7. Friedensmahnwache in Wien – Komplette Veranstaltung (9.6.2014) Montagsdemo – Montagsmedium ;-)

♥ F r i e d e n ♥

Danke Dr. Wolfgang Lederbauer, für diese wertvolle Arbeit!

Liebe Freunde bitte unterstützt diese Seite: http://so-for-humanity.com2000.at/

Sehr wichtiger Aspekt:
Der Frieden beginnt bei einer verbindlichen Ordnung!

Jeder möge Überlegungen anstellen und für sich herausfinden, wie für DICH die nötige verbindliche Ordnung aussehen MUSS!

Was ist der größte gemeinsame Nenner – wo sich die Menschheit derzeit in der Masse einig ist!


 

Die GESELLSCHAFT FÜR MEHR HUMANITÄT UND BÜRGERRECHTE ( So-For-Humanity) bietet allen österreichischen Staatsbürgern eine neue Plattform zur Durchsetzung von Bürgerinteressen. Dabei werden insbesondere folgende Themenbereiche behandelt:

  • Verfahren, die den Menschenrechten widersprechen (insbesondere Disziplinarverfahren gegen öffentlich Bedienste, die sich in ihrem Beruf engagieren bzw wegen ihrer Innovationskraft Schwerverbrechern gleichgestellt werden. Schwerste Verfahrensfehler werden von den Instanzen und von Höchstgerichten gedeckt )
  • Einstellung von Strafverfahren – ohne Ermittlungen.
  • Strafverfahren entgegen den Bestimmungen der Strafprozessordnung
  • Beschwerden beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte und die Konsequenzen
  • Beschwerden beim UN Menschenrechtsausschuss und die Konsequenzen
  • Durchsetzbarkeit von Menschenrechten.
  • Legislatives Unrecht durch unterlassende Gesetzgebung bei internationalen Verträgen.
  • Nichtumsetzung von Entscheidungen internationaler Organsiationen durch die Republik Österreich oder eine andere Gebietskörperschaft.
  • Unrichtige Entscheidungen der Höchstgerichte in Fällen von Anträgen auf Wiederaufnahme der Verfahren, Amtshaftungsklagen bzw Staatshaftungsklagen wegen legislativen Unrechts
  • Unzureichende Umweltverträglichkeitsprüfungen zB ohne Berücksichtigung von Alternativen
  • Bürgerbeteiligungsverfahren ohne hinreichende Transparenz
  • Probleme im Bereich der Entwicklung und Umsetzung von Innovationen
  • Probleme bei Sachwalterschaftsverfahren
  • Probleme bei Psychiatrischen Gutachten

mehr dazu hier – LINK vormerken: http://so-for-humanity.com2000.at/


 

 


Friedensblume

Ich höre Gott

Wenn ich die Augen schließe und an Gott denke – was höre ich? Nachdem ich in einem christlich-katholischen Umfeld erzogen wurde, werde ich wahrscheinlich einen alten Mann mit Bart bibelnahe Worte sprechen hören. Denn kein Christ wird Krishna hören, kein Buddhist Jesus und kein Hindu Mohammed. Das legt mir den Verdacht nahe, dass diese Gedanken mehr mit meiner Vorstellungskraft zu tun haben als tatsächlich mit Gott. Also muss ich tiefer nach innen gehen, die traditionellen Vorstellungen werden mich nicht weiter bringen. Was erwarte ich, was erwartet mich?

Nun, zunächst einmal ein Strudel von Gedanken. Der sich beginnt zu lichten, wenn ich es mit mir selber aushalte und länger als fünf Minuten still sitzen bleibe. Schließlich, mit der Zeit, eine wunderbare Stille. Eine Stille, die jede Vorstellungskraft übersteigt. Ist das göttlich? Ich weiß es nicht, aber ich fühle, dass diese Stille nichts von Menschen gemachtes ist, also kann sie eigentlich nur göttlichen Ursprungs sein. Ebenso unerklärlich wie das Leben selbst. Eine Stille, die nichts mit den Geräuschen der Umgebung zu tun hat, sondern tiefer geht und davon unbeeindruckt bleibt. Eine Stille, die nicht sagt, das ist gut, das ist schlecht. Wertung hat hier keinen Platz. Akzeptieren dessen was ist, wird auf einmal leichter. Eine Stille, die erkennen lässt wie alle und alles zusammenhängen und alle Gefühle in jedem von uns zu finden sind.

Auf einmal wird mir bewusst, dass ich niemanden verurteilen kann, denn jede Anlage ist auch in mir zu finden. Wenn ich mir dessen bewusst werde und mich frei entscheiden kann, nur noch nach meinem Gewissen zu handeln, dann kann ich mich mit dem Göttlichen verbunden fühlen und menschenunwürdige Taten kommen gar nicht mehr in Frage.  Solange ich von mir glaube, dass Gesetze oder Moralvorstellungen meine Handlungen beeinflussen, so lange werde ich gesteuert und bleibe unfrei. Natürlich wird dieser „Gehörgang“ zum Göttlichen nicht beim ersten Meditationsversuch gleich in vollem Umfang wahrgenommen. Er wurde so gründlich verschüttet, dass er erst wieder freigelegt werden muss. Aber das Erlebnis, zum ersten mal „Gott zu hören“, ist jede Anstrengung wert.

Gastbeitrag von  Sophie

Quelle: https://bilddung.wordpress.com/2012/07/01/ich-hore-gott/

~~~~

Danke, an Sophie für diesen schönen Artikel – BildHauer!

Kannst du die Stille hören, sagte ich immer zu meinem Bruder, wenn es ganz still war und es wie immer dann seltsam laut wurde. Wer sich im Schwiegen nach außen übt, der redet nach innen desto mehr, gut ist es, wenn er mit seinem Herzen spricht, durch das er Gott erreicht!

Verwechsle nicht die Stimme des Verführers IN dir – Gottes Stimme kommt von überall von allen Seiten, sie ist omnipräsent nicht zu orten, da sie überall gleichzeitig ist, sie erschüttert dich tief in deinem Innersten, du weißt dass das was zu dir spricht Gott ist, auch wenn du das später bezweifeln magst.

Alles Liebe – AnNijaTbé

~~~~

Gespräche mit Gott – Das Gespräch Filmausschnitt .mp4

Veröffentlicht am 23.09.2012

Nachdenkenswert !!
Hochgeladen von lolypop333 am 01.04.2010
Ein Mitschnitt aus dem Film“ Gespräche mit Gott“, wo Neale Donald Walsch mit Gott spricht.

Für alle die damit nichts anfangen können: der Film basiert auf das Buch „Gespräche mit Gott“, wo der Autor (Neale Donald Walsch) behauptet er hätte mit Gott gesprochen, nachdem er alles verloren hat und nicht mehr weiter wusste. Er war verzweifelt und schrieb einen Brief an Gott, auf dem stand dass er Antworten verlangt und anschließend meldete sich Gott über seine innere Stimme und beantwortete ihm all seine Fragen (wird im Mitschnitt hier gezeigt). 🙂

Das Buch besteht aus 3 Bänden und ist größtenteils ein Dialog zwischen dem Autor und seiner inneren Stimme.

Rechtsbankrott

Danke Lorinata!

Rechtsbankrott ist das Unvermögen einer Rechtsordnung, den Rechtsunterworfenen Recht zu verschaffen. Eine Einrichtung, insbesondere eine Rechtseinrichtung offenbart beispielsweise Rechtsbankrott, wenn sie Lügner an die Spitze gelangen lässt, Schmierer zu Schriftführern macht, Betrüger zu Kassieren, Fälscher zu Protokollanten, Hochstapler zu Beisitzern und Erpresser zur Rechtsaufsicht. Eine Besserung verspricht unter solchen Umständen allein die vollständige Rückkehr zu allgemein anerkannten Werten (z.B. Wahrheit, Freiheit) und Rechtsgrundsätzen (z.B. pacta sunt servanda, Willkürverbot, Wettbewerb usw.).

(Köbler, Gerhard: Juristisches Wörterbuch; 15. Ausgabe, Verlag Vahlen, München, 2012)

http://www.rechtsbankrott.info/

%d Bloggern gefällt das: