Third Reich – Operation UFO (Nazi Base In Antarctica) Complete Documentary

Veröffentlicht am 25.09.2012

http://www.Contact-Times.net
Adverts should now be removed after a dodgy 3rd party counter-claim made and Youtube agreed with our filing of this [over music use supposedly] . We spent a year on this conversion and have not monetised this upload.
http://www.exopolitics.org.uk / http://saucerpeople.co.uk/contact-news
For the first time, the legendary 2006 Russian documentary ‚Third Reich – Operation UFO‘ in its entirety, fully translated into English and available for free viewing. Many thanks to Irina Du Toit for the translation and the saucer people for the subtitles.

The film explores the historical mysteries and rumours of a Nazi secret base in Antarctica, the 1947 flying saucer attack on Admiral Byrd’s ill-fated ‚Operation Highjump‘ expedition and the occult origins of Third Reich anti-gravity engines, flying discs and ancient Atlantean technologies viewed through the lens of perhaps the three most mysterious twentieth century German organisations of all: the ‚Thule Society, ‚Vril Society‘ and the ‚Ahnenerbe‘

One of the core themes of the film is the alleged existence of ‚Base 211‘, the legendary underground Nazi base in the Antarctica. Drawing upon the pre-war Nazi interest in Antarctica and the creation of ‚New Swabia‘; the testimony of German U-Boat submarine commanders and the alleged disappearance of thousands of Nazi scientists and engineers at the end of the war, personnel that cannot be accounted for by the Vatican and Odessa ‚rat lines‘ or American ‚Operation Paperclip‘ activities. In addition, the film analyses the actual geo-physical possibilities of an underground base in Antarctica.

The other core theme is the alleged existence of a Nazi flying saucer program and the many evidential strands that this area generates. From the supposed channeling of extraterrestrial engineering schematics by members of the German occult group ‚Thule Society‘ in the early part of the twentieth century to the ‚implosion engine‘ of Viktor Schauberger and its possible appropriation by the Third Reich.

Bringing us to the the latter part of the twentieth century the documentary illustrates the many sightings of unknown crafts around the Antarctic region and the theoretical basis for polar wormholes as entrance and exit points for visiting extraterrestrial spaceships and the possible involvement of HAARP, as well as asking why nearly all American Antarctic bases seem to be populated by agents of the National Security Agency and CIA.

Like the study of any phenomena and/or events that exist at the edges of consensus reality, occupy imaginal realms and are subject to historical revisionism; the interface of myth and reality is a shifting mosaic of fact, speculation, disinformation and fantasy, or to use the phrase of head CIA counter-intelligence spook, James Jesus Angleton, we have entered a „wilderness of mirrors“.

Certainly there are elements in the documentary that give cause for concern such as the alleged „Special Bureau 13“, the Nazi secret flying saucer research group and its similarity to the top secret government agency in the early eighties role playing game „Bureau 13: Stalking the Night Fantastic “ (though equally the RPG title could be an insider homage to this secret Nazi organisation). Likewise, there is the lack of information on the existence of the US Navy destroyer ‚Murdoch‘ in the testimony recounted by pilot ‚John Sireson‘ in his description of the flying saucer attack on Admiral Byrd’s fleet (testimony taken from an interview by the late pioneering American researcher Leonard Stringfield).

Equally, the testimony of Admiral Byrd that flying saucers attacked the ‚Operation Highjump‘ fleet is of historical record as is his testimony to Congress of enemies that have the ability to fly „pole to pole“. Likewise, the creation of ‚New Swabia‘ is as much a historical fact as the ‚impossible‘ existence of the ‚Piri Reis‘ map.

What sets this documentary apart from most others of its kind is the inclusion of high ranking Russian scientists and military personnel and their testimony should not be discounted.

As the great American anti-fascist researcher Dave Emory says of many elements of deep politics: „its food for thought and grounds for further research“.
It took a lot of hard work to make the translation of this documentary into English and create the subtitles and we would like to dedicate our work to the late American researcher Wendelle Stevens who is quoted in the film, In our opinion, Wendelle, who sadly died in 2011 was one of the few genuine professional researchers in the UFO community who like Linda Moulton Howe, actually went and spoke to the subjects and witnesses and researched cases first-hand.

UNSER ENDE IST SEIT 1858 BEKANNT – Anton Johansson prophezeit 3. Weltkrieg

Veröffentlicht am 17.04.2017

QujoH

 

 

 

Die letzten Tage meiner Kompanie – von Frithjof Elmo Porsch

Ich wollte dieses Video erst gar nicht anhöre, als ich hörte dass es um einen Kriegsbericht geht, davon habe ich schon lange genug, aber etwas hielt mich auf. Ich lauschte den gut gelesenen Worten und hörte ganz viel aus diesen wenigen Minuten heraus. Da waren Männer im Krieg, jeder tat mit Perfektion sein Möglichstes und man war vor allem aber nicht gierig danach den Feind zu töten, sondern ihn daran zu hindern, dass man selber getötet wurde, was natürlich vice versa dennoch nicht ausbleiben konnte.

Was zuletzt in meinem Gefühl übrig blieb war ein Charakter, der schon verloren scheint.

Horst Mahler beschrieb den Werdegang gegen unserer Völker exakt und es tut weh. Sie hören nicht auf, nicht beim Einzelnen und nicht beim Ganzen. Man muss auch verstehen, dass es in keinster Weise WIRKLICH um den Holocaust oder um Volksverhetzung ginge. Ginge es um Volksverhetzung müsste man fast alle TV-Sender sofort zu machen, denn mit deren Lügen verhetzen tagtäglich!!!

Leute, unser Untergang ist keineswegs komplett vollzogen, noch gibt es einige wenige dieses deutschen Blutes, die auch überleben werden und Nachkommen haben, möglicherweise nicht in Deutschland, sondern in Russland, was mir einerlei ist.

Da ich bereits in den 40er Jahren geboren wurde kenne ich noch den Charakter dieser Generationen, welche sowohl den ersten wie auch den zweiten Weltkrieg miterlebten oder sogar direkt an der Front kämpften, wie mein Vater und jene Verwandten die darin umkamen z.B.. Sie sind alle weg, gestorben und ich fühle mich allein gelassen, es fehlt mir was.

In wenigen Jahren hatte es mir gleich den ganzen Rest von den noch lebenden zwei Generationen weggeräumt und es kam keinerlei Ersatz nach, jedenfalls bisher nicht! Fehlt nur mir etwas oder fehlt es der ganzen Welt, frage ich mich?

Wieso haben wir noch immer nicht den totalen Durchbruch durch die Front des Bösen schaffen können und müssen immer wieder fürchten, dass es von vorne los geht???

War auch das Kommen von Jesus dem Christus letztlich sinnlos gewesen, weil die Juden nicht verstehen wollten, dass sie Satan dienen, wie er ihnen eindringlich mitteilte??? Und JA, auch das muss wirklich ganz klar verstanden sein, es geht letztlich um die Rettung, die Erlösung der Juden selbst, ob die das kollektiv je verstehen werden? Einige haben es verstanden, diese schlagen NICHT länger in die gleiche Kerbe, sondern schreiben z.B. ein Buch wie Gerard Menuhin.

Ein Krieg wie in diesem Buch von Porsch beschrieben gehört auch der Vergangenheit an, wer würde denn heute noch auf diese Weise Krieg führen? Der Krieg der gegen uns alle geführt wird, finden am Himmel statt, dort bringt man die langsam tötenden Partikel aus, sodass die Leute es gar nicht glauben, dass sie bekämpft werden. Nichteinmal jene, die es genau wissen, verzichten freiwillig auf ihr Handy und arbeiten damit für den Feind der Menschheit…

Die Stimmung scheint mir derzeit gedrückt, nicht nur bei mir, weil bei mir die Dinge auch nicht in erwünschter Weise laufen, sondern ganz allgemein. Stehen wir erneut vor einer Situation, die wir dachten längst hinter uns gelassen zu haben, müssen wir erneut fürchten, dass sich der Himmel verdunkelt?

AnNijaTbé am 6-5-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster ZeitrechnungLiebe Freunde weltweit – wenn ihr irgendwelche Daten durch bekommt, wann was am besten geschehen solle, bedenkt bitte die Zeitmanipulation – die hier angegebene Zeit ist die richtige – täglich mehr bin ich mir dessen sicher – hatte von Erkenntnis an keinen Zweifel daran. Heute ist daher NICHT der 19.April, sondern der 6. Mai 2017

Die letzten Tage meiner Kompanie – von Frithjof Elmo Porsch

Published on Dec 19, 2016

Die letzten Tage meiner Kompanie
von Frithjof Elmo Porsch
gelesen von Henrik
Neues aus Kultur, Wirtschaft und Politik im Norden unserer Heimat
nordland.TV
Besuche unsere Netzseite:
http://www.nordland.tv/
Neues aus Kultur, Wirtschaft und Politik im Norden unserer Heimat

ARCODEAUS – Total Pillage of Germany after World War II – August 27, 2016 | Total Plünderung von Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg

Danke Lorinata!

Published on Aug 29, 2016

Der Bombenkrieg

Veröffentlicht am 01.02.2017

►Aktuelle News http://www.mzw-widerstand.com
►Community: http://community.mzw-widerstand.com

Liebe Blogger und Internetnutzer. Bitte verbreitet dieses Video größtmöglich im Internet, in Foren und Blogs und natürlich auf Facebook und Twitter.

%d Bloggern gefällt das: