AN die Welt zum heutigen Tag: Das eigene Weltbild mit totaler Offenheit prüfen

Liebe Freunde von w3000,

durch die Corona-Lockdowns sind bedauerlicherweise nahezu alle Diskussionen um unser Weltbild, um die dringend benötigten Veränderungen, um die Befreiung der Menschheit aus den verdrehten Geschichtsbildern und mehr, fast völlig zum Erliegen gekommen.

Ich selber habe mich da ausgeklinkt und habe mir vorgenommen auch nicht mehr oft ins Netz zu gehen, um nicht sofort wieder in den negativen Sog und die Geistlosigkeit der aktuellen Ereignisse hineingezogen zu werden.

Die Klickzahlen von Wissenschaft3000 ist seit dem vergangenen Jahr extrem zurückgegangen, auch bei anderen Seiten soll es ähnlich sein. Da wir bisher keine eigenen Videos machen, und es auch bisher nicht vorhaben, wird sich daran auch in nächster Zeit kaum etwas ändern. Das Wort in w3000 bleibt aber bestehen und darf gerne häufiger geteilt werden.

Dennoch sind wir darum bemüht wirklich wichtige Ereignisse zu posten. Jene, die früher jammerten, dass sie nicht nachkämen, all das was wir täglich ins Netz stellten, auch lesen zu können, haben nun die Möglichkeit dies nachzuholen.

Schon einmal darüber nachgedacht warum es PLANet

und nicht KUGELet heißt – LOL –

Nun, was mir aktuell am Herzen liegt ist auch dieses Thema: All jene, die darum bemüht sind allgemeine wissenschaftliche Fakten der Welt zu übermitteln, sollten auch ihr Basis-Weltbild genau überprüfen.

Damit meine ich jetzt vor allem die inzwischen gespaltene Sicht über die Beschaffenheit der Erde – Weltkugel versus Planet = Flache Erde.

Der Begriff „Planet“ kommt von Plan = Fläche – Mhd. plän – und dem Eigenschaftswort plänus = flach – eben. Sogar ins mittellateinisch ist dieser Begriff als „plänum“ = Ebene – eingezogen. Wenn also die Rede von einem Planeten ist, kann es sich doch keinesfalls je um eine Kugel gehandelt haben, sondern immer nur um eine FLACH ERDE.

Bis vor 500 Jahren und vermutlich sogar bis ins 19. Jhdt. gab es um die Beschaffenheit der Erde keine Diskussion. In der Bibel und auch in anderen historischen Schriften steht geschrieben, dass die Erde plan=flach und daher unbeweglich ist.

Die Mystiker aller Zeiten wussten schon immer was die Wirklichkeit ausmacht. Heute versucht die manipulierte Wissenschaft den Menschen eine Wirklichkeit vorzutäuschen, welche den Dunkelmächten in die Hände arbeitet und die Menschheit versklavt.

Jene, die meinen etwas verneinen zu müssen, weil sie selber nicht daran glauben oder nur nicht daran glauben wollen, aus welchen Gründen auch immer, und ihr Verneinen mit einer unbewiesenen Theorie untermauern zu können, befinden sich in einem Irrtum, ja in einer Sackgasse, aus der nur die Wahrheit herausführen kann.

Eine ehrliche Überprüfung des eigenen Standpunktes ist für jeden immer empfehlenswert. Solch eine Überprüfung ist jedoch nur dann sinnvoll, wenn die eigene Offenheit so weitreichend ist, dass sie auch zulassen würde, den aktuellen Standpunkt verlassen zu müssen.

Wer sich ernsthaft damit auseinandersetzt wird selber feststellen können, dass das Weltbild einer Kugel, die mit einer gesamten Galaxie und einer wahnsinnigen Geschwindigkeit durchs Weltall rast, völlig absurd ist. Ich selber hatte früher die Möglichkeit der flachen Erde ebenfalls verworfen und sogar als Blödsinn abgetan. Dennoch hatte ich aber immer wieder leise Hinweise bekommen, dass die Erde flach ist, doch diese Hinweise prallten an mir ab, weil ich doch wie die meisten in unserer Zeit gelernt hatte, dass die Erde auf der ich lebe eine Kugel wäre.

Als ich dann eines Tages persönlich geradezu mit der Nase auf dieses Thema gestoßen wurde, konnte ich nicht umhin mich damit zu beschäftigen und es hat sich dadurch sehr vieles bei mir geändert. Ich entziehe mich inzwischen den Absurditäten, die über unsere Erde permanent und in indoktrinierender Weise auf die schlafende Menschheit hereinströmt.

Daher erkenne ich, dass so manches was uns als Tatsache verkauft wird nicht stimmen kann, ja sogar wirklich absurd ist. – Das war das EINE – wofür ich mich heute aufgerufen fühlte, hinzuweisen.

Das ANDERE was mir am Herzen liegt – gilt dem Torus. Ein Torusfeld wird als eine Art Energie-Schwimmreifen dargestellt.

Durch einen Film, der von einem Ehepaar gemacht wurde, welches aus dem Illuminatenkreis kommt, wurde auch ein neues NEW-AGE-Paradigma in die Welt gesetzt. Von einem Tag auf den anderen erlangte dieser Film weltweite Popularität, was alleine schon bei den Aufgewachten hätte Skepsis verursachen müssen.

Nur mit der Beherrschung der Medien und dem Hintergrund eines Milliarden-Bankkontos, kann jedwede in die Welt gestreute Ansicht massenhaft verbreitet werden. Dass es sich dabei um eine beweisbare Realität, egal auf welcher Ebene handelt, ist nicht wirklich nachvollziehbar. Muss es auch nicht sein, denn der dumm gemacht Mensch glaubt immer das, was massenhaft auf ihn einströmt, egal ob es wahr, vernünftig oder sogar ein totaler Unsinn ist.

Der bereits instrumentalisierte Mensch ist leider sehr offen und bereit alles zu glauben, was vor allem große Popularität erlangte und angeblich neue Entdeckung ist, ohne diese selber zu prüfen, bzw. überhaupt prüfen zu können. Vorsichtshalber sollte man nichts was man selber nicht prüfen kann, eher bezweifeln als dem vermeintlichen Zeitgeist entsprechend offen anzunehmen.

Es ist besser altmodisch zu sein, als falschen Paradigmen nachzurennen.

TV, Tageszeitung und Google, meint der Bürger, würden ihm doch immer die Wahrheit sagen.

Wenn behauptet wird, dass jemals ein Torusfeld wissenschaftlich nachgewiesen wurde, oder gar sichtbar gemacht wurde, ist dies höchstwahrscheinlich eine glatte Lüge.

Ich selber habe medial ein Torusfeld entdeckt, bzw. gesehen wie es dazu kommt, dass ein Torusfeld entsteht. Ich habe dies allerdings lediglich mit meinem geistigen Auge gesehen und nur in einem einzigen Vortrag vor 25 Jahren einer ganz kleinen Gruppe vorgestellt. Interessant war, dass die Besucher dieses Vortrage unisono meinten, dass sie das zwar nicht wussten, aber sich in ihrem Innersten immer schon etwas vorstellten, was dem entspricht was ich vorgetragen und bildlich dazu aufgezeichnet habe. Genau so müsste es in Wahrheit sein, meinten sie.

Hier und Jetzt nur kurz gesagt, dass sich ein Torusfeld bilden kann, setzt extrem viele Übereinstimmungen, bzw. eigentlich Ergänzungen von mindestens Menschen voraus, sodass es als seltenstes Ereignis auch nur vorübergehend stattfinden kann.

Möglicherweise ist die Sensation des Feldes eine, die noch seltener als ein Quantensprung vorkommt. Man verzeihe mir, dass ich so kryptisch darüber reden und den gesamten Prozess jetzt nicht öffentlich mache. Sollte ich lange genug leben, werde ich auch darüber schreiben und es veröffentlichen.

Worum es mir jetzt geht ist, darauf hinzuweisen, dass es nicht richtig ist, dass alle Chakren einen Torus haben, auch die Erde ist nicht in ein Torusfeld eingeschlossen, denn das in dem Film propagierte Torusfeld setzt ein anderes falsches Paradigma, nämlich die Kugelerde voraus.

Interessanterweise, wurde der populäre Film, den ich meine, genau zu der Zeit veröffentlicht, als die Diskussionen über die Flachen Erde laut wurden. Da jedoch hinter der Flachen-Erde-Diskussion keine Verschwörer mit Milliarden im Hintergrund stehen, aber dennoch zunehmendes Interesse gewonnen hatte, waren diese Diskussionen bestimmten Kreisen und Institutionen gefährlich geworden.

Alles was sich diese so genannten Dunkelmächte über Jahrtausende mühsam aufbauten haben und einzig dem Zweck der Beherrschung der Menschheit diente, bzw. sich diese zu versklaven, durfte durch nichts gefährdet werden. Gerade jetzt, wo sie so nahe an ihr Ziel gekommen waren, gerade jetzt durfte ihre Absicht im Verborgenen nicht gefährdet werden.

Die Erneuerung eines alten richtigen Weltbildes durfte keine weltweite Popularität erreichen. Trotz des massiven Widerstandes durch Schule und Studium, sowie durch den Mainstream, der sich über die Flach-Erdler lustig machte. Dennoch konnte eine ganze Menge von Menschen von der Aufklärung über die Flache Erde erreicht werden, es waren vor allem jene, die sich dem Erwachensprozess nicht widersetzten und auch selber prüften.

Für den Menschen gibt es nichts schwierigeres, als von den falschen eingelernten Paradigmen los zu lassen und sich ganz neu zu orientieren. Meist meint der Mensch „das kann ich nicht“. Was das… „ich kann nicht“ – also diese drei Worte verursachen können habe ich ungeschmückt in meinem letzten Beitrag beschrieben und hätte ich es nicht miterlebt, ich würde es vermutlich nicht glauben können.

Die einfachen Worte „ICH KANN“ – sind mächtig und dürfen auch gelebt werden.

Für mich gab es für die Flache Erde einen bestimmten ausschlaggebenden persönlichen Hinweis, sodass ich mich mit der Flachen Erde auseinander zu setzen begann. Es war das LOGO der UNO – das die Landkarte der Flachen Erde trägt – was obendrein das Logo des einzigen echten neutralen Weltverbandes – der UPU – also des Weltpostverbandes ist.

Das Betrachten der Dinge mit den Augen eines Flach-Erdlers ergibt ganz andere Ergebnisse, ja ganz andere Möglichkeiten und schafft Einblick in Horizonte, die man dem Mensch verbieten will.

©AnNijaTbé am 9.2.2021 – der manipulierten Zeit
22.2.2021 – im NATÜRLICHEN JAHRESKALENDER

Wellenbeginn der Welle 20 – HUN LAMAT – Stern 1 – KIN 261
Durch mich erlangt deine Schönheit und Anmut Durchsetzungskraft – Ich kann Grenzen überwinden!

PS: ich habe diesen Beitrag bereits am 9.2. 2021 geschrieben – da ich habe die Tage gar nicht im Netz war, konnte ich diesen Beitrag auch nicht posten, was ich heute, dem bereits 15.2.2021 nachhole

~~~~

Eric Dubay Die Geschichte der flachen Erde

Die flache Erde in der Bibel (Teil 1)

Die flache Erde in der Bibel (Teil 2)

Die flache Erde in der Bibel (Teil 3)

AN die Welt zum heutigen Tag: ICH KANN

Liebe Freunde,

wieder eine Geschichte aus meiner Vergangenheit.

Die Messias-Täuschung ist dafür der gedankliche Anlass gewesen: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2021/01/31/die-messias-taeuschung/

Es ist schon 30 Jahre her, als sich diese Situation zugetragen hatte, sie ist beispielhaft für das, was der Mensch vermag. Was er sich selber antun kann und gegenteilig sich selber am Schopf packen und aus jedweder Situation selber herausziehen kann.

Damals: Meine Freundin rief mich ganz verzweifelt und unglücklich an, weil ihr Liebhaber sie verlassen hatte, sie wollte nicht mehr leben.

Das ist eine ganz übliche Situation, welche ja die meisten schon irgendwann einmal erlebt haben.

Bei der Freundin hatte sich allerdings herausgestellt, dass ihr ganzer Bauch, genauer ihre Gebärmutter voller Tumore war und in nur zwei Wochen hatte sie sich auch ihre weibliche Brust zum Verschwinden gebracht. Sie hatte also in ihrer Verzweiflung unbewusst gegen ihre eigene Weiblichkeit gekämpft, weil sie den Mann, den sie liebte, nicht haben konnte.

Ich war entsetzt als ich sie sah und sagte, mach doch das, oder das, oder noch was anderes…. zu allem was ich ihr vorschlug sagte sie:

„ICH KANN NICHT“

Doch du kannst, sagte ich, letztlich saß ich auf ihr und kämpfte mit dem Dämon „ich kann nicht“.

Es dauerte viele Stunden bis sie

„i c h  k a n n“

zögerlich heraus brachte.

nach weiteren Stunden, hatte sie es geschafft klar und deutlich und auch mehrmals ICH KANN zu sagen.

So rasch wie ihr Bauch voller Tumore geworden war und ihre Brust fast ganz verschwunden war, waren danach alle Tumore wieder verschwunden und ihre weibliche Brust wieder aufgetaucht!

Warum schreibe ich gerade heute diese Geschichte, weil ich ganz allgemein und auch direkt bei Freunden feststellte, dass der Wille an das eigene Vermögen abhanden gekommen ist und es höchst an der Zeit ist, dass vor allem individuell aber auch kollektiv begonnen wird

„ICH KANN“
zu sagen.

Jeder KANN genau das, wofür er in diesem Leben angetreten ist!

Jeder sollte daher aufhören dem Mammon nachzulaufen oder auf irgend einen Messias warten.

Jeder sollte daher endlich anfangen sich selbst zu leben und seine inneren Stärken anwenden.

Da das >>>ICH KANN<<< ist einer der schwierigsten inneren Prozesse und ich konnte daher kein einfaches Symbol dafür erschaffen. >>>ICH KANN<<< ist ein Transformationsprozess von der Ohnmacht zur Macht über das eigene Leben, die eigenen Zustände, zur Macht der Göttlichkeit die in jedem echten Menschen lebendig vorhanden ist.

Das von mir kreierte Symbol gebe ich hiermit für alle zum Eigengebrauch frei – werde mich sehr freuen zufällig mal jemanden mit einem T-Shirt auf dem dieses Symbol leuchtet zu treffen.

ICH KANN

©AnNijaTbé

am Dienstag dem 2.2.2021 der manipulierten Zeit – (26.1. – 9.2.2021 = Adlerwelle – Welle 19 im NEUEN TZOL-KIN)

am Dienstag dem 15.2.2021 des NATÜRLICHEN JAHRESKALENDERS

In der Adlerwelle kannst du von hoch oben alles klar erkennen – der Engel deines Clans begleitet dich bei einem hohen Flug der Erkenntnis!

KIN 254 – UAXAC IK – Wind 8 – als Multitalent kann ich alles was in meinem Seelenplan steht erkennen und umsetzen. Dabei hilft mir die schneidende Kraft des Windes – mit der ich alle Widersacher beseitige – vor allem jene die sich in mir selber eingenistet haben.

~~~~

Peaceful Warrior – USA 2006

~~~~

ERMUTIGUNG FÜR ZWEIFLER

Botschaft von Meister Kuthumi

AN die Welt zum heutigen Tag – Corona – Great Reset: gemachte Nahrungsnot – Zwangsabriegelung und mehr – alles was kein Mensch haben will!!!

Liebe Freunde,
oft schon habe ich darauf hingewiesen, dass ein Naturgesetz besagt „was du bekämpfst vermehrt sich ausufernd“!
Kriegerische Haltung gegen die Natur hat zur Folge, dass sich Tiere und Pflanzen zunächst in einem Übermaß vermehren und in weiterer Folge neue Spezies hervorbringen, wie das z.B. bei der Bekämpfung der Pflanzen durch Monsanto geschah. Es einstand eine Superpflanze, welche selbst mit den Giften von Monsanto nicht umzubringen ist.

Superweeds – Das Unkraut aus der Hölle ! Dank Monsanto

Die Natur versteht es auch als Angriff, als gefährliche Bedrohung, wenn man eine ansässige Spezies auch nur einfach umsiedeln möchte oder in fremde Reviere bringt, da gibt es „Krieg“ in der Natur, weil Jedes seinen Platz braucht und seine Grenzen schützt.

Wird aufgrund der krassen Verfolgung der Menschheit eine Art Supermensch entstehen, der weder durch Gift, noch durch Strahlen oder Mikrowellen und auch nicht durch Nanobots getötet werden kann? Wenn dies der Fall ist, werden sich jene sehr warm anziehen müssen, welche heute die Absicht verfolgen, sich den Menschen ganz und gar untertan machen zu wollen.

China ist das am dichtesten besiedelte Land und gerade in China werden die Menschen unfassbar bekämpft. Hiermit bestätigt sich das Naturgesetz bei der Menschheit, jene die sich stark verfolgt fühlen zeugen mehr Kinder als alle anderen, denn das Überleben muss ja immer gesichert werden.

Was sagt die Politik in den Ländern der Welt zu China, wird das Verhalten der Chinesen gegen die eigene Bevölkerung angeprangert? Oder läuft da ein anderes Szenarium, nämlich das einer Art öffentlichen Versuchslabors?

Als man eine Zwangsimpfung gegen N1H1 einführen wollte hatte man begonnen in öffentlichen oder großen Gebäuden Absperrungen zu machen, sodass nicht ein einziger Mensch durchgehen könnte ohne vorher eine Kontrolle wie am Flughafen zu durchlaufen. Bei dieser Kontrolle sollten dann alle zwangsgeimpft werden. Dieser Plan wurde niemals aufgegeben, auch der Plan der Reduzierung der Menschheit wurde nicht aufgegeben. Mit öffentlichen Absperrungen hat man schon begonnen, man konditioniert die Bevölkerung, sich an solche Absperrungen zu gewöhnen, sodass sie keinen Aufstand macht, wenn die Absperrungen massiv werden.

Leute, was machen wir da?
Einfach nur zusehen und warten bis wir selber dran sind mit der Giftspritze oder einem tödlichen Mikrowellenstoß durch 5G?????

Das folgende Video über den Great Reset, lässt einem schon schlucken – was wir aber nicht schlucken dürfen! Ich kann nicht sagen, was wir machen müssen, um diese Zustände zu ändern, aber jeder sollte das als sein eigenes Anliegen verstehen lernen und täglich nach Lösungen suchen. Jene, die bereits wissen was sie wollen haben begonnen neue Wege zu gehen. Meist findet das in der Landwirtschaft statt. Ich sehe mir mit großer Freude die Videos aus Norddeutschland an. Gerade jetzt sah ich mir diesen Film an und hatte eine Stunde lange ein Lächeln im Gesicht. Es ist so schön, wenn Menschen kreativ sind, sich für alles was den Menschen ausmacht interessieren und einfach tun was sie für richtig empfinden, es hat Vorbildwirkung und ist im positiven Sinne ansteckend, wie in diesem Film zu sehen ist: https://www.youtube.com/watch?v=jmyWJodQZUY

Im Jahr 1999 war ich in den USA und habe dort mit einem Ojibway-Elder stundenlang geredet. Er meinte, dass die Leute immer zu ihm kämen und für alles ein Rezept haben wollen, es aber für das Leben kein Rezept gibt und er nicht wisse wie er das den Leuten beibringen könne. Er freute sich, dass er sich mit mir darüber austauschen konnte und auch ich das verstünde und das obwohl ich doch aus „dem verdorbenen“ (das sage ich jetzt dazu) Europa komme. Er könne unter seinen Leuten kaum einen finden mit dem er solche Gespräche wie mit mir haben würde, sagte er traurig. Ja, es ist mehr als traurig wie weit sich die Menschheit von der Natur entfernt hat. Ich war auch sehr erstaunt darüber was mir der Ojibway erzählte.

Später machten wir auch noch Zeremonien miteinander, wobei ich feststellte, dass das Blut der Indianerkämpfe von vor Jahrhunderten noch als lebendige negative Energie am Mississippi vorhanden war. Die Wälder am Mississippi waren mehr Gestrüpp als Wald und die Energie war furchtbar, ähnlich jener der zerstörten Wälder, die ich in den frühen 90er Jahren in Deutschland mit Tränen in den Augen durchstreifte.

Danach lud er mich auch noch zu einem heiligen Ältestenrat ins Tipi ein, wodurch ich mich sehr geehrt fühlte und noch tiefere Einsicht in den Zustand der Ojibway gewinnen durfte

Wie reagiert die Natur auf die Corona Maßnahmen im Menschen – können wir das irgendwo bereits deutliche erkennen?
Hat die Menschheit diesen Schock gebraucht, um aufzuwachen, um sein eigenes Trägheitsmoment überwinden zu lernen?

Im Jahr 2021 verfügen wir über UUS IK = Wind 7 – damit kann alles abgeschnitten werden was schädlicher Wildwuchs ist.

Sonntag dem 31.1.2021 der manipulierten Zeitrechnung.
Sonntag dem 13.2.2021 im Natürlichen Jahreskalender
KIN 252 UAC-AHAU – Sonne 6 – im immerwährenden Rhythmus der Urahnen – der Quelle

Wer begonnen hat MAYA zu verstehen, wird bald auch merken welch ein fantastisches Werkzeug der neue NATÜRLICHE KALENDER ist – dass MAYA sich in diesem Kalender in seiner Stimmigkeit bis hin zu den richtigen Wochentagen mit den richtigen Tageszeichen zeigt.
Das Siegel AHAU = Sonne gibt es immer nur an einem Sonntag
Des Siegel EB = Mensch/Strasse gibt es immer nur an einem Samstag und so weiter…

Immer noch suche ich Partner für diese Arbeit: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2020/12/15/kalibrierung-2021-das-jahr-mit-der-scharfen-schneide/

AnNijaTbé – war heute in Erzähllaune – wie das die Großeltern früher gerne machten 🙂

***

Hans-Georg Maaßen über den Great Reset | China: Nahrungsmangel für Hunderttausende wegen Abrieglung

Jan 26, 2021

Der nächste Schritt zur Corona-Diktatur ⦿ Demo-Verbote Wien ⦿ WIR KOMMEN TROTZDEM – und schon ist es gelöscht!

Jan 29, 2021

AN die Welt zum heutigen Tag | Was ist los? Was glauben wir was nicht? Wie stellen wir uns die nahe Zukunft vor?

Danke Martin Sellner!

Danke Saheike!

22-1-2021

Ich kann den Worten von Martin Sellner in diesem längeren Video ganz viel abgewinnen.

Zu den beschriebenen und angeblich bereits vollzogenen Aktivitäten fehlen mir persönlich auch die nachvollziehbaren Realitäten.

Das hatte auch zu Folge, dass ich selber immer wieder auch an Trump zweifelte, allerdings möchte ich auch heute keinen diesbezüglichen Zweifel verbreiten, sondern daran festhalten, dass mit Trump ein anderer Weg möglich geworden ist.

Wir reden schon lange nicht mehr über Putin, den ich merkwürdiger Weise niemals anzweifelte, aber warum ist Putin grad gar kein Thema, weil es in Russland keine Unruhen mehr gibt. Das wäre meines Erachten schon zu thematisieren, denn offensichtlich hat da Einer etwas für sein Volk gemacht, das richtig war.

Putin hat einen ganz großen Schritt in Russland eingeleitet und nun kommt es auf das russische Volk darauf an, was es daraus macht und wenn ich mir anschaue, wie die Russen ihre Landsitze mit eigenen Händen errichten und schon seit einiger Zeit Moskau mit den Lebensmitteln aus diesen Landsitzen versorgt wird, dann kann man erkennen, dass das Volk weiß was es will.

Es ist nicht die Massenproduktion, welche die Großstadt versorgt, sondern die vielen kleinen Produktionen, die mehr ernten als sie für die eigenen Familien brauchen.

Putins Weg hat Realitäten geschaffen, die man sehen kann.

Trumps Weg hat unzählige Worte geschaffen und angebliche Aktionen, von denen wir aber noch nicht eine veränderte Realität dazu gesehen haben.

Zu den Q-Anon Hypes gibt es nicht eine erkennbare Realität. Wir sagen das nach, auch ich tat es, was Trump angeblich verändert hat und erreicht hat, aber wo ist es greifbar?

Für wann wurde GESARA versprochen – bis heute gibt es GESARA nicht!
NESARA, das nationale Programm wird allerdings schon durchgeführt – doch das war bereits viele Jahre vor Trump eingeleitet worden.

Hat einer schon Bilder von den angeblich 30.000 Kindern, die aus den Dumps geholt wurden gesehen? Warum nicht? Ist es denn überhaupt wahr, dass das bereits geschehen ist?

Alle bereits hingerichteten oder verurteilten Politiker tauchen immer wieder auf und agieren weiterhin, wie geht das, wenn diese doch bereits gar nicht mehr leben? Dass die alle nur geklont sind, ist für mich keine annehmbare Erklärung, wenn diese doch das gleiche tun wie ihr Original. Die könnten daher auch genau so gut gar nicht geklont worden sein.

Mit ganz einfachen Worten gesagt sehe ich es genau so wie Martin Sellner sagt und auch ich seit Jahren predige, dass es an uns allen liegt, in welche Richtung wir steuern, wir daher nicht darauf warten sollen was irgendwer mit großem Namen in dieser Welt beabsichtigt oder auch durchsetzt.

GEDANKEN bilden WORTE
WORTE werden zu HANDLUNGEN
HANDLUNGEN SCHAFFEN REALITÄTEN.

Mir ist dazu noch eine Begebenheit eingefallen, die ich mit einem indischen Industriellen erlebte, dem ich versuchte die Kultur der INDUMULTYSTIK näher zu bringen. Ich schildere jetzt nur einen ganz bestimmten Moment, der aber vielsagend ist.

Ich sagte zu dem Mann „stelle dir vor in deinem Betrieb würde…“ weiter kam ich gar nicht – denn da sagte er bereits – NEIN – ich sagte was NEIN – er antwortete „NEIN, ICH stelle mir das auf meinen Betrieb umgelegt NICHT vor“.

Würde er sich das, was ich sagen wollte, direkt für seinen Betrieb real vorgestellt haben, würde er auch die Möglichkeit in seinen Betrieb energetisch hinein projizieren. Er hatte diesen Mechanismus ganz bewusst gekannt und sofort abgestoppt!!!

Er wusste außerdem noch gar nicht was ich ihn als Beispiel bringen wollte. Das Beispiel schilderte ich danach neutral ohne jegliche Projektion und es kam auch gut an. Niemals hatte ich es davor erlebt, dass ein Mensch mich abstoppte, wenn ich sagte „stelle dir vor“ – ich war daher überaus von dem Inder beeindruckt und trachte seither danach die Einleitung „stelle dir vor“ zu meiden. Jeder Mensch macht sich ohnehin meist auch eine bildliche Vorstellung von dem was er hört. Solange diese ohne bestimmte Projektion bleibt ist das auch nicht weiter gefährlich.

Habt ihr euch alle den Sturm, den Q-Anon ankündigte vorgestellt oder habt ihr darüber nachgedacht, ob ihr den Sturm überhaupt haben wollt????

Darum geht es und genau das ist die Frage – was wollen wir den alle zusammen?

Ich weiß was ich will – ich will EINE NATÜRLICH ORDNUNG – eine bereits nachvollziehbare NATÜRLICHE ORDNUNG – die Einzelne schon zu gehen begonnen haben und damit überaus erfolgreich sind – doch diese NATÜRLICHE ORDNUNG hat nichts mit einem STURM zu tun.

In einer NATÜRLICHEN ORDNUNG gibt es auch keine derartige Abartigkeit, wie uns von gewissen Kräften in den letzten Jahrzehnten offenbar geworden ist, also muss etwas getan werden, dass diese Abartigkeiten wieder verschwinden, auch dazu kann jeder direkt selber etwas beitragen.

Das, was wir als ALLGEMEINE ORDNUNG bekommen werden wird weitestgehend genau das sein, was KOLLEKTIV gewollt ist und das ist in meinen Augen immer noch ein jämmerlicher Zustand, den man vor jeder Haustüre beobachten kann.

Erst wenn sich das Tagesgeschehen vor der Haustüre im positiven Sinne zu ändern begonnen hat, erst in diesem Moment beginnt etwas, das wir möglicherweise wirklich alle wollen.

Die Menschen rennen heute wie gestern hinter TV und Tageszeitung – also allgemein hinter dem Mainstream her und überlegen immer noch nicht was sie selber wollen – das ist sehr traurig aber real. Heute bekommen sie nicht einmal genug Sauerstoff für ihren Körper, weil sie die Sauerstoffzufuhr freiwillig unterbinden…

…und bitte schreit jetzt nicht, dass ihr das nicht freiwillig macht!

Eine eigene Meinung haben ist nicht selbstverständlich, sie will erarbeitet werden. Eine eigene Handlung setzten erfordert obendrein auch Mut.

Liebe Grüße

Eure

AnNijaTbé

22.1.2021 greg kal = 4.2.2021 im NATÜRLICHEN KALENDER — KIN 243 – LAHUN CHUEN – gut gebrüllt am heutigen Tag

%d Bloggern gefällt das: