Saheikes Recherche v. 09.05.2016

Sun Awakens, Magnetic Storms, Electricity | S0 News May.8.2016

.

Gabriel und seine SPD im Abwärtssog

.

Gregorian – Losing My Religion

.

Das neue Lied der Deutschen

Simon And Garfunkel – The Sound Of Silence (with lyrics)

.

Gregorian Ft Sarah Brightman – Moment Of Peace

.

Merkel im Wahn: Flüchtlingselend ist gut für die Wirtschaft

.

A Well-Known Nuclear Scientist Has Publicized a Document Verifying That Humans Are Being Poisoned By Traces of Aluminium Via Chemtrails

.

Benjamin Fulford´s hour of fairytale english

 Major movement on multiple fronts including US regime change and serious political turmoil in China

.

Neil Keenan Update: Obama Out / Cabal Surrender / Currency Revaluation In Progress

.

11 Cancer Doctors All Found Murdered Within Three Months

.

 

Ein Bild was jeder gesehen haben muss !

2442373_original

Die Westalliierten waren im Zweiten Weltkrieg mit dem Anspruch in den Krieg eingetreten, die ‚faschistische‘ Diktatur in Deutschland zu beseitigen, Demokratie zu bringen und der Würde des Menschen wieder Geltung zu verschaffen. Diese ehrenhaften Ziele und deren wahrhaftige Verwirklichung werden ihnen in der allgemeinen Geschichtschreibung heute auch noch weitgehend zugebilligt.

Doch die Wirklichkeit von 1945 war ganz anders. Als die Sieger in das besiegte Land kamen, war von den verkündeten Idealen nichts mehr zu spüren. Von der Achtung der Würde des Unterlegenen war keine Rede mehr.

Den Besiegten wurde keine Menschenwürde zuerkannt, sie wurden gedemütigt, entwürdigt und wie Untermenschen behandelt, denen gegenüber jedes Mittel recht war. Als die Sieger gegen Ende des Krieges und nach dem 8. Mai 1945 keine Angst mehr vor deutschen Vergeltungsmaßnahmen zu haben brauchten, bewiesen sie an zahllosen Beispielen, was sie von der Würde des Menschen hielten – nämlich gar nichts.

Grausame Folterungen gefangener deutscher Soldaten, Beraubung ihrer persönlichen Habe und Vorenthaltung einer rechtsmäßigen Rechtsprechung mit willkürlichen Verurteilungen waren in den ersten Nachkriegsjahren an der Tagesordnung . Die Frauen waren Freiwild, auch im Westen. In Algerien setzten die Franzosen, in Afghanistan und im Irakkrieg später die Amerikaner diese Praxis weiter fort.

weiterlesen:

Ein Bild was jeder gesehen haben muss!

 

Josef II – Norbert Hofers Lieblingsfigur der österreichischen Geschichte

Man sollte wissen wofür sich unser zukünftiger Präsident (vielleicht in 6 Jahren) interessiert, ihn vor allem beeindruckt – dazu gehört geschichtlich Josef II . Josef II ist allerdings keine beständige starke Figur, er wollte viel und realisierte wenig. Er hatte viele Ideen, konnte die jedoch nicht umsetzen…  nach der dritten gewonnen Wahl, die dennoch verloren scheint, ist durchaus eine Ähnlichkeit zu Norbert Hofer zu erkennen. Ist Josef II der Spiegel Norbert Hofers und gefällt er ihm deshalb?

Joseph II. | Die Welt der Habsburger

Pompeo Batoni: Joseph II. und sein Bruder Leopold, Großherzog der Toskana, in Rom, Ölgemälde, 1769
Habsburger Herrscher

Joseph II.
Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1765–1790), Mitregent Maria Theresias in der Habsburgermonarchie (1765–1780), Alleinregent (1780–1790)

Geb. am 13. März 1741 in Wien
Gest. am 20. Februar 1790 in Wien

Joseph II. ist einer der bekanntesten Vertreter des aufgeklärten Absolutismus. Er war ein den Ideen des aufgeklärten Rationalismus verpflichteter Monarch, der zahlreiche, zum Teil tief greifende Reformen im Sinne der „Nützlichkeit“ in der Habsburgermonarchie durchführte. Auf dem Gebiet des Rechtswesens, der Medizin, in der Administration und in der Religionspolitik, aber auch im Bereich des Theaters und Musiktheaters setzte er wichtige Impulse, die zum Teil noch lange fortwirkten.

Biografie lesenRelevante Kapitel

~~~~

Emperor Joseph II – There It Is

  • vor 1 Jahr
  • 5.283 Aufrufe
Emperor Joseph II „There It Is“ – Amadeus (1984)

Originalverfilmung des Buchs Sinuhe der Ägypter

Originalverfilmung des Buchs Sinuhe der Ägypter
Sinuhe der Ägypter ist das Buch, welches Norbert Hofer (Präsidentschaftskandidat 2016) auf eine einsame Insel mitnehmen würde.

~~~~~~~

Sinuhe der Ägypter ist ein historischer Roman des finnischen Schriftstellers Mika Waltari aus dem Jahr 1945. Die deutschsprachige Übersetzung von Charlotte Lilius erschien erstmals 1950 unter dem Titel Sinuhe, der Ägypter. Roman. 15 Bücher aus dem Leben des Arztes Sinuhe ungefähr 1390 bis 1335 vor Christi Geburt zugleich im deutschen Verlag Toth (Hamburg) und im Schweizer Linden-Verlag (Bern). Diese Übertragung (seit den 1970er Jahren im Verlag Bastei Lübbe) wurde bis 2014 für alle deutschsprachigen Ausgaben verwendet. Allerdings erfolgte die Übersetzung von Charlotte Lilius nicht aus dem finnischen Original, sondern beruht auf der leicht gekürzten schwedischen Übertragung des finnlandschwedischen Publizisten Ole Torvalds. Erst im Herbst 2014 erschien in Köln im Verlag Bastei Lübbe die erste ungekürzte, direkt aus dem finnischen Original angefertigte Übersetzung von Andreas Ludden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sinuhe_der_%C3%84gypter

Der Film ist vermutlich nicht so gut wie das Buch, was meistens so ist… es lohnt sich allerdings dennoch diesen Film bis zu dem sehr tiefsinnigen Ende anzusehen.

Sinuhe der Ägypter

Am 02.11.2017 veröffentlicht

Veröffentlicht am 22.02.2013 – diese Version ist gelöscht worden

Der Film erzählt die Lebensgeschichte des ägyptischen Arztes Sinuhe, der es schafft, aus ärmlichen Verhältnissen bis zum Leibarzt des Pharaos Echnaton aufzusteigen.

Sinuhe wird als Säugling ausgesetzt und von seinen späteren Pflegeeltern, einem Arzt und seiner Frau, aufgefunden. Er ist der Halbbruder des Kronprinzen, was zunächst niemand ahnt. Von seinem Stiefvater lernt er den Arztberuf und macht sich selbstständig. Auf der Suche nach Patienten schließt sich ihm der mittellose Kafta als sein Famulus an. Nachdem der Pharao gestorben ist, retten Sinuhe und sein Freund Haremhab auf der Löwenjagd einem unbekannten Mann das Leben, der sich später als der neue Pharao herausstellt. Trotz ihrer Tat werden sie wegen Majestätsbeleidigung angeklagt, vom Pharao jedoch begnadigt und in seine Dienste gestellt, Sinuhe als Leibarzt und Haremhab als oberster Feldherr. Später erliegt Sinuhe den Reizen der wohlhabenden Edelhure Nefer und überlässt ihr nach und nach seinen ganzen Besitz, wodurch er sich ihre Liebesdienste erhofft. Auch das Haus und das zukünftige Grab seiner Pflegeeltern überschreibt er Nefer, zum Entsetzen von Merit, einem Schankmädchen, das ihn wirklich liebt. Als Nefer ihn schließlich abweist, begibt er sich verarmt ins Elternhaus, um von Kafta den Freitod seiner Pflegeeltern zu erfahren. Verzweifelt versucht er im Haus des Todes, sie einbalsamieren zu lassen, was ihm gegen das Zugeständnis zugesichert wird, selbst Verstorbene einzubalsamieren, was als ehrlose Arbeit gilt. Nach Beendigung dieser Arbeit begräbt er seine Eltern im Tal der Könige. Gemeinsam mit Kafta bricht er dann auf, um Ägypten zu verlassen. InGriechenland, Babylon und anderen Regionen der damaligen bekannten Welt leben sie zunächst von Diebstahl, später von der ärztlichen Kunst Sinuhes, der diese zunehmend nur wohlhabenden Patienten anbietet. Auch ein verfeindeter Feldherr ist darunter, von dem Sinuhe ein Schwert aus dem neuartigen Metall Eisen als Gegenleistung erhält. Dieses bringt er nach Ägypten, um es Haremhab zu präsentieren und die Verwundbarkeit Ägyptens aufzuzeigen. Als der Pharao einen Verteidigungskrieg aus Pazifismus ablehnt, beschließen Haremhab und Sinuhe, den vermeintlich Wahnsinnigen zu vergiften, was sie schließlich ausführen. Daraufhin besteigt Haremhab als Feldherr den Pharaonenthron. Als er ein Komplott Sinuhes nach der Eröffnung der Schwester des getöteten Pharao, dass Sinuhe eigentlich rechtmäßiger Thronerbe sei, vermutet, verbannt er Sinuhe ans Rote Meer, wo er seine Lebensgeschichte aufschreibt. Auch Merit und die inzwischen verarmte Nefer, die als Patientin zu ihm kommt, hatte Sinuhe nach seiner Rückkehr wieder.

Mika Waltari, Sinuhe der Ägypter

Am 01.10.2014 veröffentlicht

Sprecher: Stefan Kaminski
%d Bloggern gefällt das: