Unser Mond: Sehr merkwürdiges Phänomen – manche meinen Bilder vom Mond seien nur ein Hologramm :-?

Danke Gerhard, das ist in der Tat sehr merkwürdig! Dass es sich um ein Hologramm handelt kann ich mir nicht vorstellen. Wie diese Wellen zustande kommen, wenn es sich nicht um sphärische Besonderheiten handelt, kann ich mir auch nicht vorstellen… ???

Sphärische Aberration 😕

Confirmation – Subtle Lunar Wave Filmed In Germany

Published on Jul 23, 2014

This footage was shot in Germany on 7/7/14 and shows the lunar wave. It was not shot through a telescope so there is less detail than the captures I have provided but after analysis of the footage for 4 days I am reasonably sure it does in fact show a very subtle version of the lunar wave. You will need to view this in full screen and full resolution to be able to see the subtlety.

Lunar Hologram Wave Filmed During Eclipse -Historic!

Published on Apr 19, 2014

This may turn out to be a historic piece of footage. As you know I have real problems with the eclipse we just saw/filmed. Everything about it seems wrong. Today I finally found this footage. It shows the moon hologram in full swing during the eclipse and a UFO 13 seconds before the event. Could the color and timing problems related to the eclipse be directly related to the hologram theory I am

 

 

Gastbeitrag Egon Tech 10.03.2015

Die Gehirnwäsche von Angela Merkel in den letzten 5 Jahren und die Enttäuschung für Deutschland!

Die Probleme sind schlimmer geworden die Einwanderung nicht geringer!
Welchen Krieg gibt es übrigens in der Türkei, dass ständig Türken einwandern und von der Türkei flüchten???? – Die sind doch zu 100% reine Wirtschaftsflüchtlinge, um nicht zu sagen reine Schmarotzer und diese haben keinerlei Anrecht auf ein Bleiberecht in unseren Staaten. Kann man das eigentlich auch anders sehen???

Angela Merkel setzte sich 2010 für PEGIDA ein

Published on Jan 26, 2015

Deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte 2010 aus, Multikulti ist gescheitert, Schluss mit Parallelgesellschaften in Deutschland.

Griechenland: Alexis Tsipras über Angela Merkel, als Hauptdarstellerin der Krise

Danke Gerhard K.!

„Die Hauptdarstellerin der Krise“ – Alexis Tsipras über Angela Merkel (komplett)

Published on Feb 10, 2015

„Angela Merkel ist die Hauptdarstellerin der Krise“ – dbate.de zeigt das Interview, in dem Alexis Tsipras Klartext über Angela Merkel sprach. Weitere spannende Videos finden Sie auf http://www.dbate.de

Als griechischer Ministerpräsident gibt sich Alexis Tsipras bedeckt. Er begegnet der Bundeskanzlerin künftig auf EU-Gipfeln und bei Staatsbesuchen, allzu scharfe Töne stören da nur. In seinen wenigen Interviews formuliert er diplomatisch. Ganz anders im Herbst 2012. Während der ersten heißen Phase der Eurokrise hat der Vorsitzende der linksradikalen Partei Syriza in einem Exklusiv-Interview klare Worte für Angela Merkel gefunden: „Merkel verfolgt konsequent die Politik eines deutschen Europa und nicht die eines europäischen Europas“, unterstellte er der Bundeskanzlerin. Außerdem habe Merkel mit Griechenland ein übles Spiel gespielt: „Griechenland war das Versuchskaninchen der Krise. In Griechenland wird das Experiment einer harten Politik, einer Schock-Politik durchgeführt. Das Ziel de Experiments ist nicht der Defizit- bzw. Schuldenabbau, sondern die Auflösung des sozialen Vertrags, so wie er im Europa der Nachkriegszeit entwickelt wurde.“ Das Ziel von Angela Merkels Strategie sei nicht Hilfe, sondern die dauerhafte Schwächung Griechenlands: „Frau Merkel hat weder das Ziel, die strukturellen Schwächen des griechischen Staates noch die Schuldenproblematik in den Griff zu bekommen. Sie will in Griechenland und im europäischen Süden eine Niedriglohn-Zone schaffen.“

Harte Worte eines Oppositionspolitikers. Tsipras Wahlkampfauftritte im vergangenen Januar deuten darauf hin, dass sich seine Haltung gegenüber der Bundeskanzlerin seit 2012 nicht wesentlich verändert hat. Am kommenden Donnerstag, den 12. Februar, treffen Bundeskanzlerin Merkel und Ministerpräsident Tsipras erstmalig aufeinander.

Das Interview wurde im Herbst 2012 in Athen von Stephan Lamby für die WDR/ARD-Dokumentation „die story: Was.Macht.Merkel“ geführt. dbate.de zeigt erstmalig das gesamte Interview.

http://www.dbate.de
facebook.com/dbate.de
twitter.com/dbateonline
instagram.com/dbate.de

%d Bloggern gefällt das: