
http://www.prana.at/igatex.dtx?tid=6222&f=main&portal=prana3

Tom Kenyon – „Eintauchen in die Klänge der Hathoren“

Mit seiner Stimme, die nahezu vier Oktaven umfasst, wird uns Tom unter der Regie der Hathoren in eine Reihe von transformierenden, heilenden Reisen führen. Mit „heilend“ meinen wir die Rückkehr ins Gleichgewicht und in einen harmonischen Zustand des Wohlbefindens. Dieses Ergebnis wird durch das Channeln wirkungsstarker katalytischer Klang-Codes unterstützt, die die feinstofflichen Energien eines erhöhten Bewusstseins beleben werden.

Das steht im krassen Kontrast zum chaotischen Zustand der Welt und den vielfältigen Herausforderungen für unser mentales, emotionales und spirituelles Wohlergehen, die sich aus den rasanten Veränderungen ergeben, die alle fühlenden Wesen erleben.

Indem wir uns in die regenerativen Klangfelder der Hathoren begeben, können wir zutiefst nährende und aufbauende Seins-Zustände erfahren, die wir dann mit zurück in unser alltägliches Leben nehmen können.

Zusätzlich zu den Übertragungen der Klang-Codes, die sowohl der persönlichen Transformation als auch der Heilung dienen, werden die Hathoren uns auch praktische Ratschläge und Methoden vermitteln, wie wir mit der ständig ansteigenden Heftigkeit der globalen Transformation umgehen können.

Wenngleich dieses eintägige Eintauchen in Klänge der Hathoren eine in sich vollständige Veranstaltung ist, können diejenigen, die die Zeit und die Mittel haben, an beiden Events (in München und Wien) teilzunehmen, sehr davon profitieren, in diesem kurzen Abstand erneut in die transformierenden heilenden Klang-Kodes einzutauchen.

~~~~

Published on Jul 16, 2015

This video is a short excerpt of the beautifully crafted documentary of Sound Healer, mystic, scientist, yogui (…), Tom Kenyon, a boy/man who is devoted to sing the song of the new earth.

Beautiful messages and powerful healing sounds… more than a film, its an experience. 1000% recommended!

Copyright Tom Kenyon / Sophia Films/Woody Creek Pictures

You can purchase the film at: http://tomkenyon.com/store/dvd

~~~~

TOM KENYON. JOURNEY OF THE KA SOUND TRANSFORMATION

Published on May 21, 2013

Braco – Der stille Heiler mit dem gebenden Blick! – Vielen wurde durch Bracos Blick geholfen!

Uploaded on Mar 16, 2008

Braco , der sanfte Heiler!
Heilungen bei Braco im Srebrnjak in Zagreb!

~~~

Braco Die 3 Ebenen in seinem gebendem Blick

Published on Feb 18, 2013

Wie oft fällt der Begriff Spiritualität, Energiearbeit oder Heilung und doch erlebt man so unterschiedliches dabei!

Braco ist nach der Aussage der Menschen im Video und nach meinen Erfahrungen, in der Lage Menschen auf 3 Ebenen zu helfen!

1. Seelsorge, (energetisch), er hilft uns in unseren verletzten Gefühlen
2. körperliche Heilung
3. Erleben des nondualen, eigenen und mit allen verbundenen Sein

Die letzte Ebene ist die Ebene, die ich als spirituelle Ebene verstehe, und in der das Schweigen und die Reinheit Bracos so erholsam ist.

~~~

Wesenheiten die uns das Leben schön oder unerträglich machen – bunte oder farblose können auch auf Fotos gesehen werden – ORBS etc. – ganz wichtiger Vortrag

Liebe Freunde, ich beschäftige mich ja bereits seit Jahrzehnten mit diesen Themen, die in den letzten Jahren sich sichtbar zu offenbaren begannen. Wesenheiten können tatsächlich mit den neuen Kameras sichtbar gemacht werden.

Auch wenn es sich nicht sichtbar gezeigt hat – was sich irgendwie ungut oder gar unheimlich anfühlt, sollte niemals übergangen werden. Im Sinne von Kopf in den Sand stecken, was nicht gesehen wird existiert nicht – wie sehr dumm wäre das denn!?

Im folgenden Video spricht Anton Styger aus großer Erfahrung und entsprechenden Erfolgen heraus – seht und lauscht und prüft bei euch selber, wendet die Empfehlungen selber an, es dürfte lohnend und belohnend sein – zögert nicht, macht es einfach! Die nächsten 14 Tage, in der abnehmenden Mondphase ist es leichter Dinge los zu werden, die das eigene Leben ungut beeinflussen.

Ich selber schlage mich in diesen Stunden, im wahrsten Sinne des Wortes, mit einer Aussage, die ich früher auch getätigt hatte, „alles kommt von Gott“, herum. Denn einer wollte mich damit erneut zumüllen und es fühlte sich ganz negativ und manipulierend an. Wie darf ich darauf richtig antworten, richtig reagieren? Der EGO-Verstand hat darauf keine Antworten, aber der EGO-Verstand schiebt solche Meldungen heran, weil sie mit ihm logisch erklärbar sind. Es sind sogenannte Totschlagargumente, gegen die anscheinend noch kein Kraut gewachsen war.

Genau das ist die Falle, in die viele hineinfallen, weil der EGO-Verstand nichts anderes gelten lassen will und auch nicht kann!

Das wahre Leben ist eben nicht immer logisch, nicht immer erklärbar, nicht immer verstandesmäßig zu erfassen, letzteres schon überhaupt nicht.

Meine Erfahrung: Ich habe viele Jahre täglich behandelt/therapiert, zu mir kamen nur Leute, die bereits austherapiert waren und keine weitere Hilfe mehr fanden. Ich machte immer eine klare Anamnese, mit gelerntem Wissen und gelernten Therapievorschlägen, doch danach, legte ich dieses Verstandeszeugs beiseite, neutralisierte mich und meine Gedanken, verband mich mit der Quelle bat darum, diese durch mich wirken zu lassen. Damit hatte damit immer Erfolg.

Das Fazit daraus war gewesen, dass der Verstand NIEMALS, nicht ein einziges Mal Recht behielt. Es fand auch eine Art Wette durch meinen Verstand statt, der jedes Mal behauptet, „diesmal kann es nur so sein, wie ich das jetzt klar analysiert und medizinisch richtig herausgefunden habe“ – doch die Therapie entsprach dem NIE.

Ich durfte also lernen und erfahren, dass der Verstand NIEMALS wirklich RECHT/richtig liegt, weil er die ganz niedrige Ebene ist, die aber verführerisch klar in die Irre zu führen fähig ist, so einer es nicht schaffen kann, seinen Verstand auszuschalten, ihn schlafen zu legen, bis er wirklich gebraucht wird.

Schon seit längerer Zeit höre ich mich selber sagen, „das extrem NEGATIVE, zerstörerische kann nicht von Gott kommen“, woher kommt es dann, wenn nicht von Gott, wo doch Gott der Ursprung allen Seins, egal welcher Qualität ist. Nun ja so ist es eben nicht, denn der,die,das, was von Gott kommt, kommt in Wahrheit von Göttern und diese sind bereits eine Schöpfung und nicht mehr das Ursprüngliche, nicht mehr der Quell des Lebens an sich.

Wieso habe ich überhaupt diese unselige »NEW AGE Aussage« „Alles kommt von Gott“ angesprochen?

Anton Styger sagt im folgenden Video ganz selbstverständlich „das ist nicht göttlich“ – und ja, ich kann es logisch für den EGO-Verstand nicht erklären, wenngleich ich hier den Versuch dennoch machte „es ist wahrlich nicht alles göttlich im reinsten Sinne“.

Unser Körper ist der Ausdruck unserer Seele, sagt Anton Styger – JA – genau so sehe ich das auch! Unser Körper ist der sichtbare Spiegel unserer Seele.

Natürlich sind negative Wesenheiten, die uns massive PRObleme machen, doch wunderbare positive Lehrmeister, so einer bereit ist, diese erkennen zu wollen, hören zu wollen, was sie uns sagen. In diesem Sinne gibt es wieder nichts negatives, was wie ein Widerspruch zu vorher gesagtem klingt.

Ich selber habe aber schon auch gesagt, dass PRObleme im Gegensatz zu KONTRAblemen stehen. KONTRAbleme sind solchen Energien, die dem Menschen keine PRObleme verursachen, keine Lehren verursachen, sondern nur Vernichtungsabsichten verfolgen. Dahinter stünden dann die wirklich negativen und gefährlichen Wesenheiten.

Wenn einer dich auffressen will, kannst du aus dieser Absicht kaum was höheres lernen, außer Fersengeld zu geben, dass er/es dich nicht erwischt, es sei denn, dass du dir in deiner Macht sicher bist, diese Gefahr/Gewalt auch abwehren zu können, indem du ihr vielleicht einfach ausweichst oder einen ganz neuen Weg einschlägst.

Und so komme ich erneut zu einer Seite, die ich jeden ans Herz legen möchte, sie ist für mich nach ganz vielen Jahren eine unwidersprochene Wahrheit, über die es sich lohnt täglich zu sinnieren, sie tief ins Innere hinein wirken zu lassen und sich daran auch in der Not festzuhalten. Wenn es sonst keinen Halt mehr gibt, verbinde dich mit der Quelle und meide die Abwässer.

©AnNijaTbé am 17.9.2016
ich bin dir
du bist mir

Auch wenn Anton Styger sagt, dass fernöstliche Therapien für uns nicht unbedingt geeignet wären, worin ich ihm ebenfalls zustimme, heißt das nicht, dass von dort, wo vielleicht sogar ja auch unser Ursprung gelegen sein könnte, nicht auch Weisheit zu finden ist, welche in unseren Kulturen so klar nicht vorhanden ist, wie die folgende – die sich aus sich selbst heraus stimmig und wahrhaft richtig erkennen lässt!

von Herzen für alle – Laotses Moral und Sitte:

Laotse – Moral und Sitte

Anton Styger Befreiung von negativen Fremdenergien

Published on Aug 5, 2016

http://www.antonstyger.ch/index.php/abloesegebete/abloesen-astralwesen

http://www.antonstyger.ch/index.php/abloesegebete/abloesen-erdgebund-seelen

Das „Amen“ das Anton Styger noch verwendet würde ich weglassen und einfach nur DANKE sagen! Siehe wer oder was Amen war:

Weiß der Teufel, wer die Religionen Judentum, Christentum und Islam erfunden hat …

~~~

Es ist der Teufel los? Wo? In der ganzen Welt? Warum denn? | Ergänzende Ausführung von AnNijaTbé dazu

~~~

Videos vom „Kongress im Wandel der Zeit“ – sehr empfehlenswert!

~~~

Channelings kritisch betrachten und richtig verstehen lernen! – für kurze Zeit allen zugängig!

~~~

ORBS – Zusammenfassende Spekulation was ORBS sind

%d Bloggern gefällt das: