EU-Wasserrichtlinie: Druck zur Privatisierung steigt

DiePresse.com – 25.01.2013

Die umstrittene EU-Konzessionsrichtlinie hat im EU-Parlament eine wichtige Hürde genommen. Im Binnenmarktausschuss stimmte am Donnerstag eine große Mehrheit von 28 Abgeordneten für die Richtlinie, nur zehn Parlamentarier votierten dagegen, zwei enthielten sich. Kritiker sehen in der Richtlinie einen Versuch zur Privatisierung der Wasserversorgung durch die Hintertüre. Wasserversorger sind von den geplanten Konzessionsregeln nicht ausgenommen.

Im März soll das gesamte EU-Parlament über die Richtlinie abstimmen.

Der SPÖ-Europaabgeordnete Josef Weidenholzer wies Aussagen des EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier zurück, wonach die Richtlinie bewusst fehlinterpretiert werde.

viaEU-Wasserrichtlinie: ‚Druck zur Privatisierung steigt‘ « DiePresse.com.

~~~~~~~~~~~~~

Alert: Wasserprivatisierung – NIEMALS – das ist ein Verbrechen gegen das Leben!

~~~~~~~~~~~~~

Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: