What is love ?

This is a French cartoon.

Hochgeladen am 31.05.2007

lovestory – oscar nominated russian cartoon 2009

Hochgeladen am 26.07.2009

Dein ist mein ganzes Herz – so oder so – wunderbar

Danke Reiner!
Mit dem Hinweis auf Heinz Rudolf Kunze, hast du mich an eines der schönsten Liebes-Lieder erinnert und weil es wirklich ins Herz geht, aber auch ein Ohrwurm ist – zuerst die historische Version von
„Dein ist mein ganzes Herz“ 🙂

~~~~~~

Franz Lehár (* 30. April 1870 in Komorn, Österreich-Ungarn (heute: Komárno, Slowakei); † 24. Oktober 1948 in Bad Ischl, Österreich) war ein österreichischer Komponist ungarischer Herkunft. Lehár gilt zusammen mit Oscar Straus, Emmerich Kálmán und Leo Fall als Begründer der sogenannten Silbernen Operettenära.

Dein ist mein ganzes Herz ist eine Arie aus dem 2. Akt der 1929 uraufgeführten Operette Das Land des Lächelns von Fritz Löhner-Beda und Ludwig Herzer mit Musik von Franz Lehár.

Das Lied wurde dem Tenor Richard Tauber gewidmet, der es uraufführte, aber auch immer wieder als Zugabe sang und so zu großer Popularität brachte. Nach der 1938 erfolgten Emigration Taubers nach London wurde das Lied auch im englischen Sprachraum sowohl mit dem deutschen Text als auch in der englischen Übersetzung („You are my heart’s delight“) ein Weltschlager. Es galt als „das Tauberlied“.

1985 veröffentlichte Heinz Rudolf Kunze seinen bislang erfolgreichsten Song Dein ist mein ganzes Herz vom gleichnamigen Album. Darin zitiert er nicht nur den Titel der Arie, sondern auch die Zeile Wo du nicht bist, kann ich nicht seinhttps://de.wikipedia.org/wiki/Dein_ist_mein_ganzes_Herz

~~~~~~

Richard Tauber unvergesslich nicht nur mit diesem Lied, das jedoch an wahrlich keinem berühmten Sänger weltweit vorbeigehen konnte  ❤

Richard Tauber – Dein ist mein ganzes Herz aus Land des Lächelns (Lehàr)

Veröffentlicht am 26.02.2013

http://dennis-tschirner.jimdo.com/

Richard Tauber, geboren als Richard Denemy (* 16. Mai 1891 in Linz; † 8. Januar 1948 in London) war ein österreichischer Opernsänger (Tenor). Von der Presse und der Werbung wurde ihm der Name „König des Belcanto“ verliehen.

Nicht nur der berühmte Österreicher Richard Tauber hat dieses bezaubernde Liebeslied herzzerreißend mit ganze Hingabe und noch mehr Gefühl gesungen. Auch der ebenso berühmte Deutsche Opernsänger Rudolf Schock gab sich dieser Operette mit gewaltiger Stimme hin 🙂

~~~~~~

Rudolf Schock „Dein ist mein ganzes Herz“ Das Land des Lächelns

Rudolf Schock (* 4. September 1915 in Duisburg; † 13. November 1986 in Düren) war ein deutscher Opern-, Lied- und Operettensänger in der Stimmlage lyrischer Tenor.

Dein ist mein ganzes Herz
(aus „Das Land des Lächelns“) Songtext

Dein ist mein ganzes Herz!
Wo du nicht bist, kann ich nicht sein.
So, wie die Blume welkt,
wenn sie nicht küsst der Sonnenschein!

Dein ist mein schönstes Lied,
weil es allein aus der Liebe erblüht.
Sag mir noch einmal, mein einzig Lieb,
oh sag noch einmal mir:
Ich hab dich lieb!
 
Wohin ich immer gehe,
ich fühle deine Nähe.
Ich möchte deinen Atem trinken
und betend dir zu Füssen sinken,
dir, dir allein!
Wie wunderbar ist dein leuchtendes Haar!
Traumschön und sehnsuchtsbang
ist dein strahlender Blick.
Hör ich der Stimme Klang,
ist es so wie Musik.
 
Dein ist mein ganzes Herz!
Wo du nicht bist, kann ich nicht sein.
So, wie die Blume welkt,
wenn sie nicht küsst der Sonnenschein!
Dein ist mein schönstes Lied,
weil es allein aus der Liebe erblüht.
Sag mir noch einmal, mein einzig Lieb,
oh sag noch einmal mir:
Ich hab dich lieb!
~~~~~~
Gibt es ein schöneres Liebeslied als dieses aus dem Land des Lächelns?
Wer die ganze dramatische Operette mit noch einem berühmten Deutschen Sänger hören möchte:
~~~~~~

Friedrich Karl Otto Wunderlich (* 26. September1930 in Kusel; † 17. September1966 in Heidelberg) war ein deutscher Opernsänger (Lyrischer Tenor).

Veröffentlicht am 26.04.2012

Studio recording, 1961
WDR Symphony Orchestra

~~~~~~

Leider kommt da Kunze mit einem Schlager nicht wirklich ganz heran – aber auch dieses Lied ist ebenfalls sehr sehr schön, finde ich, das sich auch ein wenig an das Operettenlied  und mit politischem Touch anlehnt!

Heinz Rudolf Kunze – Dein ist mein ganzes Herz 1985

Veröffentlicht am 22.06.2014
Heinz Rudolf Erich Arthur Kunze (Lebensrune.png30. November1956 in Espelkamp-Mittwald) ist ein deutscher Liedermacher und Autor.

Heinz Rudolf Kunze
Dein ist mein ganzes Herz 1985

Wir haben uns auf Teufel komm raus geliebt
dann kam er und wir wussten nicht mehr weiter
du machtest dich nicht gut als sterbender Schwan
ich hab versagt als finsterer Reiter
Statt Pech und Schwefel plötzlich nur noch Gletscher und Geröll
wir haben so viel Glück auf dem Gewissen
ich brauche jeden Morgen deinen Nachtgeruch
und keine falschen Wimpern auf dem Kissen

Dein ist mein ganzes Herz,
du bist mein Reim auf Schmerz
wir werden wie Riesen sein,
uns wird die Welt zu klein

Was sind das bloss für Menschen die Beziehungen haben
betrachten die sich denn als Staaten
die verführen sich nicht, die entführen sich höchstens
die enden wie Diplomaten

Wo du nicht bist kann ich nicht sein
ich möchte gar nichts andres ausprobieren
wir sind wie alle andern denn wir möchten heim
es ist fast nie zu spät das zu kapieren

Dein ist mein ganzes Herz
du bist mein Reim auf Schmerz
wir werden wie Riesen sein
uns wird die Welt zu klein
Dein ist mein ganzes Herz
du bist mein Reim auf Schmerz
wir werden wie Riesen sein
uns wird die Welt zu klein

(Instrumental)

Wir werden wie Riesen sein
uns wird die Welt zu klein
Dein ist mein ganzes Herz
du bist mein Reim auf Schmerz
wir werden wie Riesen sein
uns wird die Welt zu klein

~~~~~~

Schamanismus Unterwegs in die nächste Dimension VERBREITEN ERWÜNSCHT

Danke3k

Danke Reiner!
Das ist ein ziemlich altes Video, das mir sehr gefällt und ich bestimmt schon vor 10 Jahren einmal gesehen habe. Es ist einer der wesentlichsten Filme der einen echten Überblick und Einblick in den Schamanismus gewährt.

Es ist unbedingt empfehlenswert und überall zu verbreiten, denn gerade dieses Wissen und Können ist nahezu von dieser Welt verschwunden. Auch in Europa gab es früher derartige Schamanen, heute nennt man sie Energetiker oder Naturheiler, doch die wenigsten davon sind noch echte Schamanen und wirklich mit der Natur verbunden.

All diese Kräfte und Naturwesenheiten kehren zurück, wenn die Menschheit zur Besinnung gekommen ist und mit der generellen Strahlenbelastung auf alles und jeden, sowie der Wasser- und Luftverschmutzung ein radikales Ende bereitet wird.

Alle diese unnatürlichen Einflüsse sind Belastungen und Behinderungen, um zur wahren Natur finden zu können.

Hier in diesem Film kann jeder eine Ahnung davon bekommen, wozu der Mensch wirklich fähig ist bzw. fähig wäre.

Was ich hier erneut auch noch anmerken muss; auch der Schamanismus muss sich einem Wandel unterziehen, denn wahrlich geht es darum, dass all das, oder ähnliches jeder können würde und in sich öffnen soll, keiner sollte auf andere in seiner Heilung angewiesen sein, bzw. sich nur im wirklichen Notfall oder Ausnahmefall unterordnen.

Heute gibt es allerdings fast nur noch Notfälle, alle sind Abhängige auch im Schamanismus, weil sich kaum einer selber helfen kann.

Die Abhängigkeit ist jedoch sehr weitgehend, so hörte ich Aussprüche wie:
„Wenn der Gott es verlangt“ ….. würde einer seinen eigenen Sohn opfern oder sich sogar selber, ohne zu reflektieren und ohne seine Selbstbestimmung gelten zu lassen.

„Wenn die Spirits es verlangen“ …. war ein ähnlicher Ausspruch den ich hörte, nachdem ein Schaden verursacht worden war, den die Spirits aber nicht bezahlen konnten und der Schamane auch nicht bezahlen wollte.

Der Schaden blieb also an denen hängen, die sich den Spirits nicht untergeordnet hatten.

Die Meisten haben die Zuständigkeit/Verantwortung für alle ihre Handlungen, den eigenen Körper, die eigene Seele oder den eigenen Geist, an Ärzte und Psychiater abgegeben und sich bereits in der Grundschule von anderen abhängig machen lassen, durch die Indoktrinierung mittels falschem Wissens.

Leute, auf allen Ebenen geht es um Austausch und Selbstbestimmung – Begegnung auf Augenhöhe. Keiner lasse sich von einem imaginären Gott sagen, was er zu tun hat, auch nicht von Geistern, Stimmen in Kopf oder ähnlichem. Jeder beginne endlich sich selbst zu werden – darum geht es!

„Jeder ist Schüler und Lehrer gleichzeitig“ – das ist auch so ein alter Spruch von mir, der wörtlich genommen werden sollte – wir lernen voneinander, aber ohne dem anderen was aufzuschwatzen oder gar Untertan zu sein.

AnNijaTbé am 20.12.2016

Veröffentlicht am 03.04.2016

eine sehr interessante Dokumentation…Bitte DOWNLOADEN und VERBREITEN! Für eine bessere Welt. Danke!

  • Schlamm der die Haut vorübergehend blau färbt.
  • Pflanzen mit psychoaktiven Substanzen, um aus dem Gewohnten raus zu kommen oder zu reinigen.
  • Heiler der Krankheiten aussaugt.
  • Heilerin die ihren Körper einem Berggeist überlässt.
  • Prophezeiungen prüfen und beachten, denn sie zeigen wohin der Weg führt, wenn er beibehalten wird.
  • Beachtet man den Hinweis/die Prophezeiung, wird alles gut, das Verheerende tritt nicht ein.
  • Ahnenwissen nutzen und wieder beleben.
  • Kommunikation ebenenübergreifend im Traum, in der Meditation oder anders, ohne Unterwerfung aber respektvoll führen.
  • Wiederkehrenden Träumen nachgehen.
  • Alchemie wieder entdecken.
  • Wahre Hilfe achten und schätzen und auf energetischen Ausgleich achten.
  • Unfassbar und auch beirrend ist das Verlangen nach Unterordnung des Weiblichen einer Sitte des Männlichen, selbst im Schamanismus, was denken sich Männer dabei???? Sie sind offenbar nicht mehr fähig das wahre Göttliche zu erkennen, ja anzuerkennen, die wahrste Liebe die es gibt zu achten. Der Indianer regt sich über die asiatische Schamanin auf, weil sie mit gespreizten Beinen und Periode über einem Mann stand. Das ist ein absolutes NO GO bei den Indianern, eine Frau darf nicht ins Tipi oder an einer heiligen Zeremonie teilnehmen, wenn sie im Mond ist, so sagen sie. Die Wahrheit dahinter ist eine Angst vor der Weiblichkeit, die ein vielfaches stärker ist als die Männlichkeit und letztlich ist das Verbot an die Frau nichts anderes als ein Forderung nach Unterordnung der Frau, auch bei den Indianern. Ich fand diese Schamanin am stärksten, weil sie nur auf der Seelenebene agiert, was keiner sonst nachvollziehen konnte, außer den andern Frauen. Sie hatte auch nicht ein Fünkchen Angst, dass der Mann sterben könnte, im Gegenteil sie musste auch dafür Kraft aufbringen, um die Ängste der anderen Schamanen, welche sehen konnten, dass der Mann sich an der Schwelle befand ebenfalls beherrschen – sie selber wusste jedoch – dass er nicht in Gefahr war. Ich habe ähnliches auf andere Weise mehrmals erlebt und habe daher höchsten Respekt vor dem Überschreiten von Tabus und Konventionen sogar im Schamanismus, wenn dies auf der Seelenebene angezeigt ist, was nur die Betroffenen selber erkennen können. Der Mann sieht am Ende sehr glücklich aus, das reichte mir zu erkennen, es war erfolgreich gewesen. Die Frau welche nach der Schamanin spricht ist als Frau sichtbar tief berührt und hat Tränen in den Augen, es tat ihr weh zu hören was die Männer sagten, sie fühlte und erkannte genau, worum es ging. Dann spricht die Koreanerin nochmals und versucht zu erklären, was nicht zu erklären ist, was mich ebenfalls zu Tränen rührte, denn die Worte und Haltung der Männer hatten sie verletzt gehabt – auch dieses Risiko hatte sie bewusst auf sich genommen. Was lässt der Junge Man dann ausrichten? „Es war der beste Tag in seinem ganzen Leben“, sie wusste was er brauchte über alle Konventionen hinweg mit der totalen Hingabe der Liebe, die ein Mensch, ein Schamane haben kann, für die Rettung der Seele eines anderen Menschen …

Damit hätte für mich der Film ein richtiges Ende gehabt – der junge Mann erzählt dann noch was er erlebt hatte, was sicherlich auch einige interessiert, aber eigentlich gar nicht mehr wichtig war, denn verstehen kann das sowieso keiner. Ein Jahr danach geht es ihm immer noch hervorragend, er ist total geheilt, er hat soooo viel verstanden, durch seine Heilung, das ist doch noch unbedingt hörenswert „ich muss auf meine Gedanken achten“ – was wollen irgendwelche Konventionen gegen diesen Erfolg ausrichten???? Zuletzt spricht die Koreanerin nochmals und erklärt den Tod der Angst, um den es bei diesem Prozess auch ging …

Diese Frau, Schamanin, Koreanerin, dieses liebevolle göttliche Wesen gefällt mir ganz besonders gut – Danke Reiner, dass du mir dieses Video geschickt hast, das ich schon lange vergessen hatte, aber bereits in den ersten Szenen wieder erkannte, weil es auch damals, als ich es sah einen tiefen Eindruck bei mir hinterließ!

https://www.youtube.com/watch?v=J2QhEycxbaA alternativer LINK

Witwer hört die verlorene Telefonstimme seiner Frau

Stan Beaton aus der Kleinstadt Mirfield in England hat seine geliebte Frau Ruby 2003 verloren. Das Letzte, was ihm von ihr geblieben war, war die Voicemail-Ansage, die sie auf dem gemeinsamen Telefon hinterlassen hatte.

Über viele Jahre hinweg weigerte sich Stan, den Telefonanbieter zu wechseln. Er lauschte regelmäßig der Ansage mit Rubys Stimme und wusste, dass er die Nachricht verlieren würde, wenn er die Telefongesellschaft wechselte.

2015 jedoch verschwand die Aufnahme plötzlich aus Stans Telefon. Er war sehr aufgebracht, aber weder konnte sein Anbieter ihm erklären, was passiert war, noch konnte die Ansage wiedergefunden werden. Rubys Stimme war für Stan verloren. Was er nicht wusste, war, dass sein Anbieter 10 Angestellte damit beauftragte, Rubys Nachricht um jeden Preis ausfindig zu machen und wiederherzustellen.

Als nun ein Reporter mit ihm Kontakt aufnimmt, hat Stan keine Ahnung, was dieser ihm mitgebracht hat. Das Video zeigt den wunderbaren Moment, in dem Stan ein geliebtes Stück Vergangenheit zurück erhält (auf Englisch):

Wie traurig und zugleich tröstend. Wie schön, dass auch große Unternehmen noch Mühe und Arbeit investieren, damit ihre Kunden kostbare Momente für sich bewahren können.

One Human Family, Food for All

Veröffentlicht am 10.12.2016

Sei du die Veränderung für die Welt die du dir wünscht

Veröffentlicht am 11.12.2016

%d Bloggern gefällt das: