Aufgedeckt ! Warum und wer das Bargeld abschaffen will ! Eindringliche Warnung

Februar 2017: Eindringliche Warnung von Nobert Häring vor den großen Gefahren, die durch die anstehende weltweite Verknüpfung von biometrischen Daten und digitalem Zahlungsverkehr entstehen.

Veröffentlicht am 03.03.2017

13. AZK – Wirtschaftsfaschismus – Peter Koenig | Wasserkrieg in Bolivien

Sehr wichtiger Vortrag – unbedingt anhören!

Veröffentlicht am 31.10.2016

Peter Koenig über Wirtschaftsfaschismus auf der 13. AZK.

AZK ist jetzt auch auf Twitter! Für Infos und News rund um die Veranstaltungen und Referate heute noch folgen: https://twitter.com/AntiZensur

Am 01.10.2016 fand die 13. AZK Konferenz statt und begeisterte live 3000 Menschen!

Alle Beiträge auf http://anti-zensur.info/azk13

~~~~

TAMBIEN LLUVIA (pelicula completa) audio español

Veröffentlicht am 16.12.2014

Descripción

Und dann der Regen

 Veröffentlicht am 18.01.2015

Sebastián ist ein junger idealistischer Filmregisseur. Er hat sich vorgenommen, einen aufrichtigen Film über eine der bedeutendsten Gestalten der Weltgeschichte zu drehen – Christoph Kolumbus. Sebastián ist entschlossen, den Mythos zu entlarven. Stattdessen will er zeigen, was Kolumbus in Gang gesetzt hat: Gier nach Gold, Sklavenhandel, entsetzliche Gewalt gegen die Ureinwohner. Costa, Sebastiáns Produzent, ist vor allem daran interessiert, dass der Film pünktlich und innerhalb des Budgets abgedreht wird. Costa wählt als Drehort Bolivien – günstige Kosten schieben die historische Genauigkeit etwas in den Hintergrund. Doch während der Dreharbeiten in Cochabamba drohen soziale Unruhen. Die Wasserversorgung der Stadt ist an einen multinationalen Konzern verkauft worden. 500 Jahre nach Kolumbus kommt es erneut zu gewalttätigen Konfrontationen zwischen der indianischen Bevölkerung und einer hochgerüsteten modernen Armee. Das Drehteam von Sebastián und Costa kann den aktuellen Konflikten kaum ausweichen: Ausgerechnet ihr indianischer Hauptdarsteller Daniel ist einer der Anführer des Wasseraufstands…

Erscheinungsdatum 2011 –  Länge 1:42:54 – Sprache – Deutsch – Darsteller – Gael Garcia Bernal –   Luis Tosar –   Juan Carlos Aduviri –  Karra Elejalde

Regisseur Icía Bollaín – Autoren Paul Laverty –  Juan Gordon

Unterstützen YouTube-Hilfe

Water war in cochabamba bolivia and future scenarios (from Blue Gold: World Water Wars)

Veröffentlicht am 13.06.2013

A fragment of this great documentary on the available 3% freshwater worldwide and all problems associated with the use and abuse connected to this resource. This part shows what happened in Cochabamba, Bolivia, when the government gave up the water resources to a corporation who tried to force people to pay 33% of their salary just for access to drinking water

Which Countries Are Fighting Over Water?

Veröffentlicht am 21.06.2015

How Do We Get Water From Deep Underground? http://testu.be/1J94Kfi
Subscribe! http://bitly.com/1iLOHml

w3000: Hier kommt noch in anderes Verbrechen dazu, das Absaugen des Tiefenwassers, das darf ebenso nicht geduldet werden!

Umweltstation Augsburg, Wasser in Ecuador, Katya Guíñez

Veröffentlicht am 06.08.2015

In Augsburg kommt sauberes Trinkwasser seit Jahrhunderten auf Abruf aus dem Hahn. Deshalb ist es für uns längst nichts besonderes, sein Leitungswasser direkt trinken zu können. Doch wie ist es in anderen Ländern unserer Welt?

Diese Frage stellt Leonore Sibeth Katya Guíñez, die früher in Ecuador lebte.

Nestlé: Eine Plastikflasche reines Leben – Spekulation mit Trinkwasser in Südafrika ,Weltspiegel

Veröffentlicht am 06.05.2013

Weltspiegel-Reportage
Eine Plastikflasche reines Leben

Sie leben ganz nah an der Quelle – und sitzen doch auf dem Trockenen: Die Menschen im südafrikanischen Ort Doornkloof. Viele arbeiten in der dortigen Nestlé-Wasserfabrik, in der das kostbare Gut in Flaschen abgefüllt wird. Sie selbst haben keinen Zugang zu sauberem Wasser.

Pläne für Bargeldverbot offiziell bestätigt

Anfang Mai – wir hätten es fast übersehen – bestätigte erstmals ein hoher europäischer Regierungspolitiker, der österreichische Finanzstaatssekretär Harald Mahrer, die EZB-Pläne zur Abschaffung des Bargelds. Nun werden Umfragen veröffentlicht, die der Regierung wohl vorbeugend den Rücken stärken sollen – denn etwas scheint vor sich zu gehen, das den Amtsträgern der Staaten Europas vielleicht doch eine Art Rückgrat ermöglicht.

Holland, Gabriel, der österreichische Bundeskanzler Kern – ganz plötzlich sieht es so aus, als ob das unabwendbar scheinende TTIP-Abkommen sich doch noch in Luft auflösen würde. Bleibt natürlich noch CETA abzuwenden, und wir glauben erst, was Fakt geworden ist. Dennoch: Der Fahrplan der NWO-Strategen scheint ins Wanken gekommen zu sein – auch an anderer Front, nämlich dem Bargeldverbot, gegen welches ausgerechnet das kleine Österreich unauffällig, aber unbeirrt und sehr fundiert Barrieren aufbaut.

weiterlesen

Pläne für Bargeldverbot offiziell bestätigt. Österreich versucht, vorzubauen. Erwacht Europa doch noch?

Geldschöpfung aus dem Nichts – das globale Raubsystem

Veröffentlicht am 04.07.2016

Weiterhin hohe Selbstmordrate bei indischen Landwirten

Heute berichtete der Schweizer Nachrichtensender SRF von hohen Selbstmordraten bei indischen Bauern. Allein im vergangenen Jahr waren es 3.000. Angeblich haben die Bauern wegen einer Dürre zu wenig Saatgut. Was SRF hingegen verschweigt ist, dass diese erschütternde Entwicklung nicht neu ist und dass es dafür eine andere plausible Erklärung gibt

Veröffentlicht am 17.05.2016

%d Bloggern gefällt das: