Wir klären auf – Ängste machen die Anderen!

ignoranz

ÄNGSTE MACHEN UNS DIE ANDEREN —- WIR KLÄREN AUF —- WIR INFORMIEREN UND SETZEN TATEN —- DENN WEGSCHAUEN KANN FÜR UNS ALLE EINMAL GEFÄHRLICH SEIN!!!!!

Wolfgang: Könnt Ihr Euch vorstellen, bei allen Aufklärungs-Infos oben diesen Satz einzufügen?

Annijatbé: ja, das ist eine hervorragende Idee!

Wolfgang: Vielleicht kann man damit auch ein Gemeinsames unterstreichen!

Vieles, das wir informieren stößt auf Kritik.

Viele meinen, wir würden Ängste machen und streuen.

Annijatbé: Wir zeigen Lösungsmöglichkeiten auf, bieten gemeinsam gangbare Wege an, oder bitten darum, solche zu finden!

Wolfgang: Momentan schaut es leider so aus wie wenn wir die BÖSEN wären, weil wir ja NEGATIVES verbreiten.

Die Meisten sind blind (gemacht worden) und wollen den Tatsachen nicht ins Auge schauen. So wurden uns vieles schon vom Markt genommen was Jahrhunderte lang Erfolge für den Menschen gebracht hat.

Ich (wir) haben z.B. monatelang vor Patenten auf LEBEN gewarnt – jetzt sind sie passiert und alle Länder brechen in Panik aus!!!

Warum kann man nicht vorher schon reagieren bevor es zu spät ist????????

Annijatbé: „Wehret“ den Anfängen – immer und immer wieder ermahnt. Wachsam sein – immer wieder ermahnt:

Reinhard Mey – Sei wachsam (live)

Wolfgang: Es kann doch nicht sein, dass die Studiosi alle Unrecht haben, die sind doch viel gescheiter.

Leider ging viel Wertvolles von uns unter und wurde vergessen.

Annijatbé: Wir müssen das Wertvolle zurück in die Gegenwart holen!

Maharaji – Prem Rawar – „Living Is a Celebration“

Bitte unsere Mitteilungen weiterleiten, damit Offenheit und Aufklärung statt Angst einkehrt – in der Folge auch rechtzeitiges Handeln!!!

Der Mensch hat vor allem davor Angst, was er nicht weiß und im fremd ist.

Sein Gefühlskörper erkennt allerdings die Gefahr in jedem Fall und alarmiert mit Angst!!!

Angst kann nur durch Aufklärung und Wissen aufgelöst werden!!!

Leider ist auch eine Tatsache, dass für normale gesunde Menschen Undenkbares für unmöglich gehalten wird.

Kaum einer konnte sich vorstellen, dass auf dieser Welt eine Institution Gene von Tieren (auch von Menschen) jemals patentieren würde, weil jemand den Anspruch erheben könnte einzig das Recht auf diese Gene zu haben, ihm daher das Wesen, egal ob Tier oder Mensch mit nachweislich den patentierten Genen dann gehören würde, als sein Eigentum.

Das ist wahrlich eine schwer erdenkbare Vermessenheit und Infamie höchsten Ranges, dennoch ist genau das geschehen.

Auch mit menschlichen Zellen werden Geschäfte gemacht und das schon immer, ohne dass einer das wusste. So wurden die berühmten Plazenta-Cremen aus den Plazenten der Frauen, welche in Spitälern ihre Kinder zur Welt brachten, immer schon hergestellt.

Achtung: es ist nicht immer drinnen was drauf steht, trotz Auszeichnungspflicht! Für jene, die NOCH die Macht haben gilt nichts was für die Mehrheit gilt. Glaubt also nicht alles, sondern fühlt und prüft!

Und was passiert mit den Föten die abgetrieben werden, ist es undenkbar, dass auch diese in der Pharma zu Cremen gemacht werden könnten?

Es ist nicht undenkbar, es ist so, es wird einzig verheimlicht. Ich darf auch davor warnen Palzenta-Cremen zu verwenden. Da ich in dieser Branche einige Jahre arbeitete, weiß ich, dass Hormoncremen und Palzenta-Cremen bei Frauen gewaltige Hormonstörungen auslösen können.

So jetzt habe ich wieder etwas „böses“ am Ende eingefügt, das möglicherweise keiner hören oder lesen will… Wenn das so ist, dann kann ich dazu nur sagen; wer nicht hören oder lesen will, fühlt es jedenfalls.

Wolfgang —- www.rumoro.de

Annijatbé —- http://www.indumultystik.org (derzeit leider nicht online)

Artikel im August 2010 per Email versendet!

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. giftfrei

     /  26. Oktober 2011

    ist es undenkbar, dass in unseren Tagen Kanniblismus existiert, in der zivielisierten Welt. Eigentlich Ja, uneigentlich ist es eine traurige Wahrheit, die in vielen Staaten dieser Welt heimlich oder sogar öffetnlich zelebriert wird:
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2011/09/26/die-geschichte-des-grauen-volkes/
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/berichte-der-autorin-2/sex-missbrauch-kindesmissbrauch/

    Gefällt mir

    Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: