Der Fall der Satanisten: John of God verhaftet

Danke Reiner, dies ist ein besonders pikanter und tief erschütternder Fall!!!!

Published on Feb 17, 2019

Hier ein Bericht aus 2016, der hochinteressant ist und große Ungereimtheiten aufzeigt. Wie konnte es trotz der starken Entities passieren, dass diese Kriminalität sich ebenfalls durchsetzen konnte????

Den Aussagen von Angie Holzschuh kann man total zustimmen!

Mythos Wunderheiler – Angie Holzschuh bei John of God in Brasilien| Bewusst.TV – 2.10 2016

Published on Oct 3, 2016

2.10.2016 – Mythos Wunderheiler – Angie Holzschuh war in Brasilien beim Wunderheiler John of God („Joao de Deus“, Medium João Teixeira de Faria) und berichtet von ihren Erlebnissen, das geballte Leiden vor Ort, den Kampf dunkler und lichter Wesen, Agenten im Management und die Eigenverantwortung. Es sind einige Impressionen von dem Ort Abadiania in Brasilien enthalten. Im Spital Casa de Dom Inacio, das nach Inacio de Loyola (St. Ignacius) benannt worden ist war das Filmen untersagt. Es wurde 1979 von Medium Joao Teixeira de Farias als Teil seiner Heilungs-Mission gegründet. Die Casa ist ein ökumenisches geistliches Spital, das Menschen aus aller Welt besuchen.

OH NEIN – Die Frau, die Clintons pädophilen Geistheiler entlarvte, ist tot! | Legitim.ch – >John of God ein krimineller brasilianischer Geistheiler<

Die Frau, die John of God, den brasilianischen Anführer eines Pädophilenrings entlarvt hatte, ist tot.

Quelle: OH NEIN – Die Frau, die Clintons pädophilen Geistheiler entlarvte, ist tot! | Legitim.ch

~~~~

Und wieder steckt die katholische Kirche dahinter, denn die Organisation von John of God bekennt sich zur katholischen Kirche!

~~~~

Danke Lorinata!

Woman Who Outed Clinton’s “Spiritual Healer” as a Child Sex Ring Leader Found Dead

Frau, die Clintons „Spiritual Healer“ als Kindersex-Ringführer aufgedeckt hat, wurde tot aufgefunden.

Report 02/03/2019

Sabrina Bittencourt

war eine Überlebende des sexuellen Missbrauchs durch ihre mormonische Familie:

Der Tod der 38-jährigen Bittencourt wurde in einer Mitteilung von Maria do Carmo Santos, Präsidentin der NGO Victims United, bestätigt.

In eine mormonische Familie hineingeboren, wurde die Aktivistin seit ihrem vierten Lebensjahr von Mitgliedern der Kirche der Familie missbraucht. Mit 16 wurde sie mit einem der Vergewaltiger schwanger und hat abgetrieben. Bittencourt widmete ihr Leben für den Kampf von Missbrauchsopfern und der Demaskierung religiöser Führer, darunter Prem Baba und John of God.

Im vergangenen Dezember gab die Aktivistin Fred Melo Paiva, Herausgeber von CartaCapital, ein Interview, in dem sie ihre Lebensgeschichte und ihre Rolle in den Denunziationen von religiösen Führern, die Missbrauch begehen, erzählt. Sie versprach, in diesem Jahr 13 weitere Führer zu demaskieren.

Daher wurde sie verselbstmordet.

https://thetruthrevolution.net/woman-who-outed-clintons-spiritual-healer-as-a-child-sex-ring-leader-found-dead/

Brazil, SexSlaveCult, BabyFarms, BabyTrafficking / verkauf nach Europa, Australien, USA / 40.000 Dollar, SatanicRitualAbuse, JoaoDeDeus, JohnOfGod, JoãoTeixeiraDeFaria  = John of God, BillClinton, OprahWinfrey, MarinaAbramović, SpiritCooking, Vampires, Cannibalism, PedoVore, Adrenochrome, ClintonBodyCount

Massendemonstration gegen Venezuelas Präsident Maduro

Published on Jan 23, 2019

~

Das venezolanische Volk möchte die Veränderung und ein Ende der Usurpation!

~

Nachrichten | heute journal Kräftemessen in Venezuela

Beitragslänge: 2 min Datum:

Mit der Hilfe der Straße will Venezuelas Parlamentspräsident Guaidó Präsident Maduro zur Aufgabe zwingen. Zwar hat Maduro nun eine Neuwahl angeboten – aber nur eine des Parlaments, keine des Präsidenten, wie es Guaidó fordert.

Video ansehen:

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/kraeftemessen-in-venezuela-100.html

NEUE ALTE WÜSTENSCHARRBILDER IN PERU ENTDECKT

Danke Karl!

Als vor ein paar Wochen ein Lastwagenfahrer ein Scharrbild überfahren hat, ging das durch die Weltpresse. Dass aber ein ziemlich starker Sandsturm bislang unbekannte Scharrbilder freigelegt hat, interessierte die Medien weniger, weil die Designs erst untersucht werden müssen. Der Grund ist eher, weil sich in den derzeit unter Verschluss gehaltenen, mindestens 2500 Jahre alten, riesigen Geröllzeichen zwei absolut sensationelle „Alien“-Piktogramme befinden. Das erfahren sie vorerst nur bei uns (durch einen brasilianischen Whistleblower). Die Piktogramme werden allesamt als Nazca– und Palpa-Linien bezeichnet, weil die Motive zumeist aus einer einzigen Umrisslinie bestehen und die Hochebenen von tausenden Linien überzogen sind.

Nach dem peruanischen Riesensandsturm haben ein paar Leute der Gegend von Palpa (nördlich von Nazca) ein neues Bodenzeichen entdeckt, das sie mit einer Drohne aus der Luft näher erkunden wollten. Per Satellit fand man dann noch weitere Zeichen. Schließlich waren es an die fünfzig Designs, die der Sturm freigeblasen hat! Die neuen Zeichen wurden von der die Untersuchung übernehmenden universitären Studiengruppe nur sehr vereinzelt freigegeben. Die C14-Datierung von nahen Keramik- und Knochenfunden zeigte jedenfalls, dass diese Geröllbilder um einige hundert Jahre älter als die inzwischen allseits bekannten Nazca-Motive sind.

alles ansehen – atemberaubend: NEUE ALTE WÜSTENSCHARRBILDER IN PERU ENTDECKT

http://www.kornkreiswelt.at/2-uncategorised/386-2018-nazca

Venezuela: „Botschaft an die Völker der Welt“ [Medienkommentar] | 14.09.2017 | volksbetrug.net

Quelle: Venezuela: „Botschaft an die Völker der Welt“ [Medienkommentar] | 14.09.2017 | volksbetrug.net

Kommentar: Trump wurde offenbar wieder auf Linie gebracht, womit es traurig aussieht auf dieser Welt. Es sind die Völker direkt aufgerufen, um es den Venezulanern gleich zu tun – oder in Österreich GILT anzukreuzen, was uns die Möglichkeit gibt direkt zur Wort und Tat zu kommen!

%d Bloggern gefällt das: