Edgar Cayce zum Polsprung

Edgar Cayce (1877-1945)

Die Erde wird aufbrechen im westlichen Teil von Amerika.

Der größte Teil Japans verschwindet im Meer.

Der obere Teil von Europa ändert sich in einem kurzen Augenblick.

Land wird erscheinen vor der Ostküste von Amerika.
Wenn das erste Aufbrechen in der Südsee erscheint, oder im Mittelmeerraum und der Ätna-Region, als Sinken und Aufsteigen von meist gegenüberliegendem Gleichen, wissen wir, es hat begonnen.

Es gibt größere Aktivitäten beim Vesuv oder Pelee (Karibik), dann an der Südküste von Kalifornien und in den Gebieten zwischen Salzsee (Utah) und Südteil von Nevada, wir können erwarten, daß innerhalb von drei Monaten gleichzeitig Überschwemmungen und Erdbeben erfolgen. Aber das wird mehr in der südlichen als in der nördlichen Hemisphäre passieren.

Es wird Umwälzungen in der Arktis und in der Antarktis geben aufgrund von Vulkanausbrüchen in Tropengebieten, und es wird zu Polverschiebungen kommen – so daß dort, wo es jetzt kalt oder gemäßigt ist, es dann tropisch wird und Moose und Farne wachsen werden.

Aufgrund der Beschaffenheit der Geographie der Welt, des Landes – kommen die Verschiebungen allmählich. Kein Wunder, denn das Wesen (damit ist die Erde gemeint) fühlt das Bedürfnis der Notwendigkeit für Verschiebungen im Innern.

Deshalb werden viele Teile sowohl der Ostküste, sowie der Westküste, als auch der zentralen Teile der USA zerstört.

In den nächsten Jahren wird Land sowohl im Atlantik, als auch im Pazifik erscheinen. Und was jetzt die Küstenlinien vieler Länder sind, werden dann Betten der Ozeane sein.
Sogar viele Schlachtfelder der Gegenwart werden Ozeane sein, werden Meere sein, Buchten; Länder, auf die die Neue Weltordnung übertragen werden, werden ihren Handel miteinander führen.

(Die Neue Weltordnung, die uns bekannt geworden ist, sollte vermieden werden können!)

Teile der jetzigen Ostküste von New York, oder New York City selbst, werden größtenteils verschwinden. Das wird aber erst in einer anderen Generation sein.
Auch die südlichen Teile von Carolina und Georgia werden verschwinden. Das wird viel eher geschehen.

Die Wasser der Seen werden sich in den Golf ergießen, nicht über den St. Lawrence Seaway. Es wäre gut, wenn dieser Wasserweg vorbereitet werden würde, aber nicht zu dem Zweck, den man gegenwärtig verfolgt.

Sicheres Land wird Ohio, Indiana und Illinois sein, aber auch große Teile Südkanadas und Ostkanadas; während das westliche Land größtenteils zerstört wird, natürlich auch viel in anderen Ländern.

Unfrieden wird aufkommen in dieser Zeit. Achtet auf die Umgebung der Davis-Straße (zwischen Grönland und Nordkanada).

Achtet auf Libyen und Ägypten, auf Ankara und Syrien, durch die Straßen (Meeresstraßen) dieser Gebiete über Australien, im Indischen Ozean und im Persischen Golf.

Es versteht sich auch, daß wenn die neue Ordnung aufkommt, eine Reinigung an höheren und niederen Stellen stattfinden muß; und daß dann größere Rücksicht auf das Individuum genommen werden muß, so daß jede Seele auf seinen Bruder Obacht geben muß.
Dann werden bestimmte Umstände in den politischen, wirtschaftlichen und den anderen Verhältnissen kommen, die eine Gleichheit erscheinen lassen oder ein größeres Verständnis für die Bedürfnisse untereinander.

…mit den Änderungen, die kommen, das ist sicher – gibt es eine Evolution oder Revolution der Ideen religiösen Denkens. Die Basis dafür für die Welt wird eventuell aus Rußland kommen. Kein Kommunismus, nein! Doch eher ist es die Basis von dem selben, was der Christ lehrte – seine Art von Kommunismus.

(über Russland spricht sich Cayce auch an anderer Stelle positiv aus – Herzenwärme würde dann von Russland ausgehen – so ähnlich)

1998 haben wir sehr viele Aktivitäten, die von den allmählichen Veränderungen kommen. Das ist die Periode, wenn der Kreis der Sonnenaktivität auf seinen höchsten Punkt kommt oder Catamount (?), der Wechsel zwischen Fische- und Wassermann-Zeitalter. Das ist eine allmähliche, keine katastrophale Aktivität in dieser Periode.

Es gibt einige, die diese Passage auswählen oder einige Readings, und meinen ironisch, daß das menschliche Leben weitergeht wie bisher, nach den Erdveränderungen.
Auch häufig mißgedeutet ist der Gedanke, daß es keine plötzlichen Änderungen geben wird. Die Affekte wurden über Jahre und Ewigkeiten aufgebaut, doch das Ereignis des Polsprungs und die Verschiebungen von Nordeuropa werden in einem „Augenblick“ geschehen! Es passiert so schnell wie bei den Mammuts, die keine Zeit hatten, zu Ende zu fressen und sich niederlegten und starben, doch die, die schnell im Stehen einfroren, deren Fleisch war nach 12000 Jahren immer noch genießbar. Die Skeptiker können mehr Beweise von Gott 1998 bekommen, als sogar sie verlangen! Geht mit Gott jetzt, denn die Zeit wird knapp.

Das ist sicher, ihr solltet alarmiert sein, aber hofft und fürchtet euch nicht.
Ein Polsprung kann überlebt werden, die meisten werden überleben, aber bestimmte Ecken werden zu gefährlichen Gebieten, hauptsächlich im Inland und höheren Gebieten. Meine Studien und Meditationen und Träume bestätigen, was viele Male vorher geschah, und relativ bald wieder passiert. Wir alle lernen von dem plötzlichen Plattenfall!…


Zusammen mit der Aufschlüsselung der Verse von Nostradamus, dürfen wir davon ausgehen, dass wir fast alle, dieses Ereignis erleben werden. Die Elite hat für sich mit Untergrundbasen und dem sogenannten „Tresor des jüngsten Gerichts“ Vorsorge für die Zeit danach getroffen, sie glauben nach diesem Ereignis, die ganze Welt unter ihre Herrschaft bekommen zu können. Was sie aber offenbar nicht bedachten sind die Plattenverschiebungen der Erde, wodurch vor allem die Untergrundbasen zerstört werden, was wird da noch an die Oberfläche treten???

Was ich bei dem Ganzen nicht verstehe ist, wenn doch der Pol auf wundersame Weise zurück an seinen Ursprung springt, wie bei Nostradamus beschrieben, wieso würde es dann derartige klimatische Veränderungen geben und dort wo es jetzt kalt ist Feigenbäume wachsen? Wenn es so ist, wie Cayce sagt „so daß dort, wo es jetzt kalt oder gemäßigt ist, es dann tropisch wird und Moose und Farne wachsen werden“, muss der Pol für die nächsten 12.000 Jahre an anderer Stelle sein, als er vor seiner Wanderung war. Das erscheint mit vollkommen logisch, denn die Mammuts etc. auch, dass Grönland mal GRÜN war, zeigen uns, dass der Pol vor dieser Katastrophe ganz woanders war, als heute. Ich hatte aufgrund der Aussagen von Cayce die Vorstellung, dass der Südpol zum Nordpol wird und umgekehrt – hm

AnNijaTbé am 30.6.2014

Die wissenschaftlichen Prophezeiungen des Michel Nostradamus – Warnung für Europa

Mount Pelee

Planung des 3. Weltkrieges – wichtiges Video


 

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare

  1. Birgit Siegmund

     /  26. September 2014

    hallo liebe AnNijaTbe, ich meinte, gestern etwas bei dir gelesen zu haben über ein Sechseck , welches sich im Weltraum gezeigt hat und ich finde den Artikel nicht, könntest du mir auf die Seite helfen ? DAnke
    Ich habe dazu übrigens verschiedene Vermutungen.Könnte es z.B. ein Hologramm sein?
    So arbeiten doch die Eliten- bevor sich Etwas manifestiert , schaffen Sie ein Hologramm davon..
    Puh…keine Ahnung – könnte es sein, dass die Erde in den Biophotonenring eintritt und dieser so aussieht? hm…
    Meine negativen Vermutungen äußere ich lieber nicht und bitte meinen Schutzengel, diese schleunigst zu transformieren in Liebe zu Licht.
    lg Birgit

    Gefällt mir

    Antwort
    • Liebe Birgit,
      ich weiß nicht wo du das Sechseck gesehen hast 😕
      Jeder Würfel, den man auf eine Ecke stellt ergibt übrigens ein Sechseck…
      Photonenring – seit den 90ern wird darüber geredet, dass die Erde, bzw. unser ganzes Planetensystem in den Photonenring eintritt, wo wir dann für die nächsten ca. 2160 Jahre, also dem gesamten Wassermannzeitalter verbleiben, was dem Durchmesser der Ringdicke entspricht.
      Der gesamte Photonenring umhüllt die Zentralsonne und er entspricht dem Zeitmaß der Präzession also 25.800 Jahren.
      In dieser Zeit soll wieder alles gut werden und Schluss mit Kriegen sein…
      Wir sollen ja angeblich bereits in den Photonenring eigetreten sein…
      Also solange die Astronomen uns nicht bestätigen, dass andere Teilchen unser System ausfüllen – also Lichtteilchen, die früher nicht da waren bleibe ich skeptisch. ???? Die Realität sieht noch nicht nach Frieden aus und eine erhöhte Lichtqualität wurde auch nicht festgestellt oder????
      Lg
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Hannah

     /  21. November 2014

    Diese Zitate von Cayce sind wahllos aus verschiedenen Readings zusammengeschnitten, ohne Zusammenhang, ohne einen Hinweis, in welchem Reading welcher Ausschnitt zu finden ist. Nutzlose Angaben, die von irgendwoher (garantiert nicht aus den Originalen!) abgeschrieben wurden und nur zur Panikmache taugen. Davon abgesehen hat Cayce NIE vom Polsprung gesprochen, sondern immer nur von „shifting of the poles“. Und den St. Lawrence Seaway hat er NIE erwähnt – das sind alles Interpretationen Dritter. Bittschönbitt, wo sind die Quellenangaben, wo die Zusammenhänge?!?
    Hihi – und der letzte Absatz stammt ÜBERHAUPT NICHT von Cayce!!! Das sind Interpretationen, die Ihr im Original hier, ziemlich weit unten, finden könnt:
    http://www.esoterism.ro/english/edgar-cayce-earth-changes.php

    Ich kopiere mal daraus und wiederhole: Diese Aussagen sind NICHT von Edgar Cayce!!!

    [There have been some who single out this passage or that of the readings, and base their conclusion on a statement of irony, such as human affairs going on much as before, after the earth changes. Also commonly misconstrued is the idea that there will not be sudden change.]

    [The affects may have been building for 2500 years, but the event of the pole shift and the changes of northern Europe will occur „in a twinkling of an eye“!]

    [It happened so fast that the mammoths had not time to finish eating or to lie down and die, but were quick-frozen where they stood, the meat was thought still edible after 12,000 years. Get right with God now, there is little time left, for many of us. Most will live to tell the tale.]

    [This is serious, you should be alarmed, but keep a spirit of hope and not fear. A pole shift is survivable, most will survive, but a definite edge goes to those who leave the areas of danger, in favor of inland and higher ground.]

    [Now that 1999 has arrived we must not be too quick to think Cayce was in error. He did say that by 1998 we would begin to see and know that something was amiss with the Earth.

    Gefällt mir

    Antwort
    • Danke Hannah, auch wenn mir deine Kritik etwas überzogen und wenig konstruktiv erscheint bedanke ich mich für deine Mühe 🙂
      Leider kann nicht jeder Englisch und daher müsste die von dir empfohlene Seite erst mal auch übersetzt werden. Darüber hinaus wird in diesen nur bestätigt was wir zusammenfassten.

      Die Bücher von Cayce wurden aber auch auf Deutsch übersetzt und ich habe diese bereits vor fast 40 Jahren gelesen.
      Der Artikel sollte einzig auf den Polsprung hinweisen, dass nicht nur Cayce, sondern auch Nostradamus einen Polsprung, so wurde das auf Deutsch genannt, prophezeit hat.

      shifting = wechselnd – darunter würde man sich wohl vorstellen, dass der Nordpol zum Südpol wird und umgekehrt.
      Genau diese Vorstellung trug ich in mir seit ich erstmals bei Cayce von einem Polsprung las.

      Nostradamus sagt es anscheinend etwas anderes und differenzierter – so die Deutung von Rose Stern, der es gelungen ist Nostradamus zu entschlüsseln. Da heißt es, dass der Pol letztlich wieder in die gleiche Position gelangt – hmmm ??? Das Buch von Rose Stern habe ich nicht gelesen nur das Video gehört: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/06/25/die-wissenschaftlichen-prophezeiungen-des-michel-nostradamus-warnung-fur-europa/

      Dafür aber machte Cayce Angaben was in der Endphase des Polsprungs, der bereits 1936 eingeleitet wurde, so Cayce, ca. 3 Monate davor passieren würde, nämlich der Ausbruch dieser zwei sehr lange inaktiven Vulkane – Mount Pelee und der Vesuv!!! Der Ätna ist dabei Nebensache, da dieser ja ständig aktiv ist.

      Das sind die wesentlichen Punkte dieses Artikels!!!!
      lg
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antwort
  1. Bucharest Weather December | Nur das Beste aus der Bücherwelt

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: