OPPT – wer kann sich dafür verbürgen und beweisen, dass OPPT auch in Europa sinnvoll ist, weil auch bei uns der UCC Rechtskraft erlangte?

OPPT-Die Elite wurde gepfändet

Was, wenn es umgekehrt wäre und OPPT von der Elite geschaffen wurde – was würde das bedeuten?

In einem langen Gespräch mit einem Juristen tauchte der Zweifel an OPPT auf. Ich kann ja gerne sagen „wir haben die Elite gepfändet“, was wenn die Elite diesen Auftrag selber gegeben hat und alles letztlich zu ihren Gunsten pfänden ließ?

Interessanterweise gab es an OPPT zunächst nicht den geringsten Zweifel – alle sprangen sofort auf den Zug des OPPT auf – weil es ja heißt – wow – die haben sogar die Elite gepfändet – Mann das muss ja unbedingt gut sein!

http://wirsindeins.org/2013/05/06/oppt-und-ucc-desinformationsveruche/welcher Art diese Desinformationen waren wird nicht gesagt!

Damit ihr mich richtig versteht – auch ich hegte an OPPT bis heute keinen echten Zweifel, obwohl ich ehrlich gestanden gar nichts davon anfangs verstanden hatte. Wenn man kein Rechtsgelehrter ist kann man sich damit auch kaum wirklich auskennen!

Der OPPT hat das folgende Siegel überall mitgeführt – warum???

1776TOPPT-LOGO-VIDEOOPPT - I Auf dem OPPT „I“ Zeichen stehen die gleichen Begriffe wie auf 1776!
Was hat die OPPT mit 1776 zu tun – als der Illuminatenorden gegründet wurde – wer erklärt mir das bitte???

http://thepublictrust1776.org/mission-statement-2/

Was Conrebbi in dem ersten Video sagt, stimmt offenbar nicht ganz mit der Erschaffung des UCC überein – laut diesem Siegel gibt es den bereits seit 1776- in dem winzigen oval rechts unten steht UCC. Weiters soll das UCC hauptsächlich für die USA gelten, warum wendet halb Europa plötzlich die Unterlagen des OPPT an, wenn doch der UCC bei uns zumindest laut Wikipedia gar keine Anwendung findet???

Einen Nachweis, wann der UCC ursprünglich verfasst wurde konnte ich nicht finden!

Was ich vergaß – nachdem der OPPT geschlossen wurde hieß es, dass auch das UCC damit ungültig geworden war – wozu befassen wir uns dann noch immer damit – vor allem in Europa?

1776 ist auch gleich die Gründung des Illuminatenordens:

Illuminatenorden

Symbol des Bundes: Die Eule der Minerva, auf einem Buche sitzend. Druckgraphik aus dem Jahr 1776

Der Illuminatenorden (lat. illuminati „die Erleuchteten“) war eine kurzlebige Geheimgesellschaft mit dem Ziel, durch Aufklärung und sittliche Verbesserung die Herrschaft von Menschen über Menschen überflüssig zu machen. Sie wurde am 1. Mai 1776 vom Philosophen und Kirchenrechtler Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründet und existierte nur bis zu ihrem Verbot 1785 im Kurfürstentum Bayern.

Zahlreiche Mythen und Verschwörungstheorien ranken sich um das angebliche Fortbestehen dieser Gesellschaft und ihre angeblichen geheimen Tätigkeiten, darunter die Französische Revolution, der Kampf gegen die katholische Kirche und das Streben nach Weltherrschaft.

~~~

Danke Reiner, für deinen ausführlichen Kommentar!
Siehe unter Kommentare!

Der Illuminatenorden: http://www.luebeck-kunterbunt.de/FM/Illuminaten-Orden.htm

„(…) Wissen Sie, daß die nicht geschriebene Geschichte, die nur wir kennen, uns als den Gründer der Ersten Internationale des Kommunismus natürlich geheim Adam Weishaupt angibt? Erinnern Sie sich seines Namens? Er war der Führer des als “ I 1 1 u m i n a t e n “ bekannten Freimaurerordens, dessen Namen er von der zweiten antichristlichen und kommunistischen Verschwörung des Zeitalters, der Gnostik, entlehnt hat. Als dieser große Revolutionär, Semit und Exjesuit, den Triumph der Französischen Revolution voraussah, entschloß er sich (oder wurde beauftragt ‑ man nennt als seinen Chef den großen Philosophen Mendelssohn) eine Organisation zu schaffen, die geheim sein und die Französische Revolution über ihre politischen Ziele hinaus weitertreiben sollte, um sie in eine soziale Revolution zur Aufrichtung des Kommunismus zu verwandeln. In jenen heldischen Zeiten war es eine ungeheuere Gefahr, den Kommunismus auch nur als Ziel zu erwähnen. Daher alle die Vorsichtsmaßnahmen, Prüfungen und Mysterien, mit denen er das Illuminatentum umgeben mußte. Noch fehlte ein Jahrhundert, bis man sich ohne Gefahr von Gefängnis oder Hinrichtung öffentlich als Kommunist bekennen konnte.

Was man nicht kennt, das ist die Verbindung von Weishaupt und seinen Anhängern zu dem ersten Rothschild. Das Geheimnis des ersten Ursprunges von dem Vermögen dieser berühmtesten Bankiers läßt sich damit erklären, daß sie die Schatzmeister der ersten Komintern waren. (…)“

Das Deutsche Reich hatte mit dem Japanischen Kaiserreich einen Antikominternpakt abgeschlossen – das ist auch noch mal ein interessanter Aspekt vor allem dafür, dass die USA Japan komplett vernichten will, wie auch die Deutschen – warum gerade diese Völker!!!

Österreich, das Ostreich des Deutschen Reichs ist Teil all dieser Vorgänge.
Wir Österreicher fühlen uns immer noch als Deutsche – heute wie damals!

Interessant ist ja, dass der Kommunismus ausgedient hat, nun sieht die Weltsituation ganz anders aus und nicht wie manche sage, es sei genauso wie damals. Die Vorzeichen für eine weltweite Veränderung sind ganz andere, was gleich ist, das ist das Übel im Hintergrund. Der Plan für NWO kann wirklich als ein kommunistischer Plan betrachtet werden – seht euch doch bitte mal ganz genau „den Himmel für alle an, das ist ein Gürtel der dir die Kehle zuschnürt… das ist ein Konzept, das kein vernünftiger Mensch haben wollen kann!

Antikominternpakt

Dieser Artikel behandelt ein internationales Bündnis mit deutscher Beteiligung. Zu der nationalsozialistischen deutschen Organisation seit 1933 mit der, auch in der heutigen Forschung, üblichen Abkürzung „Antikomintern“ siehe Gesamtverband Deutscher antikommunistischer Vereinigungen.

Der Antikominternpakt 1936 war ein völkerrechtlicher Vertrag zwischen dem Deutschen Reich und dem Japanischen Kaiserreich zur Bekämpfung der Kommunistischen Internationalen (Komintern).

Der erste politische Vertrag zwischen dem Deutschen Reich und Japan wurde auf Bestreben Japans am 25. November 1936 in Berlin vom japanischen Sonderbotschafter Vicomte Mushanokōji Kintomo und Joachim von Ribbentrop für die Dauer von fünf Jahren unterzeichnet. Die Bekämpfung der Kommunistischen Internationale sollte, analog zu Komintern, durch Informationsaustausch gefördert werden. In geheimen zusätzlichen Abkommen[1] sicherten sich die beiden Staaten wohlwollende Neutralität zu für den Fall eines nicht provozierten Angriffs oder einer Angriffsdrohung der Sowjetunion. Zudem verpflichteten sie sich, mit der Sowjetunion keine Verträge abzuschließen, die dem „Geist dieses Abkommens“ widersprechen würden. Japan berief sich auf das entsprechende geheime Zusatzabkommen, als es in Berlin Protest gegen den deutsch-sowjetischen Nichtangriffspakt einlegte.

~~~

Der Uniform Commercial Code (UCC) (deutsch etwa: Einheitliches Handelsgesetzbuch) ist ein Entwurf eines für das ganze Gebiet der Vereinigten Staaten von Amerika geltenden, vereinheitlichten Handelsrechts.

Mit der Ausarbeitung wurde Anfang der 1940er Jahre durch das American Law Institute, der National Conference of Commissioners on Uniform State Law sowie einigen Anwälten und Professoren begonnen. Ziel war es, durch diese Privatinitiative einen Musterentwurf für die USA zu schaffen, den die einzelnen Bundesstaaten in ihr Handelsrecht übernehmen sollten. Der erste Entwurf wurde 1950 vorgelegt und schließlich 1952 vom American Law Institute verabschiedet. Auf Grund einiger kritischer Stimmen wurde der UCC 1958 erstmals überarbeitet. Weitere Revisionen, bei denen Teile überarbeitet und neu einfügt wurden, fanden 1972 und letztlich 2003 statt.

Der UCC besteht aus 13 „Articles“, welche sich in einzelne Unterabschnitte („Parts“) untergliedern. Die Übernahme durch die Bundesstaaten konnte nur freiwillig erfolgen, da eine Gesetzgebungskompetenz des Bundes nicht besteht. Da der UCC nicht durch den amerikanischen Bundesgesetzgeber erlassen wurde ist der UCC folglich auch nicht Federal Law (Bundesrecht). Die Staaten waren daher auch frei darin, Modifikationen vorzunehmen oder Teile gar nicht zu übernehmen.

Fast alle Bundesstaaten haben diesen Entwurf mittlerweile weitgehend unverändert übernommenen. Einzig Louisiana hat größere Teile nicht in Kraft gesetzt, da es als einziger Bundesstaat nicht auf der englischen, sondern der französischen Rechtstradition aufbaut. Jeder einzelne Bundesstaat besitzt also weiterhin ein eigenes Handelsrecht. Da dieses jedoch auf dem UCC beruht, sind die Unterschiede zumeist nur gering. Folglich hat der UCC immerhin zu einer erheblichen Vereinfachung des US-Handelsrechts geführt. Das American Law Institute beobachtet ständig neue Entwicklungen im Handelsrecht und schlägt bei Bedarf Änderungen vor.

Trotz UCC ist weiterhin das Common Law zu beachten, da einige Teile des UCC bewusst Rechtslücken aufweisen, die mittels Common Law auszulegen sind. Urteile sind nur im jeweiligen Bundesstaat verbindlich, können aber zur Urteilsfindung in anderen Staaten herangezogen werden.


Nachtrag 8.3.2015

  1. Januar 2014
    http://briankellysblog.blogspot.de

Übersetzung: Crae´dor

Vorwort Brian
Mein Interesse an dieser Geschichte beruht auf einigen kürzlich geführten Konversationen mit Heather, die wir hier in Marokko hatten. Im Grunde genommen haben die UCC Einreichungen von Heather und den anderen Trustees dazu geführt, dass sie das System gänzlich außer Funktion setzten. Das bedeutet, die Banken und die weltweiten korporativen Regierungen haben keinen Zugang zu der üblichen jährlichen Geldmittelverteilung, die immer im März stattfinden. Es gibt kein Geld mehr. Der Strawman ist fertig. Die UCC erloschen. Das Gold ist weg. Die Möglichkeit Geld zu drucken ist nicht mehr vorhanden. Ich kann nichts davon beweisen, aber ich weiß, dass es wahr ist.

Ich vermute, dass all die Suizide (Morde) der Banker im direkten Zusammenhang mit dem oben Genannten stehen. Wie das in den kommenden Monaten aussehen wird, ist schwer zu sagen. Alles was wir tun können, ist beobachten ~ BK

gefunden bei: http://gerhardschneider.at/2014/02/22/den-leichen-folgen-wir-stehen-vor-einem-riesigen-abgrund-massive-veranderungen-in-der-finanzwelt/

Kommentar w3000: Die Suizide der Banker kommen vom Papsterlass, da ja die Immunität vor dem Strafgesetz aufgehoben wurde!

Franziskus in motu-proprio: Papst Erlass vom 11.7.2013 ändert das Strafrecht

~~~

http://euro-union-court.org/info_ecclesiastical_deed/edp_ucc_registers.htm

Das UCC Register-Eintrag in der EURO-Union gibt es übrigens von OPPT nicht mehr!!!!

Der EURO-Union-Court: http://euro-union-court.org/ ist Teil der EURO-Union: http://euro-union.org/covenant/und diese ist Teil der Blaupause für das NWO-System der ganzen Welt. Es geht dabei um den Gesamtplan, in den sich die OPPT mit ihren Einträgen, die jetzt nicht mehr aufzufinden sind einbrachten – dies sieht fürwahr so aus als ob die OPPT für NWO, also für die Illuminaten gearbeitet haben.

Ich bitte um Hilfe zur Aufklärung!!!

Ein Himmel für “alle” ist bereits geplant – konstruiert – am Reissbrett entworfen

~~~

Weitere Recherchen dazu:

Harvey Friedman: „Das Zeitalter der Rothschilds“ // UCC und OPPT

Ist Österreich mit der EU nur mehr ein US- Privatunternehmen?

Wenn der UCC überhaupt noch zum tragen kommt dann nur vor dem Handelsgericht – soweit meine ich bisher die Sache verstanden zu haben!

 


OPPT-Die Elite wurde gepfändet

In dem folgenden Video, das mit Extra-Hall gemacht wurde, sodass es HOHEITLICH klingt, wird von einem Universe Commercial Code gesprochen – es heißt aber Uniform Commercial Code – kurz UCCwas soll man davon halten???


 

Danke Gerhard!

Nachtrag am 10.3.2015

https://www.iccjv.org/taxonomy/term/16

https://www.iccjv.org/sites/default/files/Pfandrechte%2028.6.2014.pdf


 

Wieso merken wir von dieser laut ausgerufenen Freiheit überhaupt nichts????

OPPT – WIR SIND FREI! #1

Published on Aug 23, 2013

Freiheit durch Anwendung von OPPT + UCC…

Das wichtigste ist das Bewusstsein zum Umfang der weltweiten Korruption und Täuschung, der wir ausgesetzt wurden. Staaten sind keine souveränen Staaten, sondern Regierungsfirmen, die Profite in Form von Steuern machen und diese an private Zentralbanken abführen. Das Volk, der eigentliche Souverän, wurde zur Belegschaft der Unternehmen und darf in „freien Wahlen“ entscheiden, welcher der Bereichsleiter (zur Wahl aufgestellte Parteimitglieder) zum Abteilungsleiter gewählt wird. Zum Schluss stellen die Abteilungsleiter mit den meisten Stimmen für ihre Grün, Rot, Schwarz gefärbte Abteilung (Partei nennen sie es) den/die Vorstandsvorsitzenden, den man mal Kanzler/in oder Premierminister nennt.

Wohl gemerkt, es handelt sich hierbei um EIN Unternehmen, für das sie die ALLE tätig sind, und sie lassen die BELEGSCHAFT in dem Glauben, für das Volk tätig zu sein und die Interessen des Volkes zu vertreten. CAFR belegt es. Dieser Betrug wurde im Paradigm Report aufgedeckt, und diese Systeme haben sich selbst mit ihren eigenen Regeln vollstreckt…
http://wirsindeins.org/2013/03/21/opp…

Die Vorkommnisse in Waidhofen an der Thaya vom 28.07.2014 geben Anlass zur Richtigstellung der von der österreichischen Presse verbreiteten Inhalte zu OPPT.

OPPT wurde auf der Basis des Handelsrechts gegründet, und als solches hat es den Akteuren, die sich im Handelsrecht befinden und bewegen, einen Spiegel vorgehalten. Nach der Erfüllung seiner Aufgabe wurde der OPPT (One People‘s Public Trust) von den Trustees am 18. März 2013 geschlossen. Er wurde aufgelöst, nachdem sich die Systeme aufgrund der nicht widerlegten UCC-Registrierungen des OPPT selbst geschlossen hatten.

Kerngedanke des OPPT war es vor allem, dem Menschen seinen ihm innewohnenden Wert (welcher KEIN monetärer Wert ist, wie so viele angenommen haben) wieder bewusst zu machen und ihn aus künstlich erschaffenen Systemkonstrukten heraus wieder dem wahren Menschsein zuzuführen. Einem Menschsein, das sich auf dem Bewusstsein der Verbundenheit, Ebenbürtigkeit und Liebe begründet und in dem jeder Einzelne in voller Eigenverantwortlichkeit handelt.

Es ist nicht im Sinne des wahren Menschseins, über einen anderen zu urteilen oder zu richten, wodurch die gemeinsame Ebene wieder verlassen wird und einer sich über den anderen erhebt. Ein Unrecht kann nicht durch ein anderes wiedergutgemacht werden …
http://revealthetruth.net/2014/08/04/…

OPPT – WIR SIND FREI! #2

3.Alsfeld Kongress Teil 16/19 – Konstantin II – Bereit für die Freiheit und OPPT – 17.3.2013

Aufbruch Kongress Vortrag OPPT

≈≈≈≈≈

Meet Your Strawman (deutsche Untertitel)

≈≈≈≈≈

Die Desinformationen werden allerdings nicht aufgezeigt?!

OPPT und UCC Desinformationsversuche

(…) Es gibt KEIN UCC mehr und KEIN OPPT.

Wenn es KEIN UCC gibt, dann gibt es auch keine persönliche Registrierung im UCC Register.
Wenn jemand aus freiem Willen bekundet, dass er einen Eid zum Wohle der Menschen abgibt, dann erkennt er an, dass er EWIGE BEWUSSTE ESSENZ IST und in voller VERANTWORTUNG und HAFTUNG für das Wohl der Menschen handelt. Nicht mehr und nicht weniger. Er handelt TRANSPARENT.

Was IST, ist die EWIGE ESSENZ allen SEINS. (…)

≈≈≈≈≈

OPPT – UCC // Die freie Menschheit

 ~~~

OPPT und IUV waren ein Stachel, mit dem die Kabalen nicht gerechnet hatten!

~~~

In The Money: OPPT appelliert an die Schwedische Regierung

≈≈≈≈≈

Enteignungen und Privatisierungen müssen nicht nur gestoppt, sondern auch rückabgewickelt werden

~~~

Peter Frühwald bei bewusst.tv – Interview mit Jo Conrad zu Staatliche Selbstverwaltung, UCC und Situation in Deutschland

~~~

Beiträge über die Staatliche Selbstverwaltung

~~~

Gesetze, Verordnungen, Klassifikationen, Handelsvereinbarungen – die man kennen sollte

≈≈≈≈≈

Wem gehört das Heilige Land?

Israel und Palästina – Wem gehört das Heilige Land?

Der amerikanisch-britische Feldzug zum Sturz von Saddam Husseins Diktatur wird zu einer Neuordnung der gesamten Region führen – zu Gunsten Jerusalems. Die Schockwellen werden bis nach Teheran und Damaskus reichen. Der Feldzug durch ein Kerngebiet der arabischen Zivilisation markiert eine Zäsur in den Beziehungen zwischen dem Okzident und dem Orient. Amerika hat der Welt ein Lehrstück militärischer Machtprojektion vorgeführt, doch der Krieg wurde gegen den Widerstand des bestehenden internationalen Systems geführt und hat die Gesetze der Staaten-Ordnung entscheidend verschoben. Washington hat klar gemacht, dass es die alten Regeln nicht mehr befolgen will, weil es sie für hinderlich und überholt hält. Die neuen Regeln – Prävention, „Koalitionen der Willigen“ nach Bedarf – dienen zunächst nur Amerika. Aber was dient dem Rest der Welt? Tatsache ist, dass die USA seit dem Ende der Supermachtrivalität mit unterschiedlichen Strategien und einer breiten Palette von Instrumenten, die von der Wirtschaft über die Medien bis zur Diplomatie und Militärmacht reichen, an der Konsolidierung einer Pax Americana arbeiten. Die Palästinafrage ist der Lackmustest dafür, ob die Regierung Bush es ernst meint mit der Befreiung und Demokratisierung des Mittleren Ostens. Deshalb besteht zwischen dem Irak-Krieg und dem scheinbar endlosen israelisch-palästinensischen Konflikt ein starker emotionaler und politischer Zusammenhang. Dies umso mehr, als das mächtige Amerika, das jetzt dabei ist, das Zweistromland in seinen Einflussbereich zu bringen, gleichzeitig seine schützende Hand über den Kleinstaat Israel hält.

Kaum ein Konflikt erregt die arabische Welt so wie jener zwischen Israelis und Palästinensern: Wie können beide Völker in einem Gebiet leben, in dem beide historische Wurzeln haben? Seit dem Ausbruch der Al-Aksa-Intifada am 28. September 2000 bestimmen Gewalt und Gegengewalt das Leben der Israelis wie das der Palästinenser. Die Anschläge des 11. September 2001 in den USA haben sich auch auf den Nahostkonflikt verheerend ausgewirkt. Seitdem führen nicht nur die USA einen weltweiten „Krieg gegen den Terror“, auch die israelische Regierung betrachtet den Konflikt in den Kategorien des „Terrorismus“ – eine Sichtweise, die irreführender nicht sein könnte. Der amerikanische Präsident George W. Bush hat unmittelbar vor Beginn des Irak-Krieges versichert, dass nach einem Regimewechsel in Bagdad die Umsetzung des seit Monaten diskutierten Fahrplans (Road map) zur Schaffung eines palästinensischen Staates tatkräftig vorangetrieben werde. Die zentralen Zielsetzungen des vom sogenannten Quartett (USA, UNO, EU und Russland, konstituiert im April 2002 in Madrid) vorgelegten Planes sind klar: Wiederaufnahme von Verhandlungen zwischen Israel und den Palästinensern, Ausrufung eines vorläufigen palästinensischen Staatswesen nach Erfüllung gewisser Vorbedingungen, Vereinbarung über die definitiven Grenzen des Palästinenserstaates bis zum Jahre 2005. Von da an soll ein „unabhängiger, lebensfähiger, souveräner palästinensischer Staat in Frieden und Sicherheit Seite an Seite mit Israel“ leben.

Der arabisch-israelische Konflikt

Die Juden leiten ihr Recht auf das Land aus der göttlichen Verheißung („Das gelobte Land“) und aus der Geschichte bis zur Vernichtung des jüdischen Staates durch die Römer (70 n. Chr.) ab. Sie sehen die Palästinenser nicht als eigenständiges Volk, sondern als Angehörige bereits bestehender Staaten, darunter an erster Stelle Jordanien. Araber und Moslems sehen die Juden generell als Religionsgemeinschaft, nicht als Volk mit Anspruch auf einen eigenen Staat. Die Palästinenser verweisen auf ihren Anspruch auf das Gebiet seit der Besiedlung Palästinas zu Beginn der islamischen Geschichte (7. Jahrhundert) mit Mohammed und seiner Religionsstiftung des Islam. Es ist ein Faktum, dass Araber und Juden immer im Nahen Osten gelebt haben, wenn auch die Eigenstaatlichkeit der Israelis für annährend 2.000 Jahre erloschen war. Tatsächlich haben sich im Laufe des späten 19. und des 20. Jahrhunderts zwei jüdische Gemeinschaften herausgebildet, die eine religiös, die andere ethnisch definiert.

weiterlesen lange ausführliche Analyse: http://www.studiengesellschaft-friedensforschung.de/da_48.htm

Friede (45)

Warum haben wir Krieg in der Ukraine und Sanktionen gegen Russland? Sehr wichtig aufschlussreich! – Es geht alle an!

Danke Matthas, ich poste deinen wunderbaren Kommentar unverändert!

An alle die es angeht,

Warum haben wir Krieg in der Ukraine und Sanktionen gegen Russland?

Vor kurzem war der ranghöchste General für die Sektion Europa in der Ukraine und besuchte verwundete Soldaten der ukrainischen Armee im Krankenhaus. Dabei hielt er demonstrativ eine Medaille in die Kamera. Es war eine SHAEF-Medallie.

(Ab Minute 2:55)

Der Hintergrund ist:  Auch die Ukraine unterliegt bis zu einem Friedensvertrag für den WKI noch dem SHAEF-Vertrag der Alliierten. Art. 52 besagt:
Kontrolle und Beschlagnahme von Vermögen in den ehemals besetzten Gebieten. Die USA als Hauptalliierte holen sich zur Zeit was ihnen nach diesem Vertrag „zusteht“.
Das funktioniert nur, weil die Bevölkerung in der Ukraine nicht weiß was gerade gespielt wir.

Russland hat im Jahr 1917 / 18 einen Umbruch erlebt. Lenin brauchte für seine Aktion dringend Geld. Das bekam er auch von Warburg und Co. Allerdings nicht umsonst. Die Zentralbank ist bis heute in Russland privat. Das heißt:  Jeder geschaffene Rubel muß mit Dollar hinterlegt werden.

Dieser Vertrag läuft nach 99 Jahren in Kürze aus. Russland will den Vertrag nicht verlängern. Damit wäre Russland nämlich wieder voll souverän! Russland könnte wieder eine staatliche Zentralbank schaffen. (Das Kennzeichen für souveräne Staaten)

Exklusivinterview mit Federov | 24. Dezember 2014

Die Banken im Besitz der Gläubigerfamilien wollen aber unbedingt die Verlängerung des Vertrages. Im Augenblick wird deshalb Druck auf Russland ausgeübt!

Wenn wir nicht aufpassen, können diese Maßnahmen in einem großen Krieg enden. Den Gläubigerfamilien war das schon beim WKI  und der Fortsetzung im  Jahr 1939 egal. Sie verdienen seit langer Zeit sehr gut an den Kriegen. Dieser Krieg würde zum größten Teil unser Land betreffen. Die Alliierten haben ihre Zentrale und den zentralen Umschlagplatz bei uns!

Wie können wir diese Gewalt und Kriegsspirale durchbrechen?

Das ganze Gebäude der Gläubigerfamilien beruht auf dem Vertragsrecht. Wenn Verträge keine Gültigkeit mehr haben – bricht ihr Gebäude ein.

Der für uns günstige Vertrag ist die Haager Landkriegsordnung aus dem Jahr 1907. Dadurch sind die Staatsangehörigen der Bundesstaaten geschützt. Das bestätigt auch der SHAEF-Vertrag !

Wenn wir den Friedensvertrag für den WKI erbitten, kann das nicht einfach nach fast hundert Jahren abgelehnt werden. Wenn wir den Friedensvertrag für den WKI haben, sind alle Verträge nach 1918 für uns nicht existent. Auch der SHAEF-Vertrag verliert seine Gültigkeit und damit der Krieg in der Ukraine, in Libyen usw.

Wir können diese Kriege sofort durch die Friedensregelung zum WKI  beenden. Deshalb:

Steht auf für den Weltfrieden !

Вставайте за мир во всем мире !

Stand up for world peace !

Gemeinde Neuhaus in Westfalen

Friede (27)

%d Bloggern gefällt das: