Wahlkarten-Vermehrung sogar um 60.000: Wahlleiter Stein gerät massiv unter Druck

Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) hat Anzeige erstattet,
was ist mit einer Anzeige der FPÖ???

Beginnt die FPÖ jetzt doch zu verstehen, dass sie absolut bei den Österreichern UNTEN DURCH ist, wenn sie sich nicht gegen die Wahlmanipulation wehrt, wenn es nicht überhaupt wirklich Betrug war, also mit Vorsatz. Schon am 22. zeigten die Medien, dass sie Hofer nicht akzeptieren, doch das muss uns vollkommen egal sein, gelten tut einzig was die Österreicher wirklich gewählt haben und das war nun mal Norbert Hofer und NICHT Van der Bellen.

Wahlfälschung? Strache legt nach

http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Wahlfaelschung-Strache-legt-nach/237444380

Danke Reiner, für deine Unterstützung!

Gegen den Strom

"Zahlenmagier" Robert Stein hat erheblichen Erklärungsbedarf. Seine Rechfertigung für die "Fehlschätzung" der Briefwahlkarten hält nicht stand. Foto: © Parlamentsdirektion / Carina Ott

„Zahlenmagier“ Robert Stein hat erheblichen Erklärungsbedarf. Seine Rechfertigung für die „Fehlschätzung“ der Briefwahlkarten hält nicht stand.
Foto: © Parlamentsdirektion / Carina Ott
27. Mai 2016 – 22:42

Immer noch wird nach der Bundespräsidentenwahl am Sonntag über Unstimmigkeiten bei der Briefwahl heftig diskutiert. FPÖ-Obmann HC Strache etwa stellte am Freitag auf Facebook die Frage nach der „wundersamen Vermehrung von zusätzlich rund 28.000 Wahlkarten“, die von Sonntag auf Montag erfolgt sein soll. Noch am Sonntagabend war der Leiter der Wahlabteilung im Innenministerium, Robert Stein, von rund 740.000 Wahlkarten ausgegangen. Ein Wert, der ganz ähnlich vom emeritierten Statistik-Professor Erich Neuwirth präsentiert wurde. Er gab die Zahl in seinem Blog mit exakt 738.055 an. Diese Zahl sei am „22. Mai 2016, 00:18“ (gemeint wohl 23. Mai) so vorgelegen.

https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FHCStrache%2Fposts%2F10153895718218591&width=500

Auf die Frage, woher Neuwirth dieses Wissen beziehe, gab er auf Nachfrage via Twitter an: „Ich hab ja dort (im BMI, Anm.) hochgerechnet und…

Ursprünglichen Post anzeigen 698 weitere Wörter

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Saheike1

     /  28. Mai 2016

    Scheinbar brauch die den Stress, denn sie wissen ja, daß am Ende doch alles rauskommt.

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: