Anklage gegen die Wahrheit vorerst gescheitert – Zum Film Water Makes Money

„Wie private Konzerne mit Wasser Geld machen“

tv-orange – 18.02.2013

tatort wasserDer Prozess gegen den Film „Water Makes Money“ begann am 14.Februar 2013 um 13:30 Uhr . Der Saal Nummer 17 im Pariser Justizpalast war bis auf den letzten Platz besetzt.

Ein Film von Leslie Franke und Herdolor Lorenz, Koproduktion der Kernfilm mit La Mare aux Canards und Achille du Genestoux, in Zusammenarbeit mit AQUATTAC, ZDF/ARTE und der Filmförderung Hamburg-Schleswig-Holstein. Nominiert für den Deutsch-französischen Journalistenpreis 2012. Ausgezeichnet mit dem Kant-Weltbürgerpreis 2014.
Bürger zwingen EU in die Knie“, titelt die konservative FAZ und verkündet damit den Erfolg des ersten EU-weiten Referendums „right2water“. Mehr als 1,6 Millionen BürgerInnen aus 11 Ländern hatten mit ihrer Unterschrift dagegen protestiert, dass mit dem Zwang der Ausschreibung die Privatisierung der kommunalen Wasserversorgung eingeleitet wird. Nun verzichtet die EU auf die Konzessionsrichtlinie für Wasser. Dies ist ein bemerkenswerter Erfolg der Demokratie in einer EU, die ansonsten mehr auf große Konzerne hört.

Wir und alle, die dazu beigetragen haben, sind dabei besonders stolz, dass unser Film von untenWater Makes Money“ in vielen, vielen hundert Veranstaltungen einen erheblich Anteil an diesem Sieg über die Wasserkonzerne hat. Das gibt Mut und Vertrauen in die Kraft der Aufklärung, die Macht der vielen Kleinen gegen die mächtigen Großen!

.

http://www.WaterMakesMoney.com

.

Was sich dann  im Laufe der siebenstündigen Verhandlung entwickelte, hatte keiner erwartet:  Der  Strafprozess gegen  den französischen Filmvertrieb und den  Protagonisten  Jean-Luc Touly  wurde zu einem  politischen  Tribunal gegen die privaten Wasserkonzerne:

Jean-Luc Touly hatte schon seine Verteidigungsrede dazu genutzt, ausführlich über die  Machenschaften des Konzerns, die er persönlich  erlebt hatte, zu berichten.  Die 10 Zeugen der Verteidigung belegten  seine Aussagen mit weiteren  Beispielen aus ihren  Erfahrungen und Recherchen.

Nach der Vereidigung hörten  die Anwesenden  geradezu atemlos  zu, was die Abgeordnete aus Marseille, der Gewerkschafter aus Rennes, unsere Filmprotagonisten aus Bordeaux und  Grenoble u.a. über Fälle struktureller Korruption und Bestechung seitens Veolias aber auch von Suez berichteten.

Manchmal ging ein Raunen durch den Saal, ob der Ungeheuerlichkeiten der aufgeführten Beispiele, der Millionen an Bestechungsgeldern.  Der Gegenanwalt stellte kaum mehr Fragen an die Zeugen.

Allen war klar: Eigentlich müssten die privaten Konzerne vor Gericht stehen …

viaAnklage gegen die Wahrheit vorerst gescheitert – Zum Film Water Makes Money | tv-orange.

~

Alert: Wasserprivatisierung – NIEMALS – das ist ein Verbrechen gegen das Leben!

~

Water Makes Money

~

Recht auf Wahrheit – Forderungen – neue Grundlagen für öffentliche Entscheidungen

~

Recht auf Wahrheit! ~ The Right for Truth!

~

Alert: Wasserprivatisierung – NIEMALS – das ist ein Verbrechen gegen das Leben!

aktuelle vorhaben der eu-diktatur

Dies ist zwar eine EU-Diktatur Androhung, gilt jedoch als grundlegendes Vorhaben weltweit – daher NIEMALS Wasserprivatisierung – jegliche Wasserprivatisierung stoppen!

aktuelle Aktionen weltweit

Wenn es ums Wasser geht müssen wir extrem aufmerksam sein und allenfalls wie die Bolivianer darum kämpfen.

Wasser ist und MUSS Allgemeingut bleiben – Privatisierung von Wasser muss als VERBRECHEN kriminalisiert werden. Letztlich möchte man dem Menschen ein Atemgerät für die Luft umhängen und eine Luftabgabe eingefordert. Luftsteuer gibt es in Wien jedenfalls bereits seit Jahrzehnten…

Neueste Meldung, als hätte ich es gerochen,  plant die EU auch eine Luftsteuer einzuheben! Es wird alles immer noch irrwitziger – man treibt es wirklich an die Spitze! Jeder, der in irgendeiner Weise bei diesem üblen Spiel mitmacht, macht sich an der gesamten Menschheit schuldig!

Leute, bitte jeder möge sich für das Wasser und die Luft einsetzen.

Was da am Himmel jeden Tag abgeht und wie unsere Atemluft verseucht wird ist ebenfalls ein Verbrechen gegen das Leben! Wo bitte bleiben die Verteidigungsminister und die Landesverteidigung für den Luftraum und fürs Wasser????

Wenn es um die Verteidigung des Lebens geht, dann muss Polizei und Militär gegen die Privatisierer vorgehen und das Volk verteidigen, nicht gegen das Volk vorgehen, wie in Bolivien.

Sehen Sie sich bitte die Videos an vor allem jenes von Bolivien, welch ein tapferes Volk, ohne Waffen haben sie den Kampf gegen die Lobby, gegen die Polizei, gegen das Militär und gegen die eigene Regierung gewonnen – das ist vorbildlich!!!!!!!!!!!!!!!

In Frankreich hat man die Privatisierung des Wassers nach 25 Jahren wieder rückgängig gemacht und jetzt komm die EU daher und will ganz Europa ausbeuten, ja ausbluten. Wer isoliert in Brüssel endlich den Irrsinn, sodass er aus dem EU-Gebäude nicht entweichen kann, die Gurken und Bananenkrümmung inklusive????

AnNijaTbé am 18.12.2012

!Wasser und Luft darf kein Spekulationsmittel sein!

~~~~~~

ARD Monitor – Geheimoperation Wasser, EU fördert Wasserprivatisierung (7:57 min)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Weitere Artikel zu diesem brisanten Thema, dass man niemals aus den Augen verlieren darf!

~~~~~~

Privatisierung des Wassers

~~~~~~

Water Makes Money

~~~~~~

Wasserkrieg in Bolivien – das Volk hat gewonnen!!!

~~~~~~

EU: Wasser sei nicht gesund, wollen uns nun die EU-Irren verkaufen!

~~~~~~

EU plant Wasserhahn-Verbot – niemand möge bei diesem Unsinn mitspielen!!!

~~~~~~

Hände weg von unserem Wasser!

~~~~~~

conrebbi-wasserprivatisierung

~~~~~~

EU-Wasserrichtlinie: Druck zur Privatisierung steigt

~~~~~~

Wasserversorgung: 90 österreichische Gemeinden in privater Hand

~~~~~~

Blaues Gold – Krieg der Zukunft

~~~~~~

Aufruf der Lakota und Waitaha zum weltweiten Gebet – die Erde blutet

~~~~~~

Wasser ist Leben!

~~~~~~

WASSER – H2O ALS LEBENSGRUNDLAGE – von AnNijaTbé

~~~~~~

Wasserprivatisierung und Spekulationsverbot im Parlament diskutiert – ein neuer Packt ist komplett abzulehnen!

~~~~~~

Bewußtsein in Resonanz – Kymatikforscher Alexander Lauterwasser

~~~~~~

Anklage gegen die Wahrheit vorerst gescheitert – Zum Film Water Makes Money

~~~~~~

Trinkwasser genau betrachtet

~~~~~~

Wasser unterm Hammer // Wasser darf kein Spekulationsobjekt sein!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

aktuelle vorhaben der eu-diktatur

Die EU will laut Agenda 21 die Luft besteuern

.

Geheimoperation Wasser – EU-Privatisierungsvorhaben

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Teilerfolg – EU macht aufgrund von 1,5 Millionen Unterschriften einen Rückzieher!

EU-Rückzieher * 1,5 Millionen Stimmen gegen die Wasser-Privatisierung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Enteignungen und Privatisierungen müssen nicht nur gestoppt, sondern auch rückabgewickelt werden

.

Angela Merkel Tochter von Adolf Hitler – wie bitte???

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Forderungskatalog für weltweite Änderungen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Water Makes Money

Water Makes Money – Wie private Konzerne aus Wasser Geld machen

Veröffentlicht am 12.02.2013

Der Film „Water Makes Money“ hat Geschichte geschrieben. Eineinhalb Jahre nach der überwältigenden Premiere in 150 Städten Europas äußerte sich der Pressechef von Veolia Wasser Deutschland, Matthias Kolbeck wie folgt:
Leider richte sich Veolias Klage gegen den Film nicht auch gegen die deutschen Macher. Nachdem ein französisches Rechtshilfeersuchen von den deutschen Behörden abgelehnt wurde, habe der französische Mutterkonzern die deutsche Veolia-Tochter aufgefordert, Leslie Franke und Herdolor Lorenz nach deutschem Recht zu verklagen. Veolia Deutschland habe dies Ansinnen aber nach reiflicher Überlegung abgelehnt mit der Begründung: Water Makes Money und die französische Klage gegen den Film habe dem Konzern bereits derart geschadet, sodass eine deutsche Klage diesen Schaden nur noch erhöhen könne.

Ist das nicht ein wunderbares Kompliment?! Nicht freiwillig hat der mächtige Konzern auf eine Klage in Deutschland verzichtet. Es scheint, die Angst vor der großen Öffentlichkeit hat Veolia eines besseren belehrt!

Bis heute haben fast 1,5 Millionen Menschen den Film gesehen. Diese Macht der Öffentlichkeit ist auch ein großes Kompliment an die vielen hundert engagierten Menschen, aktiven Gruppen und Bürgerinitiativen, die gegen die privaten Interessen der Wasserkonzerne kämpfen und Water Makes Money zu ihrem Werkzeug gemacht haben. Ein kleiner Sieg der Zivilgesellschaft.

Diesen versucht Veolia nun aber umzukehren. Am 14.02.2013 beginnt um 13h30 im Pariser Justizpalast der Prozess des Veolia-Konzerns gegen den Film „Water Makes Money“
http://www.watermakesmoney.com/index….

http://www.watermakesmoney.com/

Ein deutsch-französische Koproduktion von Leslie Franke und Herdolor Lorenz
in Zusammenarbeit mit Jean Luc Touly, Marc Laimé, Christiane Hansen
Länge: 90Min.
Technik:HDcam (16:9)

Als unverzichtbares Grundnahrungsmittel war Wasser immer ein öffentliches, kommunal verwaltetes Gut. Auch heute noch ist die Wasserversorgung weltweit zu mehr als 80% in öffentlicher Hand.
Derzeit jedoch klopfen überall die weltgrößten Wasserkonzerne Veolia und Suez an die Tür finanziell klammer Kommunen. Allein Veolia – erst 2003 als Nachgeburt des größten finanzpolitischen Crashs in der Geschichte Frankreichs aus Vivendi Universal entstanden – ist heute in mindestens 69 Ländern auf allen fünf Kontinenten präsent und damit die unbestrittene No. 1 in der Welt der privaten Wasserversorgung. Auch in Deutschland hat Veolia es in kürzester Zeit geschafft, mit der Beteiligung an Wasserwerken von 450 deutschen Kommunen zum größten Versorger des Landes im Trink- und Abwasserbereich aufzusteigen. Tag für Tag melden die französischen Globalplayer neue Eroberungen. Sie versprechen Effektivität, günstigere Finanzierungsmöglichkeiten und auch Nachhaltigkeit. Nur in der Heimat der Konzerne, in Frankreich, glaubt ihnen kaum noch jemand…

Rekommunalisierung ist das Stichwort für verantwortungsbewusstes richtige Handeln, einige Städte machen das bereits vor!

~

Anklage gegen die Wahrheit vorerst gescheitert – Zum Film Water Makes Money

~

%d Bloggern gefällt das: