Geschützt: Sind Banken ein Geschäft von gestern?

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Holger Strohm: Die BRD im Würgegriff der Bankenmafia

Danke Saheike, dieses Video passt zu einem Anruf, den ich vor wenigen Tagen bekam.

Was geschah?
Vor einer Woche fiel ein schwer bewaffnetes Einsatzkommando in ein Einfamilienhaus in der Nähe Köln ein. Mehrere Polizeiautos und komplett vermummten schwarze Männer.

Die Familie hatte einen Kredit, für den Hausbau aufgenommen, den sie bereits 10 Jahre abzahlte, wie es die Bank verlangte. Wenn ich es richtig verstanden hatte, wurde die Bank von einer anderen Bank übernommen und man verlangt horrende andere Beträge von den Kreditnehmern.

Die Familie verlangte daher von der Bank Einsicht in die Originalunterlagen, was ihnen verwehrt wurde. Sie richteten sich auch an das Gericht mit dem gleichen Begehren, wieder nichts…  die Familie gab aber nicht auf….

Vor ungefähr 10 Tagen wurden sie von der Exekutive überfallen, es war ein Überfall mit mehreren Polizeiautos, mit normalen Polizisten und gänzlich schwarz vermummten anderen Sondereinsatzkräften, bei denen nicht einmal das Gesicht zu sehen war.

Es gab keine Ankündigung, keine unterschriebenen Befehle, alle Einsatzbeteiligten wiesen sich nicht aus, ja verweigerten ihre Identität bekannt zu geben, sie stiegen beim Fenster ein, das zuerst zerschlagen wurde, hielten dem Familienvater von zwei Seiten Waffen an den Kopf und verhafteten die Erwachsenen.

Die Tochter der Familie fuhr zur Polizei und wollte wissen wo ihre Eltern abgeblieben waren, sie war ebenfalls nicht in Kenntnis gesetzt worden.

Es gibt noch mehr zu dieser Geschichte zu sagen, das Abräumen der Konten der Familie durch die Bank, ohne gerichtlichen Beschluss dafür u.s.w.

Die Familie hatte mir mehrere Emails gesendet gehabt, es kam aber keines davon an. Das gleiche war auch bei anderen Leuten der Fall, die sie um Hilfe bitten wollten und um diese Sache an die Öffentlichkeit zu bringen. Sie hatten auch den ganzen Vorfall gefilmt gehabt, doch die Speicherkarte wurde von der Polizei auch entwendet.

Eine Detailgenaue Beschreibung des Vorgangs wird auch noch ihren Weg an die Öffentlichkeit schaffen.

Ich bezeichne diese Vorgangsweise als einen Angriffskrieg gegen ein familiäres Territorium.

Die Leute sind traumatisiert, wie jeder, der so etwas erstmals erlebt hatte. Sie werden von den Nachbarn im Dorf komisch angesehen, weil diese keine Ahnung, was hier geschehen war. Mein Rat, man schreibe in kurzen Worten was geschehen ist und verteile die Zettel in Dorf.

Angriffskriege sind Kriegsverbrechen und die entsprechenden Gerichte sollten da mal tätig werden, vor allem das junge internationale Gericht, das speziell dafür gegründet wurde.

Internationale Gerichte

Fazit: Das zusammenbrechende Herrschersystem beginnt gegen die ganz Schwachen, gegen die Familien und einzelne Menschen Krieg zu führen. Gewalt anzuwenden, gegen Unschuldige ist menschenrechtswidrig, da auch entwürdigend und ganz klar ist es ein Kriegsverbrechen, neben allen Verletzungen von bestehenden Gesetzen des Staates.

Bis dahin wünsche ich von ganzem Herzen ganz viel Mut und Hilfe von allen Seiten.

AnNijaTbé am 2.5.2016

Sehr sehr wichtiges Video – überall verbreiten!

Veröffentlicht am 01.05.2016

Holger Strohm im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Verbindung Hollywood – Mafia blickt auf eine langjährige und sehr einträgliche Liaison zurück. Häufig produzierte die Mafia Filme für Hollywood und ließ auch echte Gangster auftreten. Bereits in den 30er Jahren brachten führende Hollywood-Studios Hunderte Mafiafilme heraus. Oft nahmen sie direkten Einfluß auf das Drehbuch, um Mafia-Gangster zu glorifizieren.

Bugsy Siegel, Auftragsmörder der Mafia, gleichzeitig Filmschauspieler in Hollywood und Frauenheld, war Liebling von Filmstars und Aristokratinnen. Mafiosi Stompano war Geliebter des Hollywood-Filmstars Lana Turner. Und „old blue eye“, Frank Sinatra, sang seinem Kumpel und Cosa-Nostra-Boss, Lucky Luciano, des Öfteren ein Ständchen vor, um ihm die Zeit zu vertreiben. „Focus“ beschrieb die bizarre Medienkollaboration, die die Mafia aufgebaut hatte: „Die Verbrecherorganisation half den Produktionen nicht nur heimlich mit Rat und Tat, sondern inszenierte sich auch gern selbst nach dem Leinwand-Vorbild.

Doch ‚Mafia‘ ist längst nicht etwas, was auf Italien, die USA und pseudoaromatische Hollywoodfilme reduziert werden kann und darf. Die Mafia ist direkt nebenan, unter uns, in Berlin und natürlich in erster Linie in Brüssel und hat unser Leben auf einer ganz anderen Ebene fest im Griff. Im Raubtierkapitalismus der Globalisierung hat die Mafia die Börsen übernommen und macht rücksichtslos Gewinne. Durch Kapitalmanipulationen, Verbrechen, Spekulationen, Korruption, Gier und das völlige Versagen der Politik wurden Spekulationsblasen geschaffen, die selbst für hochqualifizierte Experten kaum durchschaubar sind bzw. durch die Manipulation der Medien kaum durchschaubar gehalten werden.

Es geht um die Macht von Mafia, Banken, Wirtschaft und deren Einfluß auf Lobby, Politik und Medien, um die Frage, wer die jüngsten Finanzkrisen verursacht hat und welche Bedeutung dabei Globalisierung, die EU und der Euro im ganz großen Geschäft spielen. Daß der Euro nie hat funktionieren können, war von Anfang an klar – doch Mafia, Großkapital und Bilderberger haben ihn als Macht- und letztlich Zerstörungsinstrument durchgesetzt. Nicht – so Holger Strohm – die Parlamente regieren, sondern die Bankenmafia. Dabei sind „Hilfspakte“, „Rettungsschirme“, „Strukturfonds“ etc. nur Instrumente der Ausbeutung und Umverteilung von allen auf wenig, von fleißig auf reich bzw. ganz reich.

„Die eigentlichen Ursachen der Krisen und Konflikte werden kaum debattiert, die Anpassung an den Finanzkapitalismus wird als „alternativlos“ hingestellt. Die wenigen Damen und vielen Herren der Welt, die sich als „Masters of Univers“ verstehen, kennen nur die öffentliche Verschuldung, verdammen Griechenland und diktieren den Gesellschaften ein kaltes Einspar- und Kürzungsprogramm, das die betroffenen Menschen demütigt und hoffnungslos macht. Zum Kern wollen sie erst gar nicht vorstoßen.

Was wir brauchen, ist eine Bewegung, die gegen die Uniformiertheit der Bürger und die dogmatische Scholastik des Neoliberalismus ankämpft. Holger Strohm, der in der Energiepolitik ein Pionier der Anit-Atomkraftbewegung war, gehört erneut zu den Aufklärern, die die Verhältnisse und Sachzwänge nicht hinnehmen wollen, sondern gegen die Konzentration, den Egoismus und die Gier wirtschaftlicher Macht die Perspektive einer solidarischen und freien Zukunft setzen, die gegen die Entleerung der Demokratie durch die globalen Banken und Unternehmen für mehr soziale Demokratie und eine starke Zivilgesellschaft streiten.

Für Strohm ist es republikanische Bürgerpflicht, daß wir uns gegen den neoliberalen Casinokapitalismus wehren, der die Welt spaltet und gegen die flotten Geldhändler, die Milliardensummen sekundenschnell um den Erdball jagen und die Demokratie in die Kulisse verschieben. Auch heute brauchen wir – der Wohlfahrtstaat – eine soziale Utopie, deren Praxistauglichkeit sich in der globalen Welt beweisen muß. Dafür muß das neoliberale Einheitsdenken nicht nur kritisiert, sondern müssen vor allem die Ursachen und Zusammenhänge verstanden werden, die zum Finanzkapitalismus und zur Demontage der sozialen Demokratie geführt haben. Dann bedeutet Politik nicht mehr bloßes Krisenmanagement, sondern der sozial-ökologische Umbau.“ (Michael Müller, Parlamentarischer Staatssekretär a. D.)

„Banxter Club“ Autor Harvey Friedman wird angeblich von österr. Behörden festgehalten – bitte weiterleiten und aktiv werden – DANKE!

Danke Bibi, das Schicksal von Harvey Friedman, der aus reiner Willkür offenbar behördlich festgesetzt wurde, hat eine Petition ins Leben gerufen – hier ist Solidarität angesagt – DANKE!

Freiheit für Harvey Friedman

Danke Lorinata, ich frage mich schon seit Wochen was mit Harvey los ist, dass man von ihm nichts hört.
Hier ist die Antwort, nun wollen wir ihn wieder frei kriegen.
Bitte kommt zahlreich der Aufforderung von Rob nach – DANKE!

Rob B. Line
Rob B. Lines Foto.

Der Autor der Romanreihe „Banxter Club“, Harvey Friedman, wird von den österr. Behörden angebl. wegen € 50,– (Verwaltungs-?)Strafe seit 2 Monaten gefangengehalten. Inklusive Verweigerung ärztlicher Hilfe in der Justizanstalt, was mit Folter gleichzusetzen ist. Der wahre Hintergrund dürfte die frappierende Ähnlichkeit der Schilderungen im Roman über einen durch Korruption und Lügen gestalteten, im absoluten Finanz- und Rechtbankrott dahinsiechenden, fiktiven Staat, mit den tatsächlichen Zuständen in dieser Republik sein. Warum wir davon erst jetzt erfahren, klären wir später – jetzt gilt es, ihn so schnell, wie möglich zu befreien. Daher mein Aufruf an den Schwarm: Selfies machen mit der Forderung so wie im Bild und dieses dann als euer Profilbild verwenden, solange bis Harvey frei ist.
Begleitend dazu Fragen an die Anstaltsleitung JUSTIZANSTALT GRAZ-JAKOMINI – AUSSENSTELLE PAULUSTORGASSE

Telefon: +43 316 821430
Fax: +43 316 821430 – 627
Adresse

8010 Graz
Paulustorgasse 15

faxen, telefonieren, erfragen, keine Ruhe geben. Haltet sie auf Trab 24/7

Also, auf gehts – ausschwärmen!!!

 

Wer Harvey Friedman noch nicht kennt – klick hier – zahlreiche Beiträge mit ihm

Harvey Friedman ganz privat bei sich im Atelier zu Weihnachten 2014

Published on Dec 18, 2014

Harvey Friedman, Bankster Club
Buchbestellung unter office@montechristo.biz
http://www.bankingleaks.com/bestellfo…

Harvey Friedman markierte mit seinen Ausführungen über die Hintergründe der Politik und die Mechanismen des globalen Geldroulettes einen neuen Meilenstein, an dem die Aufklärung für die Bürger eine bis dahin noch unbekannte Dimension eingenommen hat.

Über welche Kanäle sind die Gelder geflossen, mit denen sich die PÖS zwischen 1994 in der Höhe mehrerer hundert Millionen Schillingen entschuldet hat? Was sind die Quellen diese Gelder gewesen? Sind Rebates von der WABAG über die MISA in die Karibik zu Tröttl und anschließend bei der PÖS gelandet? Ist Tröttl deshalb so milde davon gekommen? Hat die Raufscheissen über die Tochterfirmen Geldwäsche betrieben? Hat man im WABAG-Strafverfahren ausdrücklich angeordnet, keine Geschäftsjahre zu überprüfen, die vor dem Jahr 2000 liegen, um keine Geldflüsse in die Löwelstraße zu entdecken? Ist Frau Bandit-Ordner deshalb zur Justizministerin gemacht worden? Warum ist Frau Dr. Irmgard Grins vierzehn Tage nachdem die Anzeige beim BMJ gegen die Bank ihres Mannes eingegangen ist, zur Vorsitzenden der HYPNO-Prüfungskommission bestellt worden? Was für eine Bank ist das? Wieviele Betrugs- und Strafanzeigen sind gegen die Meierstärkische Sparkasse anhängig? Was sind die Geldbeschaffungsmethoden des Generaldirektors aus Graz?
Nicht nur Österreichs, der gesamte Welt-Bankster-Club gehört ausgehoben. Bankster Club 1 ist der Beginn.

Ein Roman, so realistisch geschrieben, dass er den echten Bankstern ein Dorn im Auge ist…

BANXTER CLUB HARVEY FRIEDMAN
Originaltext aus BanXter Club II: Sparkasse:“Harvey Friedman tätigt in Bankster-Club die unwahre, lügenübersäte und inkriminierende Behauptung, die Steiermärkische Sparkasse würde außerbilanzielle Risiken und Bürgschaften eingehen! Es wird die Unterlassung dieser Behauptung beantragt!“ Friedman: „Der Autor hat aber in der Bilanz 2012 außerbilanzielle Risiken und Bürgschaften in der Höhe von 3,728 Mrd. Euro entdeckt. Das ist fast ein Viertel der gesamten Bilanzsumme. Und die Vorsorge, die sie dafür in den Rückstellungen gebildet hat, beziffert mickrige 12 Millionen. Die Allgemeinheit hat ein Recht auf diese Information, denn die Klägerin hat noch weitere 10 Milliarden Euro Schulden bei der Allgemeinheit. Warum sollte er das aus dem Buchtext entfernen lassen?“
„Das ist das Ende Österreichs!“ Siegmund Freud
BanXter Club 1 ANLÄSSLICH ALLER NOTVERSTAATLICHUNGEN
Eine halbe Million Zugriffe in nur drei Monaten, zwei Dutzend Gerichtsklagen, Beugehaft, filmreife Verfolgungsjagden, Cyberkrieg im Netz, Rufmord und Stalking. HARVEY FRIEDMAN wurde zum gefährlichsten Aufdecker für den „BanXter Club“. Sein Gegenschlag ist nun da: Der PROZESS! Darin pulverisiert er förmlich alle Drohungen und Lügen der Anwaltskanzlei PMSP aus Graz. Und er gibt einen Ausblick auf einen explosiven Herbst. In Teil I kündigte er es an: „Bankster! Eure Zeit läuft ab!“ Teil II lässt erahnen, warum der Countdown für den größten Betrug der Republik immer schneller wird. Ab Frühjahr 2015 startet die größte Befreiungsoffensive Österreichs.
Roman MONTE CHRISTO PRODUCHONS

Verschiedene Beiträge:
Klagebeantwortung auf die Anschuldigungen durch die Steiermärkische Sparkasse gegen Harvey Friedman:
http://www.bankingleaks.com/downloads…
http://www.bankingleaks.com/downloads…
http://www.aktivist4you.at/wordpress/…
http://revealthetruth.net/?s=bankster…
https://www.kreditopferhilfe.net/de/w…
http://gerhardschneider.at//?s=bankst…
http://transinformation.net/wp-conten…
http://marbec14.wordpress.com/?s=bank…
http://www.abcpix.net/Story_Verzeichn…
http://karfreitagsgrill-weckdienst.or…
http://diepresse.com/home/meinung/kom…
http://www.meinbezirk.at/muerzhofen/w…

Internetseiten:
http://www.dasphantom.com/
http://www.bankster.club/
http://www.derpentateuch.com/
http://www.bankingleaks.com/
http://www.herzen.cc/

Banxter Club 1:
http://www.bankingleaks.com/bestellfo…

Banxter Club 2 ab Februar 2015 (JETZT vorbestellen):
http://www.bankingleaks.com/bestellfo…

Der Pentateuch 1,2+3:
http://www.derpentateuch.com/bestellf…

REUPLOAD, NUR GEGEN RÜCKFRAGE!
Videoproduktion – Günter Deutschinger – Roban 2.0
https://www.youtube.com/user/NaBoR2pu…
Copyright, Monte Christo Production Lt., all rights reserved

Photograf – M A R T I N S T E I N T H A L E R
http://www.tinefoto.com/

Harvey Friedman über die Inquisition im 21. Jahrhundert

Harvey Friedman, weiß noch nichts über die Flache Erde, aber er spricht gleich einen der wichtigsten Faktoren an, welche die Ball-Erde-Theorie ad absurdum führt 😉

Würde man das Geldsystem in ein bargeldloses Verrechnungssystem á la Hörmann umwandeln, würde das nur unter der Voraussetzung zu akzeptieren sein, dass wöchentlich das Guthaben vom Konto in bar ausgezahlt werden würde.

ACHTUNG größte VORSICHT >>> Ein reines buchhalterische bargeldloses Verrechnungssystem ist total abzulehnen und brandgefährlich, denn das ist es was die Eliten für ihr NWO-System haben wollen >ein bargeldloses Geldsystem< darauf steuern sie hin – es bedeutet Kontrolle total!

Letztlich würde das bargeldlose System nur noch über einen implantierten Chip funktionieren, über den man nach Belieben auch jeden Menschen nicht nur total kontrollieren, sondern auch töten kann.

Seit Harvey Friedman diesen Vortrag gehalten hat, ist fast ein Jahr vergangen und möglicherweise hat er in diesem Jahr auch wieder weiter gedacht und präsentiert uns mal wirklich annehmbare Ideen.

Ansonsten empfinde ich diesen Vortrag bereits als eine spannende Reminiszenz über die Machenschaften im Geldsystem, das mit einem Totalzusammenbruch drohend, wie ein Damoklesschwert über uns und lauert.

Die Evolution als willkürliche Auslese zwischen Versuch und Irrtum ist mir auch zu billig, und gar nicht erwiesen, denn inzwischen hat die Wissenschaft herausgefunden, dass die Evolution, die darwinsche Lehre unrichtig ist. Ich biete eine andere Lösung an, die Pervolution, welche das tut was der Mensch bereits in sich als Lösung trägt und auch will.

Mich würde interessieren, ob Harvey Friedman, wie mein Schweizer Bekannter, von der Abschaffung des Geldes auch meint, dass man dann auch gleich versuchen könnte Gott abzuschaffen?

Ich glaube, dass Gott kein Geld braucht und das Geldsystem auch nicht erfunden hat!

Ein richtiges Geldsystem wäre für mich nur jenes, das die Abschaffung des Geldes bereits in sich trägt. Ich hoffe, dass man nicht irrtümlich glaubt, ein bargeldloses Verrechnungssystem KEIN Geld ist, denn es ist nichts anderes nur auf einer anderen Ebene.

Jetzt bin ich mal sehr gespannt was von einem GeldProfi, wie Harvey Friedman, als wirklich gangbare Idee kommen wird, die er ja quasi verspricht 🙂

AnNijaTbé am 5.9.2015

~~~

Published on Dec 24, 2014

Harvey Friedman, Bankster Club
Buchbestellung unter office@montechristo.biz
http://www.bankingleaks.com/bestellfo…

Harvey Friedman markierte mit seinen Ausführungen über die Hintergründe der Politik und die Mechanismen des globalen Geldroulettes einen neuen Meilenstein, an dem die Aufklärung für die Bürger eine bis dahin noch unbekannte Dimension eingenommen hat.

~~~

Inquisition der Jetztzeit = Religionsfeststellungsverfahren