Alert: Wasserprivatisierung – NIEMALS – das ist ein Verbrechen gegen das Leben!

aktuelle vorhaben der eu-diktatur

Dies ist zwar eine EU-Diktatur Androhung, gilt jedoch als grundlegendes Vorhaben weltweit – daher NIEMALS Wasserprivatisierung – jegliche Wasserprivatisierung stoppen!

aktuelle Aktionen weltweit

Wenn es ums Wasser geht müssen wir extrem aufmerksam sein und allenfalls wie die Bolivianer darum kämpfen.

Wasser ist und MUSS Allgemeingut bleiben – Privatisierung von Wasser muss als VERBRECHEN kriminalisiert werden. Letztlich möchte man dem Menschen ein Atemgerät für die Luft umhängen und eine Luftabgabe eingefordert. Luftsteuer gibt es in Wien jedenfalls bereits seit Jahrzehnten…

Neueste Meldung, als hätte ich es gerochen,  plant die EU auch eine Luftsteuer einzuheben! Es wird alles immer noch irrwitziger – man treibt es wirklich an die Spitze! Jeder, der in irgendeiner Weise bei diesem üblen Spiel mitmacht, macht sich an der gesamten Menschheit schuldig!

Leute, bitte jeder möge sich für das Wasser und die Luft einsetzen.

Was da am Himmel jeden Tag abgeht und wie unsere Atemluft verseucht wird ist ebenfalls ein Verbrechen gegen das Leben! Wo bitte bleiben die Verteidigungsminister und die Landesverteidigung für den Luftraum und fürs Wasser????

Wenn es um die Verteidigung des Lebens geht, dann muss Polizei und Militär gegen die Privatisierer vorgehen und das Volk verteidigen, nicht gegen das Volk vorgehen, wie in Bolivien.

Sehen Sie sich bitte die Videos an vor allem jenes von Bolivien, welch ein tapferes Volk, ohne Waffen haben sie den Kampf gegen die Lobby, gegen die Polizei, gegen das Militär und gegen die eigene Regierung gewonnen – das ist vorbildlich!!!!!!!!!!!!!!!

In Frankreich hat man die Privatisierung des Wassers nach 25 Jahren wieder rückgängig gemacht und jetzt komm die EU daher und will ganz Europa ausbeuten, ja ausbluten. Wer isoliert in Brüssel endlich den Irrsinn, sodass er aus dem EU-Gebäude nicht entweichen kann, die Gurken und Bananenkrümmung inklusive????

AnNijaTbé am 18.12.2012

!Wasser und Luft darf kein Spekulationsmittel sein!

~~~~~~

ARD Monitor – Geheimoperation Wasser, EU fördert Wasserprivatisierung (7:57 min)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Weitere Artikel zu diesem brisanten Thema, dass man niemals aus den Augen verlieren darf!

~~~~~~

Privatisierung des Wassers

~~~~~~

Water Makes Money

~~~~~~

Wasserkrieg in Bolivien – das Volk hat gewonnen!!!

~~~~~~

EU: Wasser sei nicht gesund, wollen uns nun die EU-Irren verkaufen!

~~~~~~

EU plant Wasserhahn-Verbot – niemand möge bei diesem Unsinn mitspielen!!!

~~~~~~

Hände weg von unserem Wasser!

~~~~~~

conrebbi-wasserprivatisierung

~~~~~~

EU-Wasserrichtlinie: Druck zur Privatisierung steigt

~~~~~~

Wasserversorgung: 90 österreichische Gemeinden in privater Hand

~~~~~~

Blaues Gold – Krieg der Zukunft

~~~~~~

Aufruf der Lakota und Waitaha zum weltweiten Gebet – die Erde blutet

~~~~~~

Wasser ist Leben!

~~~~~~

WASSER – H2O ALS LEBENSGRUNDLAGE – von AnNijaTbé

~~~~~~

Wasserprivatisierung und Spekulationsverbot im Parlament diskutiert – ein neuer Packt ist komplett abzulehnen!

~~~~~~

Bewußtsein in Resonanz – Kymatikforscher Alexander Lauterwasser

~~~~~~

Anklage gegen die Wahrheit vorerst gescheitert – Zum Film Water Makes Money

~~~~~~

Trinkwasser genau betrachtet

~~~~~~

Wasser unterm Hammer // Wasser darf kein Spekulationsobjekt sein!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

aktuelle vorhaben der eu-diktatur

Die EU will laut Agenda 21 die Luft besteuern

.

Geheimoperation Wasser – EU-Privatisierungsvorhaben

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Teilerfolg – EU macht aufgrund von 1,5 Millionen Unterschriften einen Rückzieher!

EU-Rückzieher * 1,5 Millionen Stimmen gegen die Wasser-Privatisierung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Enteignungen und Privatisierungen müssen nicht nur gestoppt, sondern auch rückabgewickelt werden

.

Angela Merkel Tochter von Adolf Hitler – wie bitte???

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Forderungskatalog für weltweite Änderungen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

komplette Zusammenfassung zur Volksbefragung „Wehrpflicht“

Der Titel dieser Seite war und ist in der URL immer noch: „heeresreform-nur-mit-humor-ertragbar“

aktuelle Aktionen abgeschlossen

w3000AT-20-1-2013: Wir, das Österreichische Volk hat heute diesen Kampf gewonnen – dennoch dürfen wir uns nicht auf Lorbeeren ausruhen, denn erneute Kampfansage kam gleichzeitig mit diesem Sieg! All jene, die Österreich ein Berufsheer unterjubeln wollen, sind nicht für unsere Land, sie deklarieren sich definitiv als Feinde Österreichs, wie Hannes Androsch soeben!  Siehe folgenden Artikel dazu!  Unbedingt auch diesen!!! – Der SPÖ Österreichs ist es offenbar ganz egal was das Volk wünscht und entschieden hat, sie wollen eine Reform nach ihren Vorstellungen durchsetzen!

Deren Reformvorstellungen sind ganz klar: Einbindung in die NATO und EU-Battlegroups – also Verwendung der Österreicher gegen die Neutralität für Kriegsverbrechen, denn alle Angriffskriege sind Kriegsverbrechen. Daran beteiligen wir uns keinesfalls, denn wir sind für Frieden und Freiheit!

Darauf gibt es nur eine Antwort: Die SPÖ muss abgewählt werden und die treibenden, wie Darabos, Burgstaller, Haslauer und Faymann, sofort abgesetzt werden!

“Lügen haben kurze Beine” oder “wodurch hat sich Darabos zum Landesverräter machen lassen”!?

LB Darabos-pdf

~~~~

Analysen-Analysen-Analysen-Analysen-Analysen-Analysen-Analysen-Analysen-Analysen

Wien Konkret: Ergebnis der Wehrpflicht-Volksbefragung vom 20.1.2013:

~

Reaktionen: Zusammenfassung des Befragungsergebnisses

~

Reaktionen: Bundesheer-Volksbefragung: Berufsheer-Verfechter Androsch “nicht erfreut” > Kleine Zeitung

~~~

AUSTRIANS VOTE BY TWO THIRDS FOR DRAFT ARMY IN GROUND BREAKING REFERENDUM

~

Erstreaktion: Debakel für die SPÖ: Große Mehrheit stimmt für Wehrpflicht

Erstrekation 20.1.2013: Niederschmetternd finde ich, in Anbetracht der Wichtigkeit dieser Frage, die geringe Beteiligung von nur 48,99% – die Politiker und Analysten hatten allerdings mit einer viel geringeren Beteiligung gerechnet.

Großer Verlierer sind die Meinungsforscher bei dieser Befragung. Diese haben eine Wahlbeteiligung von ca 30% vorhergesagt, tatsächlich wurden es letztlich mit Wahlkarten insgesamt 52% – immerhin mehr als die Hälfte. Ich hätte mir allerdings eine noch viel größere Beteiligung gewünscht – aber es geht offenbar aufwärts mit dem Bewusstsein der Bevölkerung 🙂 – AnNijaTbé am 22.1.2013

~~~~

Wehrpflicht-Volksbefragung

Wien Konkret dazu als Erstreaktion: Ergebnis der Volksbefragung: Pro Wehrpflicht & Abschaffung des Berufsheeres: 59,8%. Gespannt darf man nun sein, wann der Bettellohn für Grundwehrdiener angeboben wird und wann die Frauenwehrpflicht kommt.

w3000: Mit einem bedingungslosen Grundeinkommen wäre auch diese Diskussion, um eine ordentliche  Besoldung, weg vom Fenster!

AnNijaTbé am 20.1.2013

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

aktuelle Aktionen abgeschlossenArchiv – alle Artikel auf w3000 dazu – hier verlinkt!

Adler-grau-weiß-V4-kl

Eine Volksschullehrerin sandte mir dazu folgende Geschichte:

Heute fragte mich einer der Knirpse meiner Klasse: „Frau Lehrerin, wofür sind Sie denn?
Für die Beibehaltung der Wehrpflicht oder für das Berufsheer?“
Als ich ihm sagte, ich sei für die Beibehaltung der bestehenden Regelung, da strahlte er mich an und meinte: „Ich auch!“ *grins*

So viel Interesse von einem Neunjährigen, der dem Bundesheer in den kommenden zehn Jahren noch nicht eingegliedert werden wird. *g*

Also liebe Leute, wenn ein Neunjähriger verstanden hat was für Österreich die richtige Entscheidung ist, dann sollten es die Erwachsenen erst recht wissen – auf dass Österreich nicht in fremde Hände gerät!
~~~~~~

Wehrpflicht – entscheiden Sie für das Leben!

~~~~~~
~~~~~~

Solidar-Werkstatt Österreich – Sage niemand, er/sie habe es nicht wissen können

~~~~~~

“Lügen haben kurze Beine” oder “wodurch hat sich Darabos zum Landesverräter machen lassen”!?

LB Darabos-pdf

~~~~~~

Heeresreform-pdf-Karikatur-mit-Wahrheitsgehalt

Wehrpflicht bedeutet aktiver Schutz für ein ganzes Land!

Die Wehrpflicht gehört keinesfalls abgeschafft!
Jeder der sein Land liebt, ist immer dazu bereit dieses ganz selbstverständlich zu verteidigen, wie jede Mutter ihr Kind ganz selbstverständlich beschützt!

Länder welche das Verbrechen, der Abschaffung einer Werhpflicht, gegen das eigene Land dennoch bereits beschlossen haben sind: Deutschland (ohne Zustimmung des Volkes) – Schweden …

+++

Es gibt für Österreich seriöse Vorstellungen der Profis für eine moderne Landesverteidigung, die nicht nur effizienter, sondern auch billiger als alle anderen Lösungen sind!

Adler-grau-weiß-V4-kl

Österreich: Modell der allgemeinen Wehrpflicht

~~~~~~~

Am 20.1.2013 – sag JA zur Beibehaltung der allgemeinen Wehrpflicht in Österreich – für Frieden und Freiheit in Österreich!

~~~~~~~

Frieden und Freiheit können nur bewahrt oder hergestellt werden, wenn beständig daran gearbeitet und beides täglich neu verteidigt wird!!!

AnNijaTbé am 23.11.2012 – nichts ist selbstverständlich!

~~~~~~~

Österreich: Die immerwährende Neutralität behüten und bewahren!!!

~~~~~~~

“Glücklich ist, wer das, was er liebt, auch wagt, mit Mut zu beschützen!”

Ovid

~~~~~~~

Wehrpflicht – eine Frage des Gewissens!!!

~~~~~~~

„Wer zu Hause bleibt, wenn der Kampf beginnt,
und läßt andere kämpfen für seine Sache, der muß sich vorsehen:
Denn wer den Kampf nicht geteilt hat, der wird teilen die Niederlage.
Nicht einmal Kampf vermeidet, wer den Kampf vermeiden will,
denn er wird kämpfen für die Sache des Feindes,
wer für seine eigene Sache nicht gekämpft hat.“

Bertolt Brecht

~~~~~~~

Österreich: Verteidigunsminister Darabos untragbar – Rüktritt sofort!

~~~~~~~

Alle reden von der Wirtschaft – aber keiner von Verteidigung!

~~~~~~~

FPÖ: Klares Nein zur Abschaffung der allgemeinen Wehrpflicht

~~~~~~~

Vorarlberger Plattform kämpft um Beibehaltung der Wehrpflicht

~~~~~~~

“Gefahr in Verzug” beim Heer?

~~~~~~~

ÖVP stellt Plakatkampagne zur Wehrpflicht vor

~~~~~~~

BZÖ ruft zu Boykott der Wehrpflicht-Volksbefragung auf

~~~~~~~

ÖAAB Öberösterreich zur Volksbefragung Wehrpflicht

~~~~~~~

Landesverräter deklarieren sich

~~~~~~~

Polen: Ohne Geld kein Berufsheer – Salzburger Nachrichten – SALZBURG.COM

~~~~~~~

«Ausblendung der Realität ist nicht nur dumm, sondern auch zukunftskriminell»

~~~~~~~

Beiträge zur Debatte Wehrrecht oder reine Berufsarmee

~~~~~~~

Der totale Irrsinn greift um sich!

~~~~~~~

Polen: Ohne Geld kein Berufsheer – Salzburger Nachrichten – SALZBURG.COM

~~~~~~~

EU Battle Groups = Kampf-Gruppen der EU – diese Gruppen haben nichts mit Verteidigung zu tun – sie sind zu Mordmaschinerien ausgebildet:

http://www.europarl.europa.eu/meetdocs/2004_2009/documents/dv/091006eubattlegroups_/091006eubattlegroups_en.pdf

http://www.bundesheer.at/truppendienst/ausgaben/artikel.php?id=900Achtung: Österreich darf sich nicht an den EU-Battlegroups beteiligen – diese führen Angriffskriege und Angriffskriege sind Kriegsverbrechen!

~~~~~~~

Unter

https://www.wahlkartenantrag.at/indexs.html

kann jeder mit Eingabe der Passnummer eine Wahlkarte beantragen, die binnen ein bis zwei Tagen mit der Post kommt.

Man erspart sich den Besuch des Wahllokales, das Rücksende-Porto übernimmt auch der Staat!

Bitte weiterleiten – Danke

~~~~~~~

Die folgende Diskussion ist haarsträubend – alle Parteien unterstützen Auslandseinsätze, das ist der Fehler Nr. 1…

Darabos hatte absolut unverantwortliche Gedanken und Vorhaben!

Team-Stronach spricht mit, als wären sie bereits gewählt – keiner hat sie gewählt – wo sind die anderen Teams die ungewählter Weise mitreden dürfen????

ORF-Runder Tisch – „Parteien-Wettstreit ums Heer“ – Wehrpflicht 16.1.2013

Finanzen Österreich: Die Vernunft bahnt sich einen Weg!

Adler-grau-weiß-V4-kl-oe-aktuell

HEINI SEI DANK oder wie die Vernunft sich ihren Weg bahnt!

13.12.2012
Ergiebige Podiumsdiskussion „Bürgerbeteiligung versus Bankenmonopol“ vom VKI (Verein für Konsumenten-Information) im Wiener HAUS der MUSIK in Sachen GEA / FMA

Wien – Dienstag Abend fand im HAUS der MUSIK auf Einladung und Betreiben des Vereins für Konsumenten-Information eine kurzfristig anberaumte Podiumsdiskussion über Schlichtungsmöglichkeiten in der spannenden Grundsatzauseinandersetzung zwischen der Finanzmarktaufsicht und dem Waldviertler Schuherzeuger GEA statt. (Video siehe :www.oekonews.at/1075764) Die Vorgeschichte wird als bekannt vorausgesetzt,nachzulesen wäre sie auch in den entsprechenden Artikeln unseres Mediums bezw. auf der Homepage von GEA .

Das Erfreuliche vorneweg: Es war eine spannend offene und durchgehend sehr konstruktive Diskussion, die feinsinnig von VERENA KAINRATH, Wirtschaftsredakteurin des Mainstream-Blattes DER STANDARD, moderiert wurde. Das sehr zahlreiche und gut informierte Publikum wurde Zeuge einer vielversprechenden Annäherung der Standpunkte und der Einsicht, dass das Leben Vorrang vor dem Tunnelblick unflexibler Pflichterfüllung zu haben hat.

weiterlesen:  http://www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1075786

~~~~~~~~~~~~~~~~~

„Terroristen“ überfallen die Finanzmarktaufsicht

10.12.2012
WEGA greift ein

Es ist zum Schiefärgern: die FMA, die geschlafen bzw. ihre Aufgaben
mit NICHTGENÜGEND erledigt hat, als die Banken unsere Milliarden verzockt haben, die besinnt sich plötzlich darauf, dass sie Anleger schützen muss. Und schießt sich ausgerechnet auf den Heini Staudinger ein, der mit seiner Waldviertler Qualitätsschuhwerkstatt GEA in der Schremser Krisenregion hundert neue Arbeitsplätze geschaffen hat.

Bild: © GEA- Die Polizei umzingelt die Gruppe

Bild: © GEA- Die Polizei umzingelt die Gruppe

Bild: © GEA - Tatsächlich die WEGA

Bild: © GEA – Tatsächlich die WEGA

Bild: © GEA- Gregor Sieböck mit seiner "Waffe" mit der er bereits die Welt umrundete

Bild: © GEA- Gregor Sieböck mit seiner „Waffe“ mit der er bereits die Welt umrundete

weiterlesen:  http://www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1075668

Danke Martin, fürs am Ball bleiben 🙂

~~~~~~~~~~~~

Alle LINKS zu diesem Thema:

~~~~~~~~~~~~

Vortrag: Heini Staudinger-19-1-2013

~~~~~~~~~~~~

GEA – aktuell

~~~~~~~~~~~~

Wirtschaftsanwalt im Schuldenstreik

~~~~~~~~~~~~

Bürgerrecht statt Bankenrecht

~~~~~~~~~~~~

Schuhrebell soll 2000 Euro Strafe zahlen – aber NEIN wir kämpfen weiter!!!

~~~~~~~~~~~~

Protestmarsch nach Wien für Schuhfirma GEA startet am Sonntag

~~~~~~~~~~~~

Alert – Geldsystem: Parlamentarische Bürgerinitiative

~~~~~~~~~~~~

OTO zu: FMA – Waldviertler NEWS – Überraschung!

~~~~~~~~~~~~

Kurier: Hat die FMA keine anderen Sorgen?

~~~~~~~~~~~~

Waldviertler: Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl spricht für Heini Staudinger

~~~~~~~~~~~~

FMA will Lösung mit „Waldviertler“

~~~~~~~~~~~~

Sind Sie ein Kreditopfer?

~~~~~~~~~~~~

Postenschacher in OeNB und FMA

~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: