Unfassbar! „Hubble“ Betriebsleiter hat in 25 Jahren nie das Teleskop live gesehen!!!

Published on Jan 19, 2017

Buzz Aldrin sagt die Wahrheit über Apollo Mondlandung

Buzz Aldrin erklärt, warum wir für solch lange Zeit nicht mehr den Mond besucht haben. Seine Antwort : „Weil wir nicht da waren“

Am 26.07.2018 veröffentlicht

Rotiert die Erde? Nein! – William Edgell (Videobuch) – Flache Erde Beitrag 91 – super!

Published on Apr 17, 2018

Rotiert die Erde? Wenn man einem, von öffentlichen Geldern abhängigen Pseudowissenschaftler, diese Frage stellt, wird er wohl schnauben und ein überzeugtes „Ja“ erwidern. Denn sonst, so der Experte, der er ja angeblich ist, könne es viele zu beobachtende Phänomene nicht geben. Weder einen Sonnenauf-, noch einen Sonnenuntergang. Ausserdem würde ja die Gravitation, d.h. die Anziehungskraft aus dem Erdinneren, welche Menschen, Tiere, Autos, die Meere, einfach alles, auf der Erdoberfläche, der sich mit ungefähr Schallgeschwindigkeit rotierenden Erdkugel,hält ,nicht funktionieren.
.
Rotiert die Erde also? Wenn man einem richtigen Wissenschaftler diese Frage stellt, dann wird er die wissenschaftliche Methode anwenden, um die Frage zu beantworten – messen, prüfen, beobachten, Experimente machen, die Ergebnisse und Beweise präsentieren und für jedermann leicht nachvollziehbare Schlüsse ziehen. Bei jeder Messung, Prüfung, Beobachtung und bei jedem Experiment kommt als Ergebnis eine feststehende flache Erde heraus.
.
Die Beweise für sie sind dermaßen erdrückend, überzeugend und zahlreich, daß Wissenschaftler wie William Edgell ohne Weiteres mit nur einem Bruchteil dieser Beweise eine Broschüre füllen könnte, ähnlich wie in jener, die Anfang des letzten Jahrhunderts erschien.
.
Aus dieser Broschüre machte der weltweit bekannte Flacherdler Eric Dubay vor kurzem ein Videobuch, um dem Interessierten die Beweise aus dem Büchlein auch optisch darzulegen. Denn unser Gefühl und unser subjektives Empfinden trügen uns nicht – die Erde ist feststehend! Sie ist weder rotierend, noch befindet sie sich in einer Umlaufbahn um die Sonne. Sie rast auch nicht in einem „Sonnensystem“ in einer „Milchstraße“ und nicht mit dieser in einem unendlichen „Weltall“.
.
Rotiert die Erde? Nein! Dieser Aussage des Autors der Broschüre kann man sich nach dem Lesen oder dem Anschauen des Videobuchs getrost anschließen, denn nichts auf dieser Welt ist sicherer und leichter zu beweisen!
.
Reupload „Rotiert die Erde? Nein! (Videobuch von William Edgell)“ (Eric Dubay Deutsch) https://www.youtube.com/watch?v=s7wSv… Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film – Videoproduktion Übersetzung: Paul Breuer Sprecher: Cassandra
.
Ton © Stoffteddy (MoYoSTudio (˚ᴥ˚) Bärlin / http://www.moyo-film.de / 2018) Video: Jan (yoice.net) http://www.moyo-film.de/ http://www.yoice.net/ Filmprojekte unterstützen: http://paypal.me/yoice/
.
Rotiert die Erde? Nein! Von William Edgell als PDF runterladen: http://bit.ly/2ENMNmp
.
Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for „fair use“ for purposes suchrein belong to their respective copyright holders, I do not claim ownership over any as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use. All copyrighted materials contained heof these materials. I realize no profit, monetary or otherwise, from the exhibition of this video.
.
Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz) § 51 Zitate
.
Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichten Werkes zum Zweck des Zitats, sofern die Nutzung in ihrem Umfang durch den besonderen Zweck gerechtfertigt ist. Zulässig ist dies insbesondere, wenn
.
1. einzelne Werke nach der Veröffentlichung in ein selbständiges wissenschaftliches Werk zur Erläuterung des Inhalts aufgenommen werden,
2. Stellen eines Werkes nach der Veröffentlichung in einem selbständigen Sprachwerk angeführt werden,
3. einzelne Stellen eines erschienenen Werkes der Musik in einem selbständigen Werk der Musik angeführt werden.
.
rechtl. Hinweis & Information: Die Informationen auf diesem Videokanal stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers sowie keine Finanzanlagen, juristischen, oder medizinischen Fachinformationen dar und müssen nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.
.
Die Autoren erheben keinen Anspruch auf Absolutheit hinsichtlich der Inhalte, da diese lediglich subjektive Betrachtungsweisen wiedergeben können und jeder sich seinen Teil herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen.
.
Zudem übernehmen die Autoren keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.
.
It is not intended to proclaim copyrights – the information is free for educational purposes of humanity only

Der Beweis: Satelliten in 117 KM Höhe, widerlegen die Globus Physik zu 100%! – Flache Erde Beitrag 89

Published on Feb 3, 2018

Was würdest Du sagen, wenn jemand zu Dir kommt und sagt, „Du mußt nur zweimal in die Luft springen musst und danach in die Hände klatschen und dann könntest Du fliegen“ Du wirst ihn anschauen und lachen, denn du weißt das dies physikalisch nicht möglich ist und genauso erging es mir, als ich festgestellt habe, daß Satelliten in 117 Kilometer herumfliegen, es aber physikalisch nicht möglich ist, jedenfalls, wenn man sich an die uns bekannte Globus Physik hält, die uns Tag ein, Tag aus erzählt wird.! Die Globus Physik ist tot, es muß alles komplett neu überdacht werden, bzw., daß Globale Lügensystem, des Erdballs ist zusammengebrochen! LG Markus

Die Erde ist eine Scheibe und keine Kugel! ~ Flache Erde 88

Danke Reiner!

Wo ist die Sonne?

An Hand der Sonnenstrahlen kann man ganz einfach ausrechnen,
wo sich die Sonne befindet
und das ist kurz über der Erdoberfläche.
Johannes 8:32 und ihr werdet die Wahrheit erkennen,
und die Wahrheit wird euch frei machen!

An Hand der Mathematik kann man ganz leicht erkennen, wie klein die Sonne ist
und wie nahe sie sich an der Erdoberfläche befindet.
Der Satz des Pythagoras ist einer
der fundamentalen Sätze der euklidischen Geometrie.
Er besagt, dass in allen ebenen rechtwinkligen Dreiecken
die Summe der Flächeninhalte der Kathetenquadrate
gleich dem Flächeninhalt des Hypotenusenquadrates ist.
Sind a {\displaystyle a} und b {\displaystyle b}
die Längen der am rechten Winkel anliegenden Seiten,
der Katheten, und c {\displaystyle c}
die Länge der dem rechten Winkel gegenüberliegenden Seite,
der Hypotenuse, dann lautet der Satz als Gleichung ausgedrückt:

a 2 + b 2 = c 2

https://de.wikipedia.org/wiki/Satz_des_Pythagoras


Quelle: Die Erde ist eine Scheibe und keine Kugel!

%d Bloggern gefällt das: