Die Kinderbräute: Einblicke in eine Parallelgesellschaft

Jeder, der Kinder hat, weiß, dass pubertierende Mädchen normalerweise in die Schule gehen, sich mit Freundinnen treffen, Filme gucken und einfach gern „chillen“. Doch in Deutschland leben mehr als 300 Mädchen unter 14 Jahre ein völlig anderes Leben: Sie sind verheiratet. Seit Jahren debattiert die Politik über diese Kinderbräute, die meist aus Syrien und Afghanistan stammen, und will die Minderjährigen-Ehe verbieten.

Veröffentlicht am 05.02.2017

Dieses kleine einsame Mädchen wollte nur eine NORMALE Kindheit doch dann passierte das …

Veröffentlicht am 05.03.2017

Geschützt: Eine kleine aber wahre Sinngeschichte

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

UK: Behörden zwingen Eltern ihre Tochter mit Jungennamen anzureden, ansonsten Wegnahme des Kindes

Ein 14-jähriges Teenager-Mädchen in England erklärte in der Schule, dass es Ben genannt werden möchte. Die Eltern suchten Rat bei den Sozialbehörden. Das Resultat ist, dass die Eltern ihre Tochter nun Ben nennen müssen, und das eine Untersuchung in einer Gender-Klinik für Geschlechtsumwandlung angeordnet wurde.

https://de.sott.net/article/27266-UK-Behorden-zwingen-Eltern-ihre-Tochter-mit-Jungennamen-anzureden-ansonsten-Wegnahme-des-Kindes

 

 Bild in Originalgröße anzeigen

OHNE WORTE !!! Wo leben wir hier eigentlich ?

Deutschland ist das islamfreundlichste Land der Welt !!! Glaubt Ihr NICHT ??? Dann seht selbst.

Veröffentlicht am 29.11.2016

%d Bloggern gefällt das: