Michael Tellinger – UBUNTU A World Without Money

Flug MH370: Jacob Rothschild erhält alle Patente für implantierbare Microchip // Montagsdemo

Danke Martha!

Flug MH370: Jacob Rothschild erhält alle Patente für implantierbare Microchips

Epoch Times, Montag, 26. Mai 2014 19:34

Unter den Passagieren an Bord des verschwundenen Malaysia Airlines Flug MH370 befanden sich 20 Chinesen die alle bei der US-Firma „Freescale Semiconductor“ arbeiteten. Vier dieser 20 Mitarbeiter besitzen die Rechte an einem US-amerikanischen Patent. Das Patent beinhaltet auch die Nutzung für implantierbaren Microchips. Diese Microchips sollen letztendlich als Erkennungschip in menschliche Körper implantiert werden.   weiterlesen:  http://www.epochtimes.de/Flug-MH370-Jacob-Rothschild-erhaelt-alle-Patente-fuer-implantierbare-Microchips-a1155306.html


 Bankenmafia – Warum ist das malaysische Flugzeug verschollen ? Bankster Club

Veröffentlicht am 30.05.2014

Hintergründe zum verschollenen Flugzeug MH 370 Malaysia-Airlines Boeing 777-200 am 23. März 2014. Bis heute wurde es nicht gefunden.
Unter den Passagieren befanden sich auch 20 Angestellte von Freescale Semiconductor, einer Firma mit Sitz in Austin (Texas).
Zwölf von ihnen waren malaysischer und acht chinesischer Nationalität.
http://de.wikipedia.org/wiki/Malaysia…

Milliardär Jacob Rothschild wird der alleinige Eigentümer des wichtigen Patent. ARM-Mikrocontroller KL-03, die anderen 4 chinesischen Pateninhaber waren in diesen Flugzeug und sind gestorben..

Wenn ein Patentinhaber stirbt, teilen die anderen Eigentümer gleichermaßen in Dividenden von Verstorbenen. Wenn vier der fünf Patentinhaber sterben, dann bekommt der lebende der Patentinhaber 100% des Patents.
Der verbleibende Patentinhaber ist die Firma Freescale Semiconductor. Wem gehört Freescale Semiconductor? Die Antwort ist: Jacob Rothschild. Britische Milliardär besitzt die Firma Blackstone, der wiederum besitzt die Firma Freescale Semiconductors.

http://2012thebigpicture.wordpress.co…


Raiffeisen wurde mit Hypo Alpe Adria gerettet – Kindesmissbrauch – Lifeball Wien 19 05 2014

Banken- Whistleblower bei Finanzminister Spindelegger – EZB Mario Draghi – Montagsdemo

Veröffentlicht am 03.06.2014

EZB Mario Draghi warnt vor Bankencrash – Wistleblower
Harvey Friedmann bei Puls4 mit Finanzminister Spindellegger . . .

Die EZB warnt vor Blasen bei Aktien und Anleihen. Die Finanzstabilität der Eurozone sei gefährdet. Schuld daran sei die Suche der Investoren nach Rendite. Zudem gebe es in den Bilanzen der Geldhäuser immer noch zu viele faule Kredite.

http://www.deutsche-mittelstands-nach…

Friedensdemo
Montagsdemo
Friedensmahnwache
Mahnwache
02.06.2014


 

EU-Austritt: Auch Strache will abstimmen lassen

Danke Olga!

Paarlauf für den EU-Austritt: Strache, Le Pen

Paarlauf für den EU-Austritt: Strache, Le Pen – Foto: APA/FPÖ

EU-Austritt: Auch Strache will abstimmen lassen FPÖ-Chef unterstützt Frankreichs Front-National-Chefin: Auch er ist für ein Referendum über den EU-Austritt. weiterlesen: http://kurier.at/politik/eu/eu-austritt-auch-strache-will-abstimmen-lassen/66.350.664


Rechtsfraktion im EU-Parlament offenbar fix

Von Apa | 11.06.2014 – 15:42 | Kommentieren

Das EU-Parlament dürfte eine neue Rechtsfraktion erhalten. Nach Angaben aus EU-Kreisen in Brüssel vom Mittwoch haben sich 43 Abgeordnete aus sieben Staaten zusammengefunden.

Rechtsfraktion im EU-Parlament offenbar fix
FPÖ und Strache sind dabei.

Bild: SN/APA (Techt)/HANS KLAUS TECHT

Italiens rechtsföderalistische Lega Nord bestätigte, dass die Bildung noch im Laufe des heutigen Mittwochs angekündigt werden soll.“Es sind noch letzte Gespräche im Gange“, so Lega-Sprecher Gianluca Savoini. Die offizielle Ankündigung der Fraktionsgründung solle die Chefin der französischen Front National, Marine Le Pen, voraussichtlich am heutigen Mittwochnachmittag bekannt geben, so Savoini.

Die „Europäische Allianz für die Freiheit“ wird von der FPÖ und der Front National gemeinsam mit Abgeordneten aus Italien, den Niederlanden, Belgien, Litauen und Polen gebildet. Die FPÖ und mehrere ihrer möglichen Partnerparteien wollten die Information zunächst nicht bestätigen. Es werde keinerlei Kommentar dazu geben, erklärte der Sprecher des künftigen freiheitlichen EU-Abgeordneten Harald Vilimsky, Alexander Höferl. Allerdings laufe die Angelegenheit gut.

weiterlesen: http://www.salzburg.com/nachrichten/welt/politik/sn/artikel/rechtsfraktion-im-eu-parlament-offenbar-fix-109998/

%d Bloggern gefällt das: