Was verlangt der Papst Franziskus = Motu Proprio 2019

Motu Proprio 2019

mehr auf: https://w2.vatican.va/content/francesco/de/motu_proprio.index.html

BREAKING UPDATE: Pope Francis Stripped of Power w/ Kevin Annett – Papst Franziskus entmachtet

Danke Lorinata!

Franziskus wurde von 3 Kardinälen abgesetzt!

Am 23.02.2019 veröffentlicht

See the full story of this coup @ https://youtu.be/jHqoKAl8yoA

Vatican Insider: Palace Coup, Pope Francis to Be Stripped of Power w/ Kevin Annett

Am 24.01.2019 veröffentlicht

Vatican Insider: Palace Coup, Pope Frances to Be Stripped of Power w/ Kevin Annett

http://w2.vatican.va/content/romancuria/de.html

http://w2.vatican.va/content/francesco/de/motu_proprio/documents/papa-francesco-motu-proprio-20190507_vos-estis-lux-mundi.html

http://w2.vatican.va/content/francesco/de/motu_proprio/documents/papa-francesco-motu-proprio-20190507_vos-estis-lux-mundi.html

Päpste, vatikanischer satanischer Kult Neunter Kreis enthüllt, geht zum Gericht.
Geschrieben am 23. März 2014 von Judy Byington

Päpste gehen wegen Kinderhandel vor Gericht Prüferin für Kinderhandel

„Eine Zeugin behauptete, sie hätten gesehen, wie die ehemaligen Päpste Joseph Ratzinger und Johannes Paul II. an den satanischen Kultritualen des Vatikans teilnahmen, die als Neunter Kreis bekannt sind, die Kinder foltern und ermorden“, kündigte George Dufort von einem Brüsseler internationalen Gerichtshof gestern an. „Laut einer Aussage, die ein ehemaliges Mitglied des Neunten Kreises letzte Woche vor Gericht eingereicht hat, sind die Kultpraktiken an katholischen Kathedralen und einem Waldhain in Frankreich.“

„Das sind drei Augenzeugen, die sagen, dass der ehemalige Papst Joseph Ratzinger bei der rituellen Folterung und Ermordung von Kindern als Teil eines Kultes, der als Neunter Kreis bekannt ist, anwesend war“, bestätigte Kevin Annett vom ITCCS heute in unserem Telefoninterview. „Mordrituale fanden offensichtlich in den Jahren 1987 und 2002 an Orten in Frankreich und Holland statt.“

Letzte Woche erhielt das Brüsseler Gericht Vatikandokumente vom 25. Dezember 1967, die besagen, dass es vor Amtsantritt jedes neuen Papstes obligatorisch ist, dass sie an den Riten des Neunten Kreises teilnehmen. Die Dokumente bezogen sich auf die zeremonielle Ermordung von Neugeborenen und den Verzehr von deren Blut in Riten, die als „Das Magisterialprivileg“ bezeichnet werden.

Vor drei Tagen sagte Francesco Zanardi von der ITCCS-Tochter Rete L’Abuso in Savona, Italien: „Ratzinger behält die Macht im Vatikan. Von mehreren Kardinälen wissen wir, dass Papst Franziskus ein Aushängeschild ist, das nicht wirklich der Papst ist. Es war alles eine riesige Täuschung. Franziskus trägt nicht den Papstring und lebt in einem Kloster in Rom, nicht im Vatikan. Er bekommt keine offizielle Sicherheit und wandert wie eine Privatperson herum. Er gibt Grundsatzerklärungen ab, die die Kurie der Kardinäle dann ablehnt und sagt, dass Franziskus nicht die kirchliche Lehre widerspiegelt. Die wichtigsten Termine waren Deutsche oder diejenigen, die mit Ratzinger verbunden sind, der weiterhin mit Reportern spricht, als wäre er immer noch der Papst.“

Nach Zeugenaussagen vor dem Internationalen Gerichtshof ist der ehemalige Papst Ratzinger seit mindestens 1962 Mitglied des Neunten Kreises, auch bekannt als Corona Novem oder Krone.

„Ich habe gesehen, wie Papst Emeritus Joseph Ratzinger ein wenig ermordet wurde. girl″ sagte ein anderer Zeuge am 28. Oktober 2013. „Es war im Herbst 1987 in einem französischen Schloss. Es war hässlich, schrecklich und kam nicht nur einmal vor. Ratzinger, der niederländische Kardinal Alfrink und Prinz Bernhard waren einige der prominenteren Männer, die teilnahmen.“

Die Vorwürfe bestätigten, was der niederländische Therapeut und Zeuge Toos Nijenhuis einige Monate zuvor Annett sagte. Toos behauptete, dass sie als Kind auch gezwungen war, Kindermorde mit anzusehen, an denen Ratzinger, Alfrink und Bernhard beteiligt waren.

Zwei Überlebende von Kindesmissbrauch berichteten über die Teilnahme an Kindermordriten in den Katakomben unterhalb des Vatikans. Im zarten Alter von 12 Jahren sagte „Svali“ aus dem Kreis San Diego, dass sie in die Katakomben unter dem Vatikan gebracht wurde, um das Opfer eines 3-4-jährigen drogenabhängigen Jungen zu erleben. In diesem Video antwortete ihre Interviewerin, dass 24 Jahre zuvor eine „Maria“ auch behauptet habe, einen satanischen Mordritus in den Vatikanischen Katakomben gesehen zu haben.

Wenn der internationale Gerichtshof die Päpste und den Vatikan der Kinderausbeutung schuldig spricht, könnte dies erklären, warum der Vatikan solche Anstrengungen unternommen hat, um den Missbrauch von katholischen Priestern und Nonne zu vertuschen. Bis zum 12. November 2013 und mit geschätzten 10 Prozent der berichteten Opfer gab es weltweit 10.077.574 dokumentierte Überlebende katholischer Misshandlungen. Da sich die katholischen Behörden weigern, an Ermittlungen mitzuwirken und einige Fälle außergerichtlich beizulegen, haben nur eine Handvoll Täter der katholischen Kirche das Innere einer Gefängniszelle gesehen.

„Es ist tragisch, dass Kinder von denen missbraucht werden, die ihr Vertrauen haben sollten. Missbrauch ist ein solcher Verrat“, sagte Tim Lennon vom US Survivors Network of those Abused by Priests (SNAP). „Der hohe und mächtige Wiedermissbrauch durch ihre Verleugnung, verzögerte Taktik, Unwissenheit und schuldhafte kriminelle Vertuschungen. Wir können unsere Stimme erheben und Briefe an die Redakteure schreiben, Kommentare zu Nachrichten schreiben und Überlebende unterstützen, die sich zu Wort melden.“

Die neuen Beweise für das Brüsseler Gericht wurden aus dem Lateinischen übersetzt und in die Fallunterlagen der Staatsanwaltschaft aufgenommen.

Der internationale Gerichtshof tagt am 31. März, um die Anschuldigungen des Vatikans gegen den derzeitigen katholischen Papst Francis, den Jesuiten-Generaloberen Aldolfo Pachon, den Erzbischof von Canterbury Justin Welby und den ehemaligen Papst Joseph Ratzinger zu prüfen.

http://www.examiner.com/article/popes-vatican-satanic-cult-ninth-circle-exposed-going-to-court

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

Kardinal Burke leistet theologischen Widerstand gegenüber Papst Franziskus
Die katholische Wochenzeitung „Die Tagespost“ berichtet von  einer Art Rebellion, die sich in der katholischen Kirche gegen Franziskus abzeichnet. Einen Höhepunkt erlebte diese „Franziskus-muss-weg“-Bewegung vor einer Woche im römischen Tagungszentrum „The Church Village“.

weiterlesen: https://charismatismus.wordpress.com/2018/04/15/kardinal-burke-leistet-theologischen-widerstand-gegenueber-papst-franziskus/

Die Kirche hält sich immer bedeckt und gibt innere Vorgänge nach außen nicht bekannt, lässt quasi die Glaubensgemeinschaft im Regen stehen. Die nach außen getragenen Informationen haben oftmals überhaupt nichts mit denn wahren inneren Vorgängen zu tun. Kevin Annet ist einer ganz wenigen, die aufdecken und die Wahrheit an die Oberfläche bringen. Es wäre einfach wirklich gut, wenn auch noch andere den Mund aufmachen würden, die direkt von den  Verbrechen der Kirche betroffen sind.

Putin spricht im Vatikan über die UFO-Enthüllung, die ein Anzeichen für das Bevorstehen der Apokalypse ist (Videos) | PRAVDA TV – Lebe die Rebellion

Danke Karl!

In Bezug auf das sogenannte UFO-Phänomen ist etwas Merkwürdiges im Gange. Der Moderator von Fox News, Tucker Carlson, hat beispielsweise am vergangenen Freitag in der Ausgabe von Tucker Carlson Ton…

Quelle: Putin spricht im Vatikan über die UFO-Enthüllung, die ein Anzeichen für das Bevorstehen der Apokalypse ist (Videos) | PRAVDA TV – Lebe die Rebellion

//Einige bedeutende Nachrichtenagenturen hatten sogar groß aufgemachte Schlagzeilen darüber, dass Wladimir Putin Anfang dieses Jahres im Begriff war, die Realität einer außerirdischen Präsenz auf der Erde enthüllen zu wollen, aber die vatikanischen Jesuiten haben eine globale Nachrichtensperre verhängt, die die Führer der Welt davon abhält, die Wahrheit über andere, außerirdische Zivilisationen und UFOs zu enthüllen, weil dies alle Religionen destabilisieren wird.// .…wie bitte – die Führer der Welt tanzen immer noch nach der Pfeife der vatikanischen Jesuiten?????

%d Bloggern gefällt das: