Unvermeidlicher imperialer Niedergang der US-Dominanz in der Welt ~ alles lesen und weiterleiten

Danke Bernhard!

„Hinnahme von US-Dominanz in der Welt ist beendet, es droht unvermeidlicher imperialer Niedergang“

"Hinnahme von US-Dominanz in der Welt ist beendet, es droht unvermeidlicher imperialer Niedergang"
Iran, China und Russland fordern die USA in den Meeren und am Himmel heraus. Es ist ein Symptom für Amerikas rückläufigen globalen Einfluss.

von Danielle Ryan

In seinem neuen Buch über den Niedergang der US-Weltmacht schreibt der Historiker Alfred McCoy, dass durch das Verblassen der Supermacht, die nicht in der Lage ist, ihre Rechnungen zu bezahlen, andere Mächte anfangen werden, die US-Herrschaft in den Meeren und am Himmel provokativ herauszufordern.

Dies geschieht bereits und scheint noch regelmäßig zuzunehmen, obwohl „provokativ“ hier vielleicht nicht das richtige Adjektiv ist.

Das US-Militär ist seit Jahrzehnten der Chef-Provokateur in den Meeren und am Himmel. Es dringt ungestraft in den Luftraum und in die Hoheitsgewässer anderer Staaten ein, ohne Vergeltung zu erwarten. Jetzt fordern solche Mächte wie China, der Iran und Russland das unkontrollierte Verhalten der USA aktiv heraus.

Mehr lesenEhemaliger Vize-Finanzminister Roberts: USA mehr auf Konflikt mit Russland aus als im Kalten Krieg

Im Januar verhaftete der Iran über Nacht zehn US-amerikanische Seeleute, nachdem zwei US-Marineboote in iranische Hoheitsgewässer eingedrungen waren. Verfechter der US-amerikanischen Einzigartigkeit waren bestürzt über Irans offensichtliche Missachtung der Macht der USA. Viele von ihnen führten diesen Vorfall auf Obamas „Schwäche“ zurück. Im Mai beschuldigten US-Beamte Peking, einen „unsicheren Abfangeinsatz“ durchgeführt zu haben, als chinesische Jets ein an der chinesischen Küste fliegendes US-amerikanisches Spionageflugzeug abfingen. Im selben Monat wurden zwei weitere US-Flugzeuge des Typs WC-135 Constant Phoenix von chinesischen Flugzeugen im Ostchinesischen Meer abgefangen. Im Juli vertrieb die chinesische Luftwaffe wieder ein US-amerikanisches Spionageflugzeug, das über das Gelbe Meer flog.

Erst letzte Woche feuerte ein US-Schiff Warnschüsse an ein iranisches Boot im Persischen Golf ab, als es sich bis zu 150 Meter an das US-amerikanische Militärschiff genähert und dessen Warnungen ignoriert hatte, Abstand zu halten.

Das sind nur einige Beispiele aus einer Flut von jüngsten Vorfällen, in die US-Boote und Flugzeuge involviert waren. Ganz zu schweigen von den russischen und US-amerikanischen Jets, die sich über der Ostsee und dem Schwarzen Meer gegenseitig abfangen und jagen.

Diese Bereitschaft, sich mit dem US-Militär anzulegen, kann auf das oben genannte Problem Washingtons hinweisen: Sein globaler Einfluss nimmt ab. Das Land und sein Militär genießen weniger Respekt und Einfluss auf internationaler Ebene. Und aufsteigende Mächte beginnen damit, ihre eigenen nationalen Interessen stärker durchzusetzen.

unbedingt weiterlesen: https://deutsch.rt.com/meinung/55139-hinnahme-von-us-dominanz-beendet-imperium-zu-ende/

Exklusive deutsche Übersetzung: Putin-Interview zu russischen Gegenmaßnahmen gegen US-Sanktionen

Published on Aug 1, 2017

Warum genau 755 US-Diplomaten demnächst das Land verlassen sollen und ob es weitere Schritte zur Einschränkung der Zusammenarbeit mit den USA geben wird, hat Russlands Präsident Wladimir Putin im Gespräch mit dem Moderator des Fernsehsenders Rossija 1, Wladimir Solowjow, beantwortet. RT Deutsch bringt das Interview in exklusiver deutscher Übersetzung.
Das Personal der diplomatischen US-Vertretungen in Russland soll in Reaktion auf neue US-Sanktionen zum 1. September auf 455 Menschen reduziert werden – genauso viele russische Abgesandte arbeiten zurzeit in den USA. Außerdem dürfen die Amerikaner ab dem 1. August einige Immobilien in Moskau nicht mehr nutzen. Dieser Beschluss des russischen Außenministeriums ist von Wladimir Putin persönlich abgesegnet worden.
Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Empire Files: Abby Martin interviewt US-Regierungsberater Wilkerson – „Das Schiff ist am Sinken“

Published on Apr 26, 2016

Für den RT Deutsch-Kooperationspartner Telesur interviewte Abby Martin den ehemaligen US Army Colonel und früheren Sicherheitsberater der Reagan-Regierung Lawrence Wilkerson. Darüber hinaus war Wilkerson viele Jahre als Berater des US-Außenministeriums unter Colin Powell aktiv. Heute spricht der ehemalige Regierungsbeamte offen über die Korruption innerhalb der politischen Elite und deckt auf, wie Wirtschaftsinteressen die US-Außenpolitik bestimmen. Wilkerson gewährt einen seltenen Insider-Blick auf die Hintergründe US-amerikanischer Kriege, die Manipulation durch Geheimdienste und die Verflechtung der Rüstungsindustrie mit politischen Interessen. Den US-Imperialismus sieht er zum Scheitern verurteilt.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/
Das Orginalvideo von TeleSUR ist hier einsehbar: http://videos.telesurtv.net/en/video/…

Bekannter Psychotherapeut Maaz: Warum unsere Gesellschaft so krank ist

Wir können nichts verbessern was von grundauf falsch oder gar abartig ist!
Die Demokratie ist nicht zu verbessern, weil sie ein Irrweg ist, obendrein etwas vorgibt was sie gar nicht bringt!

Wie hier auch befürchtet wird und auch bei den meisten Prophezeiungen so gesagt wird,  kann es wohl so sein, dass die Dinge erst so richtig eskalieren müssen, damit ausreichend Menschen erwachen und die Dinge ändern, indem sie natürlich zuerst bei sich selber anfangen!

Wir können es drehen und wenden und noch hundert Leute bringen, es führt KEIN WEG an der nötigen Änderung vorbei!

Published on Jun 2, 2017

~~~~~

»werde was du bist«

Wie übernimmt und regiert die globale Elite andere Länder? (W. Pjakin)

Danke Konstantin!

Published on Jun 5, 2017

Walerij Wiktorowitsch Pjakin zur Frage, was ist der globale Prädiktor? (07.08.2014)
Themen:
0:00 Wie sind Gesellschaften aufgebaut?
5:00 Wie sind „primirive“ Gesellschaften aufgebaut und was ist die Aufgabe der Priester?
9:20 Der Aufstieg der Medien.
14:07 Wo ist unsere „Priesterschaft“?
17:27 Die Priester im alten Ägypten
20:13 Wie übernimmt man die Kontrolle über andere Länder?
27:23 Die russische Revolution begann bereits 1791 – wie?
28:33 In die Französische Revolution investierte England 24 Mio £ Sterling.
35:05 Welche Aufgabe hat eigentlich Religion?
36:02 Welche Aufgaben haben die Bilderberger, Freimaurer u.a.?
40:55 Wieso finden die Konspirologen kaum etwas?
43:20 Wieso möchte die amerikanische Elite einen neuen Weltkrieg?
46:56 Warum ist Politische Korrektheit ein Bestandteil des Faschismus?
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=myAxM…

Begriffsklärung:
Der globale Prädiktor – im Grunde ist es die globale Elite, sie betreibt globale Politik und legt langfristige Pläne darüber an, in welche Richtung sich die einzelnen Länder und die Welt als Ganzes entwickeln sollen.
Der interne Prädiktor – das sind Kräfte, die die globale Politik und die Techniken des globalen Prädiktors analysieren, die anderen darüber aufklären und Vorschläge zur eigenen nicht manipulierten Politik machen.
Was ist eine strukturelle und eine strukturlose Führung:
Strukturelle Steuerung – einem wird konkret gesagt, was zu tun ist. Es gibt sowas wie eine Befehlskette. Bei dieser Steuerung weiß der Ausführende, dass es nicht aus seinem eigenen Antrieb kommt, nicht seine Entscheidung ist.

Strukturlose Steuerung – es gibt keine sichtbare Hierarchie. Eine bestimmte Information wird gestreut. Aufgrund dieser Information treffen Menschen eine Entscheidung und denken es sei ihre eigene Entscheidung, ihre eigene Überzeugung. Z.B.: den Männern wird nicht gesagt, kauft elektrische Geräte oder komische Öle, sondern es wird ein Mann mit Vollbart als der neue coole, erfolgreiche Typ präsentiert. Also lassen sich die Männer einen Bart wachsen und kaufen dafür Pflegeprodukte, Barttrimmer usw.
Die erklärten Begriffe stammen aus der russischen Schule des Konzepts der öffentlichen Sicherheit (Concept of Public Security)

Hintergründe zum Wirken Trumps gut verständlich und plausibel | Hintergründe von Terror beleuchtet

Bei Trump läuft alles nach Plan – Syrien, Nordkorea, Stockholm, BVB

Politik Analytiker W. Pjakin

Danke Konstantin!

Published on May 2, 2017

Themen:
0:10 Der Angriff auf Syrien ist ein Schachzug, um Trumps Gegner auszuschalten.
4:57 Trumps Charakter hat nichts mit seiner Strategie zu tun – genauso wie bei Merkel oder Hollande.
7:22 Der Angriff auf Syrien ist wie die Landung von Mathias Rust unweit des Roten Platzes 1987.
9:07 Was ist mit den Raketen passiert und was sind die Konsequenzen?
13:41 Was war die Begründung für den Angriff auf Syrien und wie ist die tatsächliche Situation?
14:50 Die USA müssen erklären, warum sie Untersuchung verhindern.
16:00 Nordkorea – nur eine Ablenkung von Syrien?
17:52 Welche Bedeutung hatte der Besuch von Xi Jinping zum Zeitpunkt des Angriffs auf Syrien?
19:12 Die Terroranschläge in Stockholm und in Deutschland (BVB) und die amerikanische Elite.
21:11 Die Süddeutsche Zeitung als eins der Sprachrohre der Globalen Elite.
22:24 Aktualisierung zum Thema BVB-Anschlag – es gibt überhaupt keinen internationalen Terrorismus.
25:42 Das Treffen zwischen Lawrow und Tillerson.
28:05 Die politischen Ziele des Bombenabwurfs in Afghanistan.
30:40 Nord- und Südkorea als ein Experiment der globalen Elite – oder warum es dort nicht zum Krieg kommt.
34:24 Das Auftreten des russischen Vize-UN-Botschafters gegenüber England als eine Botschaft an USA.
Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=uc6cK… https://www.youtube.com/watch?v=PZstm…

Kommentar: Ich hatte die Absicht einen ausführlichen Artikel über die vielen Terroranschläge zu schreiben, bzw. darüber, was ein False Flag oder ein echter Terroranschlag wäre. Das Meiste, das ich dazu zu sagen gehabt hätte, sagt im obigen Video bereits Walerij Wiktorowitsch Pjakin sehr klar, man höre genau hin!

Es wäre ein ziemlich dickes Buch, das aber geschrieben werden sollte – „Terror Kriege und die wahren Hintergründe“ – gibt es das schon? Ja natürlich gibt es darüber schon zahlreich Bücher, die sollten aber auch gelesen werden!

Ich meine hiermit bloß, dass die alternativen Berichterstatter mehr den Fokus auf die Absicht dahinter lenken sollten, als darauf, ob es ein HOAX war oder nicht!!!!

Unter die Lupe genommen ist das nämlich komplett egal, ob ein Anschlag als politische Aktion von wem auch immer geplant wurde, es kommt darauf an weshalb er durchgeführt wird und was man damit bezweckt. Daher ist es auch hinfällig sich darin zu verbeißen, dass die letzten in den Massenmedien gezeigten Anschläge sogenannte False Flag Aktionen waren. Natürlich werden im Mainstream die Leute verarscht indem… ich denke dabei an dem Boston Marathon, wo einer ohne Beine gezeigt wurde, so als hätte er bei diesem Anschlag die Beine verloren, aber in Wahrheit hatte man eine Stock und Bühnenmaterial zu den schon nicht mehr vorhandenen Beinen hinzu gebunden und rote Farbe darüber geleert, sodass es wie eine frische Wunde aussehen musste, solche und ähnlich Aktionen von Schauspielern werden der Öffentlichkeit von allen letzten Anschlägen vorgeführt.

Nichts desto trotz gab es immer auch wirklich Verletzte oder Tote!

Man muss die Absicht und die Durchführung unterscheiden, denn real ist es letztlich egal wie Katastrophen inszeniert wurden... alle Kriege wurden inszeniert… die Katastrophe ist das was in der Erinnerung bleib. Wie sehr verarscht die Öffentlichkeit dabei wird, indem man sogar, öffentlich ausgeschrieben, Darsteller für derartige Aktionen sucht, glaubt der Bürger XY sowieso nicht, für den zählt ja nur was das Fernsehen bringt und dass er erneut geschockt wurde.

Nochmals: Jeder Terroranschlag, egal ob echt oder gespielt ist ein Anschlag, der Tote fordert, oder fordern könnte, auch wenn diese nicht beabsichtigt waren, weil nur der Effekt des Anschlags gebraucht wurde, um ein bestimmtes politisches Klima entstehen zu lassen. Wenn dass die Öffentlichkeit mal zu verstehen begonnen hat, werden weder Kriege noch Terror weiterhin möglich sein.

Zu der Absicht dahinter: Wir wissen doch, dass die angeblichen Terroristen von 9/11 heute alle noch leben und nicht jene sind, die tatsächlich die Katastrophe planten und durchführten. Wäre es ein Anschlag von normalen Terrorosten gewesen, was aber technisch bei 9/11 ja gar nicht möglich gewesen wäre, aber sagen wir mal es wären so genannte Terroristen gewesen, und es waren auch WIRKLICH Terroristen nur nicht jene, deren Gesichter man dafür zeigte, sondern jene, die auch die Macht hatten dieses Vorhaben durchzuführen.

Der Unterschied zu einem ECHTEN Anschlag gegen die USA wäre allerdings jener gewesen, es wären nicht 3000 sondern wahrscheinlich 40.000 oder noch mehr Tote gewesen, weil sich normalerweise viel mehr Menschen im WTC aufgehalten haben würden. Würde weiters zugegeben werden, dass es ein Insider Job war, würden die Nutznießer auch die ausgezahlten gigantischen Versicherungssummen zurückzahlen müssen, denn eine Versicherung zahlt doch keinen Schaden, den ich mir selber und absichtlich zufügte.

Außerdem wäre der Irakkrieg nicht möglich gewesen, nur dadurch, dass man jemandem beschuldigt hatte, der eine „Kriegshandlung“ über Terror gegen die USA angeblich ausübte konnte der Irakkrieg eröffnet werden.

Das letzte Ereignis in Manchester wurde auch dafür hergenommen, um Deutschland eine Kriegshandlung gegen GB zu unterstellen, was ich sehr gefährlich empfand.

Ich hoffe, dass ich hiermit verständlich machen konnte, worauf es wirklich ankommt.
Die Aktion (Terror, Krieg etc.) ist nur das Symptom, die Ursache ist die Absicht dahinter – NUR das ist wichtig aufzudecken!

Fazit: Ein Anschlag unter falscher Flagge ist nicht anderes als eine öffentliche Täuschung, um eine bestimmte Absicht zu verschleiern und dennoch zu erreichen!

AnNijaTbé sehr besorgt am 266-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Manchester Terror Attack – Achtung das ist eine Warnung!

Um Trump steht es gut – Comey, IS-„Loser“, Kissinger (W.Pjakin)

Published on May 23, 2017

Walerij Wiktorowitsch Pjakin über die Position von Trump (11.5.2017)
Stichpunkte:
0:00 Die IS-„Looser“ in Syrien – Syrien nun kein Regime mehr?
3:50 Comey war ein Trick von Trump.
6:10 Wikileaks kommt vom der globalen Elite.
7:10 Lawrow bei Trump – und Kissinger.
Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=oH4s-… https://www.youtube.com/watch?v=kh7hX…
Begriffsklärung:
Der globale Prädiktor – im Grunde ist es die globale Elite, sie betreibt globale Politik und legt langfristige Pläne darüber an, in welche Richtung sich die einzelnen Länder und die Welt als Ganzes entwickeln sollen.
Der interne Prädiktor – das sind Kräfte, die die globale Politik und die Techniken des globalen Prädiktors analysieren, die anderen darüber aufklären und Vorschläge zur eigenen nicht manipulierten Politik machen.
Die Begriffe stammen aus der russischen Schule des Konzepts der öffentlichen Sicherheit (Concept of Public Security)

Der NWO-Plan hervorragend erklärt – Hooton-Plan etc.

Published on Dec 2, 2016

Der NWO-Plan hervorragend erklärt – Hooton-Plan etc.

%d Bloggern gefällt das: