Die Zerstörung der Deutschen Völker und das Verbot der Swastika – unbedingt lesen und bitte weiterleiten!

Danke Bernhard, ganz wichtiger Beitrag, ich danke dir!

Bitte rebloggt diesen Beitrag nicht nur, sondern kopiert ihn und setzt ihn in eure Seiten ganz – abspeichern ist ebenso wichtig – DANKE!

Die Deutschen Völker  müssen ihre Würde, ihren Stolz und ihre Ehre zurück erlangen, das geht nur mit der Wahrheit!

Marduk wird doch auch der zerstörte Planet unseres Sonnensystems genannt. Die Reste von Marduk schwirren als Asteroidengürtel in unserem Sonnensystem herum. Marduk war der Planet der Liebe, heißt es unter anderem – von wem wurde er wohl zerstört?

Lasst uns diesen Planeten, Mutter Erde schützen, sodass hier die Liebe gedeihen kann und die Funktion von Marduk mitträgt, dazu gehört die Wahrheit über Satan (Jahwe) zu verstehen und zu verbreiten.

AnNijaTbé am 29.10.2014


❤ ❤ ❤

Die Hakenkreuz-Lüge!
Das Verbrechen am deutschen Volk
Mit der Vernichtung der Kultur vernichten sie das Volk

Das Geheimnis des Hakenkreuzes wird unter Verschluß gehalten!

kostbarkeiten
„Kostbarkeiten für den Export. Der Fund auf dem Meeresgrund umfasst rund 60.000 Teile, vor mehr als einem Jahrtausend für den Export bestimmt – es ist der älteste Schatz, den Taucher je dem Meer in Asien entrissen.“ (Der Spiegel, 13/2004, S. 170)
Das Hakenkreuz, kunstvoll als Laubzierde in einen Teller graviert, war vor mehr als tausend Jahren ein erfolgreicher Exportartikel aus Asien.

Jahwes Juden erstarren vor Angst vor dem Symbol ihres Gegenspielers, des arischen Gottes Marduk.

Die Zerstörung des arischen Kulturerbes ist die Begleitmusik zur Auslöschung des deutschen Volkes. Während sich die vielen Abteilungen der Vereinten Nationen mit ihrer Arbeit brüsten, die Kulturgüter bedrohter Völker zu bewahren, unternehmen selbige Organisationen alle Anstrengungen, das arische Kulturerbe zu kriminalisieren und zu zerstören.

Grabstein aus dem 7. Jahrhundert
Abbildung:
„Westgotischer Grabstein aus dem 7. Jahrhundert.“
(Das Grosse Lexikon des 3. Reiches, Südwest Verlag, München 1985, S. 540.

Nicht nur, daß man z.B. im ehemals arischen Deutschland systematisch die deutsche Sprache verhunzt, die deutsche Geschichte kriminalisiert und die Deutschen als Kreaturen mit Killer-Gen jedwedem Weltenmob zur Sonderbehandlung preisgibt, zerstört man ganz gezielt die kulturellen Wurzeln der arischen Deutschen. Allen Ernstes haben es die Fremden geschafft, das Zeigen des Hakenkreuzes (richtig: Swastika) als Verbrechen verfolgen zu lassen.

Das Hakenkreuz stammt noch nicht einmal von unseren direkten Vorfahren. Es handelt sich vielmehr um das kulturelle Symbol aller arischen Menschen zwischen Südamerika und den Azoren. Es ist Zehntausende von Jahren alt und hat im Raum des indischen Subkontinents seinen Ursprung.

Jesus Christus verbrachte viele Jahre in Nordindien, kam zurück nach Palästina und kämpfte unter dem Hakenkreuz gegen den „Teufel“, wie er die führenden Juden nennt. Zu diesem Schluß kommen viele Religionsforscher, da die Qumran-Rollen über die Kampfzeit Jesu unter Verschluß gehalten werden. Um die Wahrheit über Jesus, Sohn der arischen Götter, zu vernichten, entstand die Legende, er sei Jude gewesen.

Der Mann „aus Galiläa“ war aber Arier, gehörte zu den Galliern, die dort siedelten. (Gallier = Kelte, 40 % Kelten gibt es noch in Süddeutschland, aber auch die Germanen sind Arier.)

In Tibet, in Indien, in Pakistan usw. wird das sogenannte Hakenkreuz – heute wie vor Tausenden von Jahren – traditionell als Heiligtum gepflegt. Die Perversion ist nicht mehr zu beschreiben. Tibeter oder Inder, die in Deutschland heiraten, dürfen, da sie keine Deutschen sind, selbstverständlich ihren Ehebund unter dem Hakenkreuz segnen lassen, was fast immer bei Hochzeiten dieser Kulturvölker geschieht. Aber, was ist, wenn Deutsche Freunde zu solchen Feierlichkeiten eingeladen werden?

Wenn die Deutschen auf den Speisen- und Glückwunschkarten das Hakenkreuz sehen und nicht sofort die Feier verlassen, können sie mit bis zu fünf Jahren Haft bestraft werden.

Den Deutschen will man Glauben machen, Adolf Hitler sei der Erfinder des Hakenkreuzes gewesen, weshalb man dieses Sonnen- und Jahreszeitensymbol heute verbieten müsse.

Die Wahrheit ist, das Hakenkreuz war das Banner Marduks, Gott der Arier, unter dem er in Mesopotamien (heute Irak) gegen seinen Widersacher Jahwe kämpfte. Deshalb die Angst vor dem Heiligtum der Arier. Vielleicht entscheidet sich im Irak (wird täglich gebombt) sogar das Schicksal der Arier und der Juden. Für Amerikas „Neokons“ und Israel wurde der Krieg nämlich nicht alleine wegen der finanziellen Pfründe geführt. Vielmehr spielten dabei kabbalistische Gründe eine maßgebliche Rolle. Bagdad war die Heimstätte Marduks und das altertümliche Mesopotamien wurde schon vor 4000 Jahren von den Assyrern (Arier, Marduks Völker) regiert.

Saddam Hussein, der nicht nur das einzigartige Kulturerbe Marduks und Mesopotamiens pflegte, sondern das jüdische Gesetz sehr genau kannte, zog deshalb schon frühzeitig den Haß Israels auf sich.

Das Hakenkreuzverbot hat also gar nichts mit Adolf Hitler zu tun.

In Wirklichkeit steht dahinter der ewige Antigermanismus orientalischer Minderheiten gegenüber dem arbeitsfreudigen Teutonentum als Kernvolk der Arier. Die Leistungskraft, der Idealismus und die Urgewalt seines schöpferischen Geistes macht den Germanismus zum verhaßten Objekt, den es für Jahwe von der Erdoberfläche zu tilgen gilt, wie die zwei gegen Deutschland entfesselten Weltkriege beweisen.

Wie ist die Vernichtung des Germanismus am einfachsten zu erreichen? Indem sich die Germanen selbst erledigen. Dies wiederum kann nur gelingen, wenn man ihnen ihre Kultur, ihre Geschichte, ihre Heiligtümer und ihre Selbstachtung raubt.

Siegmund Freud sagte, wir müssen Ihnen Ihre Geschichte, Ihren Stolz, Ihr Kreativität nehmen.

Und warum wurde Adolf Hitler zur Symbolfigur des Antigermanismus‘? Dieser Volksdiktator hatte sich angemaßt, den Deutschen ihr kulturelles Erbe zurückzugeben und unter dem Banner Marduks und aller arischen Völker Widerstand gegen Jahwes Weltversklavung (Globalismus) zu leisten. „Der eigentliche Kriegsgrund war die Hitlerische Störung einer funktionsfähigen Weltwirtschaft.“ (Hitlers Tischgespräche, Ullstein Verlag, Frankfurt 1989, S. 21)

Als wäre Hitler gar nicht tot, geht der Kulturkampf gegen den Germanismus tagtäglich in eine neue politische und mediale Haßrunde. Immer neue „Enthüllungen über von Deutschen unter Hitler verübte Verbrechen“ werden von der Gehirnwaschmaschine Fernsehen in die Köpfe der Jüngsten gepresst. Damit auch gar nichts schiefgehen kann, haben sich die Berufsenthüller aus Politik und Medien vorsichtshalber ihre „Enthüllungen“ mit dem sogenannten Volksverhetzungsparagraphen (§ 130 StGB) schützen lassen. D.h., wenn jemand die phantastischen Killergeschichten nicht zu glauben imstande ist, wandert er in den Kerker.

Deutschlands kultureller Herbst ist bereits vorbei, der Winter hat Einzug gehalten.

1- Hakenkreuz (Swastika)
steht für „Güte und das Gute“. Verbunden mit der Sonnensymbolik.

Das nach rechts zeigende Hakenkreuz hat die Bedeutung von vielverheißend, es symbolisiert den nördlichen Kurs der Sonne und das Erwachen der Natur im Frühling und Sommer. Das Hakenkreuz erscheint im Buddhismus, Jainismus und Hinduismus. Im Hinduismus ist es verbunden mit Vischnu, einer Sonnengottheit. Hakenkreuze werden üblicherweise an Häuser, auf Wagen und an Stallungseingängen angemalt, um das Böse abzuwenden.

Das angeblich unheilverheißende nach links zeigende Hakenkreuz symbolisiert den südlichen Kurs der Sonne im Herbst und Winter und das zurücksterbende Leben.
Dictionary of Hindu, Thames & Hudson, London 2002, ISBN 0-500-28402-04, Seite 185

Jesus der „Nazi“ 😉

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rabbi Emanuel Rabinovich – Rede 1952 in Budapest

.

JHWH – Jahwe – Jehova – Jawe – 26

.

Jahweh ist für ewigen Zwist und Ungnade!!! 😦

.

Jesus war kein Jude!

.

Die Juden als Volk ist eine zionistische Idee

.

Kreuzigung Jesus: Klage nach zweitausend Jahren! bitte lesen!

.

NWO – Die Neue Weltordnung – Die Zeugen Satans (Jehovas) vereinigen sich und proklamieren eine Weltregierung

.

Die Geschichte des Grauen Volkes

Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

49 Kommentare

  1. Hat dies auf skywatchMARL ✈ NRW, 4577X Deutschland rebloggt und kommentierte:
    WAHRHEIT

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Der folgende Beitrag belegt die Geschichte und unsere Zukunft. Eine Zukunft, welche nur wir gestalten und durchsetzen müssen.

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

     /  28. Oktober 2014
    Antwort
  4. Hat dies auf steinzeitkurier rebloggt und kommentierte:
    Die Zerstörung der Deutschen Völker und das Verbot der Swastika

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Arkturus

     /  4. November 2014

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  6. Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  7. Wunderbarer Artikel, vielen Dank.
    Das vergessene, verdrängte, bekämpfte Wissen dringt unaufhörlich and die Oberfläche. Der Menschheitsgegner hat nicht mehr genug Hände es wieder herunter, respektive zu unterdrücken.

    Gefällt mir

    Antwort
  8. Hat dies auf Der Geist der Wahrheit.. rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  9. Catharina Dol

     /  24. November 2014

    Jetzt würde mich nur interessieren warum ein Bild von Prof. Hörmann mit diesem Artikel verbunden wird?

    Gefällt mir

    Antwort
    • Hallo Catharina Dol,
      du musst dich da geirrt haben, es ist kein Bild von Prof. Hörmann mit diesem Beitrag verlinkt!

      Gefällt mir

      Antwort
      • Beim Teilen über das Fratzenbuch wird ebenfalls das Bild von Hörmann mit dem Beitrag verlinkt – wahrscheinlich weil es sich hier auf der Seite befindet und bei Verlinkungen aus irgend einem Grund automatisch dieses gewählt wird.

        Gefällt mir

        Antwort
        • Danke für die Info – allerdings weiß ich nicht wieso weshalb?

          Herzlich Willkommen auf w3000
          Liebe Grüße
          AnNijaTbé

          Gefällt mir

          Antwort
          • Dankeschön für das Willkommen – kennen tu ich eure Seite praktisch seit Anfang an, wird wohl Zeit für ein Lob an dieser Stelle… danke für euren/deinen Beitrag zur Aufklärung!

            Das Problem mit dem Bild liegt hier wohl beim blauen f, das sich ein Bild von der Seite sucht, wenn kein eigenes Beitragsbild vorhanden ist. Als geübter Verschwörungstheoretiker könnte ich behaupten, daß es wieder mal kein Zufall ist, daß der Bot ausgerechnet bei diesem Thema das Bild von Hörmann aussucht – den man bekanntlich schon mal in die „rechte Ecke“ drängen wollte.

            Abhilfe über WordPress geht in dem Fall wahrscheinlich nur, indem man den Beitrag mit einem eigenen Bild versieht. (Bei schon vorhandenen Bildern unter Mediathek – Listenansicht – „Hochgeladen zu“ – auf „Verwenden“ klicken)

            Gefällt mir

  10. Hat dies auf Teutonic Pride rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  11. Michael

     /  7. Dezember 2014

    10 JAHRE SWASTIKA DIE LEGENDE
    10 Jahre Swastika die Legendeist ein Projekt zur Aufklärung über die Wahrhaftike Bedeutung dieses zeitlosen Symboles der gesamten Menschheitsgeschichte. Die Webseite wurde zur Aufklärung der Menschen Deutschlands, Europas und der Welt weltweit ins Internet gestellt und von vielen Menschen zusammen getragen. Die Inhalte und Beschreibungen wurden noch nie Kritisiert, sondern immer als Dankbar aufgenommen. Millionen von Besuchern aus der gesammtenWelt haben die Webseite besucht, und mit als Anregung genommen, auf ihre Art auch Webseiten und Texte über die Swastika ins Web zustellen, das zeigt auf, wie nötig es geworden war, alte Lügen blos zustellen.

    Lesen denken handeln? oder lieber das glauben was das system vorgibt!
    Swastika,Sonnenrad,Lauburu,Hakenkreuz oder auch Kreuz des Kosmos,
    ist eines,um nicht zu sagen auch das älteste Symbol,der uns bekannten Menschheits- geschichte. Es ist ein heiliges,immer gültiges,göttliches Symbol,welches uns aus vorgeschichtlichen Kulturen und Religionen in die heutige Zeit überliefert wurde.

    Als gemein- sames Erbe der Menschheit,als das Bindeglied fast aller entwickelten Kulturen,konnte es auch nicht nur in Deutschland,sondern auch weltweit noch bis zum Anfang unseres Jahrhunderts als das überlieferte heilige Zeichen für die höchste Erkenntnisfähigkeit des Menschen verehrt werden.

    Es steht als Symbol der sich ausdehnenden Galaxien und des Universums für den relativen Bereich des Lebens.

    Es ist ein Symbol,daß auf vorgeschichtlichen Relikten und religiösen Bildern in fast allen Ländern der Welt gefunden wurde und gehört wohl spezifisch nicht zu irgendeiner Kultur,doch ist es bei allen bekannt.
    Darum sollte es die Aufgabe von allen Menschen sein,dieses schöne und mysteriöse Symbol –Die SWASTIKA –zu Ehren und zu Schützen*.

    Ein Verachtung dessen,ist eine Beleidigung all derer,die an höhere Werte und Rechtschaffenheit glauben möchten.*

    http://www.swastika-info.com/

    http://de.proswastika.org/

    „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.“ Wir sind keine Maschinen, sondern beziehen unsere Motivation, unsere Kraft und unsere Liebe aus geistigen Quellen. Ein Leben ohne geistige Orientierung kann weder sinnerfüllt, noch auf ein Materialismus und egoistische Lustmaximierung überragendes Ziel ausgerichtet sein.
    Die Rolle der Religion: das Christentum
    Alles, was ich hier geschrieben habe, ist im Einklang mit dem Christentum und findet sich explizit oder implizit in den Evangelien. (Das Johannesevangelium ist das wertvollste und unverfälschteste von ihnen.) Wie bereits erwähnt, muss institutionalisierte Spiritualität zwangsweise pervertieren. Die katholische Kirche hat bestimmte Elemente dieser Lehre bereits früh ausgeklammert, da sie der Autorität der Institution ungünstig sind; darüber hinaus haben sich bereits in der Anfangsphase jüdische Scheinkonvertiten in sie eingeschlichen, um das Christentum, da es von außen nicht möglich war, von innen zu zerstören. Inzwischen haben sich Dogma und Wirken der großen Kirchen zum Teil ins Gegenteil der christlichen Lehre verkehrt, ja man kann sie sogar als Teil der NWO bezeichnen – an der Verteidigung dieser Institutionen liegt also überhaupt nichts.
    http://schwertasblog.wordpress.com/…/nationalismus-und-wei…/
    Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben
    lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich […] sind wir alle nur sterblich. Jean-Luc Picard

    Wer Geld hat, kauft ein Auto. Wer keines hat, stirbt auf andere Weise. Fernandel
    Wer nicht wirbt, stirbt! Henry Ford

    Stasi-Beamter auf der Straße: „Wie beurteilen Sie die politische Lage?“

    Passant: „Ich denke …“

    Stasi-Beamter: „Das genügt – Sie sind verhaftet!“

    http://globalfire.tv/nj/12de/zeitgeschichte/mut_zum_reich.htm

    http://globalfire.tv/nj/12de/juden/judenwahnsinn.htm

    Die Wahrheit triumphiert nie, ihre Gegner sterben nur aus. Max Planck

    Gefällt mir

    Antwort
  12. Michael

     /  7. Dezember 2014

    Facebook sperrt den Account einer Raelistin wegen Postens eines Gesichts mit einer Swastika; der raelistische Protest fordert einen Wechsel in den „Facebook Richtlinien über religiöse Diskriminier
    http://de.proswastika.org/news.php?item.499.2

    Wer eine Regierung über sich hat, wird beaufsichtigt, kontrolliert, bespitzelt, gelenkt, mit Gesetzen überzogen, reglementiert, zum Gegenstand von Akten gemacht, mit Ideologie geimpft, ständig ermahnt, besteuert, gewogen, zensiert, herumkommandiert, und zwar von Männern, die weder ein Recht, noch das Wissen, noch die moralische Sauberkeit dazu haben.

    (Pierre Joseph Proudhon)

    Gefällt mir

    Antwort
    • Michael

       /  7. Dezember 2014

      achja wer kennt den Film noch….

      Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?
      Ernst R. Hauschka

      Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.
      Aldous Huxley

      Gefällt mir

      Antwort
  13. Ich gebe zu Bedenken:

    KELTEN = KELT = kalt!
    GALIER = GAL = RAUMSCHIFFTYP
    DIE SWASTIKA ist eine BILD GLYPHE und enthält das ahd. WORT „HIL“
    (siehe http://tecuteli.wordpress.com/2013/08/21/runen)
    Liebe Grüße aus der EA

    TE CUT ELI

    Dem Blogbetreiber eine gut Vorbereitungszeit auf das JUL Fest!
    Und komm mir im April gut ins neue JAHR! 😉

    Gefällt mir

    Antwort
    • Hallo tecuteli, deine Arbeit schreitet gut voran, vielen Dank!

      Was ich von dir gerne wissen möchte ist, was hältst du vom Grimms-Wörterbuch, das mir vor ca. 30 Jahren, als es neu aufgelegt wurde, als das beste deutsche Wörterbuch verkauft wurde, was ich immer noch glaube unabhängig von weiterer Forschung, die du betreibst.

      Was sagt Erhard Landmann zu Grimm?
      http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNetz/wbgui_py?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GA00001#XGA00001

      Noch einen schönen Tag und liebe Grüße
      AnNijaTbé

      Nochmals vielen Dank für deine Quellenangaben 🙂

      Gefällt mir

      Antwort
      • Hallo ANNIJATBÉ 😉

        Sehr gut, Gebr. Grimm sind auch ein Teil meiner ahd. Wörterbücher…

        Aber ich nutzte nicht nur diese:
        Oskar Schade (hauptsächlich),
        Elmar Seebold,
        Johannes Schmeller,
        Joseph Kehrein
        Justus Schooteius, uvm.

        Dazu meinen „Wortverstand“ was ahd. Wörter betrift,
        so zb. auch in deinem Namen, in dem das wort ANNI steckt… oder auch è = ei 😉

        Lg.

        Eli

        Was Landmann benutzt? Frag Ihn doch! 😉

        Ich denke mal er wird sich einiges angeschafft haben die letzten 40 Jahre??

        Gefällt mir

        Antwort
        • Danke Eli,
          sag was hältst du von diesem Gedanken…
          ELI ist auch einer der 72 sogenannten heiligen Namen – Enoch Schlüssel – Hurtak: http://zeitenundformen.files.wordpress.com/2014/01/die-schlc3bcssel-des-enoch.pdf
          Ich habe mich einige Jahre damit beschäftigt, doch damit aufgehört, weil vieles darin für mich ungereimt und zu kopflastig ist.
          Erneut eine Programmierung…
          Es gibt aber ein Mantra: ELI, ELI, ELI LAMMA; NATANA SAMMA….
          das mir immer noch nicht aus dem Kopf geht, owohl ich bereits vor gut 17 Jahren mit den Schlüsseln aufgehört habe.
          Was heisst eigentlich ELI—???
          Nun kommt mein Gedanke: Haben sich die Illuminaten auf die alten Götter gesetzt und benutzen sie deren Namen?
          lg
          AnNijaTbé (zuletzt vor mehr als 2000 Jahren bekannt)

          Gefällt mir

          Antwort
  14. Nur die Liebe alleine kann einem auch erdrücken,desswegen sind da auch noch die Faktoren der selbstbestimmenden Freiheiten,Kulturgüter und die Menschen.-und Menschinenrechte mit ein zu beziehen.

    Gefällt mir

    Antwort
    • Hallo Herbert, wenn die Liebe erdrückend ist, ist es nicht die Liebe!
      Die Liebe beraubt niemanden um die Freiheit…!!!
      Eine Herausforderung ist sie allemal 😉

      Du musst dich aber nicht auf sie einlassen – nutze deinen freien Willen – auch gegen die Chancen, welche dir die Liebe ermöglicht, wenn dein EGO es anders nicht vermag!

      Die Liebe ist ganz falsch verstanden finde ich…
      Bei Laotse kommt die Liebe erst an dritter Stelle von OBEN – siehe bitte…
      https://wissenschaft3000.wordpress.com/2011/10/01/laotse-moral-und-sitte/

      Darum erkenne:

      (8) (I) Wer nicht mehr im Unergründlichen gründen kann,
      (II) der lebe aus seines Herzens Ursprünglichkeit.

      (9) (II) Wer seines Herzens Ursprünglichkeit verlor,
      (III) der lebe aus der Liebe.
      (10) (III) Wer nicht mehr liebend zu leben vermag,
      (IV) der handle wenigstens gerecht.

      (11) (IV) Wer selbst dies nicht mehr kann,
      (V) der lasse sich von Brauchtum und Sitte bändigen.

      Meine Auseinandersetzung mit der Liebe klingt so: https://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2012/08/die-kraft-in-dir.pdf

      Gefällt mir

      Antwort
  15. Ich bin ein im Exil lebender blockfrei paradiesinischer Urvolkulturianer der von einem andern Edengarten, mittels hiesig lebender Elternschaft, auf diese Erdenwelt geschickt worden ist,um dieser Bevölkerung behilflich zu sein die goldene Mitte des Seins zu erkennen.Mit anderen Worten gesagt,sich das menschliche,-und menschinliche Universalwerkzeug wieder eigenfindent zu beseelen.Denn unter Uns gesagt ist diese Welt,so wie Sie jetzt geführt wird, in der Entzeitbestimmung der völlig unkontrollierten Überbevölkerung.Fast an allen Ecken wird Krieg geführt,weil dass das Mittel ist,wenn der friedliche Politwille keine Einigung mehr findet dem der Ideealismus entspringt.Der Religionismus wird euch dabei nur noch weiter in den Abgrund reissen,denn mit fromm heuchelnden Sprüchen der Zwietracht kann man die modern denkende Gleichberechtigung nicht mehr blenden.Mein Tip ist dem selbstbetimmenden sozial demokratische Ideealismus( geht auch ohne Akademiker)aus dem Volke um für das Volk sprechend ein zu Schwören.Ich weiss das ist einfacher daher gesagt,als getan.Man sollte der volljährigen Bevölkerung,ob Frau,oder Mann,einfach vom Bundesamt aus,mittels dokumenthaften Stimmesformulare nach Hause zu stellen und sehen wer alles zum Ideealismus etwas dafür einstehend ergänzend zu sagen hat.Also zu mindest muss man endlich ein Lebensexistenzgeld erhalten,dass der rechtschaffenen Menschen.-und Menschinenwürde ideeal entspricht.Natürlich muss man für die Zukunft planen,aber hat Jemand eine bessere Ansage?Bitte nur zu,aber man bedenke,dass diese Welt nahe der Abgründigkeit ist und es zündelt an allen Ecken und Enden der Fronten.Neue Parteien gründen und einen Vorstand aus Dessen erkühren,damit es kein langes Dafür und Dagegen geben kann und dann zu einem einstimmigen Beschluss kommen,um mal endllich dem Fortschritt entgegen zu gelangen.

    Gefällt mir

    Antwort
    • Lieber Herbert,
      ich danke dir für deinen Kommentar!

      Ich gehe weitestgehend mit dir konform nur die Idee wieder neue Parteien zu gründen halte ich für überholt und sinnlos.

      Partei – wie der Name schon sagt betrifft von der inneren Haltung nur eine Gruppe, nur einen TEIL mit bestimmten Ansichten für deren eigene Zwecke und nicht GANZE Menschen, die auch über die Sippe und den Tellerrand hinaus weiterdenken und handeln. Ich meine sogar, dass wir die Politik von heute in die ewigen Jagdgründe schicken sollten und uns mehr auf Organisation der Lebensgrundlagen konzentrieren statt Politik zu machen.

      Die Natur selber ist das beste Vorbild fürs Überleben – der Mensch kann darüber hinaus auch noch fortschrittlich wachsen, was weder mit Politik noch mit Religion erreicht werden kann. Wir müssen die alten Kamellen hinter uns lassen und NEU denken, selektiv sein, die alten Fehler vermeiden.

      Herzlich Willkommen auf w3000
      Liebe Grüße
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antwort
  16. Hat dies auf Unbequeme Wahrheit rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  17. Herschel Grünspan

     /  28. Dezember 2014

    Die Arier sind ein kleines Volk im Iran

    Gefällt mir

    Antwort
  18. Hat dies auf wolfhilta rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  19. Allgemein:
    Rechts- oder Linksdrehende Energie betreffend.
    Linksdrehend ist energie-abziehend… linksdrehendes Wasser soll man nicht trinken, ist meist giftig oder verdorben…
    Rechtsdrehend ist energie-gebend….
    Stelle dich (anlehnen) vor einen linksdrehenden Baum, und lass deine Kraft mittels Muskeltest testen.
    Mache genau das gleiche vor einem rechtsdrehenden Baum, du wirst staunen wie viel Kraft du plötzlich hast.
    Am besten eignet sich dafür der O-Test.
    Wer aber überschießende Energien in sich hat, die in allenfalls auch umbringen könnten, sollte immer einen linksdrehenden Ort oder Baum aufsuchen um die überschüssige Energie los zu werden.
    Es gibt beides überall – links und rechts ist ähnlich Yin und Yang.
    Kennt man die genaue Bedeutung, die wahre Kraft eines Zeichens und dreht man das um, dreht man natürlich auch die Kraft um, das heißt aber nicht, dass sie damit zum Gegenteil wird, sie wirkt mitunter nur in eine andere Richtung.
    Jeder Gedanke gepaart mit starkem Gefühl ist pure Magie, die etwas erzeugt.
    Wird die Kraft von Symbolen mir egoistischen Wünschen oder Wünschen, die sich gegen andere richtigen, verwendet, ist das PURE SCHWARZE MAGIE, die etwas erzeugt, was jedenfalls nicht zum Wohle aller ist.
    Jeder achte auf seine Gefühle und Gedanken und was er damit erzeugt, denn er trägt auch die Verantwortung dafür.

    Gefällt mir

    Antwort
  20. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  21. Hat dies auf cizzero rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  22. Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  23. Wow! Wer sich mit den Santia Weden beschäftigt hat, weiß das hier die Wahrheit steht und nichts als die Wahrheit! Es lebe die Suastika! 🙂

    Gefällt mir

    Antwort
  24. Anonymous

     /  17. Mai 2017

    Das Hakenkreuz ist das religiöse Symbol der Hindus!!!
    Alles andere ist Unsinn

    Gefällt mir

    Antwort
  1. Die Zerstörung der Deutschen Völker und das Verbot der Swastika – unbedingt lesen und bitte weiterleiten! | Gegen den Strom
  2. Menetekel : HakenKreuze auf GeldScheinen | BildDung für deine Meinung
  3. Die Zerstörung der Deutschen Völker und das Verbot der Swastika – unbedingt lesen und bitte weiterleiten! |

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: