JHWH – Jahwe – Jehova – Jawe – 26

Jahwe = Satan = El Shaddai = der Scheitan =  Schaddeim =  die Verworfenheit; »EL« = Großengel.

kabbalistisch: „hochheiligen Hauptwert“ 26 x 26 = 676

26 = JHWH Zahl – Jahwe ist der alttestamentarische Gott der Juden, den Jesus Christus als

Satan bezeichnete!

Der lutherischer Theologe Romanus Teller stellte 1749 folgende Namen fest:

Jewo, Jao, Jahe, Jawe, Javo, Jave, Jeva, Jehova, Jova, Jawo, Jahov

Jawe – JHWE – Jehova – Jahwe – heute gebräuchlich

http://biblischewahrheit.com/17.htmldieser Artikel liefert eine neuere Darlegung warum Jehova nicht der Name Gottes ist!

Hier noch ein erklärender Ausschnitt dazu aus dem Buch von Jan van Helsing „Geheimgesellschaften“, welcher auch die Entstehung der Templer erklärt – dies ist meiner Meinung nach die grundlegende richtige Erklärung – auch zur Aufgabe Jesus Christus bei den Juden:

//Der Artikel: Am Anfang des Templerordens standen zwei tiefgläubige Männer: Hugo de Payns und Geoffroy de Saint-Omer, ein Franke und ein Normanne. Ein kleiner Freundeskreis bildete sich daraus, beseelt von einer dem Mittelalter eigen gewesenen Glaubenskraft, die der heutige Mensch sich kaum vorzustellen vermag.

Zum Weihnachtsfest des Jahres 1117 beschloß also jener kleine Kreis in Jerusalem, eine kleine Gruppe zum Schutze der Pilger zu bilden. Ihr einziger Wunsch dabei war es, dem Herrn Jesus Christus und dem Glauben zu dienen. Die Gruppe von nunmehr neun Rittern stand dabei ziemlich allein – sie hatte weder Protektion noch bedeutende Geldmittel. Im Frühjahr wurde die Gruppe bei König Balduin 1. von Jerusalem und beim Patriarchen vorstellig.

Ihre Absicht wurde lobend zur Kenntnis genommen. Bald darauf durften die Ritter, deren Quartier bis dahin im »Deutschen Haus«, einem von Deutschen betriebenen Spital, gewesen war, auf dem ehemaligen Tempelgelände ein eigenes Quartier errichten. Und obgleich ihnen dies den Namen »TEMPELRITTER« eintrug, verstanden sie selbst sich stets als die »BRUDER VOM WAHREN TEMPEL CHRISTI«, womit der «INNERE TEMPEL DER SEELE« gemeint war.

Die Geschichte der Templer wäre sicherlich ganz anders und höchstwahrscheinlich recht unbedeutend verlaufen, hätte sich in den Tempelruinen nicht ein bemerkenswerter Fund ergeben, mit dem die Ritter zunächst nicht viel anzufangen wußten:

Es waren Überbleibsel hebräischer Schriften, kleine Fetzen nur, deren Inhalt bald von entscheidender Bedeutung für die Ritter und die ganze folgende Ordensgeschichte werden sollte.

Eben jene Schriftfetzen wurden dem hochgebildeten Etienne Harding zugeleitet, der auch für die Übersetzungen sorgte. Und dies ergab den Anstoß für alles Nachfolgende.

Die Funde entpuppten sich nämlich als Fragmente von Berichten jüdischer Eschaimin (Spione), welche im Auftrage der Priesterschaft über das Treiben »des verfluchten Mamzers (Hurensohns) Jesus« und dessen »Lästerungen gegen den Gott Israels« Rapport erstatteten.

Und was darin zu lesen stand, widersprach der allgemeinhin gepredigten Lehre vollkommen! Jesus Christus hatte demnach den Hebräergott »JAHWE« als den Satan bezeichnet und den Juden vorgeworfen, den Teufel selbst zu ihrem alleinigen Gott gemacht zu haben.

Deutliche Spuren dessen finden sich u.a. noch heute im Johannes-Evangelium des Neuen Testaments, wo Jesus den Juden sagt: »Ihr habt den Teufel zum Vater.« (Joh. 8, 44).

Es muß also eine gewaltige Verfälschung der wahren Lehre Christi stattgefunden haben! Man muß sich nun wiederum in die starke Gläubigkeit jener Ritter hineinzusetzen versuchen, um den Schock zu verstehen, der sie traf. Der Gott, den die Kirche als »Vater Christi« lehrte, war nach Jesu eigenen Worten der Teufel, den zu bekämpfen er auf die Erde gekommen war! Studien der Bibel verdeutlichten schnell dem gesunden Menschenverstand der einfachen Ritter, daß die Lehre Jesu und das sogenannte »Alte Testament« polare Gegensätze waren und also unmöglich zueinander gehören konnten.

Überdies nannten die Juden ihren Gott nie Vater, sondern »JAHWE« und »EL SCHADDAI«. El Schaddai aber war der Scheitan, das hieß »der verworfene Engel«! (Schaddeim = die Verworfenheit; »EL« = Großengel.

EL ist oft irrtümlich mit Gott übersetzt worden. »Gott« heißt aber im altorientalischen »IL«.).

Als im Jahre 1128 die formale Ordensgründung vonstatten ging, bei der Bernhard von Clairvaux bis zu einem gewissen Grade als Schirmherr zu betrachten war, hatte die kleine Schar der Tempelritter bereits ein Geheimnis: Es war der Wille, die Wahrheit Christi zu ergründen. Noch herrschte lediglich Ungewißheit – bald würde man Gewißheit haben! Dieser Wille muß jedoch als der einer Gruppe von Rittern von geradezu naiver Frömmigkeit angesehen werden, die einfach nur ihrem Herren Jesus Christus dienen und dessen wahre Lehre wiederfinden wollten.

Es war nichts Aggressives in diesem Wollen gewesen, denn sie unterstellten niemandem Böses. Es war Bernhard, der ihnen klarmachte, daß ihre Ambitionen auf keine Gegenliebe stoßen würden und daß es klug sei, nicht offen auszusprechen, was sie dachten.//

©AnNijaTbé: am 29.10.2011

Hinterlasse einen Kommentar

66 Kommentare

  1. Thaut

     /  29. Oktober 2011

    Japp-Zustimmung

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Axel-valentin Tigges

     /  5. August 2013

    Wir sollten schon etwas genauer schauen. Alle Zahlen, die hier genannt werden sind aus dem alten kabbalistischen System der 10 Weisen von ZION abgeleitet, die auch zur Täuschung der Menschheit diese Kornkreise erzeugt haben. http://t2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRKU-IQAbZcy7A6AbuI-jW61WGd5W7snMyiJdb5q2tQMy7IW0CA_Q Wer jedoch etwas genauer schaut, sieht, dass der 11 Sephirot fehlt, es ist das Gesetz was die 10 überschreitet und damit dem HerTz Christi ähnlich wird. Doch wie hier zu sehen im Kornkreis fehlt dieser elfte Planet in der Blume des Lebens: http://t0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQ4NauCwYg-G0dA2sfNlzejO9P3Fr78DyaLSycOVxhpeB3Nw5mw7w Erst die Schamanen der Naturvölker haben den neuen Lebensbaum entdeckt mit 27 (999) statt 22(444) großen Arkana http://shamanicdrumm.files.wordpress.com/2012/04/scan0098.gif so wird viel gerätselt. Man kann doch nicht mit dem Alten Testament Jesus als Christus erklären. Das alte Testament gehört zu den Bereichen AUGE 34 UM 34 AUGE 34 – ZAHN 49 UM 34 ZAHN 49= 102+ 132 = 234 was auf Ludwig van Beethovens Lebensauftrag verweist und die Planeten 6 SONNE 67- 7 VENUS 81 und 8 MERKUR 86 miteinander als Beziehungsgeflecht miteinander verbindet. Als VATER: MERKUR- SOHN: SONNE und HEILIGER GEIST: VENUS. Wer mit Werten rechnet kann nicht alles auf 15 reduzieren, denn der TEUFEL 69 ist gleichzeitig das MAMMON 69 symbolisiert auf dem Pfad vom 8 MERKUR 86 zur 6 SONNE 67 Dieser Pfad gehorcht der 26 also kabbalistisch GOD oder IN GOD WE TRUST auf der Dollarnote, umgekehrt IN DOG WE TRUST, wir Schafe vertrauen auf das MAMMON was uns beschützt und gleichzeitig vernichtet, wenn es fehlt. Denn die Umkehr von 26 = 62 und das bedeutet GOTT= DOLLAR. Somit ist das der Pfad der Selbstvernichtung der Egos in uns, die meint : ICH bin es 69 ! Also der Auserwählte, der das GESETZ verkörpert, wie das Aleister Croley behauptete, und immer noch im Raum steht. Doch Jesus hatte etwas ganz anderes gemeint als er sagte: „ich bin ES“ Ich bin das Kind, was sich an seinen Vater ausliefert und nicht an die Welt und das schnöde Mammon. Doch erstmal so weit, wir können nicht neuen Wein in alte Schläuche füllen, sondern dürfen mit Jesus das Alte überschreiten, also 1+2+3+4+5+6+7+8+9+10+11+12= 78 also das alte teuflische System + 13 als Jesus = 91was nun in Tifereth 91 als OSTERN-WEIHNACHT und HOFFNUNG 91 sichtbar wird, dem Mayacode enspricht und mit 4×91 = 364 nicht nur das Mondjahr 13x 28 Tage zeigt,sondern auch die Stufen auf der Mayapyramide. All das fehlt im alten System. Doch wen kümmerts: ES GIBT EINE VORSEHUNG! Und deshalb bin ich ohne Sorgen. Der Tod ist nur ein Wandlungsprozess, die Zeit wird durch die GNADE erlöst. und nicht die Märchen, die man uns erzählt

    Gefällt mir

    Antwort
    • Danke Axel, für deine Mühe und genaue Erläuterung!
      Ich schalte deinen Kommentar frei, kann aber von meiner Seite derzeit nicht alles überprüfen was du schreibst, da ich dieses Zahlenwissen nicht im Kopf habe, verlasse mich daher voll und ganz auf deinen Beitrag 🙂 Jedenfalls bin ich beeindruckt 🙂
      lg AnNijaTbé

      Hallo Petra, hier ist auch die Lebensbaumblume, die du gesucht hast!

      Gefällt mir

      Antwort
      • canislupus

         /  5. August 2013

        Ja Danke, mir gefällt der Blumenbaum besser, ich mag Ovale.
        Axel, ich bin auch überwältigt, wieviel Köpfe hast Du.

        Gefällt mir

        Antwort
      • Axel-valentin Tigges

         /  5. August 2013

        ich danke dir,herzlich doch wer sich die mühe machT; kann das nachprüfen, denn es gilt von alpha bis omega von 1-27 (999) und von A-I = 1-9, J-R = 10-90 und von S- S? = 100-900
        so dass sich die 666 einmal als TIER enschlüsselt der FOX und zum anderen als ein mensch JESUS hat HERODES ANTIPAS als FUCHS bezeichnet, dazu etwas lustiges: Klage gegen Israel: Anwalt will gegen “rechtswidrige” Kreuzigung Jesus vorgehen http://www.humanist-news.com/klage-anwalt-will-gegen-rechtswidrige-kreuzigung-jesus-vorgehen
        und heute gibt es noch das lügengebäude FOX tönernde wochenschau oder die lügenfilme um uns anzupassen. das NEUE ist die fähigkeit, die schuldlosigkeit zu finden, damit verschwindet die herrschende religion GLAUBE AN DEINE SCHULD EN..und die erklösung liegt in der umkehr 999 = S? RI DAS HERZ IST DER KÖNIG DER JUDEN, und weil JESUS über das judentum hinausgewachsen ist heißt das DAS HERZ IST DER KÖNIG ALLER MENSCHEN, oder ALLE MÄNNER WERDEN BRÜDER WO IHR SANFTER FLÜGEL WEILT, weil SIE die LIEBE und die MUTTER ERDE als WAHRE NATUR verkörpert, die TOCHTER AUS ELYSIUM, also das ANTLITZ GOTTES, wer das verstanden hat, versteht, warum es keine DIENERINNEN, also PRIESTERINNEN bedarf, sondern versteht ERICH FRIED MIT DEM GEDICHT DICH

        Gefällt mir

        Antwort
  3. @canislupus oh, ich habe auch nur einen kopf, bin nun schon 70 jahre und beschäftige mich im verborgenen über 40 jahre damit und habe mich immer wieder führen lassen, das ist nicht mein werk, alles ist mir nur geschenkt worden, doch weil für mich immer das wichtigste die liebe zur FRAU ist; die ich völlig annehmen kann, so glaube ich, kann ich nur deshalb glücklich sein, wenn ich weiß ich tue ihr gut, das wünsche ich meinen brüdern, denn dann verschwindet das schwert und schwerter werden zu pflugscharen, weil wir das „feld beziehung gut bestellen können“ WER WILL DA NOCH KRIEG, ICH BIN DOCH BEI IHR BEGEISTERT IM FRIEDEN, wann wir das wohl alle verstanden haben, um danach zu handeln?
    HERTZLICH AXEL

    Gefällt mir

    Antwort
    • canislupus

       /  6. August 2013

      Ich formatiere mein Hirn gerade, es wurde zu viel Mist hinein gepackt
      So tief bin ich in keine Materie eingetaucht, ich wollte nie ein Fachidiot werden aber überall mitreden können. Mit Musik, Pflanzen und Insekten kenne ich mich ganz gut aus, Nahrung für Körper und Geist.
      Ich habe mich früher gern mit ganz alten Menschen unterhalten, sie hatten viel zu sagen, seit der Wende reden sie nur noch über Krankheiten. LG

      Gefällt mir

      Antwort
    • Lieber Axel, das hast du wunderschön gesagt!!!
      Vielen Dank für diese berührenden und immer wieder vermissten Worte!
      herzlich AnNijaTbé

      Dankeschön

      Gefällt mir

      Antwort
  4. Axel-valentin Tigges

     /  7. August 2013

    Zuerst erst mal ganz herzlichen Dank für Eure Sichtweisen und Geschenke. Wir haben nur die Chance zu erkennen, wenn wir beobachten, was mit der Natur in uns und um uns herum passiert, und von der Position aus können wir sicher aufklären. Also Erich von Däniken für den es noch UFOs gibt, die uns retten können, „weil er einen besonderen Zugang dazu hat“ liegt natürlich falsch im Sinne des Neuen gibt es für www nur zwei realistische Möglichkeiten, 23+23+23 = 69, was einmal sagt, ICH bin es, oder ich bin ES, also die Nachfolge von Jesus oder MAMMON = TEUFEL, oder aber 500+500+500 = 1500 entspricht der Tarotkarte der Teufel auf Pfad 26(GOD=>GOTT 62= DOLLAR) was durch den OCR-Code verdeutlicht wird Der 8 MERKUR (HOD) 86 der zu 6 Sonne (TIFERTH) 67 will zeigt in der Summe 153 oder den OCR -Code also 60+3+90 = 153. Der 666 müssen alle die am Spiel beteiligt sind folgen, das wird hier deutlich: http://derhonigmannsagt.files.wordpress.com/2010/08/bilderberger-gruppe-pers-firmen.jpg und damit stellen sie sich unter amerikanischer Herrschaft des BÖSEN http://socioecohistory.files.wordpress.com/2010/08/dollar_bill_showing_new_world_order.gif
    Deshalb ist es wichtig das zu sehen, damit das Ergänzte wirksam werden kann. Und der 13. in uns ist befreit. Ich bin dabei gerade den Film DER HOBBIT zu analysieren, und bin da auf GALADRIEL gestoßen, sie zeigt, was zu tun ist. Somit ergibt auch ihre Erkenntnis ich bin ES = 69. und die MOND – RUNEN zeigen in der Umkehr die Lösung OSTERN= WEIHNACHT= HOFFNUNG= TIFERETH. Das BÖSE 70 in uns, ist an Macht interessiert. Und erst wenn wir uns im Gegenüber erkennen, sind wir erlöst.

    herzliche grüße axel
    http://www.onlinekunst.de/rilke/rosenschale.html

    Gefällt mir

    Antwort
    • Hallo Axel,
      verstehe ich das richtig?
      26 umgedreht 62 = GOD / GOTT = Dollar????
      GOD ist ein Althochdeutsches oder nordisches Wort und bedeutet GUT und GOTT.

      Dass man das Geld zum Gott erhoben hat bedeutet noch lange nicht dass es GOTT ist – 🙂
      Tatsächlich ist es jedoch so, dass die Menschheit das Geld wie GOTT versteht – die Mehrheit kann sich ein Leben ohne Geld nicht vorstellen – was ungeheuerlich wertend im negativ/schlechtem Sinne ist!
      Ansonsten verstehe ich von deiner Zahlenanalyse leider hauptsächlich nur „Bahnhof“ – weil ich die Aussage nicht kapiere!?
      Arbeitest du mit den Enoch-Schlüssel???

      Ich glaube auch nicht daran, dass UFOs kommen, um uns zu retten, weil es nicht darum geht von außen gerettet zu werden!
      Ich glaube aber, dass UFOS kommen werden, wir sie alle sehen können und so manche die Erde damit verlassen 🙂
      herzliche Grüße
      AnNijaTbé

      ziemlich schräg aber gut:

      Gefällt mir

      Antwort
      • Axel-valentin Tigges

         /  7. August 2013

        Liebe AnNijaTbé,
        danke für den Hinweis wer hält sich für GOTT? Heinrich Heine meinte einmal DAS GELD IST UNSER GOTT UND ROTHSCHILD SEIN PROPHET nun ergibt DOLLAR in der Summe der Buchstaben 62 also GOTT, hier wird sichtbar, was einige Menschen als GOTT sehen, denn wo mein HERZ ist da ist meine KRAFT. so steht bei Matth. 6, 24 du kannst nur einen Herren dienen GOTT oder dem MAMMON (TEUFEL), wer das eine liebt, muss das andere hassen. hier sind wir aufgefordert uns zu entscheiden, sehe ich im MENSCH 62 die Liebe von GOTT oder im DOLLAR: und jetzt zu meiner Aussichtslosigkeit das zu manipulieren GOTT= 7+15+20+20= 62, DOLLAR= 4+15+12+12+1+18=62 und MENSCH= 13+5+14+19+3+8=62
        GOD=7+15+4= DOG= 26 und der Pfad 26 im jüdisch-kabbalistischen LEBENSBAUM ist der TAROTKARTE 15 dem TEUFEL 69 -> 15 zugeordnet, und das kann jeder für sich überprüfen. ich halte von ENGELBOTSCHAFTEN weniger, weil sie sich meiner mathematischen Sichtweise entziehen, so überprüfe ich sie durch solche Rechnungen, und bin selbst erstaunt, wie das passt. so haben die Juden im Alten Testament jeden Satz mit der Mathematik untersucht, nur dass für mich die Erweiterung des Neuen Testamentes fehlte, und da sind für mich die zentralen Aussagen für eine neue Zeit verborgen, ohne das ALTE zu missachten, deshalb beziehe ich mich auch auf die jüdischen Worte im jüdisch-kabbalistischen Lebensbaum http://mms.new-paradigm.net/sites/default/files/styles/large/public/treeoflifeicon-1.png hier kann jeder selber nachprüfen ob das stimmt, was ich rechne. früher habe ich mich viel mit der Literatur WIE EIN KURS IN WUNDERN u.ä. beschäftigt und auch da habe ich viel gefunden, was auch in der Musik und in der Kunst sichtbar wird, alle Hinweise führen zu immer mehr Erkenntnissen, die dann stimmig sind, wenn sie erweiternd wirken, genau das soll verhindert werden. Kann ich überprüfen ob es ein Polumkehr gibt? Soll ich der NASA glauben, die eher mit der CIA verknüpft ist, als mit mir? Wenn wir das schon mal mit unseren Nachbarn austauschen könnten, ohne in einer ausgerichteten Gruppe oder Glaubensgemeinschaft zu sein, die dann wieder meinen WIR WISSEN ES BESSER. Daran sind die PIRATEN als Partei gescheitert, und müssen alle anderen auch scheitern, was bleibt, DIE LIEBE SAGT, ES IST WAS ES IST.

        in diesem sinne herzliche grüße
        axel

        Gefällt mir

        Antwort
        • Danke Axel für die vielen schönen und interessanten Beiträge von dir.
          Inzwischen verstehe ich deine Zahlen – du gehst grundsätzlich nach dem Alphabet.

          Die Hitze macht mein Denken und Begreifen ein wenig langsam – ggg – entschuldige – ich bin auch nicht mehr die Jüngste 😉
          Aber laut Ansage verschiedener Leute ist das Alter ja komplett irrelevant – wir sollen ja auf der Erde erstmals kollektiv den Tod im Körper überwinden und auch physisch ewig leben können.

          Totale Regeneration des alten Körpers.
          https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/04/15/aryana-havah-inuakiner-das-in-mir-lebende-reptil-gelesenes-buch/
          https://wissenschaft3000.wordpress.com/2012/07/15/grigori-petrovich-grabovoi-harmonisierung-und-rettung-der-menschheit/

          Wie Grabovoi die Zahlen (tausende) für den kompletten Menschen gefunden hat, kann ich mir überhaupt nicht vorstellen.
          Ich habe grad seine letzten Bücher bekommen – whoww

          Was du heute über die Sexualität geschrieben hast finde ich wunderbar.
          Wenn die Menschen nur begreifen würde, dass die Religionen sich allesamt auf die Sexualität setzten, um den Menschen von Gott fern zu halten 🙂 – wäre ein großer Schritt getan.

          In der wahren Vereinigung zwischen Mann und Frau ist die Begegnung im SEIN (Begriff statt GOTT – ergibt eine andere Zahl )
          Dumm der Mann der denkt die Frau beherrschen zu müssen, um selber Geltung zu haben – Er wird Gott niemals erfahren!
          Noch dümmer die Frau, die sich der Männerwelt anpasst und auf ihre Weiblichkeit vergisst – sie wird ebenfalls GOTT niemals erfahren!

          Es scheint schon so zu sein, dass die Frau das demütigere Wesen unter der Sonne ist…
          Wenngleich die Frau auch ohne Mann sich vermehren kann – Parthenogenese – aber wie langweilig – immer nur das gleiche 🙂

          Hast du persönlich gesehen, wie es dazu kam, dass aus einem Lichtwesen – zwei Menschen wurden?

          Credo Mutwa hat einiges auf Lager, worüber man nachdenken kann.
          https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/credo-mutwa/

          Alles Liebe
          AnNijaTbé

          PS: Wenn ich deine Texte lese – sehe ich, dass du voll Poesie bist – was ich sehr schön finde – schreibst du selber auch dass eine oder andere?

          Gefällt mir

          Antwort
          • Axel-valentin Tigges

             /  8. August 2013

            Liebe AnNijaTbé,

            nun das Eigenartige ist, ich kann mich ganz auf die Buchstabendeutung durch Zahlen verlassen. SIE führen mich, nicht ich führe: SEIN zum beispiel ergibt 47 und das Geheimnis liegt daran wenn du das umkehrst also den Begriff SEIN lässt, so erscheint mit 74 JESUS und NATUR und die WAHRE NATUR 129 ist die MUTTER ERDE und die STELLA MARIS was uns im MEERESSTERN 141 wieder auf MARIA 40+1+90+9+1 lenkt: Du kannst auch vom SELBST reden, wenn ich es in ZAHLEN umwandle erhalte ich 77 und das bedeutet HERTZ oder ICH LIEBE DICH; denn das HERTZ mit T ist die Messzahl einer harmonischen Schwingung die Grundlage EINER GUTEN BEZIEHUNG, die ohne HARMONIE nicht möglich wäre. wenn du den MOND betrachtest so bewegt er sich mit dieser harmonie um die ERDE nach der Formel f (x)= SIN x http://www.brinkmann-du.de/physik/designer/dorn_403_02.gif DIE SCHWINGUNGSDAUER VON 2 Pi wird in HERTZ gemessen, und wenn dir bewusst ist dass die drehbewegung auch eine auf und abbewegung ist, sind wir wieder bei der möglichkeit einen orgasmus zu erzeugen. nun ich habe das auch anders erlebt, wenn ich mit meiner freundin in einem schlauchboot lagen und die wellen trugen uns, so brauchten wir kaum miteinander reden, dass ist auch das was der mond zeigt, der bedingungslos an die erde gebunden ist, und in der geschwindigkeit immer mit muss ohne es zu wissen… und wenn du das T beim HERTZ weglässt erscheint 57 im NAMEN der ROSE, ist das nicht der ORT wo diese Zusammenkunft stattfindet 🙂 wer sich die mühe macht und da die geheimnisse der katholischen kirche untersucht, wird erkennen, die innere kirche gottes ist der GUTE ja der HEILIGE GEIST, in form einer MONDscheibe, sprich HOSTIE nur eine ersatzhandlung für WIR (MÄNNER) BETRETEN FEUERTRUNKEN HIMMLISCHE DEIN HEILIGTUM, das ist doch auch durch die EUROPA-HYMNE längst vorbereitet, nur wer braucht da noch staaten? und wo ist diese liebe beim KREUZZEICHEN ja ganz einfach im HERZen, und da wo mein HERZ ist, das ist meine LIEBE und das ist SIE – AMEN = A LLE MEN schen werden, nein A l MEN are brothers wo IHR SANFTER FLÜGEL WEILT…
            herTzlich
            axel

            Gefällt mir

          • Lieber Axel,
            Danke für diese Ausführung!
            Die Mondkurven gefallen mir – wir ersstellten einen Mondkalender mit 28 Tage Monaten – es ist ein Bild der Harmonie mit den eingezeichneten Mondphasen.
            Du fragst //wer braucht da noch staaten?//…
            Wir könnten die Nationen auch einfach Nationen nennen statt Staaten …
            ABER…
            Ich stelle dir eine Frage zurück:
            „wer braucht ein Herz,
            wer braucht eine Leber,
            die Haut,
            Zellen,
            wer braucht „da“ noch Organe?“
            Diese Frage ist gleichzeitig meine Antwort auf deine Frage //wer braucht da noch staaten?//
            lg AnNijaTbé ( welche Zahl kommt denn da raus?)

            Gefällt mir

  5. WENN ICH MICH VERLIERE UND VERBUNDEN BIN – IST DA KEINER ZUHAUSE UND ES IST DOCH ALLES ZU HAUSE- DAS KÖNNTE MAN ALS DAS LICHT ERKENNEN – MAN NENNT ES AUCH S ATOR I und so erkennst du wieder den zusammenhang zum ATOR ROTA TORA ODER TARO, das gesetz ist die beGEISTerung jenseits von GE(H)DANKEN da bleibt nur DANKEN

    Gefällt mir

    Antwort
    • AnNijaTbé
      wer braucht da noch staaten?
      ich rechne
      47 + 73+ 5+ 40+ 80`= 245 TME-> 38 / 83 wenn jeder sich als EINHORN erkennt, und sieht er ist REIN so kann es keine gebilde mehr geben, die nur durch schuld und schulden entstehen konnten, EINHÖRNER 111 können keine staaten kennen, wie die vögel des himmels auch keine führer kennen, UND KEIN EIGENTUM familie schon, doch keine hierarchie.

      Gefällt mir

      Antwort
      • Damit hast du Recht – aber was du beschreibst sind >KEINE GRENZEN< auf der Erde.

        Natürlich kann nicht, was auf Schuld und Schulden begründet wurde Bestand haben – das ist ja wohl klar.
        Das Schuldsystem ist nichts als eine zielgerichtete Manipulation für NWO und NEW AGE.

        Danke Axel, für deine Bemühungen und Kommentare hier – ich schätze sie sehr!

        //Keine Hierarchie// – absolute Zustimmung meinerseits!

        Nun kommen wir zu den Grenzen!
        Frage; würdest du heute, deine Wohnungstüre oder Haustüre immer offen lassen?
        Ich würde das sehr gerne tun, wenn ich darauf vertrauen würde können, dass es so viel Respekt vor dem Nächsten gibt, dass dessen natürliche Grenze – die Wohnungstüre, bzw. die Schwelle, nicht ohne Erlaubnis geöffnet bzw. übertreten wird.

        Klopfe an und es wird dir geöffenet!

        Die allererste Grenze ist die Aura des Körpers – selbst ein gewisser natürlicher Abstand wird nicht gewahrt. Wenn man einen Tag unterwegs war, in der U-Bahn in Einkaufszentren etc. muss man sich dreifach schützen, um nicht mit einem Ballast an Anhängsel (Energievampire) nachhause zu kommen.

        In diesem Sinne könnte man auch die natürlichen Grenzen einer Nation (Staat) auf der Erde geöffnet lassen, bzw. müssen diese Grenzen extra schützen und bewachen!!! Warum machen wohl Dänemark und Norwegen ihre Grenzen wieder zu und die Schweiz hat sie niemals geöffnet.

        In das friedlichste Land der Erde – Bhutan – kann man nur nach einen aufwendigen Prozedere besuchen: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/01/08/bhutan-recht-auf-gluck-ist-in-der-verfassung-verankert/

        Schauen wir nur kurz in die Vergangenheit der Zivilisation.
        Was haben die Eroberer mit den Nativen dieser Erde gemacht?

        Hatten sie Respekt vor diesen?

        Nein – man hat sie umgebracht ihnen alles weggenommen…. etc… – statt VON ihnen zu lernen – zu entdecken, was sie in ihrer Kultur entwickelt hatten.

        Inzwischen findet dieser Raub auch im Zivilleben statt – die Bankkonten werden geplündert – Wohnung zwangsgeräumt etc…

        Brauchen wir also Grenzen und Staaten oder ähnlich Gebilde, die auch beschützt sind???
        Ich sage JA und zwar unbedingt, solange bis die Menschheit vernünftig geworden ist.
        Ich habe Regel fürs Zusammenleben aufgeschrieben – erst vorgestern habe ich die Letztversion hier eingestellt.
        Sage mit bitte was du davon hältst – Danke!
        https://wissenschaft3000.wordpress.com/berichte-der-autorin/liebe-ehre-respekt/
        lg
        AnNijaTbé

        PS: Manchmal beklagt sich einer, dass ich zensuriere und bestimmte Kommentare lösche. Jeder der bestimmte GRENZEN des Anstandes, des gebührlichen Miteinanders nicht einhalten kann und dementsprechende Kommentare schreibt, wird von mir gelöscht!

        Ich habe die Freiheit in meiner Wohnung zu bestimmen und keiner hat das Recht hier einzudringen!

        Weil der Menschheit eine FALSCHE Freiheit eingeredet wurde hat sie die GANZE FREIHEIT verloren!

        Wenn hier nicht gelöscht werden würde – würde diese Seite bereits mit 61.257 Spams verseucht und uninteressant geworden sein!!! Danke, Akismet für die Spam-Überwachung!

        Gefällt mir

        Antwort
        • Danke AnNijaTbé, es ist mit der Einführung des Landbesitzes und des Geldes die Abspaltung von der Grenzenlosigkeit gekommen, es gab einen Afrikanischen Stamm in der hat im Kreis jeweils für alle eine Familie gekocht, dann wurde Geld eingeführt, ein Jahr später hatten die Menschen die Hütten nach hinten offen jede Familie hat für sich gekocht und Güter gesammelt, der Neid hat die Menschen voneinander isoliert, man kennt den Nachbarn nicht mehr. Gehst du in die Sauna oder in einen Vortrag, legst du einen Gegenstand auf den Sitz, du hast Angst der Nachbar, den du nicht kennst, nimmt die dein Platz weg, wir werden zur Isolation Konkurrenz und dadurch Neid und Habgier erzogen, davon lebt das System des Untergangs, das dürfen wir merken, wenn wir etwas anders machen wollen, viele Grüße
          Axel

          Gefällt mir

          Antwort
          • Leider JA – genau so ist es!
            Deshalb müssen wir den Prozess langsam rückabwickeln…
            Die Menschen dürfen WIEDER lernen immer auch an die anderen zu denken!

            Wir Frauen haben damit ja nicht das Megaproblem – im Gegenteil – wir denken immer an die Kinder, den Ehemann – dass es allen gut geht und zuletzt denken wir an uns selber – vergessen uns oftmals dabei…
            Ich habe noch eine Ökonomie gelernt, die heute auch nicht mehr gelehrt wird.
            Da gab es die geschlossene Hauswirtschaft – das ist das – was du beschreibst – jeder tat was er gut kann für alle.

            Genau genommen tun wird das hier ja auch!
            Wir teilen unsere Erfahrungen für alle mit!
            Wo kommt der Neid, das Misstrauen her?
            Da sie AUCH von Gott kommen – also göttliche Aspekte sind – sind sie auch Lehrmeister – es gilt also zu lernen damit klar zu kommen und allenfalls wieder ganz darauf zu verzichten.
            Die längste Zeit meines Lebens wusste ich nicht einmal was NEID bedeutet – doch dann geschah etwas – es war ein tiefer Eingriff in mein persönliches Leben und auch eine grobe Missachtung war – welche Konsequenzen hatte und mich erstmals NEID spüren ließ.
            Ich litt wie der sprichwörtliche Hund – „wie werde ich den Neid bloß wieder los“ war mein Gedanke, weil der Zustand unerträglich war.

            Nun weiß ich, wie innerlich zerfressen Menschen sind, welche vom Neid geplagt werden – DANKE dafür! Habgier wie schrecklich muss diese erst sein???

            Müssen wir nicht erkennen, dass die Zustände auf der Erde die Menschheit zur Besinnung bringen will?
            Sollten wir nicht endlich erkennen, dass diese Herausforderung eine extreme aber großartige Chance für uns alle ist.

            Die Menschen müssen lebendig werden und die Chance annehmen lernen… stimmst du mir da zu?
            Doch erst wenn ein kleines Fenster aufgetan – darf man es wagen die Schwellen zu öffnen – und gleichzeitig verlangen, dass angeklopft wird.

            Dazu fällt mir eine andere Geschichte ein:
            Ich habe viele Vorträg abgehalten und einiges mehr…
            Bei einem dieser Vorträge beobachtet mich eine Freundin und erzählte mir, dass ich mein Herzchakra immer nur ganz kurz öffnete, um es gleich wieder zu schließen. Das war sehr interessant für mich, weil ich mir dessen nicht bewusst war.
            Später kam die Herzheilerin (Mutter Maria) zu mir – sie stellte sich als die Herzheilerin vor, sie zeigte mir mein Herz – es sah aus wie ein Brei von faschiertem Fleisch – noch heut wird mir dabei fast übel – sie begann mein Herz zu heilen und meinte es würde Jahre dauern – aber eines Tages wird es ganz heil sein.

            Nun stellte ich mir vor, wenn ich mit offenem Herzen, das so verwundbar war, wie ein Körper der keine Haut mehr hat – durch die Welt gegangen wäre – ich wäre längst tot!

            Genau so geht es heute der ganzen Menschheit – wenn wir uns nicht schützen und verteidigen – werden wir die Herausforderung nicht überleben!
            Ich bin aber felsenfest davon überzeugt, dass wir es schaffen – denn die Lichter (zum Leben Erwachte) werden täglich mehr – ich bin tief berührt!
            Alles Liebe
            AnNijaTbé

            Gefällt mir

  6. Danke für diesen aufschussreichen Artikel!

    Ich bin durch Einblicke in ein Leben zur Zeit Jesu zu Erkenntnissen gelangt, die genau das bestätigen, und es tut gut zu sehen, dass auch andere hinter die Wahrheit steigen und auch schon früher gestiegen sind.
    Der Glaube (vor allem der blinde Glaube) ist eine Erfindung des „Teufels“, und dessen Spur lässt sich bis nach Ägypten zurück verfolgen, denn die Israelies haben ihren Gott aus diesem Land mitgebracht, bzw hat er sie ja von den Ägyptern „befreit“.
    Dort wurde er ursprünglich als Seth verehrt. Später, als Seths Ansehen bedenklich gelitten hatte, weil er als Gott über Chaos und Krieg eher gefürchtet als beliebt war, trat er nur noch unerkannt in Erscheinung (brennender Dornbusch etc.). Seth wurde bei den Ägyptern mit dem kanaanischen Gott Baal gleichgesetzt, der auch als Wetter- Und Kriegsgott verehrt wurde und Menschenopfer (Kindsopfer) verlangte.
    Es ist kein Zufall, dass Jesus sich opfern musste, damit hat er versucht, diejenigen, die unter Baals Einfluss standen, loszukaufen.
    Im neuentdeckten Judasevangelium ist auch die Verbindung zu Seth zu finden, hierin heißt es, dass Seth der erste von fünf Herrschern über das Chaos ist, und dass sein Name Christus ist.

    Baal (Seth, Christus) ist ein durchaus reales, gefährliches Wesen, das gezielt und sehr gerissen den menschlichen Verstand manipuliert. Er „ernährt“ sich von starken Gefühlen der Menschen, starkem Glauben, Hass und Gewalt. Wo man hinschaut wird im Namen seiner Religionen Krieg geführt.
    Hier seine Handschrift: http://www.focus.de/politik/ausland/vatikan-am-tag-des-papst-ruecktritts-schlaegt-ein-blitz-im-petersdom-ein_aid_917689.html
    Die Antwort auf das Abdanken seiner Lieblingsmarionette.

    (Ich bekomme übrigens auch jedesmal eins drüber, wenn ich seine Machenschaften öffentlich aufdecke. Euch das hier zu erzählen wird mir wahrscheinlich wieder ein paar schlaflose Nächte einbringen.)

    Grüße,
    Dante

    Gefällt mir

    Antwort
    • schauen wir uns nocheinmal die ausgangslage dieses artikels an kabbalistisch: „hochheiligen Hauptwert“ 26 x 26 = 676

      26 = JHWH Zahl – Jahwe ist der alttestamentarische Gott der Juden, den Jesus Christus als

      Satan bezeichnete!
      der pfad 26 entspricht im kabbalistischen lebensbaum die tarotkarte der TEUFEL : die zahl 26 ergibt im system von A-Z = GOD 26 in der umkehrung GOTT 62 so heißt es auf der one DOLLAR 62-NOTE : IN GOD WE TRUST, ja wenn GOTT= DOLLAR ist, ist das in sich logisch, doch hier muss ich mich entscheiden für GOTT als wahrer MENSCH 62 oder GOTT als MAMMON= TEUFEL= 69; JESUS hat uns den wahren menschen gezeigt, und gesagt: TUET UNTEREINANDER SO – WIE ICH ES AN EUCH GETAN HABE. und da ergibt 26² = 676-> XPF= 24+16+6= 46 = die reihe: CHAOS-NACHT-MOND-FRAU-REIN-SEELE, die aber im patriarchat als BÖSE 46 gesehen wurde, und damit in ihrer wehrlosigkeit die zerstörungsmacht der patriarchen gefördert hat. doch die letzten werden die ersten sein, bedeutet die WAHRE NATUR ist WEIBLICH und doch unbeschreiblich GUT 48 und erlöst damit die PLUTO 84- KRATIE die geheime geldherrschaft.

      Gefällt mir

      Antwort
  7. ES GEHT DARUM ZU ERKENNEN da kommt keiner, das erwachen passiert durch die zuversicht nicht in eine erscheinung, sondern was steht in der bibel TUET UNTEREINANDER SO WIE ICH ES AN EUCH GETAN HABE. doch dieses vertrauen haben die vögel des himmels, menschen noch nicht.

    Gefällt mir

    Antwort
    • Danke Axel,
      der Menschheit wurde viel angetan und das Zu-Traunen/Vertrauen geschädigt.
      Es müssen Millionen oder gar Milliarden Wesenheiten unterwegs sein, welche den Menschen Misstrauen einflüstern.
      Wer selber schon schwer geschädigt und missbraucht wurde weiß, wie schwer es ist wieder Vertrauen zu gewinnen.
      Dann kommt da noch einer und meint, man müsse immer zweifeln – da wird mir glatt übel!
      Wie können wir älteren der Jugend helfen, dass sie erkennen lernen und daher auch vertrauen dürfen?
      Aber prüfen und nachfragen, sich selber überzeugen, kann niemand niemandem abnehmen.
      Nur das was ich selbst erfahren habe, weiß ich mit Zuversicht!
      Solche Zuversichten sollten der Ankerpunkt für die innere Haltung sein.
      Wenn ich etwas tue muss ich es 100%ig machen können und nicht ständig auch an mir selbst zweifeln – das wäre Selbstzerfleischung.

      Gefällt mir

      Antwort
  8. wir brauchen uns um die zwei fler nicht kümmern, es braucht eine gewisse anzahl, damit der brunnen überfließt und wenn wir wissen wir gehören dazu stärkt das jenseits aller besonderen gruppen, angst und liebe, auch die angst bringt uns zur liebe, weil es trotz der bedrohung immer mehr liebende werden, hier sind ganz viele themen, die ich auch so sehe:

    umfangreich, doch sehr offenbarend
    liebe grüße axel

    Gefällt mir

    Antwort
    • Danke Axel,
      dass du wieder einmal zu uns gekommen bist 🙂
      Für mich ist jeder Mensch wertvoll – so er denn ein Mensch ist.
      Wenn sich jedoch unüberbrückbare Gegensätze zeigen, ist es die Mühe nicht wert – einen Konsens erlangen zu wollen!
      Ich höre mir jetzt Wagandt an – von dem ich auch schon interessante Informationen fand.
      Sonnenpolumkehr… hmmm… bin gespannt wie sich das auf die Erde auswirkt.
      Ich kann mich nicht mehr erinnern, dass vor 11 Jahren bedeutendes geschah, das mir in Erinnerung blieb.
      Teilweise ist mir Wagandt zu sehr NEW AGE 😦 ein wenig zu kritisieren erlaube ich mir auch 🙂
      lg
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antwort
      • du hast recht, und doch sind wertvolle kommentare zu den beobachtungen die er gemacht hat, ich habe aufgehört, das kind mit dem bade auszuschütten, sondern alles zu prüfen und das gute bleibt bei mir. es sind ja die äußeren bedingungen auch ohne polumkehr, die veränderungen sichtbar werden lassen.
        herzlich
        axel

        Gefällt mir

        Antwort
        • 🙂 Ja genau 🙂
          Wir sehen was IST
          <3lich
          AnNijaTbé

          Gefällt mir

          Antwort
          • Wir sehen was IST
            50 + 51 +43 +48 = 101+ 91 = WIR SEHEN = WEIHNACHT=OSTERN also auferstehung und geburt zugleich!

            Gefällt mir

          • Na klar – mit den Tod kommt das Leben NEU.
            In der fernöstlichen Philosophie ist die größte Energie im TOD/LEBEN – es war für mich eine der Sternstunden das zu kapieren 🙂
            Diese Weisheit bedeutet unter anderem, dass man auch GANZ und GAR loslassen kann…
            Wegen deines Zahlensystems melde ich mich noch – denn ich verstehe es immer noch nicht ganz – ggg

            Gefällt mir

        • Ich versuche ebenfalls das Kind nicht mit dem Bade auszuschütten 🙂 was allerdings manchmal schwer ist – und geärgert habe ich mich über den Wagandt auch wieder.
          Was er sich über die 68er zu sagen erlaubt ist teilweise eine Frechheit oder Unwissenheit.
          Wir brachten immerhin noch Änderungen durch – so wurde in Österreich aufgrund unserer Prostete das Atomkraftwerk nicht in Betrieb genommen – wir sind also AKW-frei – auch andere zerstörerische Projekte an der Donau wurden verhindert. Dass Chon Bendit ein „grünes“ Brechmittel geworden ist, ist eine Sache – in den 60gern habe ich ihn für seine Frechheit bewundert… Das Aufräumen mit blindem Autoritätsglauben, wer machte das?
          Wozu ärgern…
          Wir hätten Wagandt als Daniel-Düsentriebs Dauergrinsklammer bezeichnet. In den USA liefen mir die Dauergrinser in jedem Restaurant und auf der Straße mit Werbung entgegen – das hat er gut gemacht der Daniel-Düsentrieb – lol
          Ich wollte noch mehr über die „alten Zeiten“ schreiben – aber ich lass es. Es ist schade, dass so rasch vergessen wird, was wirklich war.

          Gefällt mir

          Antwort
          • „Was er sich über die 68er zu sagen erlaubt ist teilweise eine Frechheit oder Unwissenheit“
            lass uns das genauer untersuchen, die genderisierung der frau ist durch die rockefellerfoundation und CIA gefördert worden, nicht um die frauen zu befreien, sondern wie nick rockefeller gegenüber aaron russo bekannte, sie in der arbeit mit hilfe von steuern besser auszubeuten, die familien zu zerstören usw. was weitgehend gelungen ist, frauen werden heute als killermaschinen für den krieg ausgebildet, … joschka fischer war pazifist und hat den jugoslawienkrieg unterstützt, die 68er haben uns nicht das heil gebracht siehe auch: WAS SIE MIT UNS VORHABEN von freeman, alles gut geplant doch durchschaut, und trotzdem mussten wir durch das tal der tränen, heute werden abtreibungen mehr gefördert als menschliches leben gefördert wird.

            Gefällt mir

          • DANKE lieber Axel, 1 > 24 > 5 > 12 = 42 = 6 korrekt?

            Das stimmt schon, aber wie haben die Frauen auch schon davor geschuftet…

            Ich habe mit meiner Großmutter die Wäsche noch am einzuheizenden Herd gewaschen und das Wasser vom Bauern vis a vis geholt.
            In Wien wuschen wir auch noch alles mit der Hand, weil es noch keine Waschmaschinen gab – das war nicht lustig – aber wir machten dadurch Dinge zusammen und man lernte voneinander… das war das Gute dabei!

            Von meinem Großvater lernte ich die Natur, die Heilkräuter und Pilze kennen – meine Großeltern waren Sudentedeutsche – sie lebten in einer Flüchlingswohnung in Deutschland – die hatte gerade 25m2 und wir teilten uns das Plumpsklo mit den Flüchtlingen der zweiten 25m2 Flüchtlingswohnung – des winzigen Häuschens in einem winzigen Dorf mit 5 Bauern – eine Türe zum zusperren gab es nicht einmal…

            Wir schliefen zu viert in einem Bett und waren morgens ausgeschlafen und glücklich – ich möchte diese Zeit um nichts missen…
            Meine Mutter in Wien schuftete tag ein tag aus – aber immerhin waren wir zusammen – sie war da und wir Kinder langten auch zu und beteiligten uns am Allgemeinen.

            Mein Sohn hat sich schon darüber beschwert, als ich von ihm verlange, dass er sein Zimmer selber aufräumt – weil seine Schulkamaraden das nicht mussten.
            Aber er ging bis zur Direktorin, wenn er etwas für falsch oder ungerecht hielt – das hätten wir niemals gewagt…
            Ab der dritten Volksschulklasse änderte sich das allerdings auch bei meinem Sohn und ich merkte, dass da etwas UNGUTES zunehmend eingreift.

            Heute ist alles kaputt – der Wald meiner Kindheit hat kein Kräutlein mehr und kein Schwammerl… Ich weinte als ich 30 Jahre später mir meinen geliebten Wald ansehen wollte und nur noch hohe Gräser im Wald waren – alles tot – es riss mir das Herz aus der Brust… Die Mikrowellenstrahlung der Militärsender der Amis hatte die Wälder kaputt gemacht.

            Das Problem der Hausfrau wurde nur verlagert…
            In Wahrheit geht es aber um die Zerstörung der Familie – wenn die Frau nicht mehr zuhause ist – kümmern sich Fremde um die Kinder.
            Die Lösung wäre immer schon jene gewesen, dass die „Hausfrau“ ein unabhängiges Gehalt bekommt.
            Erst heute wird über ein Grundeinkommen öffentlich diskutiert – aber die Idee ist uralt.
            Einer meiner alten Freunde, schon gestorben, schrieb für die Christlichen Parteipropaganda – da wurde ein staatliches Einkommen für alle vorgeschlagen – bereits in den 50er Jahren, mit einer wesentlich höheren Summe als man heute darüber redet.
            Es kam leider nicht dazu…

            Was wussten wir über Telegonie???
            garnichts!

            Ich wusste allerdings damals schon durch die Studien, dass es Parthenogesis auch beim Menschen gibt, was heute noch kaum einer weiß…
            Die sexuelle „Befreiung“ der 68er war gut und schlecht gleichermaßen – weil es keine richtige Aufklärung gab – aber Gendrismus hatten wir auch nicht. Homosexualität exisitere – wir akzeptierten das – aber es war immer die Ausnahme – irgendetwas lief da einfach anders, was wir uns aber nicht erklären konnten. Ich hatte immer auch homosexuelle Freunde – ganz wunderbare Menschen allesamt – wie könnte ich die verdammen – wenn ich sie doch liebte???

            Man muss nur auf sich selber hören – wie reagiert mein ganzes Sein – auf was auch immer – was macht es mit mir – das darf man nicht übergehen!

            Petra berichtet immer wieder aus der DDR – wo alles so schlecht gewesen sein soll – auch ich habe mit Leuten aus der DDR beruflich zu tun gehabt – sie erzählten – wie der Westen die DDR zerstörte nach der „Wiedervereinigung“…

            Ich fühlte mich durch die Worte von Wagandt in all dem verletzt, was ich heute vermisse – und wir uns alle sehnlichst wünschen.
            Familie – Zusammengehörigkeit – gesunde Natur – blauer Himmel… das HATTEN wir – aber natürlich stimmte vieles nicht!

            Mit den 68er soll der Untergang begonnen haben – NEIN – das stimmt einfach nicht – das hat lange davor schon begonnen – sonst hätten meine Großeltern ihr Anwesen im ehemaligen Großösterreich nicht verloren und Großösterreich wäre nicht verloren gegangen!

            Kurz gesagt – Wagandt hat das Kind mit dem Bade ausgeschüttet – was ich eben gar nicht richtig finde – und es klang so als würde er die 68er für die unmenschlichen Zustände heute verantwortlich machen. Es klang für mich so als suche man jetzt NEW AGE mäßig eine neue Gruppierung, die man für das heutige Übel verantwortlichen machen will!!!!
            Ich höre auch immer genau hin und bemerke auch was NICHT berichtet wird, obwohl es aktuell ist.
            Wagandt hat einiges augelassen was mir suspekt ist… frage mich bitte nicht was – ich habs nicht aufgeschrieben – ist schon wieder vorbei…
            Abegspeicht ist in mir – NICHT GANZ KORREKT – NICHT NEUTRAL…

            Es geht mir um die Tendenz – was transportiert er – ist er Träger dessen was die Elite haben will?

            Das erste internationale Jahr der Frau – bezahlt und ins Leben gerufen von Rockefeller – war 1970? – vor kurzem fand ich ein Foto von einer Ausstellung die wir dazu machten – zwei meiner männlichen Studien-Kollegen standen davor und lachte dermaßen, dass man sofort lachen muss, wenn man nur das Foto ansieht… wir nahmen es nicht ernst — der Fehler war überhaupt mitzumachen – doch das Mitmachen ging vom Institut aus – das schon lange davor unter Kontrolle der Eliten war….

            Das erkannten wir damals leider nicht – dass die Institute allesamt instrumentalisiert waren!

            Die Geschäftemacherei mit dem Muttertag, dem Valentinstag, dem Vatertag, dem Tag des Kindes, dem Tag der Frau, dem Tag des Tieres, dem Valentinstag —- ich frage mich wann der Tag der Scheiße kommt und was man da dann anbieten wird wollen um die Idiotie der derzeitigen Handelsgebahrungen noch auf die Spitze zu treiben??? Ich feiere seit Jahren nicht einmal mehr Weihnachten! Aber ich feiere ALLES was heute gut ist – wenn was gut ist 🙂

            Dieses Kartenhaus muss zusammenbrechen – besser heute als morgen sollte es transformiert werden – statt der Anzettelung einer neuen REvolution wo alles zusammengeschlagen wird – um danach alles von vorne erneut beginnen zu lassen – die gleiche dumme Weltverschwörung einer kleinen unter Hybris leidenden Gruppe oder den Reptos die im Kosmos keinen Platz mehr finden, weil sie schon überall vertrieben wurden, ob ihrer Bösartigkeit. Dabei muss auch gesagt sein, dass nur eine Gruppe der Reptiloiden so aggressiv eine Alleinherrschaft verlangt – es gibt Reptiloide die friedlich sind auch. Wie immer – nicht das Kind mit dem Bade ausschütten.

            Die heutige Situation macht mich traurig – sie fühlt sich so leer – grau – inhaltslos an… sogar den schönsten Lieder in den Videos fehlt etwas – das Leben!

            🙂
            naja…
            ich kann ja verzeihen – ggg
            Alles Liebe
            AnNijaTbé

            PS: ich sende dir ein Email – zu meinen Fragen bezüglich der Zahlen!

            Gefällt mir

          • Die heutige Situation macht mich traurig – sie fühlt sich so leer – grau – inhaltslos an… sogar den schönsten Lieder in den Videos fehlt etwas – das Leben!
            🙂 das kann ich so gut verstehen, brauchen wir nicht den schmerz um wach zu werden? müssen wir nicht auch blut und wasser schwitzen, weil wir sehen was mit uns passiert? ist das alles nur gemacht, damit wir jesus verstehen? hast du verstanden, was er damit meinte:
            „ich bringe euch nicht den frieden sondern das schwert“?

            das schwert der loslösung vom dienst am materialismus. jesus war eben nicht friedlich sondern ein revolutionär und dafür haben sie ihn auch umgebracht, weil er eben nicht so friedlich war, wie es den materialisten recht gewesen wäre.
            und wenn du das grauen siehst was der materialismus aus uns macht http://www.filmsforaction.org/watch/without_saying_a_word_this_6_minute_short_film_will_make_you_speechless/#.UgziamYuVyA.facebook
            wir waren unzufrieden, wollten mehr eine bessere welt, und haben sie erzeugt die noch schlechtere welt, wir haben welche kontakte zu menschen? und so haben wir aus unwissenheit und bequemlicjkeit das alles zugelassen, oder sind wütend geworden, und haben dadurch unsere beziehungen gestört, natürlich sind homosexuelle für frauen wunderbar, sie fühlen sich durch sie nicht bedroht, und das ist ein biblisches urthema, was erstmal angeschaut werden muss, fühlst du dich bedingungslos geliebt, hast du den eindruck, das kennt deine großmutter? ja ich kann jetzt mönch oder nonne werden, oder meinem eigenen herzen zulächeln, weil ich weiß, es geht nicht um die geschichte, es ist jetzt, dass ich weiß ich werde geliebt und ich liebe und ich sehe auch die andere seite, die ich auch bin angst und verzweiflung, doch auch das darf bei mir sein, erst so verschwindet der mangel, dass ich unbedingt etwas ändern muss, und das ist die absolute änderung überhaupt. magicbutton.de versucht es so zu erklären:

            liebe grüße axel

            Gefällt mir

          • Wir waren nach heutigem Standard bitter arm – aber wir waren glücklich…
            Wir kamen gar nicht auf die Idee dieses und jenes haben zu wollen – wenn man glücklich ist – braucht man nichts.

            Meine Großeltern waren immer taurig, weil sie sich nach der verlorenen Heimat sehnten – nicht nach dem materiellen Gut das sie verloren hatten – sondern nach dem Land das sie hegten… Für meinen Großvater gab es keinen schöneren Wald als den der Heimat.
            Für mich gab es keinen schöneren Wald als den, den mir mein Großvater zeigte…

            Der Wahnsinn wie auf diesem LINK von dir – es ist graunhaft das auch nur anzusehen.
            Ich kenne das alles – habe in Fabriken gejobbt – das ist Knochenarbeit und man wird dumm und abgestumpft dabei…
            Es ist menschenunwürdig – diese Arbeit können längst Maschinen machen!!!!

            Natürlich war Jesus ein Querulant – ein Andersdenkender – eine freie Seele mit freiem Geist…
            er durchschaute genau was Sache ist…
            Wer will denn das schon – auch heute will man das nicht!

            Alle Künstler sind das – es gibt nichts schöneres als eine Gemeinschaft von Künstlern und Wissenschaftlern – ich hatte herrliche Zeiten – wir waren so verrückt – aber niemals böd dabei – der gute Witz ist ein intelligenter – das vermisse ich – ganz viele sind schon gegangen…
            Wenn man ein gewisses Alter erreicht hat sterben rundehrum alle weg – die einem wichtig waren – hmmmm

            Wir dürfen nicht vergessen, dass es der Kabale nicht um unsere Körper geht – es geht um unsere Seelen – um das was wir wirklich sind!

            liebe Grüße
            AnNijaTbé

            Es war ein guter Tag heute mit Sonne und wenig Chemtrails warm aber nicht heiß und liebe Leute gibt es ja auch – GOTT sei DANKE! 🙂

            Gefällt mir

  9. und es gibt wundervolle spirituelle ansätze

    Gefällt mir

    Antwort
  10. UND ICH KANN MICH JETZT ENTSCHEIDEN

    Gefällt mir

    Antwort
    • Wer leidet denn unter dieser Weltsituation
      jener der Liebe hat?
      jener der Liebe fühlt?
      jener der sich für die Liebe entscheiden will?
      jener der geliebt wird?
      jener der fähig ist zu lieben?
      jener der liebt?
      jener der Liebe ist?
      oder
      jener der die Liebe gar nicht kennt?
      oder
      jener der die Liebe nicht aushält?

      Gefällt mir

      Antwort
      • WER KEINE LIEBE KENNT LEIDET NICHT ES IST NUR EIN ROBOTER DOCH WER DIE LIEBE KENNT UND SEIN LEIDEN TRANSFORMIERT IN DEM ER VOLLER MITGEFÜHL AUS DER BEDINGUNGSLOSIGKEIT DES SEINS TUT; LÄSST NIEMAND MEHR LEIDEN UNSER BERÜHRUNGEN BEREICHERN; WENN ICH MEIN KOPF VON MEINEN SCHÄDLICHEN GEDANKEN ELÖSE; ODER WENN DER GE(H)DANKE GE(H)T BLEIBT EIN DANKE JETZT HIER IM AUGENBLICK : WAS GIBT ES OHNE GEDANKEN NOCH?

        Gefällt mir

        Antwort
        • Gefühle, Empfindungen, Wahrnehmung…
          Empathie…
          kannst nicht abdrehen wenn du das hast…
          und leidest…
          Wenn du spürst, wie es in einem anderen aussieht,
          wie sich die Erde fühlt,
          wie sich die Natur anfühlt,
          wenn du hörst wie alles vibbriert und die Frequenzen dir manchmal den Kopf zu durchschneiden drohen…
          Wenn deine Wahnehmung über das Erträgliche hinausgeht – aber das Erträgliche alleine das natürliche das Schöne ist…
          Wer erlöst so jemanden?
          Die Liebe?

          Gefällt mir

          Antwort
  11. der galaxis ist es egal ob du mittanzt doch sie tanzt immer


    obwohl ich liebe tango und klassik


    und nigel kennedy

    Gefällt mir

    Antwort
    • Danke für die schöne Auswahl 🙂
      ich liebe Nigel Kennedy
      mein Lieblingsstück – das hat sogar noch synthetisch Leben 🙂

      whowwwwwwwwww

      Gefällt mir

      Antwort
  12. UNS ERLÖST IMMER WIEDER DIE BEGEISTERUNG ICH BIN NICHT DIESER KÖRPER SONDERN DIE FREUDE DIE MICH BEWEGT

    Gefällt mir

    Antwort
    • Das Video kenne ich – stark… sehr stark… aber im Moment möchte ich nich heulen 🙂

      Nigel Kennedy macht mir gard wieder großen Spaß
      kennst du das – sogar betrunken ist der goldig 🙂

      Nigel Kennedy Drunken Pap Encounter

      Gefällt mir

      Antwort
      • JA DAS KANNTE ICH AUCH NIGEL EINFACH HERRLICH UNKOMPLIZIERT

        Gefällt mir

        Antwort
        • Man kann nur so leicht und unkompliziert sein – wenn man reinen Herzens ist – er ist immer wie ein Kind!

          Gefällt mir

          Antwort
          • einfach unkompliziert reinen herzens und offen, das mächtige ist das machtlose sei wie das gras es ist stärker, wir liegen längst in der umkehrung und es wächst noch immer zum licht kinder haben das noch, wir dürfen es wiederentdecken durch unser vertrauen wächst die liebe und damit die fülle, jenseits von machtamaßung

            Gefällt mir

  13. NACH DIESEM STÜCK HABEN WIR WEIHNACHTEN MIT SECHS TÄNZERINNEN EINEN KREISHERZTANZ IN PLUM VILLAGE IN EINEM KLOSTER VON THICH NHAT HANH GETANZT ALLE WAREN ERGRIFFEN OBWOHL WIR WIRKLICH KEIN STARBALETT WAREN

    Gefällt mir

    Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: